Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Kohle ,Knete ,Gage ,Flocken
nobi
Kennt sich schon aus
**
ID # 96


  Erstellt am 13. Januar 2005 19:53 (#41)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
zum Thema Buskosten
die Kosten richten sich nicht nach den gefahrenen Kilometer sondern nach der Zeit von der Abfahrt bis zur Ankunft. Auch für läppische 80 Km muss man ca. 500€ berappen wenn man ca. 12std. "unterwegs" ist. Es sei denn man hat ein Sonderangebot ausgehandelt, gibt es natürlich auch.

-----------------------
Nobi

Beiträge: 66 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 14. Januar 2005 09:57 (#42)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
@ nobi:

Ich denke, das kann man nicht verallgemeinern. Bei unserem Busunternehmen sind die ausschlaggebenden Faktoren zum einen die Zeit, die der Bus benötigt wird, aber auch eine Entfernungspauschale!

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
ostohr
Kennt sich schon aus
**
ID # 979


  Erstellt am 14. Januar 2005 10:54 (#43)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
aus meinen Erfahrungen (bin seit 9 Jahren Chef unserer Gruppe)
denke kann ich sagen das teure an einem Bus ist die Arbeitszeit des Busfahrers.

Wir haben auch immer ein Gesamtpaket für die ganze Fasnacht.
Wir bekommen hier auch einen vergleichsweise günstigen Preis.

Nur als Beispiel:
Wir haben uns dieses Jahr ein Angebot machen lassen für die Fahrt nach Feldkirch sind ungefähr 40-50 Km. Kosten wären 400 Euro gewesen. (liegt aber an der Zeit 17:00 bis 2:00)

Preise setzten sich zusammen aus
Pauschale für den Bus
+
die gefahrenen Kilometer
+
Arbeitszeit des Fahrers


Grüße Oli

-----------------------
Wer schlechtes Denkt, ist selbst ein Schwein.
-------------------------------------------------------
www.Turbomusic-Nonnenhorn.de

Beiträge: 80 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 14. Januar 2005 11:18 (#44)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Falls keine Gage vereinbart ist, sollten die beiden Narrenväter mindestens Gegenauftritte vereinbaren. Beide Parteien haben dann den selben Weg hinzulegen, und jeder kann einmal Gast und einmal Gastgeber sein.
Einen Verein welcher nur auf Abzocke macht und den Musikanten/Auftretenden nicht einmal ein Getränk offeriert sollte grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts