Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Wieviel Stücke habt Ihr im Programm
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 05. August 2004 14:28 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich habe nur gesagt, dass das nicht nur an den posaunen liegt ;-)

aber um zur frage zurück zu kehren... ich finde es toll, wenn ich an einem abend drei halbstündige auftritte habe, und nie ein lied zwei mal spielen muss. natürlich spielen wir auch gewisse lieder mehr oder weniger gerne als andere, doch es ist schön so etwas abwechslung ins programm bringen zu können.
trotzdem ist es sicher nicht erstrebenswert, mit aller macht ein möglichst grosses repertoire auf die beine zu stellen. da gibt es vorher andere punkte die wichtiger sind!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 05. August 2004 18:21 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
die posaunen haben immer nur probleme den rhythmus zu haltn weil die trompeten so unrhythmisch sind ;-)

@ainstain: ja klar, stimmt schon, aber 3 auftritte an einem abend ist auch relativ selten (ausser in der fasnachtswoche natürlich), oder?

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
guggemeitschi
Kennt sich schon aus
**
ID # 741


  Erstellt am 06. August 2004 06:49 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich muss da wohl mal ein gutes Wort för die Posaunen einlegen:

unsere 6 Posaunen, beherrschen Ihren 4-stimmigen TRAKT 1A!!!! Die haben was drauf! :cool1:

-----------------------

guggemeitschi
www.fidelia.ch

Fasnacht never dies

Beiträge: 52 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 356


  Erstellt am 06. August 2004 07:04 (#24)  |  Zitat Zitat
Wie Einstein fände ich es natürlich toll, wenn ich bei 3 Auftritten am Abend nie ein Lied doppelt spielen müsste.
Aber wir sind neu, niegelnagelneu sozusagen, ganz am Anfang und backen in diesem Jahr eher kleine Brötchen.
Wir hoffen 4 Stücke plus Ein/Ausmarsch bis zum Januar hinzubekommen und für jedes Stück mehr das sitzt freuen wir uns wie Schneekönig....
Aber, lieber nur die 4 Stücke und die sind perfekt, als 8 und die Leut beten, dass wir bald fertig sind, oder?

Am Besten ich melde mich bei diesem Thema erst wieder nächstes Jahr zu Wort.

´s querköpfig Küken

PS: Wie sollen die Posaunen den Takt halten, wenn das Schlagwerk oder die Trompeten zu langsam spielen? :D :D :P

IP-Adresse: gespeichert
guggemeitschi
Kennt sich schon aus
**
ID # 741


  Erstellt am 06. August 2004 07:55 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ihr wollt wohl nach dem Motto: Qualität kommt vor Qualität euer Ding durchziehen! Find ich :cool1:

-----------------------

guggemeitschi
www.fidelia.ch

Fasnacht never dies

Beiträge: 52 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 06. August 2004 08:51 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
je nach pegel schmettern unsere posaunen bis zu 15 stimmen hin, d.h. jeder seine eigene und natürlich immer schön im takt. dies geht dann aber eher richtung quantität!
aber eigentlich sind immer die sousis schuld, welche uns in die ohren dröhnen ;-)

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
guggemeitschi
Kennt sich schon aus
**
ID # 741


  Erstellt am 06. August 2004 10:12 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
naja... viel schlimmer als sousis sind trompete, die ein ff nicht von einem ffffff unterscheiden können!! steh mal direkt vor einer trompete, die krampfhaft versucht, lauter als die ganze gugge zu sein!!! Wir haben solche leut, und nach so einem auftritt dröhnt dir der schädlel nur noch..!!

jedoch muss ich sagen, wenn des schlagi falsch im "rütmus" ist, dann fliegt die ganze gugge raus.. bei den posaunen naja.. schön, stimmts halt nicht mer 100% wenigstens klappt alles andere!!

-----------------------

guggemeitschi
www.fidelia.ch

Fasnacht never dies

Beiträge: 52 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 06. August 2004 10:55 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN
guggemeitschi
das schlagwerk ist NIE falsch im takt!

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 06. August 2004 11:39 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@knallfix

wieso, spielt ihr alles im 3/4 takt? auch das kann ins auge gehen ;-)

auch der schlag kann auseinander fallen, sowieso da heute auch mit der pauke nur noch im stereoeffekt gespielt wird!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Jägermeister
Stammgugger
**
ID # 596


  Erstellt am 06. August 2004 11:41 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN
Also extrem nervig ist, wenn Guggenmusik ihr komplettes Repertoire an einem Stück versuchen runterzugeigen. Ein Stück hört sich dann meistens wie das andere an und nach einer 1/2 oder 3/4 Stunde ist die komplette Stimmung des Publikums im Eimer. Dann noch an einer Hallenveranstaltung, wo sich der Veranstalter lieber 8 bis 10 Guggen einlädt um die Halle zu füllen anstatt eine Tanzmusik oder zumindest einen DJ zu angagieren.

Beiträge: 193 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
guggemeitschi
Kennt sich schon aus
**
ID # 741


  Erstellt am 06. August 2004 11:46 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
kanlltüte


ooh sorry... wollte dich nicht gleich angreifen!!!

-----------------------

guggemeitschi
www.fidelia.ch

Fasnacht never dies

Beiträge: 52 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Diri
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 754


  Erstellt am 09. August 2004 10:20 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Philipp

Ich finde ebenfalls dass 10 Stücke in der 1. Saison viel zu viel sind. Ich würde auch auf wesentlich weniger tendieren (höchstens 4-5) und diese dafür mit höherer Qualität spielen. Das fruchtet beim Publikum sicher mehr.

WIr haben mittlerweile so ca. 20 Stücke im Programm, wobei jedes Jahr vier "alte" rausgeschmissen werden und durch neue ersetzt werden. Dazu kommen dann noch 3-4 Rhythmen.

Um 10 Stücke in einer Saison einzustudieren ist einfach zu wenig Zeit. :meinung:

-----------------------
No Gugga - No Fun
Guggamusik Spältaschränzer Feldkirch

Jeder muss an etwas glauben!
Ich glaube, ich trinke noch einen!

Beiträge: 401 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 09. August 2004 10:25 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN
@einstein
3/4 ist was für anfänger. wir machen 6/8, 12/8 und für die serenade vom bourgois 11/8 und 13/8.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 09. August 2004 11:51 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@knalltüte
bei 7/8 wird es ja erst interessant ;-)

@diri
wenn ich mir überlege, dass wir von oktober bis januar (4 monate) jedes jahr 4-5 neue lieder einstudieren, müssten ja bei den vielen guggen, die mittlerweile das ganze jahr proben, locker 12 lieder machbar sein!
ich habe es doch schon immer gesagt, irgendwas macht ihr falsch ;-)

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 09. August 2004 11:53 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN
@einstein
ja, jetzt wo du's sagst. ich glaube, so einer ist auch dabei.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Philipp
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 751


  Erstellt am 09. August 2004 20:15 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ diri

Ja da hast du sicher recht!!!
So werde ich es auch machen.
Wir sind jetzt schon seit Juni am proben und sind schon am 3 Lied drann. Von dem her laüft es super.
Also 5 Lieder will ich schon her bekommen. Wenn ich die 5 habe wird dann klein arbeit gemacht. Das heißt, alle stücke überarbeiten und verbessern.

Danke an alle für Eure Ratschläge :cool1: :cool1:

-----------------------
Sex Drugs and Gugge`n Roll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




klick==>> www.pfuetza-pfiefa.at <==klick




Beiträge: 1371 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 10. August 2004 00:25 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
einstein:nen guten arrangeur muss man haben, dann ist die hälfte schon geritzt.......

sag das mal deinen kollegen aus der schweiz......

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 10. August 2004 11:39 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@marionetta

natürlich, ein guter arrangeur ist grundvoraussetzung!
aber wenn meinst du denn nun mit kollegen aus der schweiz, oder meinst du dies allgemein bezogen?

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 10. August 2004 12:09 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also, wir haben zurzeit 22 stücke + 3 rhythmen, wobei da noch so mancher "uralt-schinken" mit drin ist, die mir mittlerweile nicht nur vorne und hinten, sondern auch oben und unten gleichzeitig raus hängen... :rolleyes:

Aber das bringt mich auf eine frage:
Meint ihr, man kann stücke überarbeiten, anders arrangieren, wenn die ganzen leute die arrangements schon seit jahren intus haben? Oder meint ihr, dass das mehr probleme mit sich bringen würde?
Beispielsweise gab es da mal eine "relativ bekannte schweizer guugge", die madonna's "like a prayer" als samba intonierte... ;)

Also: Lieber alte lieder komplett über bord werfen, oder versuchen zu überarbeiten?

Bin mal gespannt auf eure antworten :)

Keep on guggin'
Simon

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
pleitegeier
Kennt sich schon aus
**
ID # 417


  Erstellt am 10. August 2004 13:11 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hi ,wir stecken keine müde sekunde in ein altes lied das alle ankotzt ,auch wenn man daraus nen samba macht.
mit nem neuen sound und neuem rythmus gibt es sowiso ein neues lied ,da stecken wir lieber unsere energie in ein neues .allerdings haben wir noch nie eins wirklich aufgefrischt ,möcht ich aber auch gar nicht .lieder die eh geil sind bleiben auch im repertoire .
gruß
pleitegeier

-----------------------
Wirf ten Purschen zu Poten

Beiträge: 140 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts