Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Tonumfang
Allrounder
Ganz neu hier
*
ID # 2800


  Erstellt am 29. Januar 2011 11:49 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hey hey :),
mich würde mal brennend interessieren, welchen Tonumfang die Arrangements in euren Guggen von euch fordern?
Wie hoch gehts für die Trompeten, wie tief fürs Sousaphone?
Wie handhabt ihr das Dilemma, dass das Können am Instrument gerade auf Vereinsniveau von Spieler zu Spieler stark schwankt?
Habt ihr vielleicht eine Art Vorgabe, wie z.B. dass jeder Spieler sollte früher oder später einen Tonumfang von g bis g über 2 Oktaven anstreben?
Welchen Tonumfang haltet ihr für angebracht?
Ich freue mich auf eure Antworten!

Viele Grüße
Allrounder

Beiträge: 6 | Mitglied seit: August 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Mauser
Ist öfters hier
**
ID # 2532


  Erstellt am 29. Januar 2011 14:11 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also bi uns spiele die 1. Trompete bis e´´´.(Allerdings sin alli glernti musiker)

2. Trompete bis max. g´´

Ich find das ma halt die Arrangements anpasse muss für jedes register und jedi stimm.[edit]

[ Beitrag am 30. Januar 2011 15:47 bearbeitet von Mauser ][/edit]

-----------------------
Wer nicht schwitzt, spielt nicht am Limit!!!

Beiträge: 26 | Mitglied seit: Dezember 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 31. Januar 2011 19:24 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Die Songs sollten so gesetzt sein, dass sie ca. 70% des Könnens fordern. Sonst klingts schnell mal "schwierig" ;)

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts