Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Umzüge und laute Wägen
Benny*
Ist öfters hier
**
ID # 1048


  Erstellt am 15. Februar 2005 19:48 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo zusammen.

hattet Ihr bei eimem Umzug auch schon Probleme mit diesen mega-lauten Wägen vor oder hinter Euch ??
Einige mir bekannten Guggen haben auch schon einen Umzug vorzeitig abgebrochen, da die Bläser das eigene Schlagwerk nicht mehr hören konnten, oder sich an einer anderen Stelle eingereiht.

In einem Pressebericht hieß es "Musikkapellen sorgten dafür das der traditionelle Faschingsumzug ständig abrieß" ist ja auch kein wunder wenn eine fahrende Disco vor einem herdonnert und man desshalb eine große Lücke lassen muß.

Schreibt doch mal bei welchen Umzügen Ihr so etwas erlebt habt.

Wäre sicherlich für viele Interessant

Benny

Beiträge: 47 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Endäkepfä
Kennt sich schon aus
**
ID # 253


  Erstellt am 15. Februar 2005 20:31 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi,

jo da Problem kennen wir auch, Umzug in Rheinstetten bei Karlsruhe.
Grausame, lautstarke, stinkende Trucks usw. begleiteten uns durch die Gassen.

Nie mehr!!!!! :mad:

Beiträge: 56 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggedeifel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 375


  Erstellt am 15. Februar 2005 22:07 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Genau das gleich habe ich auch erlebt, und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer!

Ob Umzug in Hockenheim oder Schwetzingen, laute Wagen vor und hinter uns, es war zum KOTZEN!!!

Und da sollte von Seiten der Musiker was unternommen werden... am besten jetzt und sofort damit es im nächsten Jahr nicht wieder passiert.

-----------------------







Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 15. Februar 2005 22:17 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hai

ja ja,die rollenden discotheken,echt zum :grrr:

haben das in iffezheim erlebt,riesen monsterboxen und die schön nach von zu uns gerichtet und das bei nem abstand von ca. 5 metern. hab meine eigenen töne nicht gehört,dachte schon meine posi hat ein loch.
war aber kein großes problem,die jungs und mädels auf dem wagen kurz gebeten die lala bissle leiser zu stellen und ä bissle abstand zu halten und schon hats gefunzt.
man muß halt mit de leut nur reden dann geht fast alles.
und der umzug an sich war klein,schnucklig aber mega geil.tolles publikum das richtig mitgegangen ist und auch immer was für unsere trockenen kehlen getan hat.

an dieser stelle ein grüßle nach iffze,wir kommen gerne wieder! :bb:

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Daggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 624


  Erstellt am 16. Februar 2005 00:01 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hatten auch schon das zweifelhafte Vergnügen "rollende Gute-Laune-Party-Holzmichel-Hey-Baby-Uh-Ah-Wagen" vor oder hinter uns zu haben.

Wir lassen dann immer gebührend Abstand. PECH für den Veranstalter.

Da wir selbst einen großen Umzug jährlich organisieren, achten wir darauf schon aus eigener Erfahrung! Soviel Planungsgeschick muss man als Organisator haben...

-----------------------
Markus
BEMBELJEESCHER
DIE GUGGEMUSIK AUS RÜSSELSHEIM

Beiträge: 77 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 796


  Erstellt am 16. Februar 2005 06:02 (#6)  |  Zitat Zitat
Zitat:
Genau das gleich habe ich auch erlebt, und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer!

Ob Umzug in Hockenheim oder Schwetzingen, laute Wagen vor und hinter uns, es war zum KOTZEN!!!

Und da sollte von Seiten der Musiker was unternommen werden... am besten jetzt und sofort damit es im nächsten Jahr nicht wieder passiert.



und sowas von einem ringdeifel, selbst über seinen Heimat-Umzug ablästern, dann tut mal was dagegen, ich denk mal ihr als heimische Gugge könnt da ein bisschen was drehen oder habt vielleicht etwas einfluss.

Zum hoggener umzug hab ich noch was zu sagen, die polizei ist nur schwach dort kann ich sagen. Direkt neben der Polizei wird gekifft und was machen die? Kucken einfach weg als wär es das legalste von der Welt. Und wenn dann noch besoffene vor die wägen fallen und so den umzug dazu noch in die länge zieht, wofür stehen die da? Aber da könnt ihr ja als gugge nichts dafür, ist mir klar, aber ihr wisst ja bestimmt wer den organisiert und könnt da als heimische gugge etwas sagen.

So das mal speziell. Nun mal das allgemeine.

Wenn wir sehen das direkt vor uns ein BUM BUM Wagen ist und sehen hinter uns ist ne fusstruppe (hexen oder sowas) dann sagen wir geht vor uns und erklären die sachlage, so haste geügendabstand (im normalfall) und veranstalter kann nicht meckern, dass es zu große lücken gibt.
Sollte jedoch vor und hinter uns ein bum bum wagen sein, bleibt wirklich nur abstand lassen und wenn sich der veranstalter beschwert, einfach sagen, wir machen noch LIVE Musik und keinen kompressor wo die mussi spielt.

Wir sind dieses Jahr 4 Umzüge mitgelaufen. Der erste war Hoggene und zugleich auch der beschissenste, sind zum 2ten mal reingefallen und werden da AUF KEINEN FALL wieder mit laufen. Dann sind wir noch in Altlußheim gelaufen, der umzug ist eigentlich ganz in ordnung, bis auf das mich persönlich und auch einige kollegen von mir genervt hat, das die hinter uns ihren kompressor die ganze zeit laufen ließen und noch nichtmal mussi gespielt haben, aber ansonsten war der umzug in ordnung, naja, bis auf das wir in der halle sozusagen abgewürgt wurden und das publikum nur bei uns zugabe schrie aber das ist ein anderes Thema. Nussloch war auch noch ein umzug von uns, der war eigentlich gut, bis auf das am schluss autos die straßen querten, sowas kann und darf einfach nicht passieren, wo war da die sicherheit? es gibt genügend kinder die am umzug mitlaufen, deswegen haben wir auch vorzeitig abgebrochen, da sicherheit vorgeht. Und unser bester Umzug war in ???, Ort wird nicht bekannt gegeben, da der Umzug einfach hammer geil war. Damit kann sich kein Umzug messen. Die leute waren begeistert, richtig geile motivwägen (mit keinem einzigen umzug wo wir sonst waren zu vergleichen), du wurdest als einzige guggemusik gefeiert (deswegen auch keine bekanntgabe des ortes, da wir da nächstes jahr wieder hingehen und die einzigste gugge sien wollen *g*), der umzug war spitzenmäßig besucht, und zu laufen war er auch nicht zu lang, nur etwas hoch tief *g* sprich bugelhaft. Das ist meine meinung dazu.

Naja, nun gehst schon weiter Proben proben proben fürs nächste jahr, eine woche pause bei uns und dann gehts schon weiter.


Keep on Guggin'[edit]

[ Beitrag am 16. Februar 2005 10:36 bearbeitet von ANADUNE ][/edit]

IP-Adresse: gespeichert
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 315


  Erstellt am 16. Februar 2005 09:01 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich finde es absolut ÄTZEND mit den sogenannten Bum Bum Wagen. Leider haben die Meisten die auf diesen Wagen sitzen, feiern, saufen usw. kein Verständnis für Fußgruppen. Speziel Musikgruppen werden teilweise noch ausgelacht und dann wird die Musik erst recht aufgedreht.

Dafür habe ich kein Verständnis!!! :grrr: :mad2:

Ich finde da müssten die Veranstalter einen Riegel davor schieben!!!

Beiträge: 379 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 16. Februar 2005 09:10 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Jede Gugge hat das schon einmal erlebt :mad:

Bei uns war es einmal so das wir eine Gruppe darauf aufmerksam machten das es so nicht geht und wurden dafür ausgelacht.
Wir sind dann in den Wagen und haben den Stecker gezogen :freu:
Und glaubt mir, sie haben es nicht gewagt in wieder einzustecken :iswas:

Heute ist es Aufgabe unseres Programmkoordinators den Umzugsorganisatoren, VOR DER ZUSAGE, unsere Forderungen mitzuteilen.

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Bassmonster
Kennt sich schon aus
**
ID # 749


  Erstellt am 16. Februar 2005 12:47 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ja leute, das ist sch...

war in rheinzabern auf umzug und da hatte auch jede nummer ne eigene musik dabei-selbst das fussvolk hatte nen bollerwagen mit boxen dabei...
denke für die gugge (glaube aus jockrim/karlsruhe) und natürlich auch für die anderen musikvereine war das nix schönes. zumindest als zuschauer war das nur lauter brei sonst nix---schade :(

-----------------------
gruss
GAUDIMAN

Wer nicht schwitzt, spielt nicht am Limit ! ! !

www.wingertsgeischder.de
Die Guggemusik aus Bechtheim-West....
.......simply the best.......

Beiträge: 98 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
merowinger
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 838


  Erstellt am 16. Februar 2005 12:53 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
solche wägen können ja mal ganz schön sein, wenn man vor oder nach dem umzug darauf party macht, aber wenn so einer in der nähe ist-----> no change
zum kotzen:mad:

mero

Beiträge: 418 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1178


  Erstellt am 18. Februar 2005 23:36 (#11)  |  Zitat Zitat
einfach noch lauter noch geiler spieln und warten bis der wagen weg isch so machen wir des!!

IP-Adresse: gespeichert
Guggedeifel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 375


  Erstellt am 19. Februar 2005 08:43 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ICEMÄN

Und wenn der Power-Musik-Wagen hinten dran ist, lässt man sich dann erst überollen :confused: oder wie löst man das Problem?

-----------------------







Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 19. Februar 2005 09:36 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Servus,
das haben wir auch am Rosenmontag erlebt.
Da hatte eine große Disco einen Wagen mit Mosterboxen drauf, den Wagen mit viel viel Werbung zugekleistert und noch ein paar Mädels die mit dem Arsch wackeln oben dazu gestellt. Tolle tradition.
Da sollte man den Veranstalter darauf hinweisen.
Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Jägermeister
Stammgugger
**
ID # 596


  Erstellt am 19. Februar 2005 09:46 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN
Also ich hab nichts gegen Mädels die mit dem Arsch wackeln, besonders wenn sie auf einer Erhöhung stehen, so dass man ungehindert draufgaffen kann. Ist eigentlich auch eine Jahrtausend alte Tradition.

Beiträge: 193 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Maegges
Stammgugger
**
ID # 568



-338-219-310
  Erstellt am 19. Februar 2005 13:08 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Noch lausiger als diese rollenden Dissen finde ich Hexenwägen, auf denen irgendwelche stinkenden, qualmenden Sachen verbrannt werden,- Du kannst vor lauter Rauch nicht mehr atmen, geschweige denn spielen.

-----------------------
Vergessen musst, was früher Du gelernt! (Yoda)

www.gassamoeggis-albstadt.de

Beiträge: 278 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts