Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Wer hat's erfunden? Die schweizer!! Aber wer genau???
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 25. Juli 2003 10:00 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi @ all,

hat irgend jemand eine idee, wer die formation "erfunden" hat, mit der diverse guggen auftreten:

tambour in der mitte, rechts und links der rhythmus quer zu den bläsern, die dann wieder zum tambour stehen.

Fänd ich mal interessant, ob das jemand weiß.

Danke und

Keep on guggin'
Simon

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Die alleswissende Frau Wäber
Gast




  Erstellt am 25. Juli 2003 12:48 (#2)  |  Zitat Zitat
Es waren wahrscheinlich die Türken, die im 17.Jahrhunder bei ihren Feldzügen in Europa stets von Janitscharen-Kapellen begleitet wurden.In Europa, wo man zu jener Zeit noch mit Pfeiffen und Trommenn in die Schlacht zog , hat man die Musik der Janitscharen-Kapellen zum Marschieren für geeigneter empfunden ,und später in einer ähnlichen Art übernommen.
Ja, so könnte es gewesen sein.

IP-Adresse: gespeichert
HERR Wäber ...
Gast




  Erstellt am 25. Juli 2003 13:41 (#3)  |  Zitat Zitat
...waren da nicht auch die Schotten im Spiel ?!?

IP-Adresse: gespeichert
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 25. Juli 2003 16:41 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Flo-si

Ich kenne die formation, wie du sie beschreibst. Ich habe mir viele gedanken schon über formationen gemacht, worauf ich gekommen bin, das diese einer der besten formationen ist!

Warum???-Trommler gehen vor die Bläser, das sie auch genug von den Bläsern hören(Speziell bei nicht so lauten Bläsern ist das sehr hilfreich)zusätzlich kommt noch dazu das die Trommler den Tambour besser sehen als wenn sie durch das Blasregister die Sicht versperrt bekommen!

Warum das Schlagwerk gegenüber stellen???-Man hat besseren Sichtkontakt zum Mitspieler und zweitens spielt man nicht direkt mit den Toms ins Publikum das nimmt etwas lautstärke und die Bassdrums immer mit den Fellen zum Publikum stellen, dass auch jeder den Beat fühlen kann!

Was natürlich noch dazu kommt, ist das durch das Schlagwerk vor den Bläsern oft, bzw. leicht Fehler im Prinzip überspielt werden und diese garnicht mehr so stark auffallen.

Und zu guter letzt finde ich das allgemeine Klangerlebniss einfacher besser, wenn eine Gugge in deiner beschriebenen Formation spielt! Ist halt geschmackssache! :meinung:

Wenn ihr noch andere vor oder nachtteile kennt, können wir ja drüber diskutieren.

Gruß Flo

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Fasnatiker
Ist öfters hier
**
ID # 203


  Erstellt am 25. Juli 2003 20:26 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@flo-si

Sicher bin ich auch nicht, denke aber, dass ich Hopp dä Bässä als erste Gugge gesehen habe, welche in dieser Formation spielte. Wieso beschreibt Flo ja schon.

Wie erwähnt bin ich mir aber auch nicht ganz sicher.

Gruss
Fasnatiker

-----------------------
Fasnacht kann man nicht beschreiben, Fasnacht lebt man.

Beiträge: 41 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Hoschi
Stammgugger
**
ID # 101


  Erstellt am 26. Juli 2003 05:36 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Flo-si !
Kann mich dem Fasnatiker nur anschliessen, da ich auch der Meinung bin das HdB die erste Gugge mit dieser Formation war. Flo hat sehr gut beschrieben warum es gut ist in dieser Formation zu stehen. Gruss Hoschi

Beiträge: 164 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 26. Juli 2003 15:14 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Flo-si

Also ich kann den anderen nur recht geben!!

@Flo es gibt aber noch einen großen Vorteil:

Wenn die Bläser z.B. auf einer Bühne stehen und das Schlagwerk weiter unten auf dem Boden, ist es hier von Vorteildas das Gebläse über das Schlagwerk weg spielt und so viel lauter wirkt

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 27. Juli 2003 09:24 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@St_Maier

Da geb ich dir vollkommen recht, diese Erfahrung habe ich auch gemacht!

Gruß Flo :hb:

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 359


  Erstellt am 27. Juli 2003 10:47 (#9)  |  Zitat Zitat
hi @ all

auch bei uns laufen die schläger voraus bzw.stehen vor
der bühne.aber nur aus dem einem grund,um die euphorischen groupies und fans von den gutaussehende bläsern fern zu halten.wir machen das in etwa so wie bei den elefanten, um bedrohungen von aussen besser abwehren zu können.

:hihi: :hihi: :eeeek: :eeeek: :yiek: :yiek: :bb:

also meine antwort:
DIE FORMATION KOMMT AUS DER TIERWELT

gruss W-N-G

p.s.:bei guggentreffen müssen unsere schläger immer draussen warten und dürfen erst kurz vor den auftritten in die halle.bei dem kalorienverbrauch bzw.durst,die die haben, reichts meistens nicht für alle... :prost: :prost:MACHTS WIE DIE TIERE

IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 28. Juli 2003 16:05 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hei,

danke für die vielen aufschlussreichen antworten :bb: :bb:

Und jetzt fühl ich mich wieder mal bestätigt, dass Hopp dä Bäsä eine Ausnahme-Gruppe ihrer Zeit waren...

Danke schön und

Keep on guggin'
Simon

Ps: Auf meiner website hab ich jetzt auch kleine cd-rezensionen der guggen-cd's, die ich mir bis jetzt so geleistet habe... (muss ja die besucher anlocken, nich wahr? :D )

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 28. Juli 2003 16:08 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hei,

danke für die vielen aufschlussreichen antworten :bb: :bb:

Und jetzt fühl ich mich wieder mal bestätigt, dass Hopp dä Bäsä eine Ausnahme-Gruppe ihrer Zeit waren...

Danke schön und

Keep on guggin'
Simon

Ps: Auf meiner website hab ich jetzt auch kleine cd-rezensionen der guggen-cd's, die ich mir bis jetzt so geleistet habe... (muss ja die besucher anlocken, nich wahr? :D )

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts