Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Meisterschaft
Mausi
Ganz neu hier
*
ID # 607


  Erstellt am 06. Januar 2004 19:36 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Findet ihr es eigentlich gut so über den Verband und die Meisterschaft her zuziehen.
Die Ruine-Dängler haben den Titel verdient weil sie einfach die besten waren.
Und das Wochenende war top organisiert.
Wenn ihr so neidisch seit dann tretet doch grad ein und dann könnt ihr ja Verbesserungsvorschläge bringen.
Und vor allem könnt ihr dann auch um den Dt.Meistertitel kämpfen.
Da steckt nämlich genug arbeit da hinter!!!!!!!! :(

Beiträge: 2 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 374


  Erstellt am 06. Januar 2004 20:00 (#2)  |  Zitat Zitat
Ich sehe das genauso!!!!
Finde Du hast vollkommen Recht!!!!
Motzen kann, jeder,... beweist Ihr seid besser.
Geht in den DGV und macht bei der nächsten Meisterschaft mit.
Wir sind auch nicht im DGV ( noch zu Jung ) war aber dennoch ein geiles WE.

Danke DGV für die viele Arbeit die Ihr Euc gemacht habt!!!! :cool1:

IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 424


  Erstellt am 06. Januar 2004 20:32 (#3)  |  Zitat Zitat
Es war bestimmt "ein geiles wochenende", wenn man noch nicht so viel gesehen hat und keine Vergleiche hat, oder!

IP-Adresse: gespeichert
Schnudelpupp
Stammgugger
**
ID # 454


  Erstellt am 06. Januar 2004 23:55 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@g-minor
hast recht ,es wäre ein noch schöneres Wochenende gewesen wenn man hätte vergleichen können,
und so warteten wir auf die Näggr-Gugga ;aber sie kamen nicht .......nur zum vergleichen........

Beiträge: 183 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 424


  Erstellt am 07. Januar 2004 00:34 (#5)  |  Zitat Zitat
tja, mein lieber schnidelpupp, da bist du nicht ganz auf dem neusten stand, dieses jahr hat die teilnahme leider nicht geklappt. die näggr gugga werden heimlich ein jahr lang proben und dann die deutsche meisterschaft 2005 locker gewinnen. ;)

IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 07. Januar 2004 08:14 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN
ich denke die allgemeine entrüstung rührt eher daher, dass man unbedingt eine meisterschaft machen muss. ich erinnere mich noch an themen, wo man fast biblisch der überzeugung war "alle sind gut" "jeder hat seinen eigenen stil" "man kann nicht vergleichen" usw. aber was macht denn jetzt eine meisterschaft? sie vergleicht, sucht den besten und rangiert die restlichen dahinter ein. genau im wiederspruch zu dem, worin sich viele gugger in den anderen themen einig waren.

ich war nicht in rust und weiss deshalb nicht, wie die stimmung war. ich kann mir aber vorstellen, dass man dort in punkto licht und bühne eine wirklich prachtvolle und professionelle infrastruktur vorfindet. so muss es für eine gugge sicher ein erlebnis sein, sich in so einer umgebung präsentieren zu dürfen. aber warum muss man das ganze mit einem wettbewerb verbinden? warum ein kampf um punkte und ränge?

das resultat daraus sieht man nun hier in diesem forum. die einen kritisieren die meisterschaft selber, die organisierung dessen und weil man noch gleich so richtig in fahrt ist auch gleich den organisator. und überall wo kritisiert wird, fühlt sich jemand auf den schlips getreten und der brüllt dann zurück. der jetzt ermittelte deutsche meister hat zwar den titel, wird sich damit aber nicht gross brüsken dürfen, weil es sonst sofort wieder kritik und missbilligung hagelt. was also soll man mit einem titel, welcher eine vielzahl der szene nicht anerkennt?

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 07. Januar 2004 12:36 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat:
...was also soll man mit einem titel, welcher eine vielzahl der szene nicht anerkennt?



Vielleicht können dazu die letzjährigen (Blechlawin) Ihre Erfahrungen posten ... was bringt der gewonnene Titel und wie wirkt er sich auf den Verein und das Vereinsleben auch unter´m Jahr aus ?

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Hackl
Kennt sich schon aus
**
ID # 467



-276-587-025
  Erstellt am 07. Januar 2004 18:06 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi @all !! Warum muß man als Verein immer gewinnen wollen wenn man an einer Meisterschaft teil nimmt? Manchmal ist doch dabei sein alles!!! Und die Ruinä Dängler sind auch erst beim zweiten mal Meister geworden und das zu recht! Und jetzt muß man sehen was Sie daraus machen,hoffendlich mehr wie die Blechlawin!! Die haben mich nämlich enttäucht, und das sage ich als Fan von de Blechlawin.

Beiträge: 64 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Bassmacher
Ganz neu hier
*
ID # 614


  Erstellt am 07. Januar 2004 20:53 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@Maik
Du möchtest also die Auswirkungen wissen, welche sich bei der Blechlavin eingestellt haben? Die kann ich Dir nennen.
- anderes auftreten auf der Bühne ( der Zwang einfach gut sein zu müssen, weil mann ja Meister ist )
- anderer Mulei wie zuletzt ( deutliche Nachahmung des Mulei einer sehr erfolgreichen schweizer Gugge )
- anderer Musikstil ( auch von genannter schweizer Gugge )
Diese Tatsachen haben bei der diesj. Meisterschaft zum bekannten Ergebnis geführt.Nämlich dass viele den Braten gerochen haben und deshalb enttäuscht waren, wenn mann sich derart verbiegt um des Erfolges willen. Das macht das Publikum nicht mit.Die Blechlavin sollte sich auf Ihre alte Stärke besinnen, es wäre Ihr echt zu wünschen.

Beiträge: 6 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Joggi
Ganz neu hier
*
ID # 616


  Erstellt am 08. Januar 2004 01:12 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo liebe Guggenfreunde,
ich hoffe ich darf euch so beim Namen nennen, ich bin öfters hier und schau mir eure Beiträge an die ihr hier schreibt .Zu vielen Sachen muss ich sagen das sie Sinn machen, aber auch vieles davon ist Mist! Man könnte wirklich meinen das viele schon über Jahrzehnte Guggenmusik machen!
Ich selbst mach jetzt gut 20 Jahre Guggenmusik und das in 2 Guggen und ich hab in denn ganzen Jahren viel erlebt und viel mitgemacht ob in Spreitenbach, wo ich mit meiner ersten Gruppe 1995 erfolgreich mitgewirkt habe und wir eine riessen Freude hatten als einzigste deutsche Gruppe den 13 . Rang (von 34 ) zu erreichten.Ihr glaubt nicht was das größte war, wir durften vor vielen Tausenden Menschen spielen,die nur eins wollten und zwar eine Gugge nach der anderen anhören und sich ein Urteil bilden, was es neues gibt in der Guggenworld ! Was braucht ein Guggenmusiker mehr? Und jetzt ganz ehrlich wo finden wir heute noch so was,wo man als Gugge wenn man alles richtig macht auch noch gutes Publikum bekommt
das sich nicht nur voll laufen lässt sondern das dich auch noch mit Applaus belohnt für die Arbeit;Kostüm und Maske so wie Schminke und nicht zu vergessen die Musik !!!!!!!
Und ich bin mir sicher wenn, es heute noch eine schweizer Meisterschaft geben würde jeder der könnte würde da mit machen, außer denn die es nie verstanden haben das es eigentlich nur um eine Sache geht, das heiße ich war dabei und es war geil und ich hatte Erfolg!

Sorry, aber ehrlich gesagt bringt der Meistertitel sehr viel,wer wusste vor über einem Jahr wer die Blechlawin waren, außer denen, die im Verband dabei waren , keine Sau! Also, und jetzt sind es wir : die Ruinä-Dängler die ihren Namen bekannt in der Guggenzene machen und ich muss euch sagen ich finde es toll ! Bessere Werbung kannst du dir nirgends kaufen !
Und noch was : wie wäre es,wenn sich alle Guggen die an der Deutschenmeisterschaft mitmachen wollen, kurz einen Antrag ( schriftlich ) beim Verband abgeben!
Vielleicht überlegen wir uns wirklich eine offene Meisterschaft zu machen, aber da haben wir dann ein kleines Problem, man müsste dazu stehen und sich beim Namen nennen!
Na, egal wenn, es euch was nütz uns bringt der Titel wahrscheinlich nicht viel und zu allem werden wir unseren Spaß trotzdem haben und können nicht in den Supermarkt gehen und sagen wir sind Deutscherguggenmusikmeister wir müssen nichts zahlen !!!
Egal ich kann euch nur sagen, dass ich stolz auf meine Truppe bin und ich denke es hat jedem Spaß gemacht vor solch einem tollen Publikum zu spielen!
vielleicht sieht man sich ja, wenn wir mal vor denn Heavy-Blechis oder nach den NH spielen. Eins werden wir immer haben, ein Kribbeln im Bauch und viel Freude am Musik machen!

Viele Grüsse an alle ich wünsch euch eine tolle Saison 2004 !

Gruss Jürgen Axler

Beiträge: 2 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 08. Januar 2004 09:17 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat:
Und ich bin mir sicher wenn, es heute noch eine schweizer Meisterschaft geben würde jeder der könnte würde da mit machen, außer denn die es nie verstanden haben das es eigentlich nur um eine Sache geht, das heiße ich war dabei und es war geil und ich hatte Erfolg!



es hat nie eine schweizer meisterschaft gegeben. und es wird auch nie eine geben. wozu auch? man braucht kein urteil eines preisrichters um herauszufinden, ob man gut spielt, das kostum toll aussieht oder ob man passend und ausgefallen geschminkt ist. die beste jury ist das publikum an jedem auftritt und die werden dir immer ungeschminkt ihre meinung mitteilen.

um an so einer meisterschaft richtig zu bewerten, müssten klare richtlinien vorhanden sein. die müssten dann auch den teilnehmenden guggen bekannt sein und das resultat wäre ein fader einheitsbrei an der fasnacht.

:meinung:
wettbewerbe und meisterschaften haben nichts mit guggen zu tun!

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
holdrio
Kennt sich schon aus
**
ID # 455


  Erstellt am 08. Januar 2004 10:11 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN
Möchte an dieser Stelle weder über Musikstile referieren noch urteilen, ob jemand den Titel nun verdient hat oder nicht. Ich möchte nur folgendes anmerken:

Sind ein paar Leute in einer Jury massgebender als eine bis zum letzen Platz volle Festhalle, in welcher die Leute auf den Bänken stehen, applaudieren und 2, 3 Zugaben verlangen?

Ist für mich persönlich ein riesen Erlebnis, mehr als ein Titel. Auch wenn der Ansatz danach am A.. ist!

Also Leute, ob Meisterschaften, kopierte Musikstile... egal, wünsch euch allen ein tolle Fasi 2004!!!

Beiträge: 109 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mats
Kennt sich schon aus
**
ID # 595


  Erstellt am 08. Januar 2004 10:56 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat:
vielleicht sieht man sich ja, wenn wir mal vor denn Heavy-Blechis oder nach den NH spielen. Eins werden wir immer haben, ein Kribbeln im Bauch und viel Freude am Musik machen!

Viele Grüsse an alle ich wünsch euch eine tolle Saison 2004 !

Gruss Jürgen Axler



Hallo Jürgen,

willkommen im Club der Registrierten bei guggenworld.de :cool:
Wie auch immer man über die dt. Guggenmeisterschaft denkt, sie hat dazu geführt dass hier voll was los ist und sich etliche in den letzten Tagen registriert haben, so auch ich.

Das obige Zitat ist glaub ich auf meinen Beitrag gemünzt, deswegen melde ich mich nochmals zu Wort.

Als erstes möchte ich dir Jürgen und allen Ruinä Dänglern ganz herzlich zu eurem Erfolg gratulieren. Soweit ich den Postings hier entnommen habe waren eigentlich alle der Meinung, dass ihr an diesem Tag von allen anwesenden Guggen klar die besten wart, Gratulation!

Ich hab euch leider noch nicht so oft gehört, und wenn dann waren es Tage, wo ihr wohl nicht so gut drauf wart. Das letzte mal sind wir auf euch am Fasnachtssamstag in Dangstetten getroffen. Ich hab euch dort in einem Zelt spielen gehört, naja, war nicht so prall. Kann aber auch sein, dass die Motivation nach dem Regenumzug nicht mehr die beste war.

Wie dem auch sei, ich freue mich darauf euch demnächst zu hören, wir werden beim Kleggau Narrentreffen und beim Nachtumzug in Erzingen aufeinandertreffen. Bin echt gespannt, wie ihr euch weiterentwickelt habt. Bislang konntet ihr aus meiner Sicht dem Vergleich mit eben den Heavy Blechis nicht standhalten (ganz abgesehen von den Spitzen Schweizer Guggen). Der Titel Deutscher Meister weckt natürlich jetzt die Erwartung, dass ihr die besten von ganz Deutschland seid. Ein extrem hoher Anspruch, wie ich meine. Werbewirksam ist der Titel mit Sicherheit, ich wünsche euch, dass ihr mit dem Anspruch auch umgehen könnt.

Aber so wie ich es Gästebüchern und Forenbeiträgen entnommen konnte, seid ihr euch schon bewusst, das das wichtigste der Spass und die Kameradschaft ist, da sind wir uns sicher alle einig.

Ich wünsche euch diesen Spass für die Saison 2004, natürlich auch allen Guggern auf dieser Welt.

Gruss,
Mats
Döbeli Röhrer Altenburg

Beiträge: 87 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Trötekopp
Ganz neu hier
*
ID # 474


  Erstellt am 08. Januar 2004 22:54 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo ihr Gugger, Hallo Jürgen-Euch meinen Glückwunsch zum Ergebniss. Ich bins mal wieder- die Ela( ehem. Mitglied der Blechlawin die wg. der Twins ausgeschieden ist). Ich habe bei der Gratulation bewusst den Titel nicht erwähnt- denn aus den bekannten Gründen akzeptiere ich Euch- jetzt nicht beleidigt sein - als Verbandsmeister. Ich weiss noch als damals der Bernd kam und uns verkündete ich habe uns zur ersten Meisterschaft angemeldet. Als mein Mann und ich die Konditionen erfuhren- nur teilnehmende DGV-ler haben wir zwei direkt gesagt ohne uns beide.Dies ist keine Deutsche Meisterschaft----den Rest kennt ihr ja
Irgenwie haben die meisten den Sinn der Gugge nicht verstanden oder vergessen. Ursprünglich gedacht mit Krach und Lärmenden Instrumenten bzw. Dinge die Lärm machen den Winter zu vertreiben- sieht man jetzt nur noch höher, grösser,weiter,besser,schöner, bekannter usw.
Ich weiss noch die Blechlawin am Anfang... wir spielen an Spass an der Freud, es gibt kein Konkurrenzdenken, es soll nicht in Stress ausarten, mann will neue Freunde finden und einfach nur Spass haben- so haben sich auch viele viele viele andere Gugger aus anderen Gruppen geäussert. Und was ist daraus geworden?????? Ein Ringen um Titel, ein teilweise beleidigen in Foren, ein nicht Verstehen der anderen, ein nichtmehr Respektieren der anderen usw. usw. Aber wir verstehen uns ja alle- wir haben soviel Spass miteinander--- klar bis wir wieder was zum lästern haben von wegen die kopieren das oder das-- den Major einer Schweizer Gugge, die Schminke von dem- das Kostüm von dem. Wie war es denn als wir die Drachenkostüme abgekauft haben. Soviele in der halle aus anderen Guggen waren so neidisch und hätten sie damals selbst gerne gehabt- und... als die Blechlawin diese zur ersten Meisterschaft trugen hies es direkt... errinert an eine bekannte Gugge. Nein es gibt keine Konkurrenz---- nur brauchen wir eine Meisterschaft und darüber hinaus müssen wir dann auch noch nachts mit anonymen beleidigenden Anrufen die sog. Meister schikanieren. Aber wir haben ja alle nur Spass miteinander- sind alle der sog. Guggenpapst persöhnlich und haben die absolute Ahnung.Und weil wir uns ja alle so respektieren gilt u.a. Rheinland-Pfalz ja als GuggenniemalsLand.Hey da ist ja der Krieg von den Düsseldorfern und den Kölnern amüsanter- die verstehen wenigstens Spass und zu feiern. Zu dem was der Sog. MeisterTitel gebracht hat.... was soll das mit der Werbung???? Ich denke alle machen es aus Spass an der Musik? Entweder habe ich gute Leute im Verein oder Vostand die es verstehen die passenden Events zu finden oder die Leute kommen von selbst- da braucht es keinen Verbandstitel. Wie war es denn damals?? Die Leute stöhnten schon beim Wort" Musikantenstadl". Und dann der bekannte Druck...selbst beim Verbandstreffen. ALs ich hörte wann die Veranstaltung zu Ende sein sollte meinte ich zu einigen Mitgliedern .. ihr fahrt doch bestimmt schon vorher ab- bei der langen Fahrt..( ich glaube es waren so ca. 6 Std)? Schliesslich musste am nächsten Morgen gearbeitet werden. Und was kam zur Antwort--- möchten wir gerne aber als Meister müssen wir ja solange dableiben. Toll net?! Was hatten die Leute das ganze Jahr über Termine. Mal an den Baggersee zum Schwimmen? Fehlanzeige- Auftritt-- mit dem Ergebniss das die Leute es satt waren. Das sie sich nicht mehr sehen konnten, das sie sich angefeindet haben, das einige sagten sie brauchen Auszeit. Das sogar Sätze fielen wie-- wir spielen extra auf der 2. Meisterschaft schlecht weil wir wollen es nicht mehr werden. Und zu Kopf gestiegen ist der Titel auch noch einigen- so dass sie von den wenigen Freunden auch noch welche vertrieben haben. Mensch Leute-- kommt mal runter. Musik zu machen ist toll- im Verein vielleicht noch toller aber ihr setzt Euch zu hoch. Ich habe noch von keiner Showband gehört die sich so verherrlicht wie Ihr die Guggenmusik. Seht es doch easy- macht es wie das erste int. Guggentreffen das wir in Breisig gemacht haben. Da waren viele- jeder durfte kommen, und es gab nur Spass auf der Gass.
So und nun habe ich für heute keinen Bock mehr- die Gugge hat Pause in meinem Sprachgebrauch---- achja Abschalten muss man können- ich habe es gelernt.
Gruss Ela

Beiträge: 6 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 08. Januar 2004 23:03 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Du sagst es Jürgen! Außerdem war es einfach nur geil sich die ganzen Guggen anzuhören. An einem Tag so viele Stile! Das war Irre! Und die Shows, die manche geliefert haben! Ich beneide viele dafür!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Joggi
Ganz neu hier
*
ID # 616


  Erstellt am 08. Januar 2004 23:28 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Ela@,
Sorry aber das ganze von dir hört sich sehr verbittert an!
Ich denke das hier, in dem Forum keiner Streitet, ich glaub das möchte auch keiner!
Schon gar nicht mit mir, weil ich kann das gar nicht und will’s auch nicht!

Beiträge: 2 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts