Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Instrumentenverteilung!!
chriztian76
Lernt noch alles kennen
*
ID # 3839


  Erstellt am 10. April 2012 10:24 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Guggenmusiker,

ich würde Euch gerne um Eure Meinung bitten bzw. Euer Wissen auf Grund Eurer Erfahrung die Ihr gemacht habt.

Angenommen ihr habt 45 Guggenmusiker die völlig flexibel sind, wie würdet ihr die Instrumente verteilen?

Zur Auswahl stehen:
Trompete
Posaune
Bariton
Sousaphon

Lyra

Becken
Granitblock
Schlagwagen
Große Trommel

Wie würdet Ihr die Instrumente verteilen um das bestmögliche rauszuholen.
Ihr könnt gerne auch Instrumente zufügen oder streichen.

Für Eurer konstruktiven Vorschläge bedanke ich mich schon mal vorab.

Viele Grüße
Christian

Beiträge: 10 | Mitglied seit: Januar 2012 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 10. April 2012 15:54 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Trompete 15
Posaune 12
Bariton 5
Sousaphon 3

Lyra 2

Becken 0
Granitblock 0
Schlagwagen 4
Große Trommel 4

gern geschehen ;-)

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
chriztian76
Lernt noch alles kennen
*
ID # 3839


  Erstellt am 11. April 2012 08:17 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hey Albgoischd,

vielen Dank für Deinen Vorschlag.
Du streichst Granitblock und Blech?
Jetzt würde mich natürlich Deine Begründung interessieren... :-)

Grüße

Beiträge: 10 | Mitglied seit: Januar 2012 | IP-Adresse: gespeichert
MeThO-X-
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1312



-178-049-132
  Erstellt am 11. April 2012 17:00 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Weil das kein Mensch brauch *duck und weg* Die anderen Instrumente sind bedeutend wichtiger

-----------------------

Beiträge: 483 | Mitglied seit: Mai 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 12. April 2012 06:38 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN
Ich finde ALbgoischds Aufteilung macht Sinn, allenfalls würde ich 4 Baritone nehmen und dafür 4 Sousaphone ...

Zur Erklärung: Becken sind insofern unnötig, weil dieselben Effekte auch von den Schlagzeugern gebracht werden können auf den Becken.

Und Die Granitblöcke sind eigentlich Percussion-Instrumente zum setzen von Akzenten innerhalb der Rhythmischen Dynamik. Deren sinnvoller und effektiver Einsatz erfodert eigentlich ein gewisses Rhythmisches Flair. Ohne jemandem Nahe treten zu wollen: Aber die meisten Guggen, die Blockwoods (Granitblöcke) einsetzen, haben leider Spieler drauf, die den ganzen Sound einfach Vollgas zuhämmern mit ihrem Dauergeklopfe auf 3-5 verschieden hohen Blöcken. Dies tut dann manchmal fast weh im Ohr, drum würde ich darauf verzichten. Alternativ kannst DU ja jedem Schlagzeuger ein solches Blöckli ans Wägeli montieren. Das dann richtig akzentuiert eingesetzt, kann durchaus einen guten Effekt erzielen. Ich persönlich finde Metallglocken aber schöner ...

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 12. April 2012 10:04 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
... ich hätte auch gern mal eben so "45 völlig flexible Guggenmusiker" zur Verfügung ...

Verrätst du uns noch was zum Hintergrund deiner Frage?

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 12. April 2012 15:17 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Buddy:
Ich finde ALbgoischds Aufteilung macht Sinn, allenfalls würde ich 4 Baritone nehmen und dafür 4 Sousaphone ...

Zur Erklärung: Becken sind insofern unnötig, weil dieselben Effekte auch von den Schlagzeugern gebracht werden können auf den Becken.

Und Die Granitblöcke sind eigentlich Percussion-Instrumente zum setzen von Akzenten innerhalb der Rhythmischen Dynamik. Deren sinnvoller und effektiver Einsatz erfodert eigentlich ein gewisses Rhythmisches Flair. Ohne jemandem Nahe treten zu wollen: Aber die meisten Guggen, die Blockwoods (Granitblöcke) einsetzen, haben leider Spieler drauf, die den ganzen Sound einfach Vollgas zuhämmern mit ihrem Dauergeklopfe auf 3-5 verschieden hohen Blöcken. Dies tut dann manchmal fast weh im Ohr, drum würde ich darauf verzichten. Alternativ kannst DU ja jedem Schlagzeuger ein solches Blöckli ans Wägeli montieren. Das dann richtig akzentuiert eingesetzt, kann durchaus einen guten Effekt erzielen. Ich persönlich finde Metallglocken aber schöner ...



Jepp,dem gibts nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht das Lyra-Thema ;-) Ist halt Geschmackssache,wie eigentlich alles auf der Welt ;-)

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 222


  Erstellt am 12. April 2012 18:11 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich würd
5 Schlagzeuger
5 Pauker für die Hintergrundumrahmung
und
35 Sousis








:D :D :D :D

-----------------------
Ich würde mich ja gerne auf ein geistiges Duell
mit dir einlassen,aber du bist unbewaffnet !

Beiträge: 482 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mauser
Ist öfters hier
**
ID # 2532


  Erstellt am 13. April 2012 23:14 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
4 Schlagzeug
4 Pauke
16 Trompete
10 Posaune
5 Sousaphone
6 Hörner

des ander Gelump brucht ma nit...

-----------------------
Wer nicht schwitzt, spielt nicht am Limit!!!

Beiträge: 26 | Mitglied seit: Dezember 2007 | IP-Adresse: gespeichert
ac
Lernt noch alles kennen
*
ID # 3539


  Erstellt am 17. April 2012 16:36 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich finde di lyras am geilsten :-)
da hast du den tischgrill gleich dabei.

meine vorstellung von gugge und geilem sound:

6 Pauken
3 hi hat
3 tom
2 glocken
12 Trompeten
10 Posaunen
4 eufonium
5 sousis
die bläser müssen nur genug pfupf im arsch haben, dann genügt das absolut.

finde es eher peinlich, wenn eine gugge 16-20 trompeten hat, zwei stimmig spielt und mann vor der bühne noch diskutieren kann und sich fragt: spielen die schon.
aber eben, das ist meine meinung

-----------------------
hesch dini ovo scho gha?

Beiträge: 17 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
Grisu01
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1059


  Erstellt am 18. April 2012 19:31 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Albgoischd:
Trompete 15
Posaune 12
Bariton 5
Sousaphon 3

Lyra 2

Becken 0
Granitblock 0
Schlagwagen 4
Große Trommel 4

gern geschehen ;-)



Ja genau so ;O))))

-----------------------
Gruß de Goldi

Alle Menschen sind klug...
...die einen vorher, die anderen nachher
.

Beiträge: 378 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Miulsa
Stammgugger
**
ID # 1462


  Erstellt am 19. April 2012 07:49 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mit den richtigen leuten würde mir schon reichen:

6 Posaune
9 Trompeten
4 Euphis
3 Sousas
4 Drums
4 Bass
1 Diri

Und es kommt ja nicht nur auf den Druck an.

Beiträge: 171 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
BUZZdart
Kennt sich schon aus
**
ID # 3382


  Erstellt am 02. Mai 2012 09:27 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Trompete 14 (6x1. stimmen, 8x2. stimmen)
Posaune 8
Bariton 6
Sousaphon 4 (tuba)

Lyra 0

Becken 4
Granitblock 0
Schlagwagen 4
Große Trommel 4

und ja, eine dirigenten natürlich.

-----------------------
Metal For Metal

Beiträge: 62 | Mitglied seit: April 2010 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 10. Mai 2012 07:28 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von ac:
ich finde di lyras am geilsten :-)
da hast du den tischgrill gleich dabei.

meine vorstellung von gugge und geilem sound:

6 Pauken
3 hi hat
3 tom
2 glocken
12 Trompeten
10 Posaunen
4 eufonium
5 sousis
die bläser müssen nur genug pfupf im arsch haben, dann genügt das absolut.

finde es eher peinlich, wenn eine gugge 16-20 trompeten hat, zwei stimmig spielt und mann vor der bühne noch diskutieren kann und sich fragt: spielen die schon.
aber eben, das ist meine meinung




Bravo !!!

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Sonja
Lernt noch alles kennen
*
ID # 3162


  Erstellt am 16. Mai 2012 10:37 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mal ne Frage!
Kann es sein, daß Du 45 Leute aus einem Musikverein hast, die so flexibel sind in einer Guggenmusik zu spielen?

Beiträge: 12 | Mitglied seit: September 2009 | IP-Adresse: gespeichert
ac
Lernt noch alles kennen
*
ID # 3539


  Erstellt am 19. Mai 2012 10:41 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von ac:
ich finde di lyras am geilsten :-)
da hast du den tischgrill gleich dabei.

meine vorstellung von gugge und geilem sound:

6 Pauken
3 hi hat
3 tom
2 glocken
12 Trompeten
10 Posaunen
4 eufonium
5 sousis
die bläser müssen nur genug pfupf im arsch haben, dann genügt das absolut.

finde es eher peinlich, wenn eine gugge 16-20 trompeten hat, zwei stimmig spielt und mann vor der bühne noch diskutieren kann und sich fragt: spielen die schon.
aber eben, das ist meine meinung




ÜBRIGENS:
trompeten natürlich 3-stimmig
Posaunen 2-3 stimmig
pauke links/rechts stereo

so macht mann/frau heute musik ;-)

-----------------------
hesch dini ovo scho gha?

Beiträge: 17 | Mitglied seit: November 2010 | IP-Adresse: gespeichert
chriztian76
Lernt noch alles kennen
*
ID # 3839


  Erstellt am 22. Mai 2012 08:04 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Vielen Dank Euch allen für die netten Antworten!!
Sind sehr interessante Kombinationen dabei.. :klatsch:
@ Sonja: "Natürlich haben wir nicht 45 Musiker die völlig flexibel sind...das wäre ja einfach...:-).
Ich war einfach neugierig was hier so als "perfekte Instrumentenverteilung" gepostet wird.

Vielen Dank und schöne Grüße
Christian

Beiträge: 10 | Mitglied seit: Januar 2012 | IP-Adresse: gespeichert
Zeinerle
Stammgugger
**
ID # 1015


  Erstellt am 23. Mai 2012 16:39 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hier der Senf von mir:

Trompete = 16
Posaune = 8
Bariton = 6
Sousaphon = 4

Lyra = 2

Becken = 0
Granitblock = 1
Schlagwagen = 4
Große Trommel = 4

-----------------------
Guggenmusik Sotanos e.V. Renningen

Beiträge: 307 | Mitglied seit: Oktober 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts