Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Große / kleine Räder am Schlagzeugwagen
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 04. Dezember 2003 11:24 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hallo zusammen,

dadurch das ich gerade dabei bin meinen Schlagzeugwagen zu bauen, stellt sich natürlich die Frage:

>> Große oder kleine Räder montieren <<

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Sind Luftreifen, Vollgummireifen besser? Welche Räder stellen hier die Eierlegendewollmilchsau dar?

Danke schon mal im Voraus für Eure Infos :cool1:

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 04. Dezember 2003 12:00 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
...sagen wir´s mal so : Gummireifen geht die Luft nicht aus, gelle :D
Grösse : Nicht zu klein, dass ein Randstein kein unüberwindbarer Mount Everest wird ...

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 04. Dezember 2003 12:40 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN
Mhmm ok, hört sich ja gut an. Leider bin ich zu der Erkenntnis auch schon gekommen (nicht bös gemeint).

Was ich evtl. bräuchte wäre ein Maß (Durchmesser, Radius) welches evtl. den idealen Reifen darstellt ;)

Ich würde mir jetzt aus dem Baby-Fachmarkt Ersatzräder für Kinderwagen zulegen. Was haltet Ihr davon?

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 04. Dezember 2003 15:09 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Säckl

Also bei unseren letzten Wägelis die wir selbst gebaut haben, haben wir Räder im baumarkt geholt.
Das waren Luftreifen ich glaube für eine Schubkarre.

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 04. Dezember 2003 15:29 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hi St-Maier,

Danke für den Tipp. Sind die dann nicht etwas unförmig und klobig? Ok vom Fahrkomfort schlucken die bestimmt viele Unebenheiten und was die Haltbarkeit betrifft, so sind die bestimmt auch gut zu gebrauchen.

Was habt Ihr denn pro Reifen bezahlt (so ungefähr...)

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 04. Dezember 2003 16:04 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo!
Hol dir Vollgummireifen, die ungefähr so lang wie eine erwachsene Männerhand sind. Am besten du machst dir auch eine Doppelbereifung. Das ist besser bei Straßenbahnschienen!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 04. Dezember 2003 16:23 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN
:cool1:

Danke für den Tipp. Könntest Du mir noch sagen, wo man solche Reifen kaufen kann und was die so "Pi mal Daumen" kosten?

Hast Du für die Räder-Montage eine Kerbe in die Achse gemacht um die Räder zu montieren?

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 04. Dezember 2003 17:04 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP


probierts mal hiermit

gruuuuuusssssss
trompit

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 04. Dezember 2003 17:08 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich mal das heute oder morgen mal auf Papier, scanns ein und dann poste ichs mal! :) Außer du kapierst es so...

Also!
DU nimmst die Räder und die Achse zur Hand.. :)
Dann würde ich eine große Unterlegscheibe für LKW's auf die Achse schweißen, dass die Räder jeweils an die Enden der Achse gesteckt werden können. Dabei muss aber die Achse noch etwas rauß gucken, damit man noch eine Schraube ans Ende der Achse montieren kann. Natürlich musst du das alles noch schön einfetten, damit das Eisen nicht auf einander reibt. Das ganze wird schon ein paar Euro kosten, ist aber mit Sicherheit billiger als eines kaufen...

Falls du noch Fragen hast, dann Frag... :D LOL!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 04. Dezember 2003 18:12 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Säckl

Ich habe dir ein Mail geschrieben. Ist aber relativ groß weil ich ein paar Bilder drangehängt habe.

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
MVH
Kennt sich schon aus
**
ID # 489


  Erstellt am 04. Dezember 2003 22:45 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

ich empfehle auch die Luftgefüllten Sackkarren-Schubkarren Räder.Entweder 1 oder 2 Paar pro Achse,je nachdem wieviel man drannhängen hat.

Ich finde es kommt vor allem auf die breite der Achsen an und der Aufteilung der Drums,Gewicht halt ins Gleichgewicht bringen was nicht immer einfach ist *gg*

Bis mein Wagen "TOP" war (was ist das *gg*) gingen schon locker 3-4 verschiedene Marken-Produkte an Rädern drauf,die Achse wurde auch schon 4mal abgeändert,da machen schon 2cm pros Seite sehr sehr viel in der Breite der Achse aus.

versuch morgen mal ein Foto von Achse-Räder online zu stellen.(allerdings ohne Maße,hoffe ihr versteht das)Als Newbie ist das nicht immer einfach,Avantar hochladen geht bei mir auch nicht,weder von der Platte noch über eine URL :-(

MfG

Beiträge: 52 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 04. Dezember 2003 23:48 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN
An dieser Stelle vielen Dank für die sehr hilfreiche Info an:

trompit (ohne Dein Bild müsste ich mich echt hinter den nächsten Zug werfen)

st-maier Deine Email ist sehr hilfreich. Sehen den Gasser-Gestellen echt ähnlich (und was die Qualität betrifft in nichts nach)

MVH Danke auch an Dich. Werde am Wochenende gleich mal im Baumarkt mich schlau machen.

Zu guter letzt Guggenmaster. Bin da beim ersten mal lesen nicht wirklich sicher gewesen, ob das nicht eine ver(ich mach gleich die Sternchen rein)****ung ist.

Also, vielen Dank an alle, die sich so reichlich uns so schnell auf meine Frage geantwortet haben.

Ich habe soweit alle Infos, die ich benötige. Merci.

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 05. Dezember 2003 07:18 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
War keine Verarschung, weiß nur net wie ich des beschreiben soll... LOL!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 450


  Erstellt am 05. Dezember 2003 07:35 (#14)  |  Zitat Zitat
hi,

wir haben auch die schubkarrenräder vom baumarkt drauf. echt genial die dinger. musst aber echt vergleichen. die billigsten haben wir in brühl im hornbach gefunden. da kostet einer 9 euro. dort gibt es auch zwei verschiedene farben an rädern. einmal die mit den roten speichen (wurgs) und eben auch mit silbernen. wir haben jetzt die silbernen. sieht noch net mal so schlecht aus.
und bewegen lässt sich das wägli auch supi.
wir waren auch schon im baby-center und haben nachgeschaut und auch erkundigungen eingeholt. jedoch zahlt man dort ziemlich viel.
also, viel spass beim bauen,

viele grüsse

nici

IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 05. Dezember 2003 08:22 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN
Moin zusammen,

@ Guggenmaster --> ok, kam mir nur etwas komisch vor. Also mein Dank soll Dir ewig nachschleichen.

@ Badscha 1 --> na das sind doch mal Aussagen rund und schlank 10 Euro für ein Rad. Hört sich gut an. Das die Teile im Baby-Center teurer werden könnten, habe ich mir fast gedacht.

DANKESCHÖN :cool1: :D

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
MVH
Kennt sich schon aus
**
ID # 489


  Erstellt am 05. Dezember 2003 10:15 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

hier die versprochenen Bilder noch von Achse&Rädern für Alle anderen die sich noch dafür Interessieren.

@ Säckel , viel Spaß beim bauen :cool:





MfG

Beiträge: 52 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 05. Dezember 2003 11:12 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN
:D :cool1: :D

Ich werd noch wahnsinnig. Voll Toll die Bilder. Habe mir die gleich mal ausgedruckt und werde Sie mal in meinen "Bauplan" mit integrieren.

VIELEN DANK für die Mühe und das bereitstellen der Bilder.

:D :D :D

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Bibbi
Kennt sich schon aus
**
ID # 120


  Erstellt am 06. Dezember 2003 11:00 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Noch´n Tip!
Warte bis Spermüll ist, dann schraub am nächsten Kinderfahrrad die Reifen ab, und schon geht´s los.
Such dir aber am besten gleich zwei Räder als Ersatz, denn hast Du welche geht nie was schief, und das Wägelchen läuft bis das es bricht.
(Spreche aus Erfahrung).

Beiträge: 116 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 06. Dezember 2003 12:12 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@säckl

das bild hab ich gerne für dich eroiert :D :D :D

frag mal den:


der baut schlagzeugwagen und seit neuem granitblockwagen
der kauft die räder im grossen stil.vielleicht kannst du da ein schnäppchen machen.

gruss trompit
:cool1:

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Waggis-Drummer
Ist öfters hier
**
ID # 307


  Erstellt am 06. Dezember 2003 15:52 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Trompit Badscha1 ist der Foren name von micha (Wäglibauer)und seiner frau.

@ MVH So wie dein Wagen unten rum aussieht müsste der echt schwer sein. Ich weis das es alu ist aber trotzdem viel material... Was haste denn alles dran das der so extrem Stabil sein muß ?? 10 Tom´s 5 Granit glocken und 15 Becken ?? :D :D

http://Waggis.com

Beiträge: 39 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts