Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Gesamteidruck der eigenen Gugge
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 27. Januar 2004 20:14 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
...hat sich schon manch einer gefragt, wie seine Gugge eigentlich bei den Zuhörern rüberkommt ?? Und wenn´s nur ein Umzug ist ? Oder beim Reinlaufen in eine Halle ? Auf der Bühne ?

Ist es nicht eigentlich so, dass dieser Eindruck mit der Zeit verloren geht, weil man ja beim mitspielen immer mittendrin steht, anstelle von 20-30 Metern Entfernung ?

Und eine Videokammera kann den eigentlichen Gesamteindruck auch nicht so gut einfangen, das weiß jeder, der schon mal eine Gugge gefilmt hat ...

Geht es Euch ähnlich ? Ichdenke, die einzige Möglichkeit ist dann gegeben, wenn man eine Zwangspause hat (aus welchen Gründen auch immer) und dann die eigenen mal spielen hören und sehen kann - erstaunlich was einem da so alles auffällt ...

...nur so ein Gedanke ... was mein Ihr ??

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Maegges
Stammgugger
**
ID # 568



-338-219-310
  Erstellt am 27. Januar 2004 20:25 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Du hast vollkommen recht, ich würde uns auch mal aus der Sicht des Publikums hören und sehen. Aber eine Pause gibt´s nicht, und wenn ich zwei Zivi´s brauche die mich auf die Bühne schleppen!

-----------------------
Vergessen musst, was früher Du gelernt! (Yoda)

www.gassamoeggis-albstadt.de

Beiträge: 278 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 27. Januar 2004 22:50 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Maik

Also ich denke mir auch ab und zu"gefällt das den Leuten jetzt".

Wenn die Bläser (wie bei euch ja auch) hinter dem Schlagwerk stehen, kann ja zumindest das Schlagwerk sagen wie die Bläser sich anhören. Aber das fängt ja leider noch lange nicht den Gesamteindruck ein.

Also während einer Zwangspause (die ich keinem Wünsche) die eigene Gugge anhören oder sich einfach mal bei einer Gesamtprobe während eines Liedes vorne dran stellen und sich alles mal zu Gemüte führen.

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Bibbi
Kennt sich schon aus
**
ID # 120


  Erstellt am 28. Januar 2004 09:16 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Servus Maik,
ich hatte mal einen kleinen Schlagzeugunfall und wurde vom Onkel Doktor zu einem Jahr Zwangspause verurteilt.
Als ich in diesem Jahr meine Gruppe vom Zuschauerraum aus anhören (musste)konnte, fiel mir auf was einen Normalozuhörer dazu bewegt sich pausenlos Guggemu reinzuziehen.
Es ist diese Art von Vibration die jeder Gruppe in irgendeiner Form anhaftet.
Wenn eine Gruppe geschlossen mit Rhythmus oder auch melodisch auf einen zukommt, dann kann man es spüren.
Und genau deswegen mache ich Guggenmusik.

Beiträge: 116 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 28. Januar 2004 14:42 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mußte (zum Glück) in all den Jahren noch nie pausieren. Aber die Frage ist echt interessant...
Video gibts tatsächlich eher bescheiden wieder und die Meinung anderer ist eben so ne Sache. Als Fuchtler hörst es wenigstens ein bißchen, aber in 20-30 m Entfernung sieht die Welt nochmal anders aus.
Ansonsten kann ich mich Bibbi... That´s the reason why!!!

Gruß vom Fuchtler

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 59


  Erstellt am 28. Januar 2004 15:58 (#6)  |  Zitat Zitat
gute Frage .... Wir stehen oft fassungslos auf der Bühne - haben gerade Schrott gespielt (in unseren Augen) und das Publikum ist trotzdem begeistert und an anderen Auftritten sind wir überzeugt, das beste gegeben zu haben und im Publikum ist die Reaktion eher "verhalten"

also ich würde schon gerne mal zuhören - aber ohne Sousaphon hört sich s dann ja doch anders an.

und ein zweites Sousa wird s wohl nicht sooo schnell geben *ggg*

ich frage immer unsere Mitreisenden ... und bekomme teilweise auch ehrliche (gute wie schlechte) Kritiken, wie der Auftritt war.

:eek: :rolleyes: :cool1:

IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 28. Januar 2004 16:22 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN
eine gute sache ist video. ich kann mich an einen auftritt erinnern, wo alle das gefühlt hatten, das der jetzt voll versaut war. danach war die ganze truppe schlecht drauf und der abend war mehr oder weniger gelaufen, weil sich dann einzelne mitglieder gegenseitig anmotzten und schuldzuschiebungen machten.

ganze 3 monate später sahen wir dann den gesamten auftritt auf video und siehe da: der auftritt war nämlich alles andere als versaut sondern erste sahne.

oftmals ist man so im rausch (nicht alkohol), dass man nicht mehr genügend abstand finden kann, um den eigenen auftritt objektiv zu beurteilen. es ist immer schwierig. wichtig scheint mir jedoch: solange das publikum johlt, singt und hüpft, ist's gut.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Markus
Ist öfters hier
**
ID # 20


  Erstellt am 28. Januar 2004 17:23 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hallo zäme,

also bei uns ist das immer so, bei unseren Auftritten gehen immer einige Fans u.ä. mit. Nach dem Auftritt sagen sie immer wie das Spielerische und alles war. Verbesserungsvorschläge und alles.

das find ich echt ganz gut. Weil auf der Bühne bekommt man das ja nicht mit.

Viele grüße



!!Vorankündigung!!

Am 14.02. findet unser großes Guggenmusiktreffen mit über 10 top Guggen und einigen Showtanzgruppen anlässich unserem 10jährigen Jubiläum statt.

Eintritt frei.
Wo? in der Festhalle in Bartenbach bei Rechberghausen.

Saalöffnung:18.00Uhr

Wir freuen uns auf Ihr kommen. :)

Weitere Info`s unter www.oagnehm.de

-----------------------
Guggenmusik ist Kult!

Beiträge: 31 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts