Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Notenumschreiben
Deifel_kraichta
Ganz neu hier
*
ID # 4261


  Erstellt am 29. November 2013 07:07 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Leute

bin neuer Muli einer Gugge und habe mal eine Frage1
Wie schreibe ich eine Partitur die in klingend Es-Dur für Posaune geschrieben ist für Trompete um ? bei den Trompetennoten sind auch 3 b es als Vorzeichen

Beiträge: 1 | Mitglied seit: November 2013 | IP-Adresse: gespeichert
Flohlaus
Stammgugger
**
ID # 1945


  Erstellt am 29. November 2013 10:48 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wenn wir vom häufigsten Fall ausgehen, dass die Posaunen klingend und im Bassschlüssel spielen, müssen die Noten für die Trompeten um zwei Halbtöne nach oben transponiert werden. Aus Es-Dur wird also F-Dur. Trompeten haben immer zwei b weniger, bzw. zwei kreuze mehr als die Posaunen.
Viele Notenschreibprogramme machen das übrigens automatisch.[edit]

[ Beitrag am 29. November 2013 10:49 bearbeitet von Flohlaus ][/edit]

-----------------------
Sunshine-Gugge Heudorf/Rohrdorf e.V.

Beiträge: 295 | Mitglied seit: Oktober 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts