Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Neugründungen
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 24. Februar 2003 12:42 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wenn man sich mal umschaut, wird man sehr schnell feststellen, dass es immer wieder Neugründungen von Guggenmusiggen gibt ... auf der anderen Seite suchen bestehende Vereine teilweise händeringend nach Neuzugängen ... woher kommt das ?? Liegt das Problem darin, dass man sich nicht gerne einem bestehenden Verein anpassen möchte ? Ist der Anschluss schwer ? Oder gibt es in der Masse der Vereine doch nicht das passende ??

Freue mich über Eure Gedanken ...

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 03. April 2003 22:19 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
...gibt es keine Meinungen zu diesem Thema ??

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Gast




  Erstellt am 04. April 2003 11:51 (#3)  |  Zitat Zitat
Doch hier!
Ich meine das jede Gruppe gerne im eigenen Umkreis sein möchte ,d h.im Dorf,Stadt wo man wohntund man eben Alle
kennt.Das üble ist an der ganzen Sache das der Begriff
Guggenmusik sehr sehr weit dehnbar ist.Jede Gruppe kann dies auch voll ausnützen,oder eben auch nicht.Seih es in
musikalischer Hinsicht,im allgemeinen Auftreten oder gar im
optischen Bereich.Bestehende Guggen ,die mit langer Arbeit
sich ein Standbein mit Vereinsklauseln,Verträgen,Kostümwechsel ,Probenreglement
geschaffen haben- werden von sog.neuen Gruppen einfach nicht
unterstützt weil sie dadurch Verpflichtungen eingehen müssen ,oder sollen.
Leider hab ich in längerer Beobachtungszeit hier im Forum
feststellen müssen,das die meisten Forumsmitglieder dies
auch noch unterstützen und hinnehmen.Somit tut auch ihr hier Euren Teil das Guggenmusik mit solchen Gruppierungen langsam zum Ladenhüter werden--aber ----Hauptsache Spaß ,oder ? Oder doch nicht ?

IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 338


  Erstellt am 27. Mai 2003 21:14 (#4)  |  Zitat Zitat
Seit März 2003 hat sich eine neue Guggemusig gegründet, der ich angehöre. In dem alten Verein gab es keine Harmonie unter den Mitgliedern mehr, da sich grob gesehen zwei Gruppen gebildet hatten. Wahrscheinlich waren wir auch zu viele Leute, die unter einen Hut gebracht werden mussten (ca. 40 aktive Mitglieder und 20 passive). Desweiteren konnte der Vorstand nicht mehr miteinander, da jeder die gleiche Entscheidungsgewalt besaß. Der President und Geschäftsführende waren für Öffentlichkeitsarbeit u.ä., und der Tambourmajor für das musikalische verantwortlich. Der Tambourmajor mischte in der Organisation dann auch noch mit, konnte keine andere Meinung/Vorschläge/Lösungen akzeptieren und das Debakel ging los.
Es war keine korrekte Trennung der verschiedenen Kompetenzen der Vorstandsmitglieder mehr vorhanden. Im neuen Verein gibt es nur noch 1., 2. und 3. Vorstand.
Der 1. Vorstand hat die letzte Entscheidung zu fällen und jedes Mitglied muss das vorerst zu akzeptieren. Im Nachhinein muss sich der Vorstand auch sagen lassen was für Fehler gemacht wurden, so das sie nicht wieder auftreten.
Ich hoffe das das im neuen Verein umgesetzt wird und das Vereinsleben wieder ein Vereinsleben wird.

IP-Adresse: gespeichert
Wolf
Ist öfters hier
**
ID # 249


  Erstellt am 30. Mai 2003 08:19 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:cool1:
Hi, ich denke mal dass es bei manchen älteren Guggen die als Verein anerkannt sind öfters Probleme mit jungen leuten und neuem Denken gibt. Da muß dann jeder und alles mit den Vorständen besprochen und genehmigt werden. Da kommt oft die Musik und der Spaß viel zu kurz. Hab es selber schon mitbekommen. Dann ist halt die hälfte der leute in die Gründung einer neuen Gugge übergegangen.

-----------------------
Gruß WOLF

---------------------------------------

Beiträge: 29 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Extremo
Stammgugger
**
ID # 138



-301-227-529
  Erstellt am 02. Juni 2003 17:23 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hallo Wolf! :megacool:

Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich habe das Gleich auch gerade hinter mir.
Bei uns gibt es leider immernoch Vorstände die keine Ahnung von Guggekultur und Traditionen haben und auch garnicht einsehen warum sie sich Das aneignen sollten.
Die aus meiner Gegend kommen kennen das bestimmt:
" Hauptsache die Bühne ist genau so voll wie wir und laut ist es "
Schade Schade Schade
Wir haben uns auch abgekapselt von einer Gugge und wollen jetzt versuchen andere Prioritäten zu setzten wie sie.
Ich hoffe das klappt auch!
Grüße vom Phips :hb:

-----------------------
If you Belive you can Achieve!!!

Beiträge: 324 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Dag
Ist öfters hier
**
ID # 123


  Erstellt am 03. Juni 2003 23:27 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Hallo!

Mal was zum Thema von mir als "nicht-mehr-ganz-neuer-aber-noch-grün-hinter-den-Ohren-Gugger":

Glücklicherweise geht das auch anders. Wir sind selbst eine Gruppe innerhalb eines e.V.. Haben aber doch sehr viel "Eigenverantwortung", gerade im Hinblick auf Musik, Instrumentierung, Organisation, Häs, Terminierungen, Finanzierung und PR. Der Vorstand des Vereins hat das Vorhaben zur Gugge-Gründung im April 2002 sogar regelrecht unterstützt. Bei uns hatten sich eben auch bereits ein paar "Guggebegeisterte" zusammengefunden und da ist man dieses "Wagnis" - schließlich ist es ja auch mit Kosten und zahlreichen Umstrukturierungen verbunden - eingegangen... und: Es hat sich "bezahlt" gemacht. Es war dadurch nämlich ein enormer Mitgliederzuwachs und ein gesteigertes Interesse am Verein zu verzeichnen.

Sicherlich haben auch wir Verpflichtungen gegenüber dem Verein - beim Nutzen der Rechte muss man aber eben auch die Pflichten hinnehmen. Ich bin zufrieden, so wie´s läuft.

Ach ja... und bei uns in der Region sind wir nach wie vor die einzigste Guggemusik.

:D Have fun... :D
Daggi

www.bembeljeescher.de

Beiträge: 43 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 301


  Erstellt am 04. Juni 2003 08:27 (#8)  |  Zitat Zitat
He Daggi !
Und ich finde es gut daß es Euch jetzt gibt!
In Freundschaft Matze von den Eppler-Samba-Hase!!!! :bb: :bb: :bb: :bb: :bb:

IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts