Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Gasser, Gasser, Gasser,...
Maegges
Stammgugger
**
ID # 568



-338-219-310
  Erstellt am 19. Januar 2004 17:23 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich spiele nicht Schlagzeug und will keinesfalls geschäftsschädigend wirken, aber wenn´s hier um Gestelle geht könnte ich meinen, nur wer eins vom Gasser hat, der kann Schlagzeug spielen. Alles andere ist wohl billiges Gelumpe und hat schon gar nicht den Anschein eines Prestigeobjekts. Leb´ ich auf einem falschen Planeten...?
:con1: :con2: :confused:
Die Gasser - Gestelle mögen wohl stabil und qualitativ hochwertig sein, kosten aber eine Sack voll und lassen sich (wie ich hörte) nicht in nullkommanix zerlegen.
Ist Gasser das Non plus ultra?

-----------------------
Vergessen musst, was früher Du gelernt! (Yoda)

www.gassamoeggis-albstadt.de

Beiträge: 278 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
böög
Ganz neu hier
*
ID # 647


  Erstellt am 19. Januar 2004 17:30 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hallo zusammen
ich bin ja ein grosser fan von gasser, möchte aber gerne etwas klarstellen:
die schlagzeuge so wie wir sie kennen sind von gasser auch nur gekauft ursprünglich kommen sie von -> www.stichels-schlagzeug-shop.ch
gruss
:D

Beiträge: 3 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Vollstrecker
Ganz neu hier
*
ID # 648


  Erstellt am 19. Januar 2004 17:39 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
aber hallo!?!? :mad:

gasser? von wegen!!!

es ist alles nur geklaut! danke böög :D

der hat von stichel alles geklaut und probiert so sein eigenes ding zu drehen...LANGWEILIG!!!
dieses geschäft würd ich auf jeden fall mit keinem cent mehr unterstützen!

übrigens sind die wagen sehr leicht zu zerlegen und vom preis/leistungs-verhältnis und service her hab ich auf dem markt bis jetzt nichts ebenbürtiges gefunden!

schaut mal rein: sichels-schlagzeugshop.ch :cool1:

Beiträge: 1 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 19. Januar 2004 21:30 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi @ all!

Mir ist es eigentlich egal, ob es nun Gasser oder Stäheli entwickelt hat!

Ich habe mitlerweile so viel verschiedene Versionen gehört, das ich leider nicht mehr weiß was ich glauben soll.

Aber das die Stäheli Mechanic AG die Wägelis nicht selber vertreibt sondern nur an dritte zum Verkauf weitergibt macht mich schon ein bisschen stuzig ob sie es wirklich entwickelt haben bzw. Patent darauf haben. Nach meiner Information ist Stäheli auch kein Musikhändler.

Was mich trotzdem mal interresieren würde ist, was die Hersteller?!? selber zu dem Thema sagen.

Keep cool

Gruß Flo :cool1:

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Endäkepfä
Kennt sich schon aus
**
ID # 253


  Erstellt am 19. Januar 2004 22:08 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Schlagzeuger,

Ga.... oder Stä.... ??
Ich verstehe die Diskussion überhaupt nicht.

Warum importiert man Schlagzeugwagen aus der Schweiz, wenn man in Deutschland gleichwertiges, teilweise mit Verbesserungen zu einem viel günstigeren Preis erwerben kann ?

Ich wollte im letzten Jahr auch G..... Wagen mit in mein Programm aufnehmen, bin aber zufällig auf einen Deutschen Hersteller gestoßen, dessen Qualität perfekt ist und der Preis ist auch ok.

Grüße alle Schlagzeuger

Christian

Beiträge: 56 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 19. Januar 2004 23:13 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Endäkepfä

Dann laß uns mal was sehen von deinen Qualitativ perfekten Wägelis.

Gruß Flo

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 19. Januar 2004 23:46 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN
Du meinst aber nicht die Wäggelchen vom "kleinen Musikladen" SGI in Karlsdorf, oder ???

Der mag zwar wohl mit Gasser in der gleichen Qualitätsklasse mit spielen, der Preis ist aber auch nicht von schlechen Eltern. Habe mich da mal erkundigt. Din dann doch etwas blass aus dem Laden marschiert. Selbst für gebrauchte in Zahlung genommene, selbstgebastelte Wäggele, hat der noch ein verdammt ordentliches Geld verlangt.

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 20. Januar 2004 08:25 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN
ach was ... gasser hin, gasser her. meine karre ist auch nicht vom gasser. nützt ja auch nichts. auf die töpfe hauen muss ich sowieso selber, da kann das gestell von mir aus auch vom huber, meier, müller oder grümpelsepp kommen.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 20. Januar 2004 09:26 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN
@ knalltüte

Amen. Das war das Schlusswort. :) :)

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts