Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Ich brauch Hilfe
Drea78
Ganz neu hier
*
ID # 3532


  Erstellt am 12. November 2010 13:38 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hallo zusammen,

ich bin hier fast am verzweifeln ! Ich brauche jetzt Hilfe!
Wir haben bereits einen Narrenverein 2008 gegründet. Das läuft auch super. So nun haben wir beschlossen eine Guggenmusi zu gründen.Wir haben auch schon paar Leute zusammen die bereit sind zu spielen und alles erdenkliche zu tun das dies auch funktioniert. Mein Problem an der ganze Geschichte ist, das ich keinen blassen Schimmer habe was ich beachten muss und was ich wieviel mal brauche. Könnt mir hier bitte helfen ? Alaaf und Helau ! –

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Mauser
Ist öfters hier
**
ID # 2532


  Erstellt am 12. November 2010 16:02 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Am beste:
4 Schlagzeugwagen
4 Pauken
5 Sousaphone
min. 5 Tenorhörner
10 Posaunen
20 Trompeten
:hb:

-----------------------
Wer nicht schwitzt, spielt nicht am Limit!!!

Beiträge: 26 | Mitglied seit: Dezember 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Drea78
Ganz neu hier
*
ID # 3532


  Erstellt am 13. November 2010 08:58 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN
Vielen Dank erstmal. Wir sind allerdings erst 12 Leute. Davon haben wir 2 Schlagzeuger , 2 Trompeter, 1 Saxophonistin ....tja und die anderen können leider noch nix. So nun meine 2 Zweite Frage, wo bekomm ich kostengünstig Liedmaterial her ? Was muss ich überhaupt beachten ? Wäre super wenn ihr mir da bißle helfen könnt.
Danke

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Flohlaus
Stammgugger
**
ID # 1945


  Erstellt am 13. November 2010 10:47 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Was wollt ihr denn eigentlich machen?!??
Schaltet das Radio ein, trötet drauf los und habt Spaß dabei.

Ich würd euch vorschlagen, erstmal dieses Jahr ein paar Guggetreffen und Umzüge abzuklappern, sich das Ganze mal anzuschauen/ -hören und dann zu entscheiden, was ihr machen wollt.
Weil man KANN in der Gugge eigentlich alles machen, vorrausgesetzt, man weiß, was man WILL... ;)

-----------------------
Sunshine-Gugge Heudorf/Rohrdorf e.V.

Beiträge: 295 | Mitglied seit: Oktober 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Drea78
Ganz neu hier
*
ID # 3532


  Erstellt am 13. November 2010 12:31 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN
Da wir ja bereits wie oben erwähnt die 3 Kampagne auf Veranstaltungen sind, habe ich doch schon einiges gehört und gesehen. Und was ich da so mit bekommen habe ist das die ganzen Gruppen jeweils mit Noten spielen.Die müssen die ja auch irgendwo her haben , oder ? Ich hab zwar ein Programm zu hause wo ich Lieder komponieren kann. Ist mit Sicherheit auch ne feine Sache... vorausgesetzt man kann mit sowas umgehen. :con1: Was auch noch dazu kommt, das ich eigentlich nur Schriftführung unseres Vereins bin und unser Zunfti mir das ganze auf´s Aug gedrückt hat. Macht mir ja auch Spaß und ist auch ne Herausforderung, aber wenn man eben so wie ich momentan total auf dem Schlauch steht und nicht mal weiß wo ich da anfangen muss..... Nächstes Problem ist dann auch das wir nächsten Freitag unseren 1.Indoabend haben. Was sicher gamz toll wird, aber bis hin sollte weningsten ich fit sein was Guggenmusik angeht. Zumindest ein bißchen. :con2:

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 222


  Erstellt am 13. November 2010 13:29 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich glaub so wird das nichts ;)
Es fehlt euch , wie Flohlaus schon angemekt hat,alle Grundlagen dazu .Das ist übers Internet auch ein wenig zu
schwierig euch beizubringen,da hier ein Jeder eine andere
Meinung vertitt(meistens halt).
Ich würde vorschlagen ihr kontaktiert persönlich irgend eine Guggenmusik und geht mal zusammen in eine Probe .
Bin mir sicher das ihr wertvolle Tipps bekommt,ohne das ihr
ausgelacht werdet.
Eine " Patengugge " täte sich da anbieten .
:wink:

PS
Wenn ihr Musikgruppen auf der Bühne gesehen habt ,die mit Noten spielen , war das keine Guggenmusik.Da müßt ihr euch geirrt oder was falsch verstanden haben . ;)

-----------------------
Ich würde mich ja gerne auf ein geistiges Duell
mit dir einlassen,aber du bist unbewaffnet !

Beiträge: 482 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Drea78
Ganz neu hier
*
ID # 3532


  Erstellt am 13. November 2010 16:28 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN
.... ist zwar lieb gemeint , danke erstmal.Wobei ich da mich fragen muss, wie haben die anderen Guggengruppen das hin bekommen ? Die sind ja auch nicht hingestanden und konnten von jetzt auf sofort spielen.Dann heißt es eben "learing by doing " Wir haben zwar von unserem Hexenverein schon Paten und diese haben auch Guggen, was sicher auch kein Problem wäre bei den Proben ein paar mal mit zu spielen. Aber wir wollten das eigentlich alleine auf die Füße stellen. Schließlich hat das mit unserem anderen Verein ja auch geklappt. Wen es interessiert, einfach mal auf unsere HP www.strudelbachhexen.de :) :) :)
Okay, aber vielen lieben Dank nochmal. Ich meld mich nochmal zu Wort wenn wir soweit sind und die Deutschen Meister im Guggenmusik spielen werden !!!
;) :freu:

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Balu_der_Bär
Kennt sich schon aus
**
ID # 2063


  Erstellt am 13. November 2010 23:36 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Drea78

Guggemusik + Noten ist in der Guggeszene sehr verpönt, denn eine Guggemusik spielt auf der Bühne AUSWENDIG !

Wie man das macht ?
In vielen Proben die Stückle nach Noten einstudieren und wenns sitzt, dann werden die Noten weggepackt und es wird auswendig gespielt.
Und erst dann, also wenn es auswendig klappt, wird das bzw. die Stückle auf der Bühne gespielt.

Du fragst, woher man die Noten bekommt, am Besten ist es natürlich man hat im eigenen Verein ein Talent, welches Lieder guggetauglich umschreiben kann.
Dann sucht man sich Lieder aus und schreibt sie für den Guggesound um.

Wenn man das nicht hat, kann man sich in der Guggeszene informieren/umhören, da gibt es immerwieder gut Leute, die Stückle für andere Guggen schreiben.

Jedoch sehe ich es in deinem Fall etwas problematisch an, denn so wie ich das sehe habt ihr relativ wenig (oder sogar gar keine) Ahnung, deswegen wäre es sicherlich hilfreich, ihr würdet in euerer Gegend Kontakt zu einer Guggemusik knüpfen und euch das mal genau anschauen.

Weiterhin wär zu überlegen, ob ihr unbedingt was eigenes machen müsst oder ob ihr euch nicht einfach einer bestehenden Gugge anschliest !?
Heutzutage ist es relativ schwer, mit einer handvoll Leuten eine gescheite Guggemusik aufzumachen, denn das Niveau ist in der Guggemusik doch sehr angestiegen und die Zeiten, in der man mit einer Handvoll "Saufkumpanen" einfach mal rumgetrötet hat, sind nahezu vorbei.
Wenn man heutzutage was reisen will, muss man schon ein gewisses Niveau an den Tag legen und dazu benötigt man eben eine gewisse Mitgliederstärke.

Wieso wollt ihr denn unbedingt was Eigenes auf die Beine stellen ?

Die Gugge, in der ich spiele, gehört auch keinem anderen Fasnachtsverein an, trotzdem spielen wir immer an den Events welche von dem hiesigen Narrenverein ausgetragen werden.
Was ich damit sagen will, nur weil es bei euch seit 2008 einen Narrenverein gibt, benötigt dieser Verein doch keine eigene Guggemusik, man kann sich diesbezüglich ja mit einer schon bestehenden Guggemusik befreunden, die dann an den eigenen Events mit auftritt.

Schöne Grüße
Balu

P.S. Woher kommt ihr denn ?[edit]

[ Beitrag am 13. November 2010 23:38 bearbeitet von Balu_der_Bär ][/edit]

-----------------------
Dies ist meine PERSÖNLICHE Meinung und NICHT zwangsläufig die meines Vereins !

www.S-hoch3.de

www.youtube.com/view_play_list?p=1AB09EEEAB39F7F0

www.facebook.com/pages/StrauSchoeh-Schlurbi-Heitersheim-S-hoch3/102435386490499?v=wall

Beiträge: 140 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
jogi_sax
Ganz neu hier
*
ID # 3537


  Erstellt am 15. November 2010 13:39 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hey Drea78!
Wenn Du magst, melde Dich doch mal, kannst auch
unter
http://www.jogi-music.com/person/coach/aktuell-und-früher/
schauen.
Helfe gerne!
Liebe Grüße
Jogi[edit]

[ Beitrag am 15. November 2010 14:25 bearbeitet von jogi_sax ][/edit]

-----------------------
a gugg isch a gugg isch a gugg
www.nausstragger.de

Beiträge: 5 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Grisu01
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1059


  Erstellt am 16. November 2010 08:37 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Balu_der_Bär hat Recht bei Euch in der nähe also genauer gesagt in Pforzheim is doch eine Guggemusi .Es ist auch für die besser die noch "nix"können.Erst mal zum lernen auf "die Weide" es dauert halt alles seine Zeit und die müsst Ihr investieren . :meinung: :meinung: :meinung:

-----------------------
Gruß de Goldi

Alle Menschen sind klug...
...die einen vorher, die anderen nachher
.

Beiträge: 378 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Drea78
Ganz neu hier
*
ID # 3532


  Erstellt am 16. November 2010 13:36 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN
Danke für Eure Meinungen... Wir wollen ja auch nicht von jetzt auf sofort alles können... naja besser wäre das schon , aber Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden !Ich denke auch nicht das in der nächsten Kampagne 2012 das was wird, aber irgendwie und irgendwo müssen und wollen wir anfangen.Warum wir uns nicht einer anderen Guggengruppe anschliessen ? Ganz einfach.... wir haben mit 2008 unseren Hexenverein gegründet der jetzt bereits schon 64 aktive Hästräger beträgt....und das haben wir uns nicht träumen lassen. Was auch nicht heißt das wir jeden nehmen. Bei uns muss man sich auch erst mal beweissen. Wir sind auch keine sogenannten "Partyhexen" die sich auf jeder Veranstaltung zu saufen....ich wollt das nur mal klar stellen.So und der eigentliche Grund das wir eine Guggenmusik auf die Beine stellen wollen, ist das wir selbst begeisterte Guggen-Hörer sind und wir eigentlich von Anfang an dies geplant haben. Da wir aber gesagt haben wir warten erst mal ab wie sich das mit den Hexen ergibt... Tja nun läuft der Verein super gut und nun brauchen wir eben wieder eine Herausforderung.... Wir sagen auch nicht das es leicht wird.... aber wir werden auf KEINEN Fall uns bei irgendeiner anderen Guggengruppe anschliesen. Und wenn ich das so sehe... belächelt ihr das alle ( die meisten ) zumindest.Ein Teil davon gibts ja auch erst seit ein paar Jahren und die konnten auch nicht von jetzt auf sofort absolu super klasse spielen, oder ? Hört sich jetzt von mir bißle vielleicht naiv an, aber so ist das sicher nicht. Ich bin ein von sieben Gründungsmitglieder und wir haben soviel schon geschafft und vollbracht das wir von anderen sogar schon beneidet werden das wir in so kurzer Zeit so viel erreicht haben. Also können wir darauf stolz sein. Und wenn wir das geschafft haben, dann werden wir das mit den Guggen auch noch meistern. Ich werde Euch auf dem laufenden halten.Ich finds nur echt schade das man hier so wenig Info´s bekommt auf was man tatsächlich achten muss.... Habt Ihr Angst das jemand besser sein könnte als Ihr ? Oder wer hat euch geholfen ? Ihr selbst ? Sorry , bin jetzt leicht gefrustet !

:(

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 222


  Erstellt am 16. November 2010 14:24 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ups das hat gesessen :rolleyes:

Was erwartet ihr von den Forumsuser ?

Ihr müßt
A bla bla
B bla bla
C bla bla
usw ???????

Wenn du ein wenig im Forum suchst findest du allerlei
Vorschläge bezüglich einer Guggengründung !
Ihr werdet nie Vorschläge finden die 100%ig auf euch maßgeschneidert sind.
Warum ist der Vorschlag ,sich mal mit einer Guggenmusik persönlich in Verbindung zu setzen so falsch ?
Zu unbequem ?
Es hat hier niemand behauptet ihr werdet das nie hinkriegen,oder ?
Noten könnt ihr überall kaufen,sogar welche die auf eure
Kenntnisse und Bedürfnisse abgestimmt sind.
Was wollt ihr denn genau noch wissen ?
Stellt mal konstruktive Fragen !
Das was du hier an Fragen eingestellt hast hört sich an wie

HILFE
wir wollen Fußball spielen
können nicht laufen
kennen aber den Sport nicht
kennen die Regeln nicht
sind nur zu fünft
haben keine Trikots und keinen Sponsor
und
wer leiht uns einen Ball !

Sorry....

-----------------------
Ich würde mich ja gerne auf ein geistiges Duell
mit dir einlassen,aber du bist unbewaffnet !

Beiträge: 482 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Flohlaus
Stammgugger
**
ID # 1945


  Erstellt am 16. November 2010 15:32 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Eine Musikgruppe ist auch etwas anders als ein Hexenverein.
Wir haben auch erst vor 5 Jahren angefangen und sind heute fast 60 aktive, aber wir waren am Anfang 10 Musiker und nehmen eigentlich auch nur Musiker auf.
Wenn man wirklich auf 0 anfangen muss, ist es wesentlich schwerer.
Ihr müsstet quasi erstmal alle ausbilden (1-2 Jahre, eher 3-4...) bevor ihr zusammen ernsthaft Musik machen könnt.
Natürlich kann man mit relativ wenig Erfahrung Guggemusik spielen, aber eben nur, wenn man ein paar Stimmtragende in den Reihen hat.

Wenn ihr Noten braucht, die kann man teilweise kaufen (->Forensuche). Kostüme kann man selber nähen und Instrumente gibts bei Ebay.

Wenn du konkrete Fragen stellst, kann man dir auch konkret helfen... (-;

-----------------------
Sunshine-Gugge Heudorf/Rohrdorf e.V.

Beiträge: 295 | Mitglied seit: Oktober 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Balu_der_Bär
Kennt sich schon aus
**
ID # 2063


  Erstellt am 16. November 2010 18:48 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wandelt euren Hexenverein in eine HexenGUGGE um, gebt jeder Hexe ein Instrument und schon habt ihr eine Guggemusik mit 64 Mitgliedern. :D

Ob aus den Instrumenten dann auch etwas herauskommt was sich nur annähernd nach Musik anhört, das steht auf einem anderen Blatt. :con1:

Entrschuldige bitte diesen leichten Sarkasmus, doch dein "Angriff" in deinem obigen Post finde ich nicht ganz ok !
Du stellst hier eine Frage, man versucht dir Antworten zu geben und anstatt froh über diese Hilfe zu sein, fängst du an, Leute "anzugreifen" und deswegen musste ich jetzt etwas "zurückschiesen".
Was sollte denn diese unterschwellige Unterstellung, dass standhafte Guggen ggf Angst hätten, sie könnten mit Infos an euch sich "Konkurenz züchten" !?

Sorry, doch das ist totaler BLÖDSINN !

Es gibt so viele Guggemusiken und da ist für JEDEN Platz !

Man respektiert sich gegenseitig und ebenso hilft man sich gegenseitig und ich finde es traurig, wenn immerwieder solche Konkurenzgedanken, wie sie eben von dir weiter oben geäussert wurden, aufkommen !

So, jetzt aber genug der Moralpredigt, zurück zum Thema.

Wenn du eine Gugge gründen willst, wäre es von Vorteil, du hättest einige Mitglieder die aus einem Musikverein kommen, denn solche "Profis" sind eigentlich fast unabdinglich.

Du benötigst zumindest an den wichtigsten Instrumenten einige Leute, die ihr Instrument beherrschen, d.h. sie sollten ihr Instrument mal richtig gelernt haben.
Diese Mitglieder können dir dann helfen, die Lieder einzustudieren und sie helfen dabei, die NICHT-gelernten Musiker an das Instrument heran zu führen und diese weiter auszubilden.

Gruß Balu

P.S.
Hab gerade noch etwas entdeckt, wenn du Noten suchst, gugst du hier:
http://guggenworld.de/index.php?mode=viewthread&forum_id=7&thread=150[edit]

[ Beitrag am 16. November 2010 20:29 bearbeitet von Balu_der_Bär ][/edit]

-----------------------
Dies ist meine PERSÖNLICHE Meinung und NICHT zwangsläufig die meines Vereins !

www.S-hoch3.de

www.youtube.com/view_play_list?p=1AB09EEEAB39F7F0

www.facebook.com/pages/StrauSchoeh-Schlurbi-Heitersheim-S-hoch3/102435386490499?v=wall

Beiträge: 140 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Grisu01
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1059


  Erstellt am 16. November 2010 20:58 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:schimpf: :schimpf: :schimpf:
Na da muß ich aber auch noch was los werden von wegen besser sein könnte wie Ihr ich weiß ja net auf welchen Treffen Ihr wart????? Wenn Ihr mal so gut seit wie z.B. S_hoch_3 oder Mühlengeister,Seifesüder oder die Taktlosen nur um ein paar der wirklich guten zu nenen dann könnt Ihr Euch mal mit einer Kostprobe zeigen .Das ich net Lach "Angst" bei den von mir genannt spielen die die da auf Probe "mitspielen" dürfen Euch in den Sack und holen Euch auch wieder raus.Die haben es geschafft das hört sich net naiv an sonder nur nach GROßKOTZ!!!!!!!!!!!! :schimpf: :schimpf: :schimpf:

-----------------------
Gruß de Goldi

Alle Menschen sind klug...
...die einen vorher, die anderen nachher
.

Beiträge: 378 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Holländer
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1253


  Erstellt am 16. November 2010 22:49 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Buddy, mach mal ein geiles Schlusswort hier. Du kannst das so gut. :D

-----------------------


Stil ist nicht das Ende vom Besen.....

Beiträge: 721 | Mitglied seit: April 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 17. November 2010 09:58 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Good morning,

(ich gehe bei meinem Beitrag davon aus, dass ein Anschließen an eine Gugge nicht von Bedeutung sein wird für EUCH)

eine Gugge und somit ein Verein aufzubauen ist wohl nicht so einfach wie sich das alle immer denken.
Ich denke durch eure Erfahrungen mit dem gegründetenhexenvereinkonntet ihr zumindest mal lernen wie man eine Vereinsstruktur aufbaut.
Das ist schonmal viel wert.
Jetzt, so verstehe ich das, geht es bei euch darum wie fange ich an meinen Verein musikal. zu gestalten bzw. wie baue ich eben über die Struktur des Vereins alles andere auf.

Wie Guggi schon sagte wirst du dazu hier so viele unterschiedliche Meinungen bekommen, dass du danach wieder wie der Ochs vorm Berg stehst weil du nicht weißt was du jetzt davon umsetzen kannst.

Ihr müsst meines Erachtens nach eure eigenen Erfahrungen machen und einfach ohne jeden Stress einiges ausprobieren.
Klein anfangen und nicht direkt den Guggenolymp erklimmen wollen ist da wohl ein guter Grundsatz.

Das größte Problem ist wohl, dass ihr wirklich total befremdet seid was Guggemusik angeht.
Ihr legt euch ein Notationsprogramm zu ohne einen Schimmer von Noten usw. zu haben.
Wie soll das funktionieren?
Anhand dieses Beispiels ,merkt man, dass ihr gewisse Dinge in der falschen Reihenfolge angeht.

Wie Guggi ebenfalls schon sagte, sucht euch ne Patengugge, die euch unterstützt.
Eine die euch zeigen kann wie ihr anfangen könnt mit einfachen Mitteln einfache Lieder zu spielen.
Alles andere reift von alleine.

Jetzt geht mir die Schreiblust flöten, sonst könnte ich noch länger ausschweifen.....

@Drea,

eventuell rückt hier keiner mit detailinfos raus weil man die nicht so einfach pauschal nennen kann. Jede Gruppe händelt das auf Ihre Art.
Es gibt nunmal kein Rezept wie man bei einer Gugge vorgeht.
Und du kommst sicher auch nicht weiter wenn du die, die dir hier schon antworten, anfängst anzuschnauzen.
Das kommt mir vor als wärst du ein Kind, dass sein Wunschspielzeug nicht sofort gekauft bekommt....[edit]

[ Beitrag am 17. November 2010 10:04 bearbeitet von Dr.Schnupf ][/edit]

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 17. November 2010 10:57 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN
Auf Holländers Wunsch hin:

Liebe Drea,

auch auf die Gefahr hin, dass Du mich jetzt als Klugsch ... oder oder sonstwas empfindest, möchte ich kurz Stellung beziehen.

Ihr habt eine Hexengruppe gegründet. Diese Hexengruppe wird Umzüge laufen, an NT teilnehmen und dort irgendwelche Choreografien wie einen Hexentanz oder dergleichen Aufführen. Davon gehe ich jetzt mal aus.

Nun wollt Ihr Euch selbst beweisen, dass ihr auch in der Lage seid, eine Guggenmusik zu gründen. Na, dann tut dies doch einfach ... wenn ihr Erfolg damit habt, könnt ihr Euch ja umso mehr auf die Schultern klopfen, wenn nicht, auch nicht so tragisch, gibt ja schon genug. Dass Dein Vorhaben hier auf kritische Reaktionen stösst, hängt vielleicht damit zusammen, dass hier drin einige Leute verkehren, die mit viel, viel Herzblut und Froneinsatz das Hobby der Guggenmusik betreiben und dies seit Jahren, und z.T. drum auch Ahnung haben, mit wieviel AUfwand nicht nur die Gründung, sondern auch der Erhalt und die Weiterentwicklung einer Guggenmusik verbunden sind.

Wenn Du nun ankommst, und - sorry so kommt es rüber - scheinbar locker-flockig und nebenbei nur als neue Herausforderung eine Gugge gründen willst, haben eben diese Personen leichte Bedenken, denn zu oft haben sich in der Vergangenheit neue und «noch nieeeee dagewesene» Formationen gebildet, zum Teil mit beachtlichem Erfolg, und sind dann auch wieder von der Bildfläche verschwunden. Das ist das was ich mit «Erhalt und Weiterentwicklung» meine, denn eine richtige Guggenmusik ist für mich etwas traditionelles, dass unter dem absoluten Aspekt der Langfristigkeit geplant und aufgezogen werden sollte, um auch wirklich ernst genommen zu werden in der Szene.

Was ihr dafür braucht: In erster Linie mal Leute, dann Instrumente, einen Proberaum (oder Probemöglichkeit), Kostüme, evtl. Masken, eine Satzung, Notenmaterial und - gaaaanz wichtig: Einen konkretenm Plan, in welche Richtung ihr wollt - wie ihr Euch präsentieren wollt, was ihr darstellen wollt. Und daraufhin müsst ihr im Rahmen der bei Euch verfügbaren Ressourcen arbeiten. Ich benütze extra dieses Wort, denn es ist eigentlich permanente ARbeit, die dahinter steckt. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr nun 15, 20, 30 oder gar 60 Leute seid. Wenn ihr authentisch rüberkommt und Euch gut präsentiert, werden sich recht schnell Beziehungsnetzwerk und auch Neumitgliederzuwachs einfinden.

Drum würd ich in erster Linie mal auf Guggentreffen gehen, und mir mal Inspiration holen, wie andere das so machen, vielleicht auch im persönlichen Gespräch ...


Dann wünsch ich Euch viel Erfolg!

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Drea78
Ganz neu hier
*
ID # 3532


  Erstellt am 17. November 2010 13:12 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN
Vielen Dank Buddy und vielen Dank Dr.Schlumpf, Eure Meinung hat mir weitergeholfen. Jedoch war es sicher nicht so gemeint das ich hier rum schnautz und irgendjemand beleidigen will.Das ist sicher nicht meine Absicht. Ich habe auch nie geschrieben das wir nächstes Jahr voll auf Guggen machen wollen....das dies viel Zeit in Anspruch nimmt ist mir sehr bewußt. Wir werden uns sicher auch mit anderen Guggen austauschen und sicher versuchen die eine oder anderen Proben uns anschauen und mit spielen. Das dies nicht von jetzt auf sofort geht ist mir bewußt. Nur leider kann ich es nicht verstehen warum man hier z.t. echt angekackt wird. Ich will niemand was böses und die einen oder anderen legen jedes Wort gleich auf die Goldwaage. Das find ich schade.

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 17. November 2010 13:21 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wenn dir alles bewusst ist hat sich das Thema ja erledigt :D :disli:

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts