Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Bühnenfeuerwerk
Mutz
Stammgugger
**
ID # 585


  Erstellt am 22. Januar 2004 09:33 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wir hatten vor unserer letzten Veranstaltung mächtig Wallung eines kleinen Bühnenfeuerwerks wegen, was beim Kreisbrandinspektor endete.Dabei hatten wir einen gelernten Pyrotechniker damit beauftragt.
Mich würde interessieren, wie Ihr die Sache handhabt und ob schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Mutz

Beiträge: 196 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 22. Januar 2004 09:51 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN
Bei uns sieht das so aus...



is so Sprühfeuerwerk im Kleinformat... also nichts so Großes

mfg

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 59


  Erstellt am 22. Januar 2004 09:54 (#3)  |  Zitat Zitat
Feuerwerk vom gelernten Pyrotechniker !!! - da sollte ja auch der Kreisbranddirektor nichts dagegen haben !!!

Also wir haben auch schon viel mit Wunderkerzen und ein wenig mit Feuerwerk rumgespielt ... und hatten keine Probleme. Das könnte aber auch damit zusammenhängen, das in unserem Verein die halbe freiwillige Feuerwehr mit dabei ist. Also Feuerwehr praktisch vereinsintern abgesichert.

IP-Adresse: gespeichert
Maegges
Stammgugger
**
ID # 568



-338-219-310
  Erstellt am 22. Januar 2004 10:22 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Eine befreundete Gugge trat letztes Jahr in unserem Nachbarort auf. Auch sie setzte pyrotechnische Effekte ein, worauf ein Brandmelder an der Decke ansprach und den Alarm auslöste. So weit ich weiß, konnte das Ausrücken der Feuerwehr mit einem Telefonanruf verhindert werden, aber sowas kann im Zweifelsfall teuer werden.

-----------------------
Vergessen musst, was früher Du gelernt! (Yoda)

www.gassamoeggis-albstadt.de

Beiträge: 278 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 22. Januar 2004 12:33 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN
Man sollte sich vielleicht vorher mit den Verantwortlichen zusammen telefonieren und denen erklären, was man vorhat.

Was nutzt ein ausgebildeter Pyrotechniker, wenn sich der Kreisbrandinstpektor (boah, was für ein Titel) auf den Schlips getreten fühlt.

Ihr wisst ja, wo kein Kläger, da kein Richter. Solange nix passiert, hat im Regelfall auch keiner was dagegen.

Was die Story, mit der halben Freiw. Feuerwehr in der Gugge betrifft, so ist das ehrlich gesagt auch nicht wirklich eine Versicherung. Was sollen denn die Jungs und Mädels der Feuerwehr machen, wenn Sie kein Equipment dabei haben. Klar, von der Theorie her, haben die Vorteile, aber mein Praktischen, sind sie dann doch eher auf verlorenem Posten, oder seh ich das jetzt zu eng??

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 59


  Erstellt am 22. Januar 2004 15:13 (#6)  |  Zitat Zitat
der Unterschied ist der - wenn du die Feuerwehr auf Deiner Seite hast dann motzen wenigstens die Hausmeister/innen nicht wegen feuerpolizeilichen Bestimmungen - weil der Hausmeister genau weiss, daß eben die Feuerwehr da ist und Equipment? das haben die schnell beschafft !!!

Außerdem achten die auch drauf, daß Feuerlöscher usw. nicht vollgestellt werden, daß eben alle Schutzmaßnahmen ergriffen werden.

natürlich is es keine Versicherung gegen Brand, aber ne größere Sicherheit !!!

IP-Adresse: gespeichert
Mutz
Stammgugger
**
ID # 585


  Erstellt am 23. Januar 2004 08:41 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hey, wo sind denn die Feuerwehrleute unter den Guggis? Es gibt doch bei uns für alles und jeden irgendwelche Vorschriften.Kann mir irgendjemand sagen, wie ich welche Veranstaltung (Zelt, Halle,Umzüge ab wie vielen Personen.....)feuerwehrtechnisch absichern muss?
Wenn es reichen würde einen Feuerlöscher in Reichweite zu haben und die Hoffnung, dass nichts passiert, hätten auch wir keine Probleme gehabt.

Grüßle
Mutz

Beiträge: 196 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts