Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Blaue Trompeten ???
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 26. Juli 2005 10:46 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Babbe
Sorry wusste nicht dass Du das ernst meintest mit diesen blauen Trompeten...

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 26. Juli 2005 12:08 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wenn ich sowas lese wie "Die Instrumente müssen nicht gut klingen, wir sind ja eine Gugge" da bekomme ich Achselnässe!!!
Leute, ihr schminkt euch doch auch nicht mit Produkten von Uschi Glas die euch das Gesicht wegätzen, nur weil ihr nicht am Theater spielt.

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 26. Juli 2005 12:12 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Vielfrass, falls Du je ein Buch mit Deinen Sprüchen herausgibst, sende mir bitte ein Buch zu.....
für eine kleine Widmung danke ich im voraus.... :)

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 26. Juli 2005 12:14 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ vielfrass:
Falls du meinen beitrag meinst, dahinter steht ein smiley, also nicht so ernst nehmen...

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 26. Juli 2005 15:19 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP

[blink]hab da was gefunden,voll die hammerteile[/blink]

ob es die im lasziven schwarz gibt?keine ahnung....aber in pink auf jeden fall :D :D :D[edit]

[ Beitrag am 26. Juli 2005 16:20 bearbeitet von trompit ][/edit]

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 26. Juli 2005 15:39 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ trompit:
Genial - habenwill :D

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 26. Juli 2005 15:42 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Trompeterle, wie kommst du in unseren Proberaum :eek:

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Winkelried
Stammgugger
**
ID # 1230


  Erstellt am 26. Juli 2005 15:47 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN
trompit, das sind glaub genau die Teile, die Babbe gesucht hat. :rolleyes:

babbe, mir gefällt ein getunter micra eingentlich besser als eine blaue trompete:cool:

hat hier mal jemand getestet, ob gespritzte Intrumente (insbesondere Sousaphone) einen klangliche Beeinflussung in Kauf nehmen?

Beiträge: 165 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 26. Juli 2005 21:47 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Winkelried

Also mein Posaunenlehrer hat mal eine gebrushte Posaune probe gespielt. Er war nach dem spielen positiv überrascht, weil das Instrument sich klanglich nicht gross verändert hat.
Ich selbst habe ein gebrushtes Euphonium gespielt und konnte keine Veränderung feststellen.

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Winkelried
Stammgugger
**
ID # 1230


  Erstellt am 27. Juli 2005 07:30 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN
st_maier, waren die Instrumente nur aussen gebrusht oder auch das Innere des Bechers? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das keine Klangeinbusse hat, da ja die Schwingung der Luft durch das Blech (Fiberglas) beeinflusst wird.

Beiträge: 165 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 27. Juli 2005 09:08 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Die Instrumente waren auch im Trichter lackiert. Der Orginallack wurde soviel ich weiss vorher entfernt. Ich habe keine Ahnung in wie weit das einen Einfluss dabei hat.

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 27. Juli 2005 14:16 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich schätze mal, dass je größer der Schallbecher, bzw. Klangkörper eines Instrumentes ist, desto mehr wirkt sich der Lack auf den Klang aus. Schein irgendwie einleuchtend, oder?

Ich hatte bei der Trompete nicht das Gefühl, dass sie anders klingt, nachdem ich sie überlakiert hatte. Allerdings spiele ich seit Jahren wieder eine ganz gewöhnlich, nicht bunte Tröte.


Gruß vom Fuchtler

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Hans.A
Kennt sich schon aus
**
ID # 1362


  Erstellt am 28. Juli 2005 17:58 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Habe auch eine blaue.
Die spielen wie von allein.
Unbedingt anschaffen.

Beiträge: 82 | Mitglied seit: Juli 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Vielfrass
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 620


  Erstellt am 28. Juli 2005 19:54 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Du Hansi, erst einmal willkommen im Forum :cool1:

Eine Frage, kommt dein Gesichtsausdruck vom blaue Trompeten spielen oder nimmst du andere Drogen :eek:

-----------------------
Es nützt auch kein Heilbad, wenn man im Kopf ein Beil hat.

Beiträge: 1691 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 08. September 2005 07:40 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Winkelfried:

Ja, der getunte Micra geht mir auch besser ab, aber was soll ich machen, unsere Bläser wollten halt unbedingt die Dinger in blau.

Die Trompeten sind übrigens schon gekauft.

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 08. September 2005 08:09 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Ob es einen klanglichen Verlust gibt??? Das hängt von der Betrachtungsweise ab! Frag mal einen Musiker!!!
Von Gugge-Seite betrachtet: NEIN!
Von Musiker-Seite betrachtet: DER MUSIKER BEKOMMT EINEN HERZANFALL!!
Und das ist unabhängig davon, wie gut oder schlecht lackiert/gebrusht wurde! Wer sich Profi-Musiker anschaut, wird feststellen, dass sie mit UNLACKIERTEN Instrumenten spielen!
Aber ich denke, für unser aller Hobby dürfte das Lackieren/Brushen unerheblich sein, oder?? ;)

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 08. September 2005 08:50 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
wie wärs mit einer gebrushten Schilke -Trompete ???

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
MeThO-X-
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1312



-178-049-132
  Erstellt am 08. September 2005 11:45 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich mag auch mal was zu dem thema sagen.

Also, wo fang ich am besten an.



Blaue Trompete ist nicht gleich blaue Trompete. Da gibt es 2 Unterschiede und ganz gewaltige.

1. Airbrushen bzw. neu lackieren
Bemerkung dazu: Lasst dies bloß bleiben, das ändert die Eigenschaften einer Trompete. Sie klingen dumpfer da der becher nicht mehr so stark vibrieren kann und das ist auch für nicht musiker hörbar. Spielt die ein und selbe Trompete ungebrusht und gleich danach gebrusht, ihr werdet den Unterschied merken.

2. und dann die Art wie versilbert also in diesem falle verblaut :D
Bemekrung dazu: Hier ist kein Unterschied merkbar zu normalen messing Trompeten bzw. versilbten. Da diese wie eine normale Trompete normal gebaut ist und nicht durch lack verändert wurde, kann hier alles schwingen!. Das ist der kleine aber große Unterschied.


Die "verblauten" Trompeten weiß ich nur das man die im Session in Walldorf kaufen kann. Woanderst hab ich die noch nicht gesehen. URL dazu: >> hier klicken <<

PS: Die "verblauten" Trompeten sind nicht im Online-Shop, da muss man am besten direkt ins Session gehen, Dort hängen nicht nur blaue, sondern auch schwarze grüne und rote und in allen andern erdenklichen farben. EIN besuch ist das session in walldorf auf jedenfall wert.

-----------------------

Beiträge: 483 | Mitglied seit: Mai 2005 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts