Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Grausamer Mord am Brauchtumsabend in Irndorf
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 31. Januar 2005 17:06 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Aktuelle Kurzmeldungen

Gewalttat an jungem Mädchen erschüttert Irndorf -
Ringtreffen der Narrenfreunde Heuberg fällt aus !

29.01.2005, 19:25h

Aufgrund des brutalen Mordes an Michelle Kassahn aus der Nachbargemeinde Schwenningen/Heuberg, am gestrigen Brauchtumsabend, wurde das Narrentreffen kurzfristig abgesagt.

Unser Mitgefühl gilt zu allererst den Angehörigen, für deren Schmerz es keine angemessenen Worte gibt.

Dass neben Trauer und Entsetzen auch Enttäuschung die momentane Gefühlslage kennzeichnet, ist angesichts der monatelangen intensiven Vorbereitung, an der fast der ganze Ort beteiligt war, verständlich. Den Veranstaltern und der Gemeindeverwaltung, die in dieser Situation mit der Absage das sicher einzig Richtige getan haben, gebührt daher Respekt und Dank. Eine Fortsetzung nach den tragischen Geschehnissen war aber letztlich für sie - und sicher für ganz Irndorf - undenkbar.

Die ursprüngliche, für morgen geplante Narrenmesse findet nun als Gedenkgottesdienst statt.

Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt: Ein ganzer Ort trägt Trauer.



30.01.2005, 10:30h

Inzwischen wurde von der Polizei eine Täterbeschreibung veröffentlicht, die auch hier wiedergegeben werden soll:

Der Täter ist ca. 30 Jahre alt, kräftig ca. 1,80m groß und hat ein helles Gesicht. Er hat kurze, blonde bis mittelbraune Haare (gerader Schnitt) und trug zur Tatzeit ein weißes Sweatshirt mit rotem Aufdruck am Rücken und eine dunkelblaue Hose, eventuell Blue-Jeans.

Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeidirektion Tuttlingen, Telefon 07461/941-0, oder jede andere Polizeidienststelle zu richten, die insbesondere auch Bildmaterial vom Brauchtumsabend sucht, auf dem eventuell der Täter zu sehen ist.

31.01.2005

Eine aktuele Pressemeldung zum Stand der Ermittlungen können Sie hier nachlesen (Gränzbote).

Hinweis:
Wenn Sie Ihrer Anteilnahme hier Ausdruck geben wollen, können Sie das im Gästebuch oder im Forum tun. Vielen Dank

Quelle:

Irndorf im Internet

Mein Beileid gilt den Eltern der 17jährigen Frau. Was muss denn noch alles passieren, wie kann man solche Veranstaltungen sicherer machen und was ist Eure Sicht zum grausamen Ereignis in Irndorf ?

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
FREDOUZO
Stammgugger
**
ID # 579


  Erstellt am 31. Januar 2005 18:16 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi,

ich hab es heute aus der Zeitung erfahren und hat mich sehr geschockt.
Die Veranstalter des Balles sollten mal schauen welche Vereine sie eingeladen haben, vielleicht hat eine Zunft solch ein Shirt angehabt, oder eine Musik Gruppe.

-----------------------
Was guggsch du?hihi

Trumpi

Beiträge: 205 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
LuBe
Stammgugger
**
ID # 463



-231-459-848
  Erstellt am 01. Februar 2005 14:48 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hallo

ich komm aus der gegend, und kannte das mädchen persönlich!!
wollte euch nur mittteilen,das der fall so gut wie (ich will keine falschen angaben machen) geklärt ist!
nach mienen informationen,handelt es sich beim täter um ihren ex - freund!!!!die andere person wird nur gesucht, weil sie den ganzen abend mit dem täter gesehen wurde!!!

hoffe, das ich euch etwas weiter helfen konnte

grüßle
LuBe:chuchi: :cry:
ps: helft den fall aufzuklären, fals ihr einen der verdächdigen seht, könnt ihr euch an jede polizeistelle wenden!!!!!:help:

-----------------------
Helden Leben lange, doch Legenden Sterben nie !!!!

www.gugge-hoi.de

Beiträge: 189 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 01. Februar 2005 15:49 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat:
wollte euch nur mittteilen,das der fall so gut wie (ich will keine falschen angaben machen) geklärt ist!
nach mienen informationen,handelt es sich beim täter um ihren ex - freund!!!!die andere person wird nur gesucht, weil sie den ganzen abend mit dem täter gesehen wurde!!!



Mhmmm jetzt würde mich echt interessieren, ob das nur sog. "Klo-Parolen" handelt oder ob da echt was dran ist (möchte Dir an dieser stelle wirklich nichts unterstellen, nicht falsch verstehen).

Mein Mitgefühl geht auf jeden Fall an die Angehörigen, die jetzt eine sehr schlimme Zeit durchmachen. :(

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
LuBe
Stammgugger
**
ID # 463



-231-459-848
  Erstellt am 01. Februar 2005 16:40 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@säckl

also so hab ichs jedenfals mal von einigen irndorfern erzählt bekommen, zu denen ich zum teil nen guten freundes kontakt hab!!!!
wie gesagt, ich weiß auch nicht obs stimmt, hab ich ja extra dazugeschrieben!!!!aber ich hab bis jetzt auch nichts anderes gehört!!!!!

grüßle LuBE:chuchi:

-----------------------
Helden Leben lange, doch Legenden Sterben nie !!!!

www.gugge-hoi.de

Beiträge: 189 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 01. Februar 2005 17:10 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN
Ne schon klar. Habe Deine Info dazu auch gelesen, denke aber, dass man da gaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig sein muss. So nach dem Motto:"... ich hab´ da was von einem Bekannten gehört, der da wiederum vom Bekannten seinem Bruder, der einen Polizisten ....." usw. und so fort.

Wie gesagt, ich habe Deinen Einwand, das Du nix falsches Sagen möchtest mitbekommen, aber solche "Info´s" bekommen manche Personen sehr schnell in den falschen Hals.

Meine persönliche Meinung: lieber die Füße still halten und warten, bis man wirkliche fundierte Fakten auf der Hand hat.

:meinung:

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
TheSimonator
Stammgugger
**
ID # 284


  Erstellt am 01. Februar 2005 17:20 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Auch ich möchte den Angehörigen und Freunden des Mädchens mein herzlichstes Beileid aussprechen.

Es ist schlimm genug, dass solche Sachen passieren, aber muss man denn wirklich diese grausame Tat hier breittreten?

Niemandem ist geholfen wenn dieser Fall in wilden Spekulationen ausufert. Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte hier keinem auf die Füße treten.
Aber ich bitte darum nur noch offizielle Informationen, die belegt werden können hier zu posten, alleine aus Respekt vor den betroffenen Personen. Danke.

-----------------------
Tadele nicht den Fluss, wenn du ins Wasser fällst!




Beiträge: 233 | Mitglied seit: März 2003 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 02. Februar 2005 00:47 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Oft geschehen in unserm Leben Dinge,
die wir nicht verstehen können,
die uns erschrecken und schmerzen.
Aber denke daran:
Es sind die schweren Stunden des Lebens,
die uns lehren,
die schönen Augenblicke als besonders kostbar zu schätzen
und in Dankbarkeit zu genießen.
Denn wie sollte uns ein heller Lichtstrahl erfreuen können,
wenn wir nicht auch die Finsternis kennengelernt haben.

in stiller trauer


--------------------------------------------------------------------------------

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 02. Februar 2005 02:55 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Mich stört es, dass immer zuerst etwas passieren muss bevor die Welt kleiner wird, und jeder jedem sein Beileid oder Mitgefühl ausspricht. Der schweizerische Karneval wurde erst kürzlich ebenfalls Opfer von einem Gewaltverbrechen.
Hunderte schrieben der Guggenmusik ins Kondolenzbuch.
Wieso müssen 100'000e ertrinken, Jumbos in Wolkenkratzer krachen, Unschuldige Opfer von Psychos werden usw.... bevor eine Person, eine Zunft oder sonst eine Gemeinschaft Beachtung findet ???

Auch ich wünsche den Betroffenen viel Kraft.
Meine Gedanken sind bei Familie und Freunden die ein Lebensbestandteil verloren haben, aber auch bei den Event - Organisatoren...



austrianer

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 03. Februar 2005 14:00 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN
Lt. Radio-Meldung hat die Polizei einen 18 jährigen gefasst. Ob der es nun schlußendlich auch wirklich war, wird sich noch zeigen.

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
LuBe
Stammgugger
**
ID # 463



-231-459-848
  Erstellt am 05. Februar 2005 14:25 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
sie haben den mörder gefasst!
es ist ein 18 jähriger aus schwenningen!!!!
war früher beim opfer in der klasse!!!!
hoff ich konnte euch beruhigen!!!!

grüßle
LuBe:chuchi:

-----------------------
Helden Leben lange, doch Legenden Sterben nie !!!!

www.gugge-hoi.de

Beiträge: 189 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts