Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Mini Gugga zum Tranportieren?
Larifari
Lernt noch alles kennen
*
ID # 1102


  Erstellt am 24. Januar 2005 13:34 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi ihr!

wie transportiert man am besten die Kleinen die Mitlaufen. Wir hatten einen Bollerwagen dabei, der von den männlichen Guggen gleich mit einem Kasten Bier beladen worden ist. Für die beiden kleinen Gugga von 3,5 und 2 war natürlich kaum noch Platz.

Wäre es machbar einen Jogger umzubauen, sprich einen Konstruktion die um die Taille befestigt wird, und ich den Jogger praktisch vor mir her schiebe während ich Trompete spielen! Nicht lachen :-)

Oder was habt ihr für Vorschläge?

Liebs Grüßle

biene

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Januar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 24. Januar 2005 13:50 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN
Besser wäre ein Konstruktion, bei der Du das ganze hinter Dir herziehst. Denk dran, etwas von vorne schieben, lenken, Trompete spielen .... Stell ich mir echt ein wenig spannend vor.

Nimm doch ein großes Brett, mit großen Rollen, Geländer aussen herum + Polster und dann das ganze mit einem Hüftgurt hinter her ziehen (die Rollen sollten sich noch drehen können, zwecks der Kurven).

Nur so´n Tipp auf die schnelle.

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
TheSimonator
Stammgugger
**
ID # 284


  Erstellt am 24. Januar 2005 16:31 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wie wärs mit nem Einkaufswagen???

Gerade mit ein paar Wolldecken (Polster) ausgeschlagen und fertig!

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Zum einen sind die robusten Metallkonstruktionen in jedem Fall witterungsbeständig und zum anderen sind die Dinger ja unheimlich günstig in der Anschaffung (!!!!nur 1€!!!!)und fast überall zu jeder Tageszeit zu erwerben!

Halt......die Bremse fehlt noch......hierzu dient ein mittelgroßer Wackerstein (ca.10kg dürften reichen), angebunden an einem kräftigen Seil. Bei Bedarf wird der dann grad von den Kinners über Bord geschmissen![edit]

[ Beitrag am 24. Januar 2005 17:38 bearbeitet von TheSimonator ][/edit]

-----------------------
Tadele nicht den Fluss, wenn du ins Wasser fällst!




Beiträge: 233 | Mitglied seit: März 2003 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 24. Januar 2005 17:02 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
@ TheSimonator:
:disli: :disli: :disli: :disli: :disli:
Die Idee mit der Bremse ist sehr gut! Wenn auch man an ihr erkennen kann, daß Du wohl keine eigenen Kinder hast!?!? Sonst wäre Dir klar, daß dieser Wagen niemals zum Fahren käme, weil "die Kinners" den Wacker immer wieder JUST FOR FUN rausschmeißen würden!! :D :D

@ Larifari:
Tja, wir hatten mal ein ähnliches Problem! Wir sind auch mit dem Bollerwagen gelaufen (den ein oder anderen Ehe-/ Lebenspartner zum Ziehen haben wir immer gefunden!) und die Herren meinten auch, ihre Hopfenkaltschale sei die oberste Priorität. Bis einmal die Frauen die Sache in die Hand genommen haben: Der Umzug lief, das Bier stand immernoch am ursprünglichen Platz der Aufstellung! Man(n) hat gelernt und nimmt einen Bollerwagen für die Kurzen und einen für die Getränke mit!![edit]

[ Beitrag am 24. Januar 2005 17:08 bearbeitet von twinnie ][/edit]

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Larifari
Lernt noch alles kennen
*
ID # 1102


  Erstellt am 24. Januar 2005 18:30 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hi twinnie

leider will keiner das gute ding ziehen!! Aber det Bier hat allen geschmeckt!! :-)Mit den beiden kleinen und dem Bier waren das sicher 30 kg zum hoch und runter ziehen. Na ja, aber andere Idee vielleicht geht auch ein Fahrradanhänger mit Ziehgurt?

vg biene

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Januar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
TheSimonator
Stammgugger
**
ID # 284


  Erstellt am 24. Januar 2005 21:03 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ganz toll käme da noch die Variante "Einachser-Drei-Seiten-Kipper"!



Erhältlich in jedem Baumarkt.

Vorteilhafter Weise kann man den Rumpf auch noch in den Vereinsfarben lackieren, passend zum Kostüm dekorieren und evtl. Sponsor-Aufkleber oder Ähnliches auf die Blanken bappen!

Allerdings hätten wir dann wieder das Problem: Wer schiebt die Karre?

-----------------------
Tadele nicht den Fluss, wenn du ins Wasser fällst!




Beiträge: 233 | Mitglied seit: März 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts