Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Kopieren
sam
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 834


  Erstellt am 24. Februar 2005 07:21 (#143)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
wenn es noch so wäre wie fabi schreibt....ich gebe eher schnudelpupp recht....auch wenn ich NH version geil finde...;-))

das stück ist derart ausgelutscht und 1000 mal gespielt....bitte macht mal was anderes...

und fabi wenn du das stück noch nie gehört hast, spielt es eigentlich keine rolle ob du es spielst oder nicht weil dann bist du definitiv noch nie über dein dorf hinausgekommen und dort kannst du es ruhig spielen.

Beiträge: 492 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Sündenbock
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 955


  Erstellt am 24. Februar 2005 08:33 (#144)  |  Zitat Zitat   PN PN
@ fabi

also wenn ich Lokalpatriotismus betreiben würde, würde mein Herz bluten, wenn es eine deutschsprechende Europäerin nicht schafft, den Landesnamen korrekt auszusprechen :D. Ansonsten kannst du's auch Schwiiz, Svizzera, Suisse oder Svizra nennen! Du wirst verstanden!

Ich muss euch eine kleine Anekdote erzählen, die ich brandheiss finde: Als die genannte Guggenmusik eintraf, durfte sie sich ungefähr 6x Summer of 69, 1x Jump, 1x Hold the line, 1x Proud Mary anhören! Der Sound war unverkennbar von der genannten Guggenmusik adaptiert! Das Volk war eher verhalten!
Irgendwie konnte es die genannte Guggenmusik nicht unterlassen, diese Stück auch noch zu spielen - sehr zur Freude vom Publikum! Sie stiessen auf riesiges Echo, obwohl die Stücke schon zigmal gespielt worden waren vorher!

Irgendwie kommts halt schon anders rüber, wenn's vom Urheber direkt kommt!!!!!

Wie schon früher beschrieben, habe ich persönlich nichts gegen Kopieren! Aber die anderen Guggenmusiken machten sich mit eingezogenem Schwanz von dannen!!!![edit]

[ Beitrag am 24. Februar 2005 08:38 bearbeitet von Sündenbock ][/edit]

Beiträge: 1431 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
knalltüte
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 407


  Erstellt am 24. Februar 2005 08:48 (#145)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat:
Irgendwie kommts halt schon anders rüber, wenn's vom Urheber direkt kommt!!!!!


schaut. wenn man seine liedchen selber arrangiert, dann hat man die möglichkeit, auf die fähigkeiten der eigenen gugge einzugehen und kann sehr viel aus so einem arrangement herausholen. nie klappen wird das allerdings, wenn man's einfach 1:1 von der cd abschreibt. ein guter guggearrangeur kennt die stärken und schwächen der einzelnen register, weiss, was er alles machen darf und was nicht. er kennt die grenzen und weiss, wo er sie eventuell überschreiten darf. er ist auch beim üben dabei und kann - falls er nicht selber der muli ist - schon mal "eingreiffen" und dafür sorgen, dass ein arrangement nicht aus den fugen gerät.

die wenigsten guggen - die ein oder mehrere lieder kopierten - werden den sound so rüberbringen, wie's die einte gugge schafft - weil das arrangement eben auf diese eine gugge zugeschnitten ist.

Beiträge: 495 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Diri
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 754


  Erstellt am 24. Februar 2005 08:57 (#146)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Sündenbock!
Ist schon klar, dass die erwähnten Lieder von den Näbelhüülern besser intoniert wurden. Es kommt nämlich auch auf die Besetzung drauf an. Welche Guggenmusik verfügt schon über 5 Sousaphone (wir haben 4), 6 Euphonien (dieses Register ist für mich fast das wichtigste, denn hier wird der Gesamtklankörper abgerundet) und vor allem alles Markeninstrumente.

Ich habe die Näbelhüüler heuer beim Urknall in Luzern persönlich miterleben können und habe auch mit einigen nach dem Auftritt gesprochen. Sind echt "geile siachä" und was das wichtigste ist: Sie haben spass an dem was sie machen und das sollten viele sich wieder einmal in Erinnerung rufen.

-----------------------
No Gugga - No Fun
Guggamusik Spältaschränzer Feldkirch

Jeder muss an etwas glauben!
Ich glaube, ich trinke noch einen!

Beiträge: 401 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 24. Februar 2005 09:14 (#147)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Diri:
Du bist ja ein Profi und schon lange im "Geschäft" usw. Gib mir doch bitte mal nen Rat.
Uns gibt es jetzt seit 16 Jahren, wir sind nornalerweise 46 Musikerinnen und Musiker (in diesem Jahr nur 38). Aber wir hatten noch nie ein Susaphon.

Wie begeistert man einen Gugger gerade dieses geile Instrument zu spielen und es auch zu kaufen??? Ich würds machen, aber 1. bin ich ein Trompeter und zweitens eben der Fuchtler.
Wie war das bei Euch? Habt ihr die von Grund auf ausgebildet, oder schon fertig bekommen?

Gruß vom Fuchtler

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Diktator
Stammgugger
**
ID # 31


  Erstellt am 24. Februar 2005 09:31 (#148)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@fuchtler
ich weiß das ich nicht der diri bin aber ich kann dir ja mal meine erfahrung mitteilen.
also wir hatten dieses jahr 2 sousaphon-spieler und eíner der aus beruflichen gründen pausierte. fürs nächste jahr sind wir sogar 4. die sousispielr sind in meinen augen ein besonderes volk (bitte jetzt nicht über mich herfallen). bei uns sind alle 4 ausgebildete tuba-spieler und haben als sie anfingen sofort auf eigeninitative (bis auf einer) ein sousi gekauft. sogar unser neuling für nächstes jahr hat sofort gesagt, dass er sich ein sousi kauft.
mein tipp: schau doch mal in den umligenden musikvereinen ob du dort nicht nen tuba-spielr für deine gugge begeistern kannst. auch dieser wird sich dann früher oder später für ein sousi entscheiden, denn die optik spielt bei einer gugge ja doch auch eine rolle

-----------------------
Bück dich du Miststück, heut ist nicht Dein Glückstag

Beiträge: 229 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 24. Februar 2005 09:37 (#149)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Diktator
kein Problem, freue mich über jeden Tipp!!!
Hab das auch schon getan, dass ich verschiedene Tuben angesprochen hab, aber entweder sind die kurz vorm Sarg, also sehr alt, oder so Polka-verbohrt, dass die kein Ohr für gute Guggenmusik haben. Und ich behaupte einfach mal, dass wir zu den guten bei uns in der Gegend gehören.
Eben, die Optik ist einfach geil!!! Ich hab halt die Blechis als Vorbild und bei denen auch schon mal auf nem Sousi gespielt... Bei denen sieht das genial aus und es ist einfach nur geil!!!

Ich suche weiter!!!

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Diri
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 754


  Erstellt am 24. Februar 2005 09:40 (#150)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Fuchtler
Es ist sehr schwierig einen potentiellen Sousaphonisten zu überzeugen, wenn er sich das Instrument selber kaufen muss. Die Sousaphone bei uns wurden alle vom Verein angeschafft.

Ich habe dann mit viel überredungskunst und Werbung fürs Instrument zuerst einmal 2 Sousaphonisten überreden können. Diese haben bis dato kein Instrument gespielt. Sie waren allerdings sehr eifrig und haben sogar Unterricht bei der Musikschule genommen. Im folgenden Jahr hatte ich glück und ich konnte noch einen gelernter Tubist von einer Musikkapelle für uns gewinnen. Zudem konnte ich meine damalige Freundin ebenfalls überreden dieses Instrument zu erlernen. So sind wir dann auf 4 Sousas gekommen.

Wenn wir allerdings erwartet hätten, dass jeder sein Sousa selber kauft, hätten wir wahrscheinlich heute noch keines :meinung:

Also, schafft für den Verein einfach mal 2 Sousaphone an und geht dann auf die Suche. Ich bin mir sicher, Ihr findet welche.

-----------------------
No Gugga - No Fun
Guggamusik Spältaschränzer Feldkirch

Jeder muss an etwas glauben!
Ich glaube, ich trinke noch einen!

Beiträge: 401 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 24. Februar 2005 10:53 (#151)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
tja, sachen gibts die gibts gar nicht!

@fabi
wenn jemand ein lied spielen will, so soll er dies auch tun. schliesslich muss jeder selber wissen auf was er sich einlässt, ich sags mal so!

@sündenbock
ja, wir haben nachträglich auch noch am selben anlass die gewissen lieder gespielt, was für mich zuerst selber jedoch fast ein wenig arrogant wirkte gegenüber den anderen! aber ein schlechtes gewissen hatten wir deswegen nicht! und wie schon gesagt, vielleicht spielen die die lieder sogar schon länger, wer weis!
mir tat einfach das publikum leid, dass sie sich die selben lieder an einem abend bis zu 4-5 mal anhören mussten! eigentlich müsste doch jede gugge so flexibel sein und auf solche sachen reagieren können!

@fuchtler
egal welches instrument auch immer, die leute müssen von sich aus kommen und begeisterung zeigen!
unsere sousispieler waren vorher auch alles andere, ob nun trompeter, posaunist, paukist oder was auch immer. wenn der wille und der teamgeist im register stimmen, dann klappts auch! unsere jedenfalls puschen sich gegenseitig hoch, da gibts keine komischen blicke, wenn mal ein ton falsch ist. dann proben sie einfach miteinander bis es alle können und wenn es am anfang ton um ton ist! dies funktioniert übrigens auch bei unseren anderen registern so!

@knalltüte
natürlich ist unser grosses plus, dass wir einen eigenen arrangeur in unseren reihen haben, der mit der gugge und die gugge mit ihm in 20jahren zusammen musikalisch gewachsen sind. er weis genau, was er von jedem register erwarten kann, auch wenn wir ihn jedes jahr aufs neue verfluchen! auch wenn er sich selber auch schon eingestehen musste, dass manchmal ein bisschen weniger auch mehr sein könnte, spätestens wenn wir seine arrangements beim besten willen auch nicht mehr hinbekommen! auch dies passiert, wer glaubts! aber schlussendlich ist es wie überall, ohne fleiss kein preis oder von nix kommt nix und wir freuen uns immer noch jedes jahr aufs neue auf die herausforderung, denn ohne dies bringt dir auch der beste arrangeur nichts!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Mr.Freeman
Stammgugger
**
ID # 1184


  Erstellt am 24. Februar 2005 11:05 (#152)  |  Zitat Zitat   PN PN
Die Heulüecher aus Bohlingen haben 6 Sousas :D :cool1:

-----------------------
Gründer und 1. Vorstand des ersten Tobi Bonito Fan-Clubs!

Beiträge: 158 | Mitglied seit: Februar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 24. Februar 2005 11:14 (#153)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Und was nützt das wenn sie sich nur anhören wie 2 ?[edit]

[ Beitrag am 24. Februar 2005 11:36 bearbeitet von Vielfrass ][/edit]

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 24. Februar 2005 11:18 (#154)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Diri
ja, das scheint die Schwierigkeit zu werden... wir sind kein Verein und haben somit auch nicht die Möglichkeit Instrumente in der Preisklasse zu kaufen und jemandem einfach so zur Verfügung zu stellen. Das Interesse ist bei manchem grundsätzlich da, aber des Geld schreckt ab. Und da stehe ich halt auf dem Grundsatz, dass man keinen bevorzugen darf; wenn ich mir überlege, was die Schlagzeuger investieren müssen... (und tun!)

@Einstein
Die Begeisterung ist nicht das Problem, das zeigt schon der Zulauf allgemein (wir sind ein mini-Kaff). Ich könnte jedes Jahr Schlagzeuger ohne Ende aufnehmen. Aber meinst es kommt mal ein Bass... no way! 10 Posaunen, 13 Trompeten usw. aber kein einziger Bass. Und beim Arrangieren kannst die Bassstimmen dann auf Tenöre/Bariton und Posaunen gleichmäßig verteilen. Das ist halt auch nicht das Gelbe vom Ei.

Vielleicht liest das ja jemand und will Sousa-Entwicklungshilfe bei uns leisten :D
Oder hat jemand ein günstiges Instrumen übrig???

Gruß vom Fuchtler

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 24. Februar 2005 11:24 (#155)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@freier mann: und was soll das jetzt heissen? sooo schlimm, ich s******* mir in die hosen...sehr konstruktiver beitrag, wir können jetzt ja aufzählen welche gugge wiviele sousis und trompeten hat...sinnlos...die badgerband aus den usa haben übrigens 20 töpfe und 95 trompeten....


@fabi: ich schliesse mich diri an, ich denke nicht dass ihr einen susi-spieler findet wenn ihr ihm noch kosten von ca. 2000 SFr. aufbrummt... wir hatten oder haben auch mühe, susispieler zu finden. jetzt haben wir glücklicherweise auch 4, aber da 2 davon erst 17 sind können diese halt nicht so viel mitkommen (wegen den eltern). wir haben die susispieler alle aus der jugendmusik, der älteste der 4 ist 22 ;-) eventuell kannst du auch leute umbesetzen? oder für neumitglieder, welche nicht wissen was sie epielen wollen ist susi sicher ein einfacher einstieg in die welt der blasmusik...

übrigens: ist doch egal wer welches lied spielt, ich denke dass ein arrangement, welches auf die gugge zugeschnitten ist einfach besser tönt als jede kopie. wie schon erwähnt brauchts erfahrung des arrangeurs um zu wissen, welches register wie stark ist und wo die grenzen liegen.

ausserdem merkt man relativ schnell einmal ob irgend eine gugge pate für ein stück gestanden ist...wenn die spielende gugge masslos überfordert ist und die hörner zum teil die hauptmelodie haben aber zu 3 gegen 45 leute zu bestehen haben gehen sie nunmal unter und wenn der arrangeur zu blöd ist, dies einzusehen, na gut, selber schuld. aber dann muss sich dieser halt auch gefallen lassen dass "sein" arrangement als kopie abgetan wird. es gibt ein ganz klassisches beispiel, betrifft auch summer of 69 von den n-hüülern: der zwischenteil wird von den trompeten in 8eln gespielt, ist im orginal aber nnicht so und jeder, der das lied selber arrangiert wird es anders machen. soviel zum thema "künstlerische freiheit". ihr arrangeur hatte die idee und wenn diese idee halt 1:1 übernommen wird muss man sich auch nicht wundern wenn die "eigene" version als abklatsch betitelt wird. wenn ich dieses zwischenteil manchmal höre und und sehe dass die trompeten masslos überfordert sind frage ich mich auch: ist weniger nicht manchmal mehr?[edit]

[ Beitrag am 24. Februar 2005 11:26 bearbeitet von marionetta ][/edit]

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mr.Freeman
Stammgugger
**
ID # 1184


  Erstellt am 24. Februar 2005 11:56 (#156)  |  Zitat Zitat   PN PN
Also um die Sinnlosigkeit von Posts müssen wir wohl hier im Thread nicht streiten oder? ;)

@Vielfrass

Stimmt schon was du sagst, teilweise hört sich es echt lasch an. Normal müsst da mehr rauskommen :confused:[edit]

[ Beitrag am 24. Februar 2005 11:57 bearbeitet von Mr.Freeman ][/edit]

-----------------------
Gründer und 1. Vorstand des ersten Tobi Bonito Fan-Clubs!

Beiträge: 158 | Mitglied seit: Februar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 24. Februar 2005 12:33 (#157)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Habe vor 2 Tagen ein Konzert einer bekannten schweizer Guggenmusik aus Black Mountain erhalten. Es fehlten 4 Bassisten, die 2 verbliebenen pusteten aber so stark dass nur optisch 4 Stück fehlten.

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Bätscherle
Ist öfters hier
**
ID # 661


  Erstellt am 24. Februar 2005 14:29 (#158)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wir hatten bis jetzt gar kein susa, haben es aber irgendwie
geschafft trotzdem geile musik zu machen.
Bis auf zwei Auftritte da haben uns drei BGFler ausgeholfen
:D , ( Bätscher feat. BGF )
Gruss an Bisi :cool:

-----------------------
Neckar-Bätscher Gugganmusigg Neckartailfingen e. V.

Beiträge: 21 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Heuluecher
Lernt noch alles kennen
*
ID # 237


  Erstellt am 24. Februar 2005 14:32 (#159)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Vielfrass
Das reicht auch das sie sich anhören wie zwei,den
damit sind sie immer noch so laut, dass man sie hört.

Beiträge: 18 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mr.Freeman
Stammgugger
**
ID # 1184


  Erstellt am 24. Februar 2005 14:41 (#160)  |  Zitat Zitat   PN PN
@Heulüecher

Eure CD ist absolut geil :cool1: :eek:

-----------------------
Gründer und 1. Vorstand des ersten Tobi Bonito Fan-Clubs!

Beiträge: 158 | Mitglied seit: Februar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 24. Februar 2005 15:01 (#161)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ marionetta:
Wo hast du denn den link zu der badgerband her?? :eek:

Ich hab mir mal die mp3's runter gezogen, auch wenn dieser marchingsound nicht so mein ding ist, aber das volumen würd ich doch gern mal live erleben...
Wenn die jetzt noch guggenmusik a la sbh oder nh machen würden und ein ganzes fußballstadtion beschallen - bei der vorstellung krieg ich glatt gänsehaut... :D

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
sam
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 834


  Erstellt am 24. Februar 2005 15:20 (#162)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
http://www.bands.uiuc.edu/MI

schau dir mal das an unter media, Game day 1999, findest du far from over...dann hast du ein NH stück von einer der grossen marching bands gespielt...

hat noch weitere geile stücke drauf

Beiträge: 492 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts