Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Erfahrungen mit Gehörschutz
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 18. September 2005 21:57 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi @ all.

Wollte nochmal das Thema Gehörschutz aufgreifen.

In einem älteren Thread wurde schonmal kurz über Gehörschutz diskutiert ob es sinnvol ist oder nicht.

Ich glaube das es unumstritten ist das es natürlich besser ist mit Gehörschutz zu spielen.

Jetzt zur eigentlichen Frage:

Hat jemand schon Erfahrungen mit bestimmten Modellen gemacht? Welche sind zu empfehlen? Welche haben ein gutes "Preis/Leistungsverhältnis" und welche sind das "Non Plus Ultra"?

Am besten wären natürlich Erfahrungsberichte über z.b. Tragekomfort, Pflege, Gehörschutzfilter oder auch umgewöhnung von billigen bis teuere Modelle.

Gruß Flo

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 19. September 2005 07:10 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Flo

Also bei uns verwenden praktisch alle einen speziell angepassten Gehörschutz Jrenum der Firma Audioprotect.

Dabei kommt von dieser Firma direkt einer an die Proben und macht Messungen. Jeder Gehörschutz ist speziell auf den Spieler angefertigt und kann auch darum jederzeit wieder bestellt werden. Es gibt ebenfalls verschiedene Filter, welche je nachdem die Hohen oder Tiefen Töne besser durchlässt. Klar habe diese ihren Preis. Für ein Paar zahlt man rund Fr. 240.-- Dabei werden bei Massenbestellungen die Preise günstiger. Es gibt es bei uns auch schon, dass sich mehrere Vereine zusammentun.
Die Reinigung uns eigentlich einfach. Es gibt eine Art spezieller Brausetablette, wo du dann diese reinlegst. Zudem gibt es noch eine Art Schaber dazu, um den Schmalz zusätzlich rauskratzen kannst.
Da man noch eine Kordel daran hat, kann man sie auch noch irgendwo anmachen. Ich hab die Dinger meist Stundenlang drin und überhaupt keine Probleme. Also ich kann die echt empfehlen, weil sie wirklich super dämpfen, aber auch noch die entsprechenden Töne durchlassen.

Audio Protect

Übrigens diese Gehörschutz dämpf auf ca. 80dbh ab!

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 20. September 2005 18:43 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hey Röne,

thanx für die Antwort.

Die Guggeszene kennt sich ja anscheinend nicht wirklich mit Gehörschutz aus :D *grins*

Wie verbreitet ist den Gehörschutz in der Schweiz?

Gruß Flo

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
MeThO-X-
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1312



-178-049-132
  Erstellt am 20. September 2005 19:11 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Flo:
Die Guggeszene kennt sich ja anscheinend nicht wirklich mit Gehörschutz aus :D *grins*




liegt wohl daran das kaum einer welche trägt....auch ich nicht.

Lauter als neben nem Leo2 Pannzer stehen kann das alle mal nicht sein *gg* und da stand ich auch ohne gehörschutz nebendran....von daher :)

achja, die wo denken ich hab nun schon nen hörschaden, also bei meiner entlassung beim bund hab ich als bester im hörtest abgeschnitten....soviel dazu =)

-----------------------

Beiträge: 483 | Mitglied seit: Mai 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Flo
Stammgugger
**
ID # 76



-172-317-404
  Erstellt am 20. September 2005 20:00 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hey MeThO-X-

habe bis jetzt auch keine getragen. :cool:

Habe aber in letzter Zeit immer öfters Ohrensausen nach Proben und Auftritten. Ich denke mal das ist auch von Gehör zu Gehör anderst aber sicherlich nicht gesund.

Wieviel DB bringt ein Leo2?

Na ja, deine Argumentation macht mir wenigstens Hoffnungen das ich noch kein Hörschaden habe.*lach* :freu:

Gruß Flo

-----------------------
*************************************************
I'm not a musician, I just hit things for therapy
*************************************************

Beiträge: 220 | Mitglied seit: Juni 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Gaudi-Gugger
Stammgugger
**
ID # 1405


  Erstellt am 20. September 2005 20:54 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Auch ich habe bisher keinen Hörschaden erlitten.
Spiele zwar erst seit 4 Jahren mit (immer mitten im Schlagwerk), aber ich glaub nicht, dass es soooooo extrem schädlich sein kann.
Denke mal, dass die Disco oder ein Fussballspiel im Stadion da eher ein Feind eines jeden Gehörs sind.

-----------------------
Ei Gugge ma do!!

http://www.gaudi-gugge.de

Beiträge: 196 | Mitglied seit: September 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Philipp
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 751


  Erstellt am 20. September 2005 23:04 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Spiele schon seit 97 Guggamusik, und hab noch nie einen Hörschutz genommen. Egal ob ich zwischen den Schlagzeuger mit der Pauke stand, oder zwischen den Bläser oder auch als Musikleiter. Hab bis jetzt überhaupt keine Hörschäden. Zumindest is es mir noch nicht aufgefallen ;) :D

Aber ich finde es Gut wenn jemand schäden bemerkt und dann einen Gehörschutz trägt :cool1:

-----------------------
Sex Drugs and Gugge`n Roll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




klick==>> www.pfuetza-pfiefa.at <==klick




Beiträge: 1371 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 21. September 2005 06:50 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Flo

Also bei unserer Gugge tragen in der Zwischenzeit rund 90% Gehörschutz!
Wenn man bedenkt, dass zum Teil von Guggen über 120 dezibel gemessen werden, kann dies nur das richtige sein. OK seit ich nun 4 Jahre Sousaphon spiele und zuhinters stehe, geht es einigermassen. Aber vorher als ich mitten drin stand, war ich froh darüber. Bei der Anpassung der Dinger hat er mal Messungen gemacht an einzelnen Instrumenten. Das Maximum kam aus einer Trompete met 135 dezibel. Auch bei meinem Sousi kam rund 100 raus. Also wenn du dann einen direkt hinter dir hast, kannst Du etwa erahnen, was da auf dein Ohr zukommt!

Ich selber bin froh, dass ich diese habe und würde die auch nicht mehr missen. Auf während Auftritten, wenn ich im Saal stehe, lege ich diese an und habe super Erfahrungen gemacht!

Aber eben die Normalen kannst Du vergessen, weil die eigentlich nur noch den Bass durchlassen. Mit unseren doch teuren, hören wir auch die hohen Töne super, aber eben auf 80 dezibel gedämpft.

Ich kann es nur empfehlen und es gibt wirklich in der Schweiz immer mehr Musiker in den Guggen, die solche tragen.

@Philipp
man sollte eben den Gehörschutz einsetzen, bevor man Schäden hat. Nur dann helfen sie. Danach kannst Du auch ohne weitermachen. Übrigens ich spiele nun seit 16 Jahren.

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 21. September 2005 08:35 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mir stellt es die Nackernhaare quer!

Ist euch euer Gehör so wenig wert??? Tinitus lässt grüssen...
Ich dachte vorher auch das bräuchte ich nicht...
Aber ich sage euch die Dinger sind die Investition wert!

Ich trage Gehörstöpsel der Marke Elacin mit Industriefilter drin. Kosten zwar einiges, aber wert ist mir das allemal.

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
funkubus
Ganz neu hier
*
ID # 1397


  Erstellt am 21. September 2005 08:36 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich weiss ja nicht wie ihr das so macht...
bei gehöhrverlust geht ihr zu aldi und kauft ein neues?
ich habe leider nur ein gehöhr und keinen aldi in der nähe! ;)

mal ernsthaft, bei uns tragen auch zu 90% angepassten
gehöhrschutz. ich brauche die dinger aber auch im "alltag"
so bei konzerten, auch mal zum pennen, oder in proben mit
meiner band.

Beiträge: 8 | Mitglied seit: September 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Winkelried
Stammgugger
**
ID # 1230


  Erstellt am 21. September 2005 08:52 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN
zur Förderung wird bei uns von der Gugge die Hälfte des Betrages für ein Jrenum-Gehörschutz übernommen

Beiträge: 165 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 21. September 2005 10:08 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Winkelried
Ja das ist natürlich vorbildlich!

@MadPad
ich gebe dir absolut recht, wenn du fragst, "Ist euch euer Gehör so wenig wert???". Wenn ich nun noch den funkubus zitieren darf, den Aldi findest Du immer wieder und überall, aber das Gehört hast Du nur einmal!

Also Jungs und Mädels, lieber eine richtige Investition für das Gehör und ein paar Bierchen oder was auch immer weniger, als irgendwann mit ein Gehörgerät rumlaufen oder gar nichts mehr zu hören!

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Nordlicht
Kennt sich schon aus
**
ID # 1311


  Erstellt am 21. September 2005 10:10 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
I kenne einige Altmusiker und -gugger mit Gehörschäden. Diese hatten vor einigen Jahren leider noch nicht das Wissen, wieviel Lärm ein Instrument wirklich macht. :(

Wenn man das Gefühl hat, dass einem eine Belastung von bis zu 135db nichts ausmacht auf die Dauer, der hat es verdient irgend wann taub zu sein. Es ist sehr bedenklich, wie ignorant Menschen sein können. Wenigstens schädigen sie sich dabei selbst bei dieser Variante des russischen Rouletts. :rolleyes:

Ich persönlich trage die Stöpsel von Jernum und würde sie nie mehr hergeben.

Beiträge: 108 | Mitglied seit: Mai 2005 | IP-Adresse: gespeichert
OnlyYou
Stammgugger
**
ID # 1300



-337-028-126
  Erstellt am 21. September 2005 11:02 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich muss auch sagen das in letzter zeit sehr viele bei uns Stöpsel tragen! Egal, wo man steht .... Also ich bin froh das ich sie immer wider mal trage immer brauch sie auch nicht.Aber ich hab halt en leicht entfindliches Ohr, also von daher ist mir mein gehör sehr sehr sehr viel Wert!!

-----------------------
OnlyYou *Easy*
s´Maultäschle
www.murrfezzer.de

Beiträge: 330 | Mitglied seit: Mai 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Sündenbock
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 955


  Erstellt am 21. September 2005 12:27 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN
@ Röne

die von Audioprotect ist schon der Rolls-Royce unter den Gehörschutzstöpsel - preislich gesehen. Aber für diese Stöpsel zahle ich gerne den Preis. Sie sind dem Ohr angepasst - und dank der registrierten Nummer wurden sie mir wieder zugeschickt als ich sie mal verloren hatte :D

Ich stehe in der hinteren Reihe, so dass mir keiner direkt ins Ohr bläst, aber als 'Schläger' könnte ich es mir nicht vorstellen, ohne spielen zu müssen.

@ gaudi-guugger & philipp

wenn das für euch so stimmt, bleibt dabei. Ist zwar nicht nachvollziehbar, aber ja auch nicht mein Problem! HÄÄÄÄÄ? :D[edit]

[ Beitrag am 21. September 2005 13:29 bearbeitet von Sündenbock ][/edit]

Beiträge: 1431 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 21. September 2005 13:01 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
wir haben die selben stöpsel wie röne, schliesslich sollten auch 160 euro jedem sein gehör wert sein! :troet:

oh welch junger, unerfahrener erdenbürger hier wohl gugen mit panzer vergleicht... tztztz!
anscheinend noch nie eine gugge ohne saxophone, rasseln, lyras und blöcke gehört... sonst bleibt mir keine erklärung dafür! :D

auch gibt es guggen, welche lauter als ein panzer sind... dazu zähle ich aber nur die jenigen, bei denen man auch noch die melodie erkennt. der rest fällt in die kategorie panzer zurück! :D

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Gaudi-Gugger
Stammgugger
**
ID # 1405


  Erstellt am 21. September 2005 14:14 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich denke ja selbst nicht, dabei zu bleiben, aber bisher sind mir die Dinger einfach zu teuer (meine nicht im Sinne von "sie sind es nicht Wert", sondern im Sinne von ein Arsch voll Geld, den ich nicht grad mal so schnell über habe, wenn ich mir auch noch Equipment kaufen muss.

Auf jeden Fall habe ich bisher das Gefühl, dass sie noch nicht Uuuunbedingt nötig sind.
Zudem wird man ja mit dem Alter auch etwas vernünftiger (hat man mir zumindest mal gesagt):D, dann wird sich denke ich mal meine Meinung vielleicht auch noch etwas "korrigieren".

Greetz Gugger

-----------------------
Ei Gugge ma do!!

http://www.gaudi-gugge.de

Beiträge: 196 | Mitglied seit: September 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Philipp
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 751


  Erstellt am 21. September 2005 16:42 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ Röne

Ja hast eh recht.
Habe halt einfach die Angst, das ich mit Gehörschutz zuwennig beim spielen höre. Aber ich denk ich werd mir mal welche besorgen und es ausprobieren :cool1:

Und das mit der Förderung von der Gugge ist echt eine Klasse Sache :cool1:

-----------------------
Sex Drugs and Gugge`n Roll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




klick==>> www.pfuetza-pfiefa.at <==klick




Beiträge: 1371 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 21. September 2005 17:04 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
tag zusammen!

135 DB is ne menge Holz und man sollte sich diesem Krach nicht dauernd aussetzen aber das sind wohl eher Peak Werte d.h. sie liegen nicht Stunden an!!
Da frag ich mich sowieso wie macht ihr Schweizer denn da nen Gig, denn bei Großveranstaltungen dürfen doch bei euch nicht mehr als 90 db (zumindest aus lautsprechern) rauskommen?

Viele Infos zum Gehörschutz findet ihr unter:

http://www.meineohren.de/

hearsafe bzw Elacin gehören mit Sicherheit zu dem Besten was ihr bekommen könnt!

Am billigsten (wohl aber auch ein rechter Krampf) sind halt Industrieohrstöpsel aus Schaumgummi!!


Grüße

PonScho

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts