Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Guggenistrumente - früher und heute!
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 07. September 2004 09:58 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
was waren denn die kuriosesten guggeninstrumente die ihr schon gesehen habt?
ich meine früher da sah man noch selbst gebastelte schellenbäume, bongos etc. ...und heutzutage gehören ja fast schon cinellen, lyras, cornetts, klarinetten und saxophone zu relikten aus längst vergessenen zeiten (ok, ist vielleicht wieder regions bedingt)! oder wird sich gar alles irgendwann vereinheitlichen… wäre schade!
ich für mich denke eher, dass die grossguggen diesen wandel zur instrumentellen-vereinheitlichung zwar jetzt schon vielleicht unbewusst vollziehen haben, jedoch in kleineren guggen instrumente, wie saxophone, klarinetten etc. aber bestehen bleiben, da dort diese instrumente auch erst richtig zur geltung kommen! was meint ihr?

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 07. September 2004 10:09 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
holz ist genau gut um feuer zu machen und sonst nichts...nein, im ernst, ich kann mit klarinetten, seitenspuckern etc nichts anfangen, die töne gefallen mir nicht. sax's sind cool, aber man hört sie nicht sehr gut...


ein kurioses instrument an der fasnacht habe ich auch schon gesehen...im nachhinein habe ich dann herausgefunden dass es eine schalmei war...

und noch ein kurioses instrument: ein susaphonspieler hat ein taschencornett auf die maschinerie des susis geschweisst und abwechslungsweise susi und t-cornett gespielt... :-)

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggedeifel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 375


  Erstellt am 07. September 2004 10:20 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Für mich gehören die Instrumente der Chrom-Nickel-Kupfer-Band aus Gengenbach zu den kuriosesten die es derzeit noch gibt. Die Blasinstrumente sind ausschließlich selbstgebaut.

Das Material : Kupferrohre, Reduzierstücke/Trichter aus Kupferblech.

Jedes Instrument ist ein Unikat.
:eek:

-----------------------







Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 356


  Erstellt am 07. September 2004 11:57 (#4)  |  Zitat Zitat
Diese Instrument fand ich wirklich kurios.....:eek:

http://www.jeschioro.de/Home/murrfezzer/spektakel03/images/p1010065.jpg
http://www.jeschioro.de/Home/murrfezzer/spektakel03/images/p1010039.jpg

´s Küken[edit]

[ Beitrag am 07. September 2004 13:02 bearbeitet von Küken ][/edit]

IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 07. September 2004 12:31 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ganz klar, mehrere DUDELSÄCKE :disli:

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
WOZ
Ist öfters hier
**
ID # 330


  Erstellt am 07. September 2004 18:21 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
So sahen unsere ersten Instrumente aus!
Das rechts unten sieht echt schräg aus.



-----------------------
Gruß WOZ
Guggamusik Spältaschränzer -Der ganz normale Wahnsinn!!!

Beiträge: 37 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 08. September 2004 12:52 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ist vielleicht etwas OT aber dieses Instrument habe ich bei Ebay gesehen, ein "ECHO-Kornett":



Das "Dämpferteil (?)" wird mit einem vierten Ventil seperat angesprochen.

Wenn hier jemand etwas näheres zu dem Ding weiß, postet.

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts