Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Wie seid Ihr zur Guggenmusig gekommen?
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 06. September 2004 16:28 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich meine, bei uns wird dies einem beinahe in die wiege gelegt und es wimmelt ja nur so von guggen! auch im süddeutschen raum wird dies noch einigermassen der fall sein (vielleicht täusch ich mich auch)! aber wie kamen all die anderen auf die idee eine gugge zu gründen oder in einer dabei zu sein, welche weiter im norden aufwuchsen und leben? und wie weit hinauf haben sich guggen in deutschland eigentlich schon ausgebreitet? es gehen auch jedes jahr guggen z.b. nach köln, aber gibt es mittlerweilen auch kölner guggen? dies alles würde mich mal interessieren, danke!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Zappel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 904


  Erstellt am 06. September 2004 16:35 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Nun ja - mir ist die fasnacht auch in die wiege gelegt worden - bin seit meiner kindheit an der fasnacht und es war mir schon damals klar, dass es mich irgendwann in eine gugge verschlagen wird - das war dann mit 15 jahren auch der fall...:D

-----------------------
ZAPPELPIX

Beiträge: 584 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 06. September 2004 16:45 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@zappel

das heisst, bei dir waren also schon deine eltern gugger?

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 06. September 2004 20:29 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich sag´s mal kurz und knapp :

Gesehen - gehört - fasziniert gewesen - mitgemacht.

Seitdem sehr angefressen. Allerdings reizt mich das reine Musik machen mehr, als der Rest drum herum. Soll nicht heissen, dass Party nicht sein soll, aber der absolute Spass am Musizieren spielt bei mir die grösste Rolle.

Ich denke, das ist wohl der Klassiker, dass man Guggenmusik erlebt und es dann einfach reizt, auch an dieser Faszination teilzuhaben (aktiv) ... so pflanzt sich die Guggenmusik immer weiter fort durch ganz Deutschland.

Ich könnte mir vorstellen, dass es in der Schweiz ähnlich gegangen ist ?!?

zu Köln: Es werden immer mehr Guggen von den Karnevalsvereinen gebucht - Guggenmusik ist immer noch ganz gross im Kommen ...

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 06. September 2004 21:37 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hm,bei sind eigentlich die Schläckerli aus Zürich schuld.

Liebe Schläckerli danke das Ihr vor ca 25 jahren am Faschingsumzug in Brühl/HD teilgenommen habt und das über mehrere Jahre hinweg.
Seit dieser Zeit war ich vom Guggevirus infiziert welcher vor 5 Jahren dann entgültig ausgebrochen ist.

Viele gruessli nach Zürich
Micha

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 06. September 2004 21:38 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hm,bei sind eigentlich die Schläckerli aus Zürich schuld.

Liebe Schläckerli danke das Ihr vor ca 25 jahren am Faschingsumzug in Brühl/HD teilgenommen habt und das über mehrere Jahre hinweg.
Seit dieser Zeit war ich vom Guggevirus infiziert welcher vor 5 Jahren dann entgültig ausgebrochen ist.

Viele gruessli nach Zürich
Micha

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Bine
Lernt noch alles kennen
*
ID # 220



-173-354-299
  Erstellt am 07. September 2004 06:53 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich hab ne Gugge auf dem Geburtstagsfest von ner Freundin gesehen, und die haben das Fest erstmal richtig auf Trab gebracht. :hb: Hat mir echt super gefallen.
Dann hab ich festgestellt, dass ich ein paar der Mitspieler kannte und hab mir einfach mal ne Probe angeschaut. Naja, was soll ich sagen, einmal reingeschnuppert und ich kam einfach nicht mehr davon los. :D

Beiträge: 19 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 07. September 2004 07:02 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN
Bei mir war es der Wunsch nach 11 Jahren Spielmannszug mit Marschmusik, mal etwas anderes zu machen. Konnte mich da eine Musik erinnern die ich mal bei einem Fasnachtsumzug gehört und gesehen hatte (mhmmm Guggenmusik ???).

Dann mal schlau gemacht im Internet welche Gruppen so in der Gegend sind, angeschaut, Leute kennen gelernt, Schlagzeugwagen gebaut, zack dabei ;)

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 07. September 2004 07:06 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
bei mir waren viele im etwa gleichen alter welche ich noch von der musik her kannte. und diese haben mitglieder gesucht und hab mir dann gesagt: was solls, jetzt versucht du's einmal, wenns gut kommt ist's ja gut und sonst habe ich immer noch ca. 40 fasnachten an denen ich ohne gugge teilhaben kann. und jetzt ist's mein lieblingsverein und ich stecke die halbe freizeit rein...

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Diri
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 754


  Erstellt am 07. September 2004 08:46 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei mir war es ganz Kurios. Ich wusste gar nicht, was Guggenmusik ist. War also bei der Militärmusik Vorarlberg und half Aushilfsweise bei einer normalen Bürgermusik aus. Als man feststellte, dass ich nicht nur gut musizieren, sondern auch Party machen kann, fragte mich ein Mitglied der Bürgermusik (dies war gleichzeitig der damalige Leiter der Guggamusik Spältaschränzer), ob ich nicht lust hätte, bei Ihnen mitzumachen.

Da ich von Haus aus neugierig bin, habe ich gesagt, dass ich vorerst eine Probe besuchen werde. Nach dieser Probe ging man dann noch einkehren und als ich um 4.00 Uhr früh :gelage: aus dem Lokal stolperte, hatte ich schon den Mitgliedsstempel aufgedrückt.

Nun bin ich selber der Leiter der Spältaschränzer und kann mir ein Leben ohne Guggenmusik nicht mehr vorstellen.

-----------------------
No Gugga - No Fun
Guggamusik Spältaschränzer Feldkirch

Jeder muss an etwas glauben!
Ich glaube, ich trinke noch einen!

Beiträge: 401 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 07. September 2004 09:13 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
interessant! doch wie ist dies bei euch, kennt ihr auch leute, welche schon in der zweiten generation gugger sind? vielleicht jetzt nicht gerade kleinkinder als beispiel nennen, sondern personen die wie ihre eltern auch schon seit jahren gugger seid!
nun nochmal zu einer anderen frage zurück, wie hoch in den norden haben sich den nun die guggen schon ausgebreitet?

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Muggi2006
Stammgugger
**
ID # 938



-301-029-265
  Erstellt am 07. September 2004 11:01 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei mir war es so, ich bin schon immer mit meinen Eltern an Fasching unterwegs gewesen und mir hat immer diese Musik gefallen. Bei meiner Mutter im Geschäft arbeitete eine, die war bei einer und die meinte immer kommt doch mal zur Probe und dann sind wir mal zur probe und wie das so ist, kann man sich nicht mehr davon trennen.

Viele Grüße
Dési :chuchi[edit]

[ Beitrag am 07. September 2004 12:07 bearbeitet von Muggi2006 ][/edit]

Beiträge: 173 | Mitglied seit: August 2004 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 07. September 2004 11:16 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei mir waren auch die Schweizer Entwicklungshelfer. 1987 war Guggenmusik im Hegau noch nicht ganz so etabliert wie heute.

Zu Deiner Frage mit der nördlichsten Guggenmusik:

Vielleicht die Gnallschoddn Meerane

Meerane liegt knapp unterhalb von Leipzig und hat inzwischen (durch Trennung und Abspaltung) sage und schreibe 3 Guggenmusiken.

Ich laß mich hier aber gerne eines Besseren belehren :D

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 07. September 2004 12:34 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei mir war es auch nicht unspektakulär.

Ich war Jahrelang die Chefin einer "Häßclique" und habe mich in unseren jetzigen Musikchef so verliebt das ich einfach in unsere Gugge wechseln musste.

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Wunderkind
Stammgugger
**
ID # 899


  Erstellt am 07. September 2004 12:37 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich wurde in einer Hamburger Hafenkneibe angeworben. Allerdings ist mir bis heute noch unklar, wie das passieren konnte. Als ich nämlich nach einer Zechtour wieder aus meinem Koma erwachte, fand ich mich in einer Gugge wieder.Da ich mich mit meiner Unterschrift eingeheuert hatte, konnte ich leider bis heute nichts dagegen unternehmen.

-----------------------
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung

Beiträge: 313 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Zappel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 904


  Erstellt am 07. September 2004 16:25 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat:
@zappel

das heisst, bei dir waren also schon deine eltern gugger?



Nei, nicht wirklich...Meine Mutter ist zwar fasnachtssüchtig, aber nicht in einer gugge - ich wurde einfach immer an die fasi mitgenohmen und dann wächst man halt so rein....
In eine gugge zu gehen, war allein meine entscheidung...

-----------------------
ZAPPELPIX

Beiträge: 584 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 07. September 2004 17:19 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Servus,
angefangen hat es in einem Fanfarenzug. Und da wir etliche male in Freiburg beim Rosenmontagsumzug mitgelaufen sind, hat man da schon einige Gugge gesehen und gehört.
Dann aus dem FZ ausgetreten, bei einem Zunftabend gewesen, danach eine Gugge gegründet.

Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 356


  Erstellt am 08. September 2004 07:47 (#18)  |  Zitat Zitat
ich war mit meinen Eltern als Kind einmal als Zuschauer am Basler Morgenstreich und ich weiß noch, dass ich mega beeindruckt war...

Ich wußte nichtmal dass es in meiner Region um Stgt. Guggen gibt, bis mich eine Freundin mal zu einem Schnuppertag mitgenommen hat.
nunja... und dann war ich schneller dabei als mir lieb war... ich meine.... infiziert.

´s Küken

PS: weitere Geschichten aus meinem Leben unter www.grimms-märchen.de

@ Wunderkind.......jetzt ist mir auch klar, wieso du dich Wunderkind nennst. :D

IP-Adresse: gespeichert
Wunderkind
Stammgugger
**
ID # 899


  Erstellt am 08. September 2004 12:50 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ja , Kücken, es hat mich schon als Kind Wunder genommen, warum ich in einer Gugge gelandet bin, bin ich doch zu Höherem geboren.
Was mich allerdings auch Wunder nimmt ist , was du am Morgestraich gesehen hast, das dich so beeindruckt hat. Ganz sicher keine Gugge. Diese sind dort nicht zugelassen.
Ja ich weiss, ich kanns nicht lassen, dich zu belehren.

-----------------------
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung

Beiträge: 313 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 08. September 2004 13:37 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
vieleicht sah küken ja einen brennenden nikolaus, der zu nah bei den laternen stand! dies hätte bei vielen freudentränen ausgelöst ;-)

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts