Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Harte trockene Snare Felle?
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 21. März 2005 15:57 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Leute,

ich habe jetzt schon des öfteren gesehen, dass es diese harten trockenen Snares gibt. Beschreiben ist in dem Fall ziemlich schwer, ich denke mal dieses Snares kommen von den amerikanischen Drum-Corps. Kann mir irgendeiner sagen, wo ich so was her bekomme bzw. vieleicht auf welche Felle man achten soll? Meine Snare ist vom Klang her sehr tief und eher eine Schlagzeug Snare. Für Trommel-Soli eignet sich jedoch dieser Klang den ich suche viel besser. Vielleicht hat ihrgend einger von euch ja nen Plan, was ich damit meine!

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1178


  Erstellt am 21. März 2005 16:20 (#2)  |  Zitat Zitat
hart und trocken??

meinst du vieleicht ne maple snare??(eine aus holz)
oder so kleinem snare so 12" auf 2"(10" auf 4" usw)
ich würd die snare di du hast erst mal neu stimmen!!

was für ne snare hasten genau?

IP-Adresse: gespeichert
Winkelried
Stammgugger
**
ID # 1230


  Erstellt am 21. März 2005 17:10 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN
Ein Plan von dem was du meinst, wäre wirklich brauchbar...

Icemän, eine Snare aus Holz ergibt grundsätzlichen einen weicheren Klang als beispielsweise eine Snare aus Metall.

Nebem dem Material ist auch die Grösse der Snare für die Klangeigenschaft verantwortlich.

Da ja du schon des öfteren solche Snares gesehen hast, kannst du uns mitteilen, ob sie aus Metall oder Holz, gross oder klein, tief oder schmal waren?

Letzlich hat mich noch ein deutscher Guggenkollege gefragt, was das für eine Trommel sei; er meinte mein Timbale.

Beiträge: 165 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 22. März 2005 07:59 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich selbst spiele zur Zeit ne 14" Lefima-Snare und unsere Snares sind vom Fachgeschäft top gestimmt. Damit hat es nix zu tun. Diese Snares die ich meine gibt es in groß, in klein, aus Holz, aus Metall, ..... (Hören sich ziemlich "American-Drum-Corps-mäßig", also ziemlich militärisch an) Das macht die Sache somit halt ziemlich schwierig.

Hab mich gestern mal in unserem Drum Shop erkundigt und hier wurde mir empfohlen, dass man möglichst dicke Felle hierfür verwenden muss, eventuell sogar ein Tom Fell. Habe auch ein bestimmtes Fell gefunden, dass diese Eigenschaft hat.

Mir wurde geraten von Evans ein Hydraulic Blue aufzuziehen. Werd ich mal versuchen.

Trotzdem danke.

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts