Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Wie lange bis zum erten Auftritt?
Dirk
Ist öfters hier
**
ID # 877


  Erstellt am 20. Juli 2004 06:35 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi @ all,
wie lange habt Ihr gebraucht von Eurer ersten Probe bis zum ersten Auftritt? Konnten alle schon ein Instrument spielen?


Guggegrüße aus der Südpfalz

Dirk
http://www.crazy-gugge.de

Beiträge: 29 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Ro-Bär-T
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 147



-166-671-155
  Erstellt am 20. Juli 2004 06:42 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Dirk,

ich würd mal sagen, das kommt auf Euere Ansprüche an ... auf nem kleinen Feschtle im Freundeskreis könnt Ihr sicherlich eher spielen ...aber wenn ihr das Gefühl habt, Euer "Zeugs" halbwegs zu beherrschen .... dann ab ! ;)

Allerdings: Probe und Auftritt sind noch zwei Paar Stiefel und deswegen mal bei was kleinem austesten ...

-----------------------



Ro-Bär-T
Guggamusik Murrfezzer
--------------------------------------------

2 Dinge sind unendlich - das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...

Beiträge: 702 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Dirk
Ist öfters hier
**
ID # 877


  Erstellt am 20. Juli 2004 06:47 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@sharan:
Da ich ursprünglich aus nem Fanfarenzug komme sind meine Ansprüche schon hoch, wobei weiß das ich meine Ansprüche reduzieren muss. Aber ich denke für kleinere Auftritte müsste die Zeit bis Fasching reichen... :D

Beiträge: 29 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 20. Juli 2004 07:27 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN
als wir begonnen haben starteten wir die proben ende mai und probten durch bis dezember. dann eine kurze pause und im januar kam zack der erste auftritt an einem grossen monsterkonzert. war ein s*******-geiles gefühl damals ... :D:D

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 20. Juli 2004 09:26 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hallo

Also wir vor am 13. September 1989 gegründet wurden, haben wir ca. mitte Oktober die erste Probe gehabt. Damals waren ca. 6 Personen in einem Musikverein. Der Rest konnte die Instrumente noch nicht spielen. Auf jeden Fall waren wir dann im Februar mit 4 Liedern an der Fasnacht! Waren echt nicht gerade generös, aber wir hatten Fun und den Leuten gefiehl es!
Das war doch die hauptsache! *grins*

Ihr müsst den Fun haben und danach kommt der Rest alleine!

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 20. Juli 2004 10:45 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hallo dirk

wir haben im september 03 angefangen mit einem kleinen
restbestand von 10 spielmannszügler.
intensive crash-proben,mitgliederwerbung,suche nach instrumenten und anschaffung eines kostümes sind reibungslos parallel gelaufen.
im januar 04 waren wir dann soweit mit ,35 leutz, und konnten sage und schreibe 6 liedele spielen.das hat gereicht um in die grosse weite welt hinaus zu ziehen.unsere ersten auftritte waren zum teil mehr als holprig :Daber gut ding braucht weile.

schau doch einfach mal auf unsere hp

www.tsv-koengen.de

da steht einiges über die entstehung unserer gugge ,pressebericht und viele bildle. vielleicht kannst du parallelen zu euch entdecken und verwenden.

also haut drauf und lasst es krachen!

gruss trompit[edit]

[ Beitrag am 20. Juli 2004 11:46 bearbeitet von trompit ][/edit]

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 20. Juli 2004 10:49 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
es war damals zwischen den sommer- und herbstferien, als wir unsere schülergugge gründeten mit einem durchschnittsalter von 13 jahren. wir fingen dann so viel ich mich erinnern kann im oktober oder november an zu proben, denn schliesslich mussten wir zu allererst einmal instrumenten, stoff und was man alles für eine gugge braucht besorgen, mit bettelbriefen bei firmen, über eltern, musigschulen, anderen vereinen etc. so waren wir ganz zu anfang dann eher eine rhythmus-gruppe, deren mitglieder auf allem möglichem herumklopften und hämmerten. auch bastelten wir selber noch instrumente aus dosen und was es alles gab.
einige wenige, welche in die musigschule gingen und die wir für unser anliegen gewinnen konnten spielten so komische instrumente wie blockpflöte, querpflöte, piccolo oder klarinette. inspiriert durch diese leute und durch das zusammensuchen von alten instrumenten, die andernorts nicht mehr gebraucht wurden entstand unser ganz spezieller sound… aber keine ahnung, ob wirklich jemand auch was dabei erkennen konnte.
jedefalls wünschten sich darauf hin schon andere auf weihnachten instrumente. was leider bei den wenigsten dann auch eintraff und unter dem tannenbaum lag. doch auch dies sollte sich dann in den folgenden jahren ändern, als gewisse eltern merkten, dass es sich bei dem neusten hobby ihrer zöglinge nicht nur um eine schnappsidee oder eine kurzfristige spinnerei handelt, sondern mit herzblut etwas eigenes, neues geschaffen wurde, auf das wir mit stolz blicken konnten.
statt werken, zeichnen und handarbeit konnten wir diese stunden nutzen um unsere grinden mit pappmasche zu kleistern und aus alten stoffresten gwändli zu nähen. ja dies alles taten bei uns jungs und mädchen gemeinsam. glaubt mir, eine erfahrung fürs leben, wenn man in diesem alter lernt eine nähmaschine zu bedienen!
jedenfalls war dann so viel ich noch weiss unser erster offizieller auftritt auf dem pausenhof in der grossen morgenpause. oh gott, waren wir nervös aber auch sichtlich stolz!
dies alles geschah vor 23 jahren, als wir einen neuen klassenlehrer erhielten, der sich als guggenfanatiker outete und unser aller leben veränderte. wer weiss, wäre nicht genau er unser klassenlehrer geworden, ob wir überhaupt einmal in eine gugge wären… wohl schicksal!
ja, und diese gugge gibt es immer noch... auch wenn ich selber nicht mehr dabei bin. doch immer wenn sich unsere wege kreuzen... kommen all diese vielen unvergessenen erinnerungen hoch, welche uns durch unsere kindheit, pupertät und unser späteres leben begleiteten!
ach ja, der guggevirus hat mich immer noch nicht verlassen und ich werde auch weiterhin an die fasnacht gehen, so lange dieses feuer, welches vor 23 jahren entzündet wurde auch noch brennt!
vielen dank, herr lehrer!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 20. Juli 2004 11:12 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@einstein:
So schööööön sentimental kann ich auch zurückblicken.

Im September 1987 bin ich zu einem Haufen dazugestoßen, der nur ein Ziel hatte: Fasnet ´88.

Anfangs waren wir mit 8 Mann und, ich glaube, 5 Stücken auf Tour (plus ein Leihposaunist, der zum Auftritt erst dazugestoßen ist).

Nervös waren wir alle und eigentlich nicht sehr gut vorbereitet, aber der Einsatz, den jeder von der ersten Stunde an gebracht hat, zündete beim Publikum mehr als perfektes Spiel!

OK, die meisten von uns konnten schon ein wenig etwas auf Ihrem Instrument, das ist natürlich am Anfang schon ein Vorteil :D

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 20. Juli 2004 13:03 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Servus GaSuSi,
angefangen hat es am Fasnachts Samstag 1996. Nach 2 Jahren Pause. ( Ich war in einem Fanfarenzug von 1982 - 1994) verspürten meine Frau ein Kumpel und ich das verlangen wieder Musik zu machen. Aber eine Guggenmusik sollte es sein. Mit VIEL Spass als erklärtes Ziel. Es war auch so ähnlich wie bei trompit. Leute fragen ob sie Mitmachen würden, Instrumente organisieren, dann Mitgliederversammlung, Kostüm wählen, Farben aussuchen, und natürlich einen Namen für die Gugge. Im April 1996 mit den Proben angefangen und am 11.11.1996 bei einem Fan, der 1000 DM spendiete, haben wir dann unseren 1. Auftritt gemacht. :chuchi: :troet:

Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Ernst
Ganz neu hier
*
ID # 863


  Erstellt am 25. Juli 2004 09:51 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Dirk! Wier fingen im Oktober 2003 an zu proben und hatten im Februar einige Auftritte bei Umzügen. Und so haben wier die 1 Kampangne mit höhen und tiefen überstanden. Zu Auftritten in Hallen hatte es da noch nicht gereicht. Ich wünsche Dir und Deinen Mannen alles Gute und viel Mut. ;)

Beiträge: 6 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 02. August 2004 18:07 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi,
Als unsere Gugge gegen Ende des letzten "Jahrhundert`s" (hört sich schön Uuuuralt, gell!!)gegründet wurde,
wurden einige der Mehrheit bekannte Lieder geprobt und innerhalb weniger Wochen wurden Auftritte gespielt!!
Wir sind ganz unerschrocken und dazu noch unangemeldet
in Faschingsveranstaltungen aufgetaucht.
Der Oberhammer war, nachdem wir uns vorgestellt hatten wurden wir ins Programm geschoben und durften sogar spielen!!
Teilweise werden wir von den Veranstaltern bis heute noch geordert, also haben wir gar net so schlecht gespielt!

@ Eistein ,
wie kommt der Wandel aus einer Schülergugge mit Durchschnittsalter 13 zu einer Gugge die im Vorfeld selektiert und plötzlich ein Mindestalter von 18 hat? :confused:
und hab ich wirklich richtig verstanden, du spielst gar nicht mehr in einer Gugge???
Was ist passiert, schon zu alt mit ca.35?*weinbitterlichschluchz*
Dann muß ich mir schnellstens und sogar rückwirkend, ein neues Haupthobby suchen ! :D `s isch nur a Schpässle! :D

Grüßle
Possaxguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 03. August 2004 11:20 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@possaxguggi

1.) der wandel der gugge hatte sich über die zeit kontinuierlich ergeben, so wie wir selber auch älter wurden!

2.) ich selber hatte nach 15, 16 jahren das verlangen nach einer neuen herausforderung, da mein innneres feuer langsam erlosch. so wählte ich einen neuanfang bei einer anderen gugge, wo es auch schon einige von meinen alten mitstreiter hinzog. seit dem fühle ich mich wieder 10 jahre jünger!

3.) vorselektionieren tut jeder, ob es nun um den charakter, das aussehen etc. geht, und dies ist auch das gute recht jeder gugge, zu entscheiden wen man bei sich aufnimmt!
dabei handelt es sich aber keineswegs um halbe castingshows mit vorspielen, sondern um kennenlernabende, wo den intressierten die gugge und natürlich aber auch die pflichten aufgezeigt werden!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 03. August 2004 11:28 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
...gibt´s denn tatsächlich Guggen, die vorspielen lassen ?? :confused:

Kennt Ihr da welche ??

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 03. August 2004 11:42 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
das mit dem vorspielen sind eher gerüchte, auch wenn es gewissen guggen nachgesagt wird. doch dies hat wohl wiederum andere hintergründe. ich kenne jedenfalls niemanden![edit]

[ Beitrag am 03. August 2004 12:58 bearbeitet von Einstein ][/edit]

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 03. August 2004 16:53 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Einspruch!!
bei uns in der Gegend existiert eine Gugg welche Neuensteiger vorspielen läßt,
sogar die langjährigen Aktiven müssen vor Start der Kampagne vorspielen und ihre Kenntnisse beweisen! Sonst gibt`s Auftrittsverbot! Angeblich können die sich das leisten!
Dafür sind sie aber auch ständig in den Kleianzeigen zu lesen :"Suchen für unsere ...."!!

auf bald
PossaXguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Daggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 624


  Erstellt am 03. August 2004 18:24 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wir haben uns am 12.04.2002 gegründet und waren damals 7 Leutz mit "FZ-Ehrfahrungen".

Haben uns allerdings gleich vorgenommen, erst dann aufzutreten, wenn wir alle alten Zöpfe abgeschnitten haben... gut, dass war schnell erledigt... aber, dann wollten wir auch noch eine einigermaßen passable Gruppe sein, ein komplett neues Repertoire spielen und das Häs sollte auch fertig sein. Dafür hatten wir uns zwei Jahre als Ziel gesetzt.

Guuuuut... solange haben wir es nicht wirklich ausgehalten. Unsere Feuertaufe hatten wir bei einer regionalen Messe, gespielt haben wir... naja... es ging!

Von diesem Zeitpunkt allerdings waren wir dann auch nicht mehr zu halten.

Unsere erste Fasi hatten wir im letzten Jahr und da durften wir dann gleich auf den Rosenmontagsumzug nach Mainz... und es war einfach nur geiiiiiiiiiiiiiil!!!

:cool1: :cool1: :cool1: :cool1:

Die Einstellung eines jeden Einzelnen und die der ganzen Gruppe zu diesem Thema muss stimmen, dann ist es ganz egal, wann, wo und wie... SPASS muss es machen!

-----------------------
Markus
BEMBELJEESCHER
DIE GUGGEMUSIK AUS RÜSSELSHEIM

Beiträge: 77 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
sam
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 834


  Erstellt am 04. August 2004 06:52 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@possaxguggi

würde mich interessieren, was für eine gugge das ist, die vorspielen lässt? wenn sie sich das leiseten kann, warum sucht sie denn neu mitglieder per inserat...???

ich für meinen teil glaube das schlicht nicht...

von einsteins gugge wurden jahrelang solche märchen erzählt...auch wir hatten schon solche erlebnisse, dass einer sagte: nö zu euch komm ich nicht, ich kann kein instrument...alles blödsinn...

nur könner zu nehmen, ist eher kontraproduktiv...man setzt die mitglieder unter druck...zudem wäre es ungefähr das selbe wenn ein normaler musikverein nur mitglieder aufnehmen würde, die scho spielen können...hhmmm???

Beiträge: 492 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 356


  Erstellt am 04. August 2004 07:04 (#18)  |  Zitat Zitat
Ich kann mir das auch nicht vorstellen...

Vor allen Dingen, weiß ich nicht, ob das für die Sache spricht, schon im Vorfeld einen solchen Leistungsdruck auszuüben.
Steht nicht im Vordergrund "Spass" zu haben?

Selbst wenn ich´s SO könnte...würd ich mich da nie wohlfühlen.
(ob die da auch mal lachen dürfen?)

aber um das eigentliche Thema nochmal aufzugreifen:
Wir haben Mitte Juni mit dem Proben begonnen und wir haben uns den Januar 2005 vorgenommen und hoffen, dass das realistisch ist..... (aber, es schaut guat aus)

´s Küken[edit]

[ Beitrag am 04. August 2004 08:19 bearbeitet von Küken ][/edit]

IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 04. August 2004 11:41 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@sam, possaxguggi

ich kann mir das auch nicht vorstellen, dass es tatsächlich vereine gibt die vorspielen lassen!
aber was nützen dir schlussendlich gelernte musiker, wenn ich ihnen aber das ganze jahr einen arschtritt verpassen muss, damit sie bei der sache sind!
da nehme ich doch lieber leute, die mit der richtigen einstellung und mit herzblut bei der sach sind!
das ist das was zählt und schlussendlich einen verein zu dem machen was er ist!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Wunderkind
Stammgugger
**
ID # 899


  Erstellt am 04. August 2004 13:27 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich lehne es nicht grundsätzlich ab,aber wenn man das Vorspiel zu intensiv betreibt kann es zuweilen (ich spreche aus eigener Erfahrung) zu einer vorzeitigen Ejakulation kommen, womit sich das Hauptspiel erübrigt.

-----------------------
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung

Beiträge: 313 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts