Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Gugge und Fasnacht
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 06. Juli 2004 15:05 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Fasnacht ist nicht lustig... und Guggen auch nicht!

Entgegen aller Meinungen der gemeinen Öffentlichkeit ist die Fasnacht alles andere als lustig. Die Fasnacht an sich und im speziellen die Guggen-Szene ist mittlerweile zu einem harten Business mutiert. Vorbei sind die Zeiten, wo die Guggenmusiken krachmachenderweise durch die Gassen zogen um mit ihren schrägen Tönen die Geister des eisig kalten Winters zu vertreiben. Vorbei sind die Zeiten, als man sich ein weisses Leintuch überstülpte und mit einem zarten, aber gezielten „Buh!“ sein auserwähltes Gegenüber in einen kurzfristigen Schockzustand zu transferieren vermochte. Aus ist’s damit, sich eine rote Knollennase anzustecken und mit einem quitschenden Gummihammer für allgemeines Gelächter zu sorgen.

Auch die Guggenmusiken haben sich längst von ihrem kakophonischen Image getrennt. Da ist nichts mehr mit Schunkelliedern und Heirassa. Dem Pöbel im Publikum ist es untersagt, den spielerischen Hochgenuss der auftretenden Musik dahingehend negativ zu beeinflussen, in dem er die Melodie – sofern bekannt – in irgend einer Weise mitträllert, -pfeifft oder gar -singt. Solche Aktionen würden den Hörgenuss des erfahrenen Fasnachtsgängers zu stark beeinträchtigen. Das Publikum hat sich zurückzuhalten, um sich dann nach Beendigung des Stückes in ohrenbetäubender Lautstärke mit Klatsch- und Johlgeräuschen bemerkbar zu machen und der Gruppe auf der Bühne so zu signalisieren, dass ihre musikalische Interpretation auf Zustimmung gestossen ist. Bevor dann aber das nächste Lied angestimmt werden kann, hat der Applaus zu verstummen, so dass sich der Dirigent innerlich und ungestört auf das neue Stück vorbereiten kann und er auch seine Musikanten durch minutenlanges Taktvorschlagen auf das richtige Tempo trimmen kann. Jegliche unmusikalische Geräuscheinwirkung würde sich auf die Konzentration derart misslich auswirken, so dass die ganze heikle und unheimlich diffizile Prozedur des Anfangens wiederholt werden müsste. Guggen-Konzertbesuche sind nicht lustig. Guggen-Konzertbesuche sind eine ernsthafte Angelegenheit und eine aussergewöhnliche Art des musikalischen Ausdruckes.

Sollte es sich beim zuhörenden Publikum selber um Guggenmusikanten handeln, so haben diese während des Vortrags in absoluter und leichenähnlicher Starre zu verharren und sich durch konsequentes Armeverschränken als ebensolche Guggenmusikanten erkennbar zu machen. Dies hat zum Zweck, dass sich alle Armeverschränker sofort nach dem Vortrag in der Platz- oder Hallenmitte treffen um sich über die absolut ungenügende Qualität des muskalischen Vortrages zu unterhalten ohne natürlich zu vergessen auf die fehlenden Konservatorium-Absolventen im Hornregister hinzuweisen.

Wird ein Lied bereits von einer anderen Gugge gespielt so ergeben sich zwei Szenarien:

A) wenn es sich um eine Topgugge handelt:
ihnen nach dem Auftritt gratulieren, wie toll doch das Lied ist und das die Gugge \"xy\" (beliebigen nichtssagenden Namen einfügen) dieses Lied garantiert von ihnen abgeschaut hat (in jedem fall; auch wenn dies offensichtlich nicht stimmt)!

B) wenn es sich um eine normale, uninteressante Gugge handelt:
das überhebliche \"ochdiesearmenkrücken\"-Lächeln aufsetzen, Rücken zudrehen und nicht mehr weiter beachten!

Die schier anbetungswürdige Begeisterung und die sittliche Würdigung des gehörten ist der Lohn eines jeden Guggen-Musikant für die teilweise fast unmenschlichen Qualen während der manchmal endlos scheinenden Monaten der Vorbereitung und des Probens. Drei bis viermal pro Woche trifft man sich im Vereinslokal zur Probenarbeit. Das gemeinsame Üben innerhalb der einzelnen Registern steigert den Druck eines jeden Musikanten ins Unermessliche, da jeder Fehler sofort mit stechenden Blicken aller Zuhörenden geahndet wird. Desweitern bemüht man sich elektronischer Hilfsmitteln, welche noch nicht mal bei professionellen Blasorchestern Verwendung finden. Alles wird getan, um die absolute Maximalität und noch ein bisschen mehr aus dem Kollektiv herauszuholen. Wer diesem Druck und dem Tempo nicht standhalten kann, wird seines Instrumentes entmächtigt und wird – sofern er oder sie einen gewissen gesellschaftlichen Status erreicht hat – zur Präsentation des Vereinsbanners degradiert. Guggen-Proben sind nicht lustig. Guggen-Proben sind eine ernsthafte Angelegenheit, welche für Individualisten und musikalisch mindertalentierte kein Platz und Verwendung hat.

An der eigentlichen Fasnacht selber – welche schon lange nicht mehr die einzige Auftrittsplattform für Guggen-Formationen darstellt – gelten strikte disziplinarische Richtlinien. Der Konsum von alkoholischen Getränken oder anderen rauschfördernden Genussmitteln vor der auftretenden Darbietung ist strengstens untersagt. Verstösse gegen dies werden durch kollektive Missbilligung bestraft und können sogar zum Ausschluss aus dem Verein führen. Während dem Konzert sind sämtliche emotionalen Gefühlsregungen untersagt. Emotionen können die Konzentration stören und somit wiederum das Resultat des Kollektivs negativ beeinträchtigen. Vorgängig erwähnte Genussmittel werden aber auch nach dem konzertanten Teil nicht geduldet. Die Truppe muss sich sofort im Anschluss unter der kompetenten Leitung des Chefdirigenten zur Analyse des eben gebotenen stellen – diese Stoffe könnten die Auffassungsgabe sowie die Objektivität trüben. Die Leistung eines jeden Musikanten wird anhand von festgelegten Richtlinien bewertet. Jeder falsche Ton oder gar misslungener Einsatz bis auf das kleinste Detail ergründet und der Urheber des Übels entsprechend zur Verantwortung gezogen. Guggen-Konzerte sind nicht lustig. Guggen-Konzerte sind eine ernsthafte Angelegenheit und widerspiegeln die abgeklärte sterile Perfektion aus der Probenarbeit.

Die Fasnacht ist nicht lustig. Die Fasnacht ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer jetzt noch immer anderer Ansicht ist, hat den Sinn der Fasnacht nicht verstanden und sollte sich – in ernsthafter Weise natürlich – gewisse Überlegungen machen und sich eine andere Profession suchen. Für Heiterkeit, Freude und Spass hat die Fasnacht keine Zeit.


Quelle: www.guggemusig.ch[edit]

[ Beitrag am 06. Juli 2004 17:32 bearbeitet von Einstein ][/edit]

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
dixon
Ist öfters hier
**
ID # 693


  Erstellt am 06. Juli 2004 16:40 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Da fällt mir ja gar nix mehr ein :confused: :gn:

Beiträge: 23 | Mitglied seit: Februar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 06. Juli 2004 16:58 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ABER MIR,

WER IMMER DAS GESCHRIEBEN HAT, HAT VON FASNACHT BZW. VON GUGGEMUSIGG, ODER GUGGETREFFEN,



ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG :crazy:


Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Maegges
Stammgugger
**
ID # 568



-338-219-310
  Erstellt am 06. Juli 2004 17:00 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Im obigen Beitrag werden alle negativen Seiten des Guggenmusikdaseins aufgeführt, und wenn wir uns den Spiegel vorhalten, hat der Verfasser nicht bei jedem und mit allem, aber dennoch mit vielem Recht. Dass es dazu kam, liegt an den Guggen selber, die den bestehenden Konkurrenzkampf z. B. gegen die Gugge des Nachbarortes erst entstehen ließen. Ein übriges taten - und tun - Veranstalter von Guggemusiktreffen mit sog. Wertungsspielen, die man im Entfernten den Musikvereinen nachahmte.
Den derzeitigen Status Quo zu ändern ist sehr schwer, denn viele Guggen unterscheiden sich schon in ihrer Philosophie von den anderen (die einen spielen um Gage, die anderen für 'ne Kiste Bier...)!
Das Streben nach oben liegt in der Natur des Menschen, wäre das nicht so, gäbe es keinen sportlichen Wettkampf, und keine Wirtschaft (nicht Kneipe!!!).
Und die Fasnet? Das Brauchtum wurde schon lange vom Kommerz untergebuttert - aber wie gesagt, ich grenze mich selber nicht bei allem aus.[edit]

[ Beitrag am 06. Juli 2004 20:30 bearbeitet von Maegges ][/edit]

-----------------------
Vergessen musst, was früher Du gelernt! (Yoda)

www.gassamoeggis-albstadt.de

Beiträge: 278 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 06. Juli 2004 17:07 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also, das ganze hört sich ja eigentlich wie satire an!! Aber wenn das auf guggemusig.ch veröffentlicht wurde und nicht als satire gekennzeichnet ist, dann meinen die das wohl ernst...

Da kann ich nur folgendes dazu sagen:

:crazy: :con2: :eek: :grrr: :confused: :con1: :yiek: :crazy: :mad2: :grrr: :crazy: :mad2:

Der text ist das quatschigste, was ich seit langem gelesen habe!!
Ist aber natürlich nur :meinung: ...

Wer den text auf meiner seite von den schlossbärghüülern kennt, weiß was mir guggenmusik bedeutet!!

Keep on guggin'
Simon[edit]

[ Beitrag am 06. Juli 2004 18:09 bearbeitet von flo-si ][/edit]

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Prinzessin_18
Ganz neu hier
*
ID # 180


  Erstellt am 06. Juli 2004 19:11 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Der Beitrag ist zwar krass, aber beim Lesen musste ich feststellen, dass das dort geschriebene immer häufiger der Wahrheit entspricht!

Schade eigentlich...

Beiträge: 2 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Matzele
Lernt noch alles kennen
*
ID # 345



-982-667-98
  Erstellt am 06. Juli 2004 19:16 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Der Text da oben is ja echt ma vollkommen :affig: und total zum :disli:

Sowas übertriebenes hab ich selten gelesen-.-
Auwaua...
Bei n paar Aspekten muss ich dem Herrn Einstein ja recht geben...aba hey...des is ja wohl echt die Ausnahme.

In unserer Gugge hat des echt keiner nötig. Da geht's ums Spass haben und um die Gemeinschaft.

Mann, Mann, Mann :rolleyes: :crazy:

-----------------------
Wenn's nich arscht, isses fürn Rock!

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Juni 2003 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 06. Juli 2004 19:27 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat:
ABER MIR,

WER IMMER DAS GESCHRIEBEN HAT, HAT VON FASNACHT BZW. VON GUGGEMUSIGG, ODER GUGGETREFFEN,



ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG :crazy:


Gruß Bodo

Sorry, aber du würdest Sarkasmus nicht erkennen, selbst wenn er dich in den Arsch treten würde.[edit]

[ Beitrag am 06. Juli 2004 22:34 bearbeitet von daysleeper ][/edit]

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 06. Juli 2004 19:32 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat:
Also, das ganze hört sich ja eigentlich wie satire an!! Aber wenn das auf guggemusig.ch veröffentlicht wurde und nicht als satire gekennzeichnet ist, dann meinen die das wohl ernst...

wenn du dir die mühe machen und den ganzen tread lesen würdest, dann wüsstest du wie's gemeint ist.[edit]

[ Beitrag am 06. Juli 2004 20:33 bearbeitet von daysleeper ][/edit]

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 06. Juli 2004 21:57 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wenn ich mir das so durchlese und über manch Guggentreffen nachdenke (unabhängig ob D oder CH) ... ist die "Satire" gar nicht mal so weit hergeholt ... :predigt:

...sollte man sich mehrere male durchlesen ...

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
g-minor
Ist öfters hier
**
ID # 623


  Erstellt am 06. Juli 2004 23:45 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
gratuliere dem der das geschrieben hat - super !!

Beiträge: 33 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 07. Juli 2004 09:52 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN
ich lach mich tot hier ... :D:D

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 07. Juli 2004 10:30 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat:
"Satire ist ein Spiegel, in dem der Betrachter alle anderen Gesichter erkennt, nur nicht das eigene!"



-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
NEMO
Stammgugger
**
ID # 339



-178-861-220
  Erstellt am 07. Juli 2004 10:30 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Krasser Text

@Matzele

Schön dich hier mal wieder zu sehen :eek: :cool1:

-----------------------
Wegen Studium gerade auf Umwegen!

Beiträge: 209 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Koli
Stammgugger
**
ID # 141


  Erstellt am 07. Juli 2004 10:45 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hey guter Text !
Denkmal da ist doch einiges wahres dran.

Denkt mal nach. Ich weiss von einigen, dass die Leute es sogar cool finden sich so zu geben.

Natürlich ist es überspitzt, aber ich finds klasse.

-----------------------
Koli

Beiträge: 270 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 07. Juli 2004 12:11 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
der text sollte zum überlegen anspornen und wer trotz all dem sarkasmus keinen funken wahrheit entdeckt, der belügt sich wohl selber!

und trotzdem: ich lach mich weg!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 07. Juli 2004 17:30 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ daysleeper,
kennst du meinen Arsch??? Ich glaube nicht.
Und das mit dem Sarkasmus ist so ne Sache, oder auch Satire, liegt alles im Auge des betrachters.
Ist wie mit dem was ich geschrieben habe, Sarkasmus ????
:hihi:
Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 07. Juli 2004 20:08 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ daysleeper:

vielleicht kannst du ja mal den link posten, wo dieser text gepostet wurde. Ich fand den thread nämlich leider nicht im forum...

Aber wenn das wirklich real ist, dann halte ich das für eine entwicklung, die für mich mit guggenmusik nichts mehr zu tun hat.

Da bin ich doch froh, dass unsere gugge bestimmte entwicklungen nicht mitmacht :)

Keep on guggin'
Simon

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 08. Juli 2004 06:19 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat:
@ daysleeper,
kennst du meinen Arsch???

[ironie on]gute antwort, das leben muss schön sein, wenn man mit so viel weisheit gesegnet ist. tja, mit dir kann ich offensichtlich nicht mithalten.[/ironie off][edit]

[ Beitrag am 08. Juli 2004 07:23 bearbeitet von daysleeper ][/edit]

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Grenzgänger
Kennt sich schon aus
**
ID # 347


  Erstellt am 08. Juli 2004 08:17 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Flo-Si

guckst du hier:
http://www.guggenmusig.ch/forums.php?m=posts&q=351


:viking:

-----------------------
Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz! Und wenn die Katz it hoorig wär dann fängt sie keine Mäuse mehr...

Beiträge: 117 | Mitglied seit: Juni 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts