Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Jugendarbeit in der Gugge
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 21. Juli 2004 22:21 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei uns sind Neumitglieder Mangelware!
Was muß bei Jugendarbeit beachtet werden?
Was tut der Jugendsprecher (Voraussetzungen +Aufgaben)?
Wie wird bei euch Jugendarbeit gemacht?
Wer nimmt die U18 mit auf die Auftritte?
Wie sind die gesetzlichen Bestimmungen?
Zu was ist der Verein verpflichtet?

Fragen über Fragen!!
Wer Jugendarbeit im Verein hat wird `ne Antwort wagen!!!

Danke, PossaXguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
sam
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 834


  Erstellt am 22. Juli 2004 07:26 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Frage 1: Immer genug Alkohol und Canabisprodukte dabei haben...zusätzlich muss natürlich darauf geachtet werden, dass die Jungen ja nicht zuviel arbeiten müssen und ausschliesslich Fun haben.

Frage 2: Ein Jugendsprecher muss jung sein und viel reden. Sagt ja scho der Name...

Frage 3: Wir zwingen unsere Jungen mittels Peitschenhieben sämtliche Arbeiten zu erledigen...Wer soll denn sonst arbeiten wenn nicht die Jugendlichen...etwa die alten oder was?

Frage 4: Natürlich nhemen wir die mit an die Auftritte...wer soll denn sonst die Instrumente, das Bier und die restlichen Getränke schleppen?

Frage 5: Das Gesetz sagt: Paragraph 1 Absatz 1 der schweizerischen Bundesvervassung....ähhh würde das jetzt nicht etwas weit führen? wofür brauchst du denn ein gesetz?

Frage 6: der Verein verpflichtet sich Guggenmusik zu machen.
möchtest du noch mehr Regeln? Die Menge an Alkohol? Die Art der Instrumente? Kiffen ja oder nein?

Wie wäre es mit etwas gesundem Menschenverstand? Muss denn immer alles geregelt und vorgeschrieben sein? Mach doch einfach nach Gutdünken...

Beiträge: 492 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Grenzgänger
Kennt sich schon aus
**
ID # 347


  Erstellt am 22. Juli 2004 08:06 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ sam: :D :cool1: :D

-----------------------
Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz! Und wenn die Katz it hoorig wär dann fängt sie keine Mäuse mehr...

Beiträge: 117 | Mitglied seit: Juni 2003 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 22. Juli 2004 20:08 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
n`Abend Leut,
hab schon gestern beim schreiben schmunzeln müssen über die zu erwartenden Antworten,konnte mir so manche lustige Antwort zusammenreimen!
Vor Jahren hatte ich nen Kampfsportverein gegründet und da waren hauptsächlich Jugendliche als Aktive Mitglieder und die Eltern als Passive MG`s, also bei Sportveranstaltungen waren immer genügend Fahrer und Erziehungsberechtigte dabei.Durch diese Erfahrung machte ich mir eigentlich auch keinen übermäßigen Kopf über Jugendintegration in unserer Gugge!Aber selbst bei unserem Exvorstand und amtierenden Vorstand stoße ich damit auf angeblich unüberwindliche Hürden, da Jugendliche nicht immer mit ihren Eltern beitreten. Da tut sich ein Aufsichtspflichtproblem auf und dieses muß gelößt werden!
Entweder andere Erwachsene stehen für diese Jugendlichen bei Auftritten (oder ähnlichem) gerade oder sie können nicht mit!?
In den letzten Jahren haben meine Kids einige Freunde in den Verein gebracht aber alle konnte ich auch nicht immer im Auto mitnehmen und andere ließen sich schwer finden. Dadurch verlohren wir wieder einen großteil! Schade!!
Die meisten MG`s weigern sich für die Jungen Verantwortung zu übernehmen. Wie soll da Nachwuchs kommen? Man kann doch nicht immer die Erzihungsberechtigten mitrekrutieren,oder überall mit dem Bus hinfahren und nur Auftritte ohne Jugendgesetzverletzung spielen!
Also doch eine Jugendvertretung aufbauen mit all ihren Pflichten und Regeln??

Grüßle PossaXguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 22. Juli 2004 22:22 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN
wer dabei sein will, der soll dafür auch was tun. dann soll also auch der knirps seine mitfahrgelegenheit selber organisieren. dann merkt er nämlich schon das erste mal, dass man nicht einfach immer alles vor die füsse getragen bekommt, sondern dass man für dies und das auch erst mal was tun muss. wenn ihm das zu blöd wird, dann soll er wieder geh -> absolut verschmerzbarer verlust. wenn er sich aber anstrengt, dann wird daraus mal ein prachtsmitglied, worauf man auch in anderen dingen zählen kann.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 23. Juli 2004 00:52 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@knalltüte,sam,grenzgänger.

es kann wohl nicht anliegen,das wenn jemand eine frage stellt, solche schrottige antworten bekommt.

alkohol,canabis ,peitschen ect.in sachen jugenarbeit zur antwort zu geben...das ist für mich absoluter bullshit!
ich lese auch eine gewisse überheblichkeit auch aus der aussage von knalltüte....wems nicht passt,der kann wegbleiben..
mannomann,das entspricht nicht meiner denkweise!
könnte es sein,das ihr wirklich nur dabei seid,um nur zum feschten?egal wie?

ich für meinen teil lege grossen wert auf jugenarbeit,
wobei ich jederzeit für die jonge ein offenes ohr habe!

besonders @knalltüte:
eine denkweise wie deine, kann ich und will ich nicht mal im traum nachvollziehen!deine antwort erinnert mich an selektion im vorfeld....traurig für dich!



gruss pit[edit]

[ Beitrag am 23. Juli 2004 02:04 bearbeitet von trompit ][/edit]

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 23. Juli 2004 06:22 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
und eine solche antwort kommt von einem, der in einem TURNverein ist, der eine interne gugge gegründet hat um leute bei der stange zu halten...ist das nicht ein wenig komisch? warum bist dann du in der gugge? ich bin dabei um zu festen und musik zu machen. und du? um musik zu machen und einen felgaufschwung zu üben? sorry, aber wenn du schon mit so harten worten kommst kannst du nichts anderes erwarten....

ausserdem bin ich auch der meinung dass die leute, die unserem verein beitreten, für sich selber die verantwortung übernehmen müssen. logisch wird in unserer gugge darauf geachtet dass sich ein 16 jähriger dermassen betrinkt dass man ihm danach den magen auspumpen muss. ist aber acuh noch nie geschehen. und wenn mal einer zu viel erwischt, na und?

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
sam
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 834


  Erstellt am 23. Juli 2004 06:43 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
so also...

wenn eine gugge sich auf die fahnen schreibt kinder und jugendliche aufzunehmen, sollen sie das tun. das problem ist, dass fasnachtsveranstaltungen nun mal meistens in der nacht stattfinden. das heisst für kinder nicht geeignet.

wenn also eine gugge kinder und jugendliche in ihren reihen hat, dann haben sie in der nacht nichts verloren. es gibt aber auch andere möglichkeiten, z.b. umzüge, guggentreffen usw.

was mich stört am ganzen, dass immer alles geregelt sein muss und gesetzlich vorgeschrieben...ich meine wenn sich das problem stellt, soll es auch bedürfnisgerecht gelöst werden.

so ein anderes problem ist die sturheit, die gewisse leute an den tag legen...meines erachtens lebt die fasnacht und die guggen auch von dummen sprüchen und witzen...

also bitte ein wenig komisch darf man sein...und bei fragen, bei denen es keine einheitslösung gibt, muss der verfasser auch mit einer dummen antwort rechnen...

also bitte ein wenig mehr offenheit und gelassenheit...

ihr kommt mir hier vor wie der maschendrahtzaun...

Beiträge: 492 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Mutz
Stammgugger
**
ID # 585


  Erstellt am 23. Juli 2004 07:28 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei uns sind Kinder generell nur bei Tagesveranstaltungen und in Begleitung der Eltern dabei.Jugendliche nehmen wir mit schriftlicher Einverständniserklärung auch abends mit, zu Guggenmusiktreffen und größeren Ausflügen, auch mal über Nacht.Dabei ist selbstverständlich, dass jeder der Älteren ein Auge auf sie hat ohne ihnen das Mitfeiern zu vermiesen.Wir hatten noch nie Probleme.

Grüßle Mutz

Beiträge: 196 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 23. Juli 2004 07:49 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN
hallo trompit
ich bin doch sehr erstaunt über deine entrüstung. von selektion im vorfeld kann nicht gesprochen werden, da ja jeder die chance hat, dabei zu sein. aber ich bleibe bei der meinung, dass man in einem verein als mitglied nicht einfach nur konsumieren kann, ohne etwas dafür zu tun. und wenn ein junger spund mit will, dann soll er selber dafür sorgen, dass er mit kann. ausserdem gehe ich mit sam einig, dass kinder an nächtlichen bis frühmorgentlichen fasnachtsveranstaltungen nichts zu suchen haben.

im übrigen habe ich nicht das gefühl, dass meine antwort schrottig war. und wenn du die von sam nicht verstanden hast, dann tut mir das leid für DICH.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 23. Juli 2004 10:19 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Oh wie schön, Meinungen prallen aufeinander.

Hier :meinung:

Kinder und Jugendliche geniessen einen besonderen Schutz in der Öffentlichkeit (Jugendschutzgesetz). Und das ist auch gut so.

Wer innerhalb seiner Gugge vor dieses Thema gestellt wird muß sich halt richtig damit beschäftigen. Das ist oftmals eine Gratwanderung zwischen Aufsichtspflicht und mitfesten können am Auftritt. Na und?

Wenn ich sehe, wie unsere Joungsters dabei sind, gibt mir das mehr zurück als 10 Flaschen Bier. Für mich also OK.

@knalltüte: Ich gebe Dir im Ansatz recht. Wer mitmachen will, muß auch etwas dafür tun. Denk aber mal an die Grenzen eines 12 - 13-jährigen für den erstmal alles Party ist. Die Jungen müssen auch erstmal an Verantwortung und Gruppendisziplin herangeführt werden. Das kommt in den seltensten Fällen automatisch.

Das wars von mir, Gruß

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 23. Juli 2004 10:41 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
natürlich wird selektioniert im vorfeld und das ist auch unser gutes recht, u.a. mit mindestalter 18!
man will doch wissen mit wem man es zu tun hat. schliesslich bestimmen wir, wer das zu uns passt... wer ja noch schöner! egal ob noch plätze frei sind und bewerber anstehen. wenn wir das gefühl haben, die passen nicht, dann ist dies auch so... fertig basta!
eine gugge hat zwar einen sozialen aspekt, jedoch ist sie keine soziale institution!

wenn andere guggen einen anderen weg einschlagen, bitte schön. jedoch müssen sie dann nicht jammern oder gar die philosophie von anderen kritisieren!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Wunderkind
Stammgugger
**
ID # 899


  Erstellt am 23. Juli 2004 12:42 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Kinder in der Gugge? Warum nicht? Wenn sie uns Grossen nicht alles wegsaufen und zuhause den Mammi´s nichts davon erzälen,was und wo´s Papi getrieben hat.

-----------------------
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung

Beiträge: 313 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Grenzgänger
Kennt sich schon aus
**
ID # 347


  Erstellt am 23. Juli 2004 13:24 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
So der Guggepapst Trompit (aus den Neuen Guggenländern) hat gesprochen! :confused:

Kaum ist man mal nicht deiner Meinung wird man mit harten Worten bestraft :cry:

Versuch einfach mal etwas lockerer an die ganze Sache zu gehen. Glaub mir dann hast du auch mehr Spass an der Fasi... :cool1:

Klar hat Sam das ganze etwas überspitzt dargestellt. Man könnte jetzt ja auch sagen getroffene Hunde bellen?

Sorry bin wohl etwas vom Thema abgekommen! ;) ;)

-----------------------
Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz! Und wenn die Katz it hoorig wär dann fängt sie keine Mäuse mehr...

Beiträge: 117 | Mitglied seit: Juni 2003 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 23. Juli 2004 17:19 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ups das war jetzt aber heftig!

Bitte beruhigt euch etwas!
Als ich schrieb:\" ich hätte mir solche Antworten vorgestellt\", war dies nicht ironisch gemeint!!
Mal ehrlich Jugendarbeit ist ein wirklich
verführerisches Wort und es
Reizt
zu solchen Wortspielereien!!!!
Ich war wirklich selbst schon beim zusammenfassen eines solchen Textes, aber besser hätte ich es wohl selbst nicht hinbekommen.Es ist wirklich ein gelungener Beitrag eines Guggigen Karnevalisten und bestimmt ausbaufähig für die Bütt,Respeckt!!
Aber leider ist dieses Thema nicht ganz so auf die leichte Schulter zu nehmen!!
Klar wird einem das, wenn man beim LWK (für die aus den alten Guggenländern und nicht Württemberger,das ist der Landesverband Württembergischer Karnevalisten) Erkundigungen über dieses Thema holt!!

Da gibt es z.B.schon strenge Regeln die man besser eingehalten hat wenn doch etwas passiert sein sollte!!

Logischerweise sind wir Deutschen Weltmeister im Reglementieren und das meiste könnte man über den Haufen schmeißen wenn wir alle den gesunden Menschenverstand einsetzen würden!
Aber selbst dann ist der Zufall immernoch unberechenbar!
Was ist wenn trotzdem einem U18`er etwas lebensbedrohliches zustößt und der Verein hat irgendetwas aus diesen \\\"überzogenen\\\" Regelungen unterlassen ????
Diesen Vorstand oder Aufsichtsberechtigten möchte ich weiß Gott nicht sein!!
Ergo ist es doch besser sich mit diesem Thema auch etwas ernsthafter zu beschäftigen,einfach um Ärger von sich und dem Verein abzuhalten!
Ironie, lächerlichkeit oder Büttenreden sind mir ebenso willkommen wenn uns dadurch auch die Augen für unsere Aufgaben in unseren Vereinen geöffnet werden.
Ich bin eventuell als 3facher Vater etwas mehr an der Materie interresiert als ein alleinstehender Erwachsener.

D Jonge sen net blos für`d Renta wichtig,sondrn für jedn Verei!!

Übrigens wenn meine Kids von Abendauftritten ausgeschlossen würden fehlten plötzlich mindestens 4-5 Personen!Da mein Bulli mit 9 Sitzplätzen meistens bis auf den letzten Platz belegt ist und ich Aufsichtsperson von anderen U18èrn bin,
müßten die restlichen Mitfahrer sich einen ausgucken welcher sie mit seinem PKW (falls vorhanden!!)fährt.Könnte allerding`s passieren,daß dann plötzlich 9 Musikanten fehlen, da manch anderer denkt : Sollet se doch gugga wie se do no kommet, wenn se obedengt mitwollet!!

EGAL,MUSIKANTEN GIBT`s JA IM ÜBERFLUSS!!

Grüßle PossaXguggi[edit]

[ Beitrag am 23. Juli 2004 18:26 bearbeitet von PossaXguggi ][/edit]

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
pleitegeier
Kennt sich schon aus
**
ID # 417


  Erstellt am 23. Juli 2004 20:57 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo ,
@ all VORSICHT der trompit hat hier nen Fanclub im Forum ,also hier nicht zu hart äußern :D
Zu den neuen Guggenländern möchte ich doch anmerken das meine Gugge schon 24 Jahre existiert,also mehr Jahre als manche Gugge in der Schweiz --von neuem Guggenland also keine Rede !
Zum Thema selbst muß ich allen ein wenig recht geben.
Kinder haben bei Abendveranstaltungen nichts zu suchen !
Jugendliche nehmen wir unter Begleitung Erwachsener mit .
Andere Jugendliche wo die Eltern nicht mitgehen --dürfen abends auch nicht mit .Und ich möchte nicht mal im Traum dran denken auf irgend einen Jugendlichen aufpassen zu müssen das er sich nicht heimlich die Hucke volldröhnt .
Natürlich fehlen uns bei Abendveranstaltungen etlich Leute
die einfach zu Hause bleiben müssen um auf die Kinder aufzupassen .Aber welcher Vater / Mutter tut eine Abendveranstaltung ihren Kindern an ....
Und Jugendliche verschmerzen das Zuhausebleiben vor der Playstation :D

Gruß
pleitegeier :D

-----------------------
Wirf ten Purschen zu Poten

Beiträge: 140 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 02. August 2004 21:28 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ pleitegeier;
ja, ja, dieser Trompit, der hat uns alle verzaubert und der weiß auch zu fast allem was!
Aber zurück zum Thema, denn auch ich bin nicht ganz Erfahrungslos. Meine ganze Fam. ist bei unseren meisten Auftritten dabei!(für die jüngste,unsere 9 Jährige, natürlich unter Berücksichtigung der Gesundheitund der Erholungsmöglichkeiten der darauf folgenden Tage!).
Da ich 3Kid`s habe kommen auch ihre Freunde mit Guggenmusik in Berührung und manch einer davon füllte unseren 9 Sitzer auf. Die Aufsichtspflicht haben wir gern übernommen und haben es bisher nie bereut!!
Logisch wäre es uns auch lieber, wenn die Eltern aktive MG wären und selber fahren würden!
Denn es sind doch Einschränkungen, die man auf sich nimmt.

Schönen Abend noch
Grüßle PossaXguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts