Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Nachspielen
Diä aldi Wäberä
Gast




  Erstellt am 17. Februar 2003 18:22 (#21)  |  Zitat Zitat
Ja, es gibt sie wirklich, Notenschreibende Arrangeure, die erkannt haben, dass man phantasielosen Guggen etwas Geld aus der Tasche locken kann, indem sie ihnen je nach Anzahl der geschriebenen Stimmen einige hundert Franken berechnen. Wen wunderts, dass immer mehr Guggen kaum noch auseinander zu halten sind.Zu dem sei noch angemerkt, dass es den meisten "professionellen" Arangeuren selbst an originällen Ideen fehlt.

IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 12


  Erstellt am 17. Februar 2003 22:08 (#22)  |  Zitat Zitat
salü,
ich denke nachspielen und kopieren ist ganz ok, man muß mal irgendwie anfangen und mit der zeit lernt man immer mehr dazu und man findet seinen eigenen stil.

ich schließe mich zu 100% der meinung von bisi an da ich ein betroffener bin!!!! :mad2:

IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 18. Februar 2003 00:16 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@bisi

wir meinen wahrscheinlich nicht die gleiche gugge,aber du sprichst mir aus dem herzen

gruss trompit

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
tomtom
Kennt sich schon aus
**
ID # 261


  Erstellt am 18. Februar 2003 08:07 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
:meinung: hallo an alle
also ich meine zu der Sache lasst doch den neuen und kleinen Guggen auch ihre Change und lasst sie halt ein paar Ideen "klauen". Auf die Dauer werden sich nur die guten und originalen durchsetzten können. Ich meine deshalb sollte man das ganze nicht so eng sehen.
Ich wünsche allen noch viel Spass über die tollen Tage

-----------------------
take it easy

Beiträge: 64 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Bibbi
Kennt sich schon aus
**
ID # 120


  Erstellt am 19. Februar 2003 18:12 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
:wink: Hallole Leute,
ich bin mir sicher es gibt sie noch, die Guggen die zum Einstudieren ihrer Stücke nur einen Kasi zur Verfügung haben, und keine Noten. (?NOTEN BEI EINER GUGGENMUSIK?)
Diese Gruppen bemühen sich redlich, auch wenn sie CD´s anderer Gruppen anhören, ihren eigenen Stil zu finden.
Die Stücke werden ja meistens auch nach dem was man gerade so im Radio hört, ausgesucht. So darf es einen dann auch nicht verwundern wenn man dass mühsam Einstudierte von anderen Gruppen auch hört.
Die verschiedenen Interpretationsarten machen doch dass ganze für´s zuhörende Puplikum erst interssanter.
Und wir sind alle nicht in der Lage sagen zu können "DAS IST ABER MEIN LIED, UND DU DARFST DASS DOCH GAR NICHT NACHSPIELEN".
Oder?
:meinung:

Beiträge: 116 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 20. Februar 2003 08:05 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ja Bibbi, Du sagst es!!! Es gibt die Guggen noch, die ohne Noten spielen und üben!!! Wir gehören dazu!
Klar spielen wir auch mal was nach, aber natürlich nicht von Guggen aus der Region!!! Man bemüht sich ja dann auch das es nach dem eigenen Stil tönt...

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Bine
Lernt noch alles kennen
*
ID # 220



-173-354-299
  Erstellt am 20. Februar 2003 12:57 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Leute,
ich denke es wird immer wieder vorkommen, dass auch Guggen aus der selben Region die gleichen Lieder spielen. Manche Lieder sind saisonbedingt auch fast schon Pflicht, oder?! Aber meist hört sich´s doch bei allen zumindest ein bißchen anders an. Und ich habe auch schon erlebt, dass wir ein Stück angefangen haben zu proben und auf dem nächsten Guggetreffen müssen wir feststellen, dass eine benachbarte Gugge auf die selbe Idee gekommen ist. Solche Zufälle gibt´s tatsächlich und ich denke man sollte es vielleicht doch nicht ganz so eng sehen....
:wink: :meinung:

Beiträge: 19 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Koli
Gast




  Erstellt am 20. Februar 2003 13:03 (#28)  |  Zitat Zitat
;) was hänner denn für a Problem ? Die gliche Lieder isch nid z`Thema sonders Abkupfere. Das man die gleichen Lieder spielt ist O.K., aber wenn diese dannfast 1:1 nachgespielt werden. Es gibt 1000ende Songs, die man als Gugge umsetzen kann und dann findet jeder das seine.

Macht die Fasnacht nicht ärmer sondern probiert was eigenes.

IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Gast




  Erstellt am 20. Februar 2003 20:47 (#29)  |  Zitat Zitat
Hi@all,warum sollte man denn das abkupfern nicht so eng sehn ?Der Arrangeur nimmt sich die Zeit,Geduld und Nerven
um ein gutes Stück zu kreieren,ein Jahr später hupt es aus allen Ecken diese Version.Am schlimmsten ist es wenn eine
Gugge eine CD herausgebracht hat.Da wird gekupfert was das Zeug hält,auf der Bühne wird scheinheilig ein Konzept nach dem anderen,ob Einmarsch ,Ausmarsch alles was irgendwie geht ,kopiert.Es gibt eben durchaus Stücke und Arrangements die einer bestimmten Gugge zugeordnet werden kann.Diese Stücke zu kopieren find ich megapeinlich!!!Auch die Meinung das nur Anfängerguggen kopieren ist ein Trugschluß--
alles wird geklaut,auch von ´´guten´´Guggen--
weils einfach und bequem ist.

IP-Adresse: gespeichert
Michel
Gast




  Erstellt am 25. Februar 2003 17:44 (#30)  |  Zitat Zitat
Hallo Leute,

auch ich will ja meinen Senf dazu geben!!!

Sorry, kann Eure Meinung nicht teilen. Wieso sollte ich ein Lied neu entwerfen wenn ich ein Lied einer guten Gruppe höre und es unserem Stil und unserer Gruppe entsprechend hinein paßt? Das hat meiner Meinung nichts mit Faulheit zu tun. Ich muß die Lieder ja trotzdem schreiben.

Da ich mit den sogenannten "Top-Gruppen" wie Ihr sie beschreibt öfters zusammen komm, muß ich ich Euch verraten, die die Ich kenne "entwerfen " ihre Noten auch nicht selber!!! Das sind entweder Big-Band Noten oder Gekaufte.

Ich muß sagen das ich leider zeitlich sehr eingespannt bin. Da ich für meine Gruppe einen 9-stimmigen Satz brauche, wende ich mich zur Zeit an einen Notenschreiber in der Schweiz. Wer kann so was noch. Leider sind auch meine Fähigkeiten irgendwann erschöpft.

Allerdings muß ich sagen, das ich nie irgendwas einer Gruppe in meinem Umkreis übernehmen würde.

Euch noch alle eine schöne Fasnetszeit.

Grüße Michel :merci:

IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Gast




  Erstellt am 25. Februar 2003 20:32 (#31)  |  Zitat Zitat
Hi,auch ich muß dir widersprechen,leider.Warum soll das nichts mit Faulheit zu tun haben?Es ist doch wesentlich
einfacher fertig arrangierte Stücke irgendwo abzukupfern,
ob von CD oder vom Gehör,als sich selber hinzusetzen und
was eigenes zu kreieren.Selbst wenn du auch nicht viel Zeit hast,kannst du das nicht als Vorwand nehmen.
Ich schreibe meine Stücke noch selbst,ohne PC,Schreiberling
,auch mehrstimmig und nicht nur einfache Sachen ohne zu
klauen.Entweder bin ich dann ein Genie oder ich gebe mir einfach mehr Mühe als andere.Und ein Genie bin ich mit sicherheit nicht!!!
Schöne Fasnet,ohne Streß und Ärger wünscht
Guggi

IP-Adresse: gespeichert
Teddy
Gast




  Erstellt am 25. Februar 2003 21:02 (#32)  |  Zitat Zitat
:grrr: :grrr: :grrr: :grrr: Meine Meinung kenns't Du ja. :grrr: :grrr: :grrr: :grrr:
Es ist armselig wenn andere Gugge vo Top-Gugge die Stücke aus dem Repertuar klauen oder den Rhythmus genau nachspielen.
Die heutige Technik (Camcorder), ermöglicht es Stücke genau nachzuspielen . CD's und andere Aufnahmen zum einstudieren von Stücken und besondere Efekte zu kopieren.
Persönlich tut es WEH wenn andere Stücke nachspielen und es nicht können. :merci:

:meinung: :meinung: :meinung: :hb: :hb: :hb: :hb: :hb:

IP-Adresse: gespeichert
Koli
Gast




  Erstellt am 26. Februar 2003 08:13 (#33)  |  Zitat Zitat
:mad2:

Also alles nachspielen, die Show klauen und dann noch irgendwo ein gebrauchtes Kostüm her. Am besten noch die Noten zu den Stückern (unser Arangeur verkauft die alten sicher oder schreibt Euch auch Noten - nur ne Preisfrage) und dann ohne Aufwand auf die Bühne. Des isch Fasnacht pur.

Aber kann man sich dann noch mit seiner eigenen Gugge identifizieren, macht sowas noch Spass oder lebt man gut unter dem Motto "alles nur geklaut".

Zur Fasnacht gehört viel, viel mehr und wer das nicht spürt, wird nie ein richtiger Fasnächtler.


Gruss und schöne Fasnacht (auch allen abkupferern)
Koli :wink:

IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 26. Februar 2003 08:26 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:mad2: :mad2: :mad2:
also bin ich ein armseeliger A****, der dazu auch noch faul ist, und nie ein Fasnächtler wird!!! :grrr: :grrr:

Und das nur weil ich begeisterter Gugger bin in einer Gugge die ohne Noten spielt und übt!!! Wenn wir halt mal was von einer CD spielen, was der betreffende Künstler oder die betreffende Gruppe nie zu hören bekommt, sind wir dann eine schlechtere Gugge??? Wir kopieren NICHT! Wir spielen nur das gleiche Lied!!! Macht ihr das nicht auch alle???
Und könnt ihr das denn beurteilen? So wie ich in neuren Augen ein minderwertiger Fasnächtler bin, seid ihr in meinen Augen getarnte Musikvereine...
Ich will niemanden angreifen, aber ich MUSS mich wehren!
:meinung:

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
tomtom
Kennt sich schon aus
**
ID # 261


  Erstellt am 26. Februar 2003 09:00 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi MadPat
Due sprichst mir direkt aus meiner Gugger-Seele,
ich bin zu 100 % genau Deiner Mrinung.
Wollte ich einfach mal sagen. :cool1:

-----------------------
take it easy

Beiträge: 64 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Koli
Gast




  Erstellt am 26. Februar 2003 10:11 (#36)  |  Zitat Zitat
Ich habs doch schon mal geschrieben. Es gibt einen deutlichen Unterschied, das gleiche Lied zu spielen und 1:1 nachzuspielen. Natürlich spielen viele die gleichen Lieder, nur jeder sollte das in seinem Stil machen und nicht genau so nachspielen, wies z.B. auf ner CD klingt.

Also: allen eine schöne Fasnacht !

IP-Adresse: gespeichert
snaicker
Kennt sich schon aus
**
ID # 66



-256-812-496
  Erstellt am 26. Februar 2003 10:46 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hey koli,

du mußt erstmal überlegen was du da sagst. Wir die Hölledüüfel Degernau, sind ne junge Gugge (ca. 35 Stk.) im Alter zwischen 16-26. 3 Stück von uns sind Ausgelernt, der Rest ist in der Ausbildung oder in der Schule. Gegr. 2001. Die erste Fasnacht spielten wir mit Pullis. Weil wir uns keine Kostüme leisten konnten. Erst haben uns alle ausgelacht nachher waren sie erstaunt, das wir doch gut spielen können. Ohne hilfe von einem Gugger der Seine nase nicht hoch im Himmel hat, hätten wir das nicht geschafft. Dieses Jahr, haben wir GEBRAUCHTE KOSTÜME von ner anderen Gugge bekommen. Ein neues hätten wir uns nie im leben leisten können (ich denke du weißt wie teuer kostüme sind). Das Kostüm haben wir durch einen Onkel bekommen. Es mag sein, das Du dich über solche guggen wie uns lustig machst. Doch verstehen kann ich das nicht. Jede Gugge bringt ihren eigenen Stil in ein Stück ein. Man kann sagen das stück hört sich nicht so gut an, dieses und jenes muß verbessert werden. Als ich das mit den Kostümen gelesen habe, war ich ziemlich enttäuscht. Deiner Meinung nach gehören wir nicht in den Kreis der Guggen, richtig. Sag mir doch zu welcher gugge du gehörst. Würde mich wirklich einmal interessieren.
Ob alle deiner Kollegen so denken wie du. Das wäre schade.
Das ziel einer Gugge sollte sein, sich nach und nach zu verbessern. Aber darunter sollte nicht der Spaß und die Freude am spielen leiden. Ich wünsche dir viel glück und erfolg für den Rest der Fasnacht. Gruß an alle.

claudio :mad2: :mad:

-----------------------
Gugge is Musik

Beiträge: 97 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Devil
Kennt sich schon aus
**
ID # 258


  Erstellt am 26. Februar 2003 12:05 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi,
wir sind zwar keine Gugge, aber auch kein Musikzug oder Verein.

Ich habe mir auch schon verschiedentlich überlegt, so wie dies und das Arnagiert ist kommt es super. Ich meine damit:
Ich nehme mir das zum Vorbild, was man so machen kann.

Bin auch schon mit nem selbst Arangierten Stück voll auf die Schauze geflogen, da stand in der Zeitung "eigenwillig Intoniertes Axel F." aber gut... man lernt ja ;)

Ich denke solange man nicht 1:1, also absolut alles nach macht wie der andere, kann man sich doch Inspirieren lassen.

Man sollte dann einfach seine eigen Stil daraus bilden.

Gruß

Albrecht

-----------------------
[blink]- GUGGt -[/blink]

Beiträge: 75 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Koli
Gast




  Erstellt am 26. Februar 2003 12:39 (#39)  |  Zitat Zitat
Hey Snaiker,

mol langsam. Ich hab bis jetzt jede Gugge aktzeptiert und find das einfach Schade. Mit den Kostümen z.B., mach ich ne Wette, dass die, wenn ihr die selbst gemacht hättet, nicht teurer gekommen wären, als die gebrauchten.

Zu meiner Gugger: Meine Meinungen geb ich immer unter Koli wieder und ich steh dazu ! Dies ist aber eben meine Meinung und nicht übertragbar auf die Guggenmusik, in der ich spiele. Wer mehr wissen möchte siehts sich an unter: www.roli-guggers.de (die aktuellen Kostüme waren gar nicht so teuer !)

Meine E-mail: koli@roli-guggers.de

IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 26. Februar 2003 13:27 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Koli: Zu den Kostümen muss ich Dir recht geben! Meine Gugge hat sichs auch überlegt ob man nicht welche kaufen sollte! Die wären aber sogar noch teurer gekommen als Selbstgemachte!

Was aber wenn man niemanden hat der sie günstig näht???
:con1:

Aber es geht ja hier nicht um Kostüme...

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts