Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: GUGGENMUSIK ?
SANDRA VOLLMER
Gast




  Erstellt am 13. Oktober 2002 15:03 (#1)  |  Zitat Zitat
Hallo Gugger, eine Frage !Was ist eine Gugge überhaupt?
Ist ein Musikverein,der einen Monat vor der Fasnet sich von irgendwelchen CD s Lieder abkupfert nicht auch eine Gugge ?
Da wird kurz in ein Müllkostüm geschlüpft, ein Herzchen auf die Backe gemalt und (mit meist guten Musikern) alle Auftrittsorte die es nur gibt abgegrast-für ne Rote Wurst und ner Bluna.
Die werden uns langsam aber sicher die Auftritte wegschnappen,die man vorher jahrelang gehabt hat.
Ladet zu Euren Treffen Nie solche Gruppen ein.
Wenn man heute für Riesenaufwand,Kostüme ,Airbrush ,ect.
von einem Veranstalter Gage und oder Buskosten verlangt, wird man meist nur müde belächelt .
Unterstützt solche Gruppen in KEISTER Weise.
Gruß Sandra

IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 13. Oktober 2002 15:36 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich sag jetzt mal von allen Guggern ----> DU BIST GANZ SCHÖN FRECH!!!! Das sind das keine Müllbeutel, sondern mit viel Liebe gestaltete Kostüme!!!! :mad2: :mad2: :mad2: :mad2: :mad2: :mad2: :kill: :kill: :kill: :kill:

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 13. Oktober 2002 17:01 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ guggemaster

ich glaube,du hast die sandra nicht ganz verstanden. :yiek: ich glaube,sie wollte uns
vor den musikvereinen warnen. :deal: also nochmal
durchlesen.
dank gruss trompit

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 13. Oktober 2002 18:23 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat:

Da wird kurz in ein Müllkostüm geschlüpft, ein Herzchen auf die Backe...



Trotzdem hat Sie geschrieben, dass die Kostüme irgendwelche Mülltüten sind! DAS IST SO!!! UND SO HAT SIES GESCHRIEBEN!!!!
:mad2: :mad2: :mad2:

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 122


  Erstellt am 13. Oktober 2002 22:05 (#5)  |  Zitat Zitat
:) Hallo Sandra, wo gibt es den solche "tolle Gruppen"?

IP-Adresse: gespeichert
Baywatch
Gast




  Erstellt am 13. Oktober 2002 22:26 (#6)  |  Zitat Zitat
@Sandra
Also mich würde es so wie Rene auch interessieren von welchen Gruppen du redest!
Also alle Gruppen die ich kenne gibt es eigentlich das ganze Jahr über und nicht erst einen Monat vor Fasching.

CU Baywatch
Ketscher Hewwlguggler
www.hewwlguggler.de

IP-Adresse: gespeichert
SANDRA
Gast




  Erstellt am 14. Oktober 2002 14:51 (#7)  |  Zitat Zitat
HE LEUTE!!! Nicht gleich ausflippen.Und frech ist das auch nicht!Mit Müllkostüme meinte ich lieblos zusammengeschusterte Klamotten,Gruppierungen die in Sweatshirts oder T-shirts oder auch nen Maler-Overall auftreten.Eine Guggenmusik sollte sich dringend von solchen Gruppierungen abheben.Seit nicht blind .Jeder zweite Musikverein praktiziert diesen Stil.
Solche Gruppen gibt es wie Sand am Meer !Schaut mal die Internet-Homepages an.Und ein Herzchen auf der Backe nenn ich einfach nicht schminken!

Außerdem : Auch sogenannte Lumpenkapellen werden von den
Veranstaltern und der Presse als Guggenmusik angekündigt.

IP-Adresse: gespeichert
Holgi
Stammgugger
**
ID # 61


  Erstellt am 14. Oktober 2002 16:00 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich verstehe nicht ganz, wo hier das Problem sein soll?
Was verstehst Du denn unter einer richtigen Guggenmusik? Muß man da als Guggenmusik beim Amtsgericht eingetragen sein und Kostüme für 400 Euro und mehr anhaben? Ich kenne einige Guggen die mit Overalls angefangen haben, es hat ja nicht gerade jeder das Geld gleich einige hundert oder sogar tausend Euro hinzublättern.
Wenn ihr euch von irgendwelchen anderen die Auftritte wegschnappen laßt, ist das mit Sicherheit nicht alleine deren Schuld. Lernt daraus und macht es besser.
Zum Thema Gage und Buskosten, würden wir euch leider auch nur müde belächeln. Aber hierzu mehr in diesem Forum unter "Gage und Buskosten"

MfG:wink:
Holgi

Beiträge: 153 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
ECKI
Gast




  Erstellt am 14. Oktober 2002 19:20 (#9)  |  Zitat Zitat
Hallo,habe verstanden was Sandra sagen will :Bei Sandra dreht es sich um Musikvereine und nicht (nur)um Anfängerguggen .Tatsächlich ist dies doch so wie sie es beschreibt.Mit dem Thema Buskosten ist es da nicht anders.
Für Guggenmusiktreffen wird nie eine Gage oder Buskosten
verlangt--für Auftritte anderer Art schon.Und da ändert sich der (inzwischen harte ) Markt schon.Da werden die günstigsten Gruppen engagiert(wie Sandra beschreibt).
Nichts gegen fairen Wettbewerb-aber diese Gruppen machen
tatsächlich den ,von Guggenmusiken übersättigten Markt
kaputt. ``Humba Täterä und Hey Baby``für ne rote Wurst
als Gage reicht inzwischen viele Veranstalter für ihren Abend aus.Die Frage von Sandra ist immer noch nicht beantwortet:wann fängt Guggenmusik an,wo hört sie auf.Wenn
ich als Zuschauer eine Guggenmusik präsentiert bekomme und sehe dann eine --sorry--Billigkopie,so wär ich doch enttäuscht.Tatsächlich ist es doch so , das ein Kostüm,Schminke ,Vereinsausgaben,Buskosten(bei ner größeren Gruppe ist Privatfahren schlecht möglich)unwarscheinlich Geld verschlingt.Und eine Guggenmusik kann halt nur an der Fasnet dieses reinholen.Fasnetsvereine sind meist in Vereinigungen organisiert.Gegenbesuche ihrerseits sind meist nicht möglich,da bei Guggentreffen selten irgendwelche Hexen,Garden o.ä. benötigt werden.Und mit 40 Aktiven am Abend ist für einen Veranstalter schon gut verdient.Denkt darüber nach.Früher oder später wird jede Guggenmusik diese ,,Musikvereinsguggen``ohne großen Ausgaben verdammen.Es seih denn-man ist selber eine !
Dies ist meine Meinung dazu.

IP-Adresse: gespeichert
Chris
Ganz neu hier
*
ID # 139



-102-675-524
  Erstellt am 15. Oktober 2002 01:37 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
HILFE!! Man muß doch nicht alles in eine Schublade stecken, oder??? Was man von einer Gugge erwartet ist PARTY, egal ob man in einer spielt oder "nur" zuhört. Ob die Gugge nun spielen kann, gut aussieht oder "nur" ein Musikverein im "Müllkostüm" ist s******egal... Sie muß nur Stimmung machen können. Ich kenne genug Guggenmusiken die sehen geil aus, spielen gut, bringen aber keine Stimmung rüber!!
Nirgends steht, wie eine Gugge sein muss und das ist eben das geile daran!! Wenn euch ein Musikverein konkurrenz macht, dann würde ich mir mal überlegen, ob ihr bei den Leuten auch ankommt!!! Ich liebe alle guggenmusiken, musikvereine in müllkostümen :cool1: , lumpenbands, usw.
FASNET ISCH KEI G'SCHÄFT SONDERN Ä FETTE PARTY!!!!!
Hubi

Beiträge: 3 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Holgi
Stammgugger
**
ID # 61


  Erstellt am 15. Oktober 2002 09:24 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:bb: "HUBI" DUBI DUH!!!!
Chris Du sprichst mir aus der Seele! Dein letzter Satz trifft die Sache sowas auf den Punkt, das ich ihn hier nochmal schreiben muß.
""FASNET ISCH KEI G'SCHÄFT SONDERN Ä FETTE PARTY!!!!!" :hb:
Es liegt doch an jeder Gruppe selbst, ob sie was draus machen kann oder nicht. Entscheiden wird immernoch einzig und allein das Publikum. Unser Verein ist mittlerweile knapp 22 Jahre alt, über 50 Aktive in teuren Kostümen die alle drei Jahre durch Neue ersetzt werden. Auf unseren Touren sind wir mit einem langen Gelenkbus unterwegs, der auch noch einmal etwas mehr kostet wie ein einfacher, jedoch sind wir noch nie auf die Idee gekommen, Gage oder Fahrkosten zu verlangen. Natürlich haben wir auch schon Geld für unsere Auftritte bekommen, doch dies wurde uns so angeboten und war meistens bei irgendwelchen größeren Karnevalsgesellschaften wie zB. Mainz oder Heidelberg die auch das nötige Geld haben so etwas zu bezahlen. Wenn jetzt irgendwelche Guggen bei privaten Anlässen oder Betriebsfeiern für Gage spielt, dann ist das ja in Ordnung. Doch von anderen Vereinen Gage zu verlangen finde ich einfach frech.
Die meisten Guggen sind mittlerweile eingetragene Vereine, das heißt "allgemeinnützig". Ich verstehe jedoch nicht was hier noch allgemeinnützig sein soll. Wenn man Geld verdienen will sollte man arbeiten gehen. Ich kann doch nicht von anderen verlangen, mir mein Hobby zu finanzieren. Ich mache Guggenmusik in erster Linie, weil es mir Spaß macht und zweitens, weil es unserem Publikum gefällt. Also komme ich für meine Kosten auf, oder erwirtschafte sie durch eigene Veranstaltungen.
Wenn jetzt irgendein Musikverein (den es übrigens mit Sicherheit schon länger gibt wie euch), euch mit Hey Baby die Auftritte wegschnappt, dann ist das eure Schuld. Wer sagt denn, daß die das nicht dürfen. Ihr seit doch auch irgendwann aus dem Nichts entstanden und seit in den "total übersättigten Markt" eingedrungen. Also wer macht hier was kaputt? :kill:

Also wenn mir hier nun einer beweisen kann, daß er weiß was eine Guggenmusik ist, (und ich meine hier nicht den Eintrag als solche im Vereinsregister) dann würde ich mich sehr freuen das zu erfahren. Bis dahin gibt es für mich keine Regeln, nur die persönliche Entscheidung ob mir eine Gruppe gefällt oder nicht, unabhängig von der Bezeichnung "Guggenmusik, Powerbrass, Lumpenkapelle oder Musikverein".

Mit guggenmäßigen Grüßen
Holgi :wink:

Beiträge: 153 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
ac
Gast




  Erstellt am 15. Oktober 2002 10:59 (#12)  |  Zitat Zitat
ich bin's auch schon wieder :wink: :wink:
also: ich bin in einer gugge (innerschweiz) die im moment 55 aktive mitglieder zählen.
das heisst: wir brauchen einen doppelstöckigen car, und einen grossen anhänger. wir bezahlen im jahr zwischen 10'000 bis 15'000 sfr. sind ungefähr 6'750.- bis 10'130.- Euro. wir haben auch alle zwei jahre ein neues kostüm mit "grinde". da wir zum glück immer ein grosses fest haben im jahr, können wir die kosten selber tragen. d.h. natürlich auch mit dem jahresbeitrag.
ABER: wenn natürlich jemand sagt, wir bezahlen euch den car, oder wir geben euch eine"gage", sagen wir natürlich nicht nein. wie letztes jahr, als wir nach neuss/düsseldorf giengen, hatte der veranstallter uns die hälfte an den car bezahlt, und das waren auch minimum 1'500.- Euro.(für drei tage)
ich meine, eine gugge oder ein verein kann ohne kohle auch nicht lange existieren, vor allem, wenn es mehrere auftritte sind.

so, ich habe auch wieder einmal was gesagt.

gruss aus der innerschweiz
ac

IP-Adresse: gespeichert
jo diä aldi Frau Wäber scho widder
Gast




  Erstellt am 15. Oktober 2002 12:37 (#13)  |  Zitat Zitat
Eine Gugge (wie man sie vor Allem aus der Innerschweiz kennt) unterscheidet sich im Wesentlichen durch ihr gewaltiges Volumen und Originalität ihrer Arrangements, von Gruppierungen aus Musikvereinen ,die auf die Schnelle aus ihrem Notenrepertoire für die Fasnacht etwas zusammenbasteln.Mit "Hey Baby" und anderem hirnlosen Stimmungsschunkelschrott ist bei uns zum Glück sowieso nichts zu holen.
Grüess usm südweschtlichschte Südweschte

IP-Adresse: gespeichert
ac
Gast




  Erstellt am 15. Oktober 2002 12:57 (#14)  |  Zitat Zitat
@jo diä aldi Frau Wäber scho widder,

dass stimt doch gar nicht :nono: ich meine, das mit dem musikverein. :crazy: ok, sicher gibts einige guggen, die viele leute vom musikvereinen dabei haben.
aber die, die dann vom musikverein kommen, haben ja nicht vor, so schön und sauber zu spielen, wie im musikverein, denn sonst müssten sie ja nicht in eine gugge. :P oder doch :con1:
also bei uns im verein sind ganze vier personen, die das instrument gelehrnt haben. der rest wollte das lehrnen, und nahmen den finger aus dem füdli->a.... :hihi:
was ich ein bisschen traurig finde ist; sobald eine gugge spielt, und es tönt halt sauberer als man das sich gewöhnt ist, heisst: "das ist ein musikverein" oder "bigband", oder weiss doch ich nicht was. :nono:
aber das stimmt eben nicht. :cry:
ich meine, jede gugge probt, übt neue lieder ein, macht plaketten, grinde, usw..., und für was??? damit die zuschauer was zu festen, feiern,freuen, sehen, hören,haben.
also hört doch blos auf mit dem s*******, von wegen musikverein und so. wenn ich so spielen will, wie im musikverein, gehe ich in den musikverein und nicht in eine gugge.:mad2: :kill: :mad2:

so, habe geschlossen :deal:

immer noch gruss aus der innerschweiz :prost:
ac :bb:

IP-Adresse: gespeichert
ac
Gast




  Erstellt am 15. Oktober 2002 13:09 (#15)  |  Zitat Zitat
@jo diä aldi Frau Wäber scho widder,

ups, jetzt habe ich dich falsch verstanden :deal:
hebe falsch gelesen :help: :help:
tut mir leid, wollt dich in dem fall nicht angreifen. :prost:
aber was ich geschrieben habe, stimmt halt doch :cry:

noch mals ein gruss aus der innerschweiz :yiek:
ac :bb: :hb: :hihi:

IP-Adresse: gespeichert
BANANO
Gast




  Erstellt am 15. Oktober 2002 14:56 (#16)  |  Zitat Zitat
Hallo Chris und Holgi-und natürlich auch alle anderen!
Natürlich ist Fasnet Party,sonst würde es keine geben.
Aber Fasnet ist natürlich auch ein Geschäft:
Auch wir haben laufende Ausgaben wie Schminke(immerhin ca.1000 Euro im Jahr,Strom,Wasser ,Bus,Buttons,Kostüme
wie viele andere eben auch.
Wir reisen mit dem Bus an,immer ca 40 Aktive
bleiben immer nur bei einer Veranstaltung;
wenn man davon ausgeht das jeder Gugger von uns nur
20 Euro am Abend verzehrt(mir langt das nicht), sind das 800 Euro für den Veranstalter.Hat einer von Euch zweien mal einen Abend lang Getränke und Essen zum Selbstkostenpreis bekommen.Auch Veranstalter verdienen-meist nicht schlecht--warum sollte man für ein Appel und Ei spielen?
Ich bleibe dabei--Fasnet ist Hobby, Party ,Vergnügen-
aber mit Sicherheit für jeden auch ein Geschäft.
Für einen Verein,oder Clique,oä. ist es halt nicht möglich
Unkosten nur aus der privaten Kasse zu zahlen.Warum auch!

IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 15. Oktober 2002 16:20 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Eine Guggenmusik-Treffen wirklich eine Teure Sache! Strom, Wasser, Essen, Trinken, Miete, uvm. was halt noch so anfällt! Da bleibt am Schluss nicht viel hängen!!! Man ist froh, wenn amn überhaupt seine FESTKOSTEN an dem Abend rausholen kann! Aber warum wird dann ein Guggenmusiktreffen eigentlich verantaltet?? Weil es einfach nur SPASS macht! Es ist ein tolles Erlebnis, das die meissten Guggen nur einmal im Jahr veranstalten! Ein solches Guggenmusiktreffen ist für den Veranstalter eine schwierige Aufgabe alles zu organisieren! Wenn am Schluss aber alles klappt: Ist man ganz schön erleichtert!!! Kommen an einem Abend sagen wir mal 10 Guggemusiken und man müsste für alle die Fahrtkosten und noch trinken und essen bezahlen, dann käme man auf ein paar Hundert oder vielleicht auch tausend euro! Kommt ganz drauf an wo die Guggemusik her kommt! Sagt mir was ihr von meinem Artikel haltet!!! Michael Zwirn --> Guggemaster

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
disli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
Moderatoren Team
***
ID # 17


  Erstellt am 15. Oktober 2002 17:15 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Banano und Guggemaster

Irgenwie habt ihr beide recht, ich sehe beides ein.
Weiter oben habe ich das schon mal kurz beschrieben und finde als wie mehr, dass das eine akzeptable Lösung ist:
Eine Gugge kommt gratis, dafür bekommen alle einen Gutschein um was Gratis zu essen und zu trinken. So ist es für beide Parteien tragbar und alle haben einen tollen Abend. Wie die Gugge anreist, ist im Prinzip ihre eigene Sache, sie haben ja schliesslich auch die Möglichkeit eine Einladung abzulehnen und könen dies als Begrüdung angeben. Dann kann man sich immer noch absprechen, ob sich was machen lässt. ;)
Aber jede Gugge sieht das ein ewnig anders, denn jede Gugge hat auch immer seine eigenen Probleme mit denen sie zu kämpfen haben.
Wie findet ihr beide diese Lösung? :con1:
Disli

-----------------------
Disli, Webmaster von:

Guggemusig Schwanezunft

Beiträge: 610 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 15. Oktober 2002 17:43 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN
Sandra hat ne ganz schön heisse Diskussion entfacht...
geht ja mal wieder rund hier im Forum :hihi:

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 15. Oktober 2002 17:54 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Genauso hab ich es ja gemeint! Nur was trinken, was essen, sich die Guggenmusiken anhören und SPASS HABEN!!!!!!!! Ich glaube manche wissen nicht was de Sinn einer Guggemusik ist. Hier ist das eine Wort:
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
SPASS
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DAS IST DER KERN EINER GUGGEMUSIK!!!!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts