Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: anderer begriff für guggenmusik
g-minor
Ist öfters hier
**
ID # 623


  Erstellt am 15. Juli 2004 22:36 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hi,
es wird immer viel gestritten um den begriff "guggenmusik" und spielen ausserhalb der fasnet usw..
die ganzen "neuen" guggenmusiken haben den (meiner meinung) nach grossen vorteil, das sie keinerlei "traditionen" unterliegen, d.h. sie können eigentlich machen, was sie wollen.
wäre es nicht einfacher für den sommer einfach "umzu-firmieren (neue wortkreation) und der ganzen "action" aus dem wege zu gehen und auch so "nicht-fasnetsmenschen" den zugang zur guggenmusik zu öffnen. also; an der fasnet gugge, ausserhalb der fasnet fun-music, powerbrass oder weiss ich was. so hat man auch seinen spass und schützt den begriff "guggenmusik" vor totaler, ganzjähriger abnutzung.

Beiträge: 33 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Guggedeifel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 375


  Erstellt am 15. Juli 2004 22:59 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
...und was würde sich dabei abgesehen vom Namen ändern?

-----------------------







Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
g-minor
Ist öfters hier
**
ID # 623


  Erstellt am 15. Juli 2004 23:03 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
guggenmusik wird zu stark mit fasnet in verbindung gebracht, capito!
also braucht man einen begriff für die "ausser-fasnets-zeit" und alle sind glücklich, eine grosse "gugger"-familie ;)

Beiträge: 33 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Guggedeifel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 375


  Erstellt am 15. Juli 2004 23:12 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
das könnte ich mir aber jetzt absolut nich vorstellen.

Würde ein anderer Namen im Sommer nicht nur Verwirrung bringen? Und andere Musik würde man dadurch auch nicht spielen. Da bräuchte ich ja für meine Pauke Sommer- und Winterfelle (mit verschiedenen Namen). :D Bin mal auf die Meinung von anderen hier gespannt.

-----------------------







Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
sam
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 834


  Erstellt am 16. Juli 2004 06:58 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
das problem ist ja nicht der name...klar wird guggenmusik mit der fasnacht verbunden...muss es ja auch...

das problem ist, dass kein mensch das ganze jahr über gugge hören will...die gugge verliert ihre exklusivität wenn sie jedes wochenende an irgendeinem misthaufen spielt.

wenn du das ganze jahr spielen willst mach was anderes, geh in den musikverein oder was immer...gönnt den guggen eine pause...die tut den guggern gut wie auch den zuhörern...

es kann ja wohl niemand ernsthaft annehmen, dass irgendjemand sich freut, wenn er an jedem anlass den er besucht die ohren von einer gugge zugedröhnt bekommt...

abgesehen davon machen es sich die veranstalter wie die guggen relativ einfach...der veranstalter kann für wenig geld eine fragliche attraktion anbieten und die guggen können gratis ein fest besuchen...

mich jemand fragt, was ein auftritt von uns im sommer kostet, sage ich immer 1000,- wenn das einer zahlen will, gehen wir auch. wenn nicht, auch gut...

wir hatten also schon solche spinner, die das bezahlt haben...;-))

Beiträge: 492 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Dirk
Ist öfters hier
**
ID # 877


  Erstellt am 16. Juli 2004 07:22 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi,
also meiner Meinung nach gehört die Guggemusik in die Faschingszeit und hat nichts im Sommer zu suchen. Mal abgesehen von den verpflichtungen die so mancher Verein gegenüber seiner Gemeinde bei Veranstaltungen im Sommer hat, sollte die Guggemusik in der Fanschingszeit bleiben.

Viele musikalische Grüße aus der Südpfalz

Dirk

http://www.crazy-gugge.de

Beiträge: 29 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
g-minor
Ist öfters hier
**
ID # 623


  Erstellt am 16. Juli 2004 07:39 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
narri narro,
es geht nicht um eine grundsatz-diskussion: guggenmusik das ganze jahr, sondern um die möglichkeit, das ganze jahr musik zu machen. (für die, die das wollen)!
mich selber betrifft das gar nicht, sondern ist nur eine anregung.
... und nochmal 3 helau :D

Beiträge: 33 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Hackl
Kennt sich schon aus
**
ID # 467



-276-587-025
  Erstellt am 16. Juli 2004 07:53 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo g-minor ! Man kann es drehen und wenden wie man es will Guggemusik bleibt Guggemusik ob im Sommer oder Winter.Aber ich muß sagen der gedanken ist schon heiß!! :rolleyes: Helau und Alaff!Gruß Hackl vun de Rainbowgugga-Plankscht :wink:

Beiträge: 64 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 16. Juli 2004 11:49 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN
im sommer ist für mich nur eine mischform aus gugge und musikverein wirklich interessant. die musikalische qualität jedoch liegt bei sowas im niveau eines musikvereines, man spielt aber melodien, wie man sie aus der guggerszene kennt - anspruchsvolelr arrangiert. auch würde die besetzung leicht differieren. überflüssiges klimbim fällt dabei weg. eine solche sommer-guggen-powerbrass-formation hat dann allerdings an der fasnacht nichts verloren, weil das dort ganz klar in der hoheit der guggen liegt.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
pleitegeier
Kennt sich schon aus
**
ID # 417


  Erstellt am 16. Juli 2004 12:00 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi g-minor ,meinst du etwa so ein Ding wie www.summerprojekt.ch ?
Für mich ändert sich an der Tatsache nichts das es eben Guggenmusik ist ,auch mit anderem Namen .Entweder hat man die Einstellung nur an der Fasnacht zu spielen oder eben das ganze Jahr.Diskusionen hier im Forum oder Namensänderungen der Guggenvereine ändern nichts dabei ,bzw.verschleiern das Wort Guggenmusik eben nur .
Mir ist das Wurscht ,ich spiel auch im Sommer .Bin eh der Meinung das verschiedene Schweizer sich das Nichtspielen im Sommer zur Pflicht auferlegt haben --andere Schweizer nicht .Warum sollten wir Deutsche immer alles den Schweizern nachmachen .Bis auf wenige Grenzgebiete an die Schweiz haben wir in Deutschland eh keine Guggentradition .
Jeder das was er will
Gruß
pleitegeier ( bin ich vom Thema aberutscht ? )

-----------------------
Wirf ten Purschen zu Poten

Beiträge: 140 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 16. Juli 2004 13:02 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
so ein schwachsinn, jetzt fängt das schon wieder an und die beste aussage ist ja.... im sommer musikalisch besser spielen und im fasching das niveau runterfahren. wie soll denn das gehen? nach dieser aussage dürften einige guggen ja gar nicht mehr an der fasnacht auftreten... ihr habt doch ne vollmeise.
und so was muss man sich bieten lassen von personen die keine ahnung von guggemusig und ihrer tradition besitzen!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 16. Juli 2004 13:08 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat:
Einstein
im sommer musikalisch besser spielen und im fasching das niveau runterfahren


nein! die idee wäre, dies im sommer mit einer komplett anderen formation zu machen, weil dort eben das musikalische stimmen MUSS - im gegensatz zur gugge. das andere geht ja gar nicht. ähnliches prinzip wie die kleinformationen.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 16. Juli 2004 14:13 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
das ist nicht so einfach wie du dennkst. etwas neues auf die beine zustellen und dann noch auf einem musikalisch höheren niveau!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 16. Juli 2004 14:29 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Kenne viele Vollblutmusiker aus Guggenmusiken, die immer sommer noch gerne spielen. Jedoch habe sich die meisten zu sogenannten Kleinformationen zusammengeschlossen. Ja da wird doch über die offiziellen Guggen hinweg musiziert.

Bei denen ist meist der Probeaufwand noch grösser, weil sie sich dann meist einfach noch grössere Aufgaben über den Sommer geben.

Es gibt da wirklich gute!

Sowas sehe ich viel eher im Sommer, als mit der Gugge spielen gehen!

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
g-minor
Ist öfters hier
**
ID # 623


  Erstellt am 16. Juli 2004 18:50 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Probleme, probleme:

1.: flexibilität:
ich höre immer wieder-guggenmusik bleibt guggenmusik:

muss aber nicht sein, oder !!!

es gibt fasnets-guggen, die wirklich nur an der fasnet zu ertragen sind, für die es auch echt besser ist, nicht unter dem jahr zu spielen (trotzdem machen es manche und merken nicht wie peinlich so was rüber kommt).
wer das ganze jahr über spielen will, sollte eine gewisse liederauswahl haben und auch über ein gewisses nievau verfügen - und der abstand zur fasnet (auch wenns für viele schwerfällt) muss sein, d.h. auf keinen fall irgendwelche kostüme oder sowas...das passt einfach nicht...und auch die bezeichnung "gugge" finde ich (ausserhalb der fasnet) nicht cool..

2. kleinformation:
aus einer kleinformation wird ganz schnell ein eigener haufen, da die mitglieder sich öfters sehen und natürlich auch durch das häufigere proben besser spielen und die anderen dann oft hinterherhinken - da ist genug stoff für krach vorhanden

3. s´isch halt so:

wer, wie, warum, was macht ist jedem selbst überlassen und es ist natürlich trotzdem interessant sich mal darüber auszutauschen

4. mitgliederfang

ich bin überzeugt wer eine coole sommerband, hat gewinnt mitglieder die sich für musik interessieren aber eigentlich mit fasnet nix am hut haben: über diesen einstieg kriegen sie vielleicht dann doch die kurve

5. think about it

gugga allaaff, sommerband allaaff, überhaupt allaaff

Beiträge: 33 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Mutz
Stammgugger
**
ID # 585


  Erstellt am 17. Juli 2004 12:10 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Jetzt kommt aber mal wieder runter !!!
Wir alle haben uns der Guggenmusik verschrieben.Die einen spielen eben nur an Fastnacht, die anderen sooft sie Bock drauf haben.
Bessere oder Schlechtere.......???!!! Dieses ganze Niveau-Getue ist echt ätzend.Wir sind sicherlich auch nicht die Besten, ein Teil unserer Leute spielt noch mit Spickzetteln (was immer da drauf steht,Griffe oder Noten)
und wir spielen das ganze Jahr, mit nur zwei kleineren Pausen.Wir haben keine ausgebildeten Songschreiber und wir tun uns oft sehr schwer.Wir haben auch keine Sponsoren um die tollsten Events ausrichten zu können.
Aber wir haben Gott sei Dank auch nicht die Bodenhaftung verloren.
Keine Gugge mit Herz ist so peinlich wie solche Höhenflüge.

Bleibt auf dem Teppich und macht einfach nur eure Musik.

Grüßle Mutz

Beiträge: 196 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 18. Juli 2004 03:29 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat:
das ist nicht so einfach wie du dennkst. etwas neues auf die beine zustellen und dann noch auf einem musikalisch höheren niveau!


einfach wäre doch zu langweilig. a bisserl a herausforderung brauchts schon, nä? :D

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Füdli
Ist öfters hier
**
ID # 901


  Erstellt am 18. Juli 2004 10:31 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Sali Mutz,

von was sollen wir denn runterkommen?

Mir scheint, als fürchtest du etwas?
Hast du etwa Angst, mit deiner Gugga auf der Strecke zu bleiben oder warum sollen wir anderen auf dem selben, wie du selbst so schön sagst, nicht bestem, Niveau bleiben?

Oder vernehme ich blassen Neid, gegenüber Anderen, die eben einem höheren Niveau, ob musikalich oder organisatorisch bzw eventtechnisch nacheifern?

Ja, dieser Neid wird es wohl sein!

Ich bin mir sicher, viele von uns sind auf dem Boden geblieben, auch wenn es evtl nicht so scheint bzw du es nicht erkennen kannst...

Wir bleiben ja auf dem Teppich, nur will sich manch einer nunmal aus der breiten Masse abheben und nicht nur herumtümpeln und im Hype der Glitzer- und Schillerguggemusik untergehn und nicht beachtet werden...

Soviel von mir... Füdli

-----------------------
Weisch de Unterschied vo dä Bico-Matratze und em Chnolleblätterpilz?
S`git keine, sind beidi für en tüüfe gsunde schloof!

Beiträge: 49 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 18. Juli 2004 13:46 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zum thema guggenmusik im sommer von mir nur so viel:

Wir feierten gestern hier in lindau unseren csd im rahmen des stadtfestes, bei herrlichem sonnenschein und nach meiner einladung nahm eine gugge bei der demonstration mit teil - sie spielten bis es einfach nicht mehr ging, bei den temperaturen...

Egal wo sie spielten - nach der ankunft am bahnhof, im hafenbereich, wo die meisten stadtfest-besucher waren, oder innerhalb unserer demonstration - überall kamen sie super an, weil es einfach auch was anderes ist, als die "typischen" musikvereine, die ihre traditionellen sachen "herunterleiern"... :meinung:

In meinen augen ist doch das einzige, was zählt, dass stimmung da ist und das publikum das auch honoriert!!

Keep on guggin'
Simon

www.csdamsee.de

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mutz
Stammgugger
**
ID # 585


  Erstellt am 19. Juli 2004 07:34 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Füdli

Du magst Recht haben, wenn Du eine gewisse Angst in meinen Gedanken erkennst, aber Neid ist das nicht.
Ich habe wirklich auch schon super Guggen gehört und ich mach mir nichts vor.Viele, für die ich mich echt begeistern kann, werden wir nie erreichen.Aber damit kann ich sehr gut leben,wir haben eben die Möglichkeiten nicht.
Mich ärgern nur so Äußerungen wie die, eine Gugge "peinlich" zu nennen und dass es bereits Einwände kleinerer Guggen gibt wie: "Da können wir uns nicht blicken lassen,da spielen die und die,da werden wir unter gehen."
Kannst Du diese Entwicklung gut heißen? Wir machen jetzt erst im achten Jahr Guggenmusik, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie wir bei unseren ersten Auftritten von eingefleischten Guggen nach "oben getragen" wurden und nicht niedergemacht weil´s noch sch....ist.

Grüßle Mutz

Beiträge: 196 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts