Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Junggugge-Ausbildung
Dirk
Ist öfters hier
**
ID # 877


  Erstellt am 21. Juli 2004 19:10 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
hat jemand von Euch Erfahrung darin Junggugge (2 1/2 Jahre)
"auszubilden". Bei Musikschulen wird so etwas als musik. Früherziehung angeboten. Habt Ihr auch schon so kleine Zwerge im Verein gehabt??? Wie habt Ihr es gemacht?

:confused: :confused: :confused: :confused:

Guggegrüße aus der Südpfalz
Dirk

http://www.crazy-gugge.de

Beiträge: 29 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 21. Juli 2004 22:08 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Dirk,
leider haben wir keine Ausbildung für "Guggenzwerge" ,bin aber sehr gespannt was andere für Erfahrungen damit haben !
Bei uns schreckt mann schon vor Jugendintegration zurück!
Schade ,aber was nicht ist könnte sich noch ändern!
Gruß PossaXguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 22. Juli 2004 08:18 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
2 1/2 heißt, daß Pappa oder Mama auch dabei sind?

Gib den Kiddies was zum Trommeln in die Hände und verschon die Kleinen vor Proben und Auftritten in engen Räumlichkeiten. (wegen dem hochdezibelen Umfang den unser gemeinsames Hobby mit sich bringt; Kinderohren sind empfindlich), meint

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 22. Juli 2004 08:57 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Servus,
ich halte nichts von Kindern in einer Gugge. Wie GaSuSi schon schreibt, kann man als "Stolze Eltern" , da viel an empfindlichen Kinderohren kaputtmachen. Alles unter 13 Jahren halte ich nichts von. :meinung:

Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Granithuhn
Kennt sich schon aus
**
ID # 874


  Erstellt am 22. Juli 2004 09:31 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also bei uns hat's einige Kiddis dabei, die Jüngste ist 4. Meine eigenen (5 u. 9 J.) sind auch (voll) mit dabei. Sie gehen wöchentl. mit zur Probe, spielen mit, wenn sie Lust u. Laune haben. Ansonsten vertreibt sich der Pulk an Kids die Zeit mit Fange oder sonstwas, während Mama und Papa proben.

Bei Auftritten o. Umzügen sind sie in der Regel auch stets dabei, spielen mit wenn sie Lust haben o. mischen sich unter die Zuschauer (Zuhörer). Gegen den hochdezibelen Umfang, den unser Hobby mit sich bringt, gibt's ganz peppige Ohrstöpsel, die auch wir in allen möglichen Farbvariationen besitzen.

Ich persönlich könnte mir dieses Hobby nicht ohne meine Krümel vorstellen, denn schließlich möchte ich meine Mäuse auch in der Faschingszeit um mich haben und das wäre schier gar unmöglich, würden wir nicht als komplette Familie diesem Hobby fröhnen. Und solange sie Spaß daran haben? Was sie mit Sicherheit haben, denn wie schon in anderen Threads erwähnt, mir senn a super Truppe im Alter zwischen 4 - 69 (glaub ich?!? / +/- 1 o. 2 Jahren) ond der Zusammenhalt ond des "Miteinander" isch oifach super!!! Soviel von mir hierzu...

Sonnige Grüße aus'm Schwobaländle

-----------------------
Claudi
SAU-GLOGG-GUGGA KÖNGEN

Beiträge: 54 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Füdli
Ist öfters hier
**
ID # 901


  Erstellt am 22. Juli 2004 12:33 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich halte dies schlichtweg für nicht sinnvoll. Was haben die Kleinen denn davon, wenn sie immer mitgeschupst und mitgezogen werden... Außerdem muss ma bei Umzügen ja no aufpasse, dass ma net so n Zwerg überrollt bzw drüberstolpert!

Desweiteren, wie schon gesagt, trägt es nicht zum gesundheitlichen Wohlbefinden der Kinder bei!

Naja, jedem das seine

-----------------------
Weisch de Unterschied vo dä Bico-Matratze und em Chnolleblätterpilz?
S`git keine, sind beidi für en tüüfe gsunde schloof!

Beiträge: 49 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 22. Juli 2004 13:30 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
genau für das wurden schon vor jahren in der innerschweiz von fasnachtsverrückten familienguggen oder mutter-kind-guggen gegründet!
das finde ich auch toll, da dort auch speziell auf die kinder eingegangen werden kann und falls den einten oder anderen racker die müdigkeit überkommt, wird er einfach in den wagen gelegt der mitgezogen wird! auch bestimmen die kleinen normalerweise das jährliche sujet und können sich beim basteln und malen unter dem jahr austoben.
von dem her müssen wir uns keine nachwuchssorgen machen!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 23. Juli 2004 10:23 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@einstein

Das mit den Familienguggen würde mich interessieren. Hast Du irgendeinen Link dem ich da mal nachgehen könnte?

Danke,

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 23. Juli 2004 11:22 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
nein sorry... sie sind nicht im netz!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 23. Juli 2004 11:38 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN
hab leider auch nicht viel schlaues gefunden im netz. aber es gibt da eine gugge, die nur aus kidz besteht.

http://www.mini-mugge-lyss.ch

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 23. Juli 2004 11:42 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN
hossa ... und da stolpert man doch gleich noch über eine weitere:
http://www.happygugger.ch/index.php

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Füdli
Ist öfters hier
**
ID # 901


  Erstellt am 23. Juli 2004 11:49 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Gewisse Leute scheinen alles zu wissen bzw meinen es zu wissen, aber dass es eine EDIT-FUNKTION in diesem Forum gibt, mit der man Beiträge bearbeiten und Doppelposts vermeiden kann, scheint an ihnen vorübergegangen zu sein...

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

sry, ich bin gänzlich vom Thema abgewichen!

-----------------------
Weisch de Unterschied vo dä Bico-Matratze und em Chnolleblätterpilz?
S`git keine, sind beidi für en tüüfe gsunde schloof!

Beiträge: 49 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Grenzgänger
Kennt sich schon aus
**
ID # 347


  Erstellt am 23. Juli 2004 13:16 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Füdli: tststs... :D ;) :D

@ all:

Eine Familiengugge sind die Drachä nicht gerade haben aber eine eigene Kindergugge (die Quietscher), schaut mal rein:
www.dbc.ch


:cool1:

-----------------------
Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz! Und wenn die Katz it hoorig wär dann fängt sie keine Mäuse mehr...

Beiträge: 117 | Mitglied seit: Juni 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Bassmonster
Kennt sich schon aus
**
ID # 749


  Erstellt am 21. August 2004 14:21 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hi,
habe selbst einen sohn, 2 1/2 jahre alt und er wird närrisch
wenn er in irgend einer form musik hört--was ich sagen möchte: ich denke, man sieht es den kindern auch an ob sie überhaupt spass haben- zwingen, nur weil papa, mama usw. mitspielen bringt nix.....
ich nehme den kleinen jede zweite schlagwerk-probe mit und gebe ihm ne kleine trommel--har er keine lust hört er einfach auf-- ein tabu in dem alter sind umzüge, das ist zu früh!!!
von kumpel der kleine ist jetzt 9 und fängt so langsam richtig aktiv mit, wobei schule und familie immer an erster stelle stehen sollte in dem alter...
mfg gaudiman :prost:

-----------------------
gruss
GAUDIMAN

Wer nicht schwitzt, spielt nicht am Limit ! ! !

www.wingertsgeischder.de
Die Guggemusik aus Bechtheim-West....
.......simply the best.......

Beiträge: 98 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
FREDOUZO
Stammgugger
**
ID # 579


  Erstellt am 21. August 2004 14:35 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi,

also ich finde 2 1/2 Jahre etwas jung, die armen Ohren. Wenn Mami oder Papi mit dem Kind bei Auftritten, aus einer gewissen Entfernung, zuhören ist das ok. Aber vor den Schlagzeugern oder Bläsern stehen, nein das kann niucht gut sein für die jungen Ohren. man sieht ja oft bei Erwachsenen Guggern, dass sogar diese Ohrenstöpsel haben, d.h. es muss in manchen sehr laut sein.
Also ich würde mein Kind nicht vorne dran stellen. :eek:

-----------------------
Was guggsch du?hihi

Trumpi

Beiträge: 205 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 21. August 2004 16:11 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat:
also ich finde 2 1/2 Jahre etwas jung, die armen Ohren. Wenn Mami oder Papi mit dem Kind bei Auftritten, aus einer gewissen Entfernung, zuhören ist das ok.

Wenn einem die Ohren weh mach, dann hat das hat nichts mit dem Alter sondern mit der Qualität der Musik zu tun.

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
FREDOUZO
Stammgugger
**
ID # 579


  Erstellt am 21. August 2004 17:31 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hei Vielfras, du weißt wohl immer alles besser. Also geh zu eurem besten Trompeter aus deiner Gugge, heb dein Ohr an den Schallbecher und er soll Gas geben. Dann klingelt dir das Ohr, egal wie gut oder schlecht.
Erst nachdenken, dann schreiben :D

-----------------------
Was guggsch du?hihi

Trumpi

Beiträge: 205 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 22. August 2004 18:32 (#18)  |  Zitat Zitat
Hallo Fredouzo,
bei uns darf man eigentlich erst ab 18 richtig mitmachen - es sei denn Elternteile sind auch Mitglied.
Unsere Kleinsten werden schon ab Kinderwagenalter mitgeschoben und sind total "Lautstärkenresistent" ;). Ab richtigem Laufalter bekommn Sie eine Rassel oder so ne kleine Spiel-Blechtrommel. Das stört nicht und meist hört man es auch net. (Ist schon klar, dass die nur bei Umzügen dabei sind). Da das mit dem "Lustfaktor" in dem Alter aber immer schwierig ist, sollte man immer genügend Begleitpersonal haben, die dann bei spontaner Unlust der Kleinen sich um sie kümmern können und eventuell den Zug verlassen. Eine musikalische Ausbildung halte ich für ziemlich unsinnig, das würde ich frühestens mit 5 oder 6 Jahren machen.

Klopferle
www.notenchaoten.de :D

IP-Adresse: gespeichert
Bassmonster
Kennt sich schon aus
**
ID # 749


  Erstellt am 24. August 2004 22:01 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Fredouzo
hab ja net gesagt das ich ihn davor stelle,....
er ist eben dabei und rennt im gebäude rum--trommelt dann als mal mit.....
und ausserdem hauen wir beim üben je net drauf wie die bekloppten---die lautstärke kommt bei den auftritten zum zug!!!!
mfg
gaudiman :prost:

-----------------------
gruss
GAUDIMAN

Wer nicht schwitzt, spielt nicht am Limit ! ! !

www.wingertsgeischder.de
Die Guggemusik aus Bechtheim-West....
.......simply the best.......

Beiträge: 98 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
d`Hex
Kennt sich schon aus
**
ID # 935


  Erstellt am 24. August 2004 23:17 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallöchen,
meine Kids haben durch die Gugge den Weg zum Musikmachen gefunden, inzwischen streiken sie die beiden(6 und 10 Jahre alt) wenn sie zu Hause bleiben müssen ;)
Egal ob Probe oder Guggetreffen - sie sind begeistert und ich freu mich einfach drüber!

:cool1: Es gibt sicher ungesünderes!!!

Natürlich ist es streßfreier ohne Kids, aber bereichern sie die Gruppen nicht auch ?
Wäre doch traurig wenn lauter Grufftis auf der Bühne stünden
:rolleyes: -oder?

d`Hex

Beiträge: 91 | Mitglied seit: August 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts