Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: aida meets gugge
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 05. April 2003 13:34 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
high @ all

wir, die ohrawusler bekommen neue kostüme.
das thema ist ägypten.deswegen wird unser neuer einmarsch
das hauptthema aus der oper aida sein.
da der liebe herr verdi seinerzeit bestimmt nicht an guggenmusigg gedacht hat,fehlt in jeder version das schlagwerk(oder nur vermutbar).
das arrangement für die bläser steht schon,geprobt haben wir es auch ,nur sind die rhythmiker planlos rumgestanden.
meine bitte:kann mir einer tips geben,oder gibts irgendwelche downloads, guggenmässig?

BITTE NICHT DAS THEMA "ABKUPFERN" AUFFRISCHEN


:yiek:
:merci:
auch wenn es sich so anhört

gruss pit


p.s.:wens interessiert:
schaut mal unter www.schnierliwutz.ch
da sind die kostüme zum anschauen :deal:

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 05. April 2003 18:55 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:hb:
Hi trompit
wenn du/Ihr euch das original anhöhrt , dann kommt ihr sicher schnell dahinter, das du eigentlich keinen großen Beat dafür brauchst!! :cool:
Aber bei der Guggenversion von aida ist es eine Frage des Arrangements bzw. wie ihr dieses Stück spielen wollt(langsam oder schnell);daher meine Idee:Schaut das eure Bass-Drummer den Beat hervorheben und euer restliches Schlagwerk "nur" die Begleitung macht !!!

Zum Thema downloads:Habe leider bis jetzt noch keine Gugge gehöhrt, die Aida spielen -- :confused:

Aber es gibt ja noch mehr Mitglieder hier !! :santa:

Vielleicht weiß da jemand was !!! :bb:
Viel Erfolg mit dem Stück !!!

Gruß Marc

:prost: :prost: :prost:

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Henryk
Gast




  Erstellt am 05. April 2003 20:28 (#3)  |  Zitat Zitat
Hallo Wusler,kann mich dem Marc nur anschließen,müßt
ihr selber rausfinden.Nur finde ich das Lied so was von
schei..,sorry.Ich kann mit dem Lied überhaupt nichts anfangen.Hat keinen Akzent,kein Pep,kein Groove.Meine Meinung !Warum probiert ihr es nicht mit den Bangels
Walk like an Egyptian ?Das passt doch auch zum Thema .
Ich finde sogar besser.
Gruß nach Waiblingen
Henryk

IP-Adresse: gespeichert
Bisi
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 4


  Erstellt am 07. April 2003 11:27 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi Trompit,
ich denk Marc hats schon angesprochen, das lied hat fast keinen Rhythmus, sondern lebt von den Bläsern alleine. Falls du doch was reinmachen willst auf jeden Fall Triolen Triolen und nochmal Triolen. Ich hätte ein mp3 davon allerdintgss ohne schlag! Ich habs irgendwo runtergeladen. Beim Guggemaster wirst du fündig, ist die gleiche mp3 NAME: Ägypter, wie könnts au anderst sein.
ich haoff das hilft dir ein wenig weiter.
Gruss Stefan
PS.: und lass dich nicht entmutigen von solchen "selten dämlichen" Beiträgen, die im CH Forum abgelassen wurden. Ihr werdet euer Ding schon machen... :bier:

-----------------------
- jung - schräg - un(d)geküsst -

Beiträge: 643 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Holgi
Stammgugger
**
ID # 61


  Erstellt am 08. April 2003 10:07 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Trompit und natürlich alle Anderen,

welche Fragen sich für mich stellen, sind folgende:
Hat hier der ehrenwerte Herr Verdi beim schreiben der Oper die Guggenmusiker des 20 bzw. 21 Jahrunderts nicht berücksichtigt oder haben sich hier irgendwelche Gugger ordentlich in der Stückauswahl vergriffen?
Ist es vielleicht nicht so, dass ihr euch bzw. euere musikalische Leitung vorher Gedanken machen solltet um nicht später um Hilfe schreien zu müssen?
Ich meine was erwartest Du an Hilfe aus dem schweizer Forum? Dort ist es einfach so, dass mittlerweile jeder auf sich selbst zu schauen hat, was bei der hohen Zahl an Guggen auch verständlich ist. Einfacher gesagt, dort gehts einfach ums überleben wie früher oder später bei uns auch. Da wird keine Nachhilfe in musikalischer Kompetenz oder irgend einem anderen Fach geleistet. Wer nicht selbst darauf kommt, wie´s funktioniert, soll´s bleiben lassen.
In der Natur nennt man so etwas "natürliche Auslese"!

Was ich jetzt ganz schlecht finde, wenn man als Reaktion auf zwar witzig bis blöde aber dennoch ehrlich gemeinte Antworten die ganze schweizer Nation als "kulturlose Käsefresser" beschimpft.

Es ist mit Sicherheit möglich das Stück Aida für Guggenmusik bzw. auch für eure Schlagzeuger zu arrangieren, jedoch sollte dies von euch selbst kommen. Macht euch frei von irgendwelchen Einflüssen anderer Guggen und entwickelt euer eigenes Ding!

Ich hoffe Du nimmst meine Meinung nicht all zu persönlich!
:prost:
Viele Grüße
Holgi

Beiträge: 153 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 09. April 2003 08:45 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
... ist zwar off topic, aber ich hab auch schon ein paar mal im schweizer forum gepostet und fand die antworten zum großteil einfach niveaulos. Sinnvolle meinungen waren höchstens mal 1 von 20...
Deshalb werde ich im schweizer forum auch nichts mehr posten.

Das bedeutet nicht, wie es oben beschrieben wurde, dass ich die schweizer für "kulturlose käsefresser" halte!!
Im gegenteil: ich betrachte die guggenmusik als schweizer kulturgut - "und das ist auch gut so"... :D

Zu aida:
Ich find die idee nicht schlecht und bin gespannt auf eure umsetzung!!

Viel spaß dabei und

keep on guggin'
Simon

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 12. April 2003 08:30 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
high @

als erstes möchte ich für eure konstruktiven vorschläge bedanken.

leider ist mir im ch-forum nur böses widerfahren und habe mich leider auch noch auf dieses niveau herabgelassen.

wobei es auch erfreuliche direkte e-mails an mich gab,in denen schweizer guggen-freunde sich bei mir für das verhalten der zum teil anwesenden entschuldigt haben und mir auch den einen oder anderen tip gegeben haben.

was im ch-forum geschrieben (zum teil) wird,entspricht nicht der guggenscene ch.

ich perönlich werde dort nichts mehr reinschreiben.da ich keine lust auf beleidigungen dieser art habe und empfehle das auch anderen.

gruss pit



:mad2: :mad2:

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts