Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Alkohol und Drogen wärend der Fasnacht
disli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
Moderatoren Team
***
ID # 17


  Erstellt am 18. Oktober 2002 12:41 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mich würde mal wunder nehmen, ob ihr irgendwelche Regelungen habt in der Gugge wegen Alk und Drogen? Habe schon öfters mal gehört, das die Mitglieder erst was trinken dürfen wenn alle Auftritte durch sind.
Bei uns ist so geregelt, dass alle eigentlich machen dürfen was sie wollen, solange sie noch in der Lage zum spielen sind. Und zum Thema Drogen (leichte Drogen), darf ich keinen erwischen in der öffentlichkeit, sie können sich in eine ruhige, einsame Ecke verziehen wenn sie was Rauchen wollen.
Erzählt mal, wie das bei euch so ist.
:prost:

-----------------------
Disli, Webmaster von:

Guggemusig Schwanezunft

Beiträge: 610 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 129


  Erstellt am 18. Oktober 2002 12:49 (#2)  |  Zitat Zitat
Hallo disli
:bb: :bb:
Bei uns ist es auch so.Man darf soviel trinken wie man will, aber man muss auch noch spielen können.

Es gibt aber auch Leute die erst mit einwenig Alkohl gut spielen, oder??

Das mit den Drogen,man soll nicht gerade vor allen Leuten eins Rauchen.
Wenn wir ein Fest haben, ist das nicht erlaubt. Unsere Securitas machen starke Kontrollen.
Aber sonst jedem das seine und mir das meine.


see you
cipsy
:prost:

IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 18. Oktober 2002 12:54 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also wegnen Alkohol ist das bei uns so:

Trinkt, aber nicht zu viel! Man muss ja noch spielen können! Wenn einer bei uns etwas zu viel getrunken hat, dann darf man eben auch nicht mitspielen!

DROGEN SIND MEINER MEINUNG NACH ABSOLUT TABU!!!!!!!!!
Ich denke keiner hat es nötig Drogen zu nehmen! Noch nicht mal ein Joint!!!!! Das ist ein riessen Porblem heut zutage! Also Leute! "KEINE MACHT DEN DROGEN"!!!!!!!!!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 18. Oktober 2002 13:04 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Zusammen

Mit dem Alahol halten wir es eigentlich wie alle, die ich bis jetzt gelesen habe!

Wegen Joints hand haben wir das so wie Cipsy!

@Webmaster
Wenn du schon "Keine Macht den Drogen" sagst, dann lasst doch den Alkohol und die Zigaretten auch gleich weg!
Weil auch dieses sind Drogen! Schliesslich sterben mehr Menschen pro Jahr am Alkohol als an Drogen!!!!!
Gebe Dir jedoch recht, wenn du von Ecstasy oder noch härteren Drogen, wie Heroin und so sprichts!

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 129


  Erstellt am 18. Oktober 2002 13:14 (#5)  |  Zitat Zitat
Hallo Röne
:bb: :bb:
Das finde ich super das Ihr das auch so macht.

Ich finde auch(Keine Macht den Drogen), dann sollte man am besten von allem die Finger lassen. Unter Alkohl versteht man auch Brezzer usw.

See You
Cipsy
:prost:

IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 18. Oktober 2002 13:17 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Cipsy

Genau das ist ja das schreckliche. Genau wie Smirnoff Ice und so!

Das sind doch alles chemisch zusammengemischte Getränke!
Da bekomme ich aber ganz sicher am anderen Tag Kopfschmerzen! :eek:
Da bleib ich doch lieber bei Bier ond Kaffi met Gügs! :D

Übrigens hast du in Deinem Postfach meine Antwort wegen einem Auftritt!
:prost:

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 129


  Erstellt am 18. Oktober 2002 13:26 (#7)  |  Zitat Zitat
Hallo Leute
:bb: :bb:
Das Stimmt von diesen Modegetränken ist einem am anderen Tag immer so komisch.Machen wir was Falsch, oder sind wir für solches Zeug zu alt???
Ich trinke lieber eine Guggen-Kaffi oder ein gutes Bier.

Danke Röne habe Deine Antwort erhalten, werde sie weider leiten.
See You
Cipsy
:prost: :prost:

IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 18. Oktober 2002 15:18 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich habe so viel Smirnoff an unserer Kerwe getrunken, dass ich aufgehört habe zu zählen! Ich hatte am nächsten Tag noch net mal Kopfweh.. Es hat sich nur das Bett etwas gedreht :( ! Ich trinke aber normal nie was! Ich habe warscheinlich mehr mit Alkohol durchgemacht wie warscheinlich alle anderen hier!!! Falls ihr in der Familie mal einen schweren Alkoholiger gehabt habt, wisst ihr was ich meine!

Ich finde Alkohol trotzdem nicht so schlimm wie Joints, Pillen, oder andren Stoff! Das sind zum Teil KÖRPERLICHE UND GEISTISCHE Abhängigkeiten! Alkohol kann natürlich auch körperlich abhängig machen, aber ich denke ein erwachsener sollte wissen: WO SEINE GRENZEN SIND! Was meint ihr??

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 122


  Erstellt am 18. Oktober 2002 18:29 (#10)  |  Zitat Zitat
Ich muss mich dazu auch zu Wort melden. Wir appellieren bei uns an die Vernunft jedes einzelnen, nur soviel vor dem Auftritt zu trinken, das man(n) (Sie) noch ohne aufzufallen bzw. umzufallen spielen kann. Und das klappt in unnserer Gugge reibungslos, da muss man auch nichts mehr sagen. Sollte doch mal jemand zuviel getankt haben, dann kann er den Auftritt als Zuschauer verfolgen und das schmerzt.

Drogen würde ich innerhalb unserer Gugge nicht zulassen, Zigaretten und (täglicher) Alkohol genuss sind ja schon schlimm genug. War selbst starker Raucher und habe es zum Glück seit fast 5 Jahren geschafft.

Nur das Bier, das schmeckt mir in einer geselligen Runde aber schon. :prost: :prost: :prost: :hihi: :eeeek:

IP-Adresse: gespeichert
Bisi
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 4


  Erstellt am 19. Oktober 2002 12:03 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bisi´s back :bb:
so da bin ich wieder
Mit Alkohol ists bei uns genauso wie bei allen anderen, was allerdings auch schon mal anders war.
Unser aller erster Auftritt nach Gründung der Gugge fiel nämlich dermaßen ins Wasser, daß es kurzerhand ein ALkverbot hagelte. Ist aber mittlerweile ausgesetzt, zum Glück.
Ich gehör übrigens auch zu der Sorte, die immer besser spielen mit ein paar Gläsern im Schädel :prost: bis zum nächsten Fescht.

-----------------------
- jung - schräg - un(d)geküsst -

Beiträge: 643 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Bibbi
Kennt sich schon aus
**
ID # 120


  Erstellt am 19. Oktober 2002 12:48 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Freunde der Guggenmusik,

für mich persönlich gilt die Regel, das ich während der Auftritte kein Alkohol trinke.
Das hat natürlich lange gedauert, bis man sich als "WarmduschenderSprudeltrinker" seinen Stand geschaffen hat.
Allerdings ist es jetzt eher so, das ich RESPEKT und ANERKENNUNG dafür erhalte, weil die Leute es nicht glauben können und wollen, das sie einen vor sich haben der keinen Alkohol trinkt.
Aber natürlich, auch ich trinke manchmal etwas, aber dann nur wenn ich absolut sicher sein kann das ich nicht mehr fahren muß.
Daher lasse ich das jedem bei uns in der Gruppe offen, wieviel er denkt trinken zu müssen.
Sollte aber der Auftritt darunter leiden, dann gibt´s einen Föhn.
Ich appeliere an die Vernuft aller Guggenmusiker, denkt nicht nur an Eure Auftritte, sondern auch danach an´s Heimkommen.
Es macht das ganze keinen Sinn, wenn man (weil für manche der Spaß nur mit Alkohol machbar wird) dann die Nacht in der Notaufnahme verbringt.
...Oder noch schlimmer!!!
Ich habe das leider schon einpaar mal mitgemacht.

:nono:, ich möchte hier nicht den Moralapostel spielen, aber ich denke dass der Alkohol nur das Sekundärproblem darstellt.
Vielmehr ist es die Menge die man(n) oder Frau sich einbaut, und dann vor lauter Stolz den Autoschlüssel nicht herrausrücken will. (Alles schon mitgemacht)

Habt Ihr dass auch schon erlebt wie lange es dauern kann bis man dem Kollegen klargemacht hat, das "TAXI" kein Griechischer Aperitif, sondern die Lösung seiner Probleme sein kann?

:bb:BIBBI:bb:

Beiträge: 116 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 148


  Erstellt am 19. Oktober 2002 20:28 (#13)  |  Zitat Zitat
Hallo Leute

bei den Blitzer ist das so, man soll fähig bleiben zu spielen und bei uns gibts nur Zigaretten (alles andere interssiert uns garnicht)

IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 129


  Erstellt am 21. Oktober 2002 10:23 (#14)  |  Zitat Zitat
Hallo Ich nochmal
:bb: :bb:

An Guggenmaster
Wenn man Alkoholiker ist greif es auch über auf die Seele, und man ist Körperlich abhängig.Hast Du schon mal einen auf entzug gesehen,wie sein Körper darauf reagiert!! Ich rede aus erfahrung ca.13 Jahre haben wir das erlebt.
Gruss
Cipsy

IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 21. Oktober 2002 12:33 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich weiss wie das ist, aber ich will das nicht posten! OK!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 93


  Erstellt am 29. Oktober 2002 02:54 (#16)  |  Zitat Zitat
Hallöle
Damit es nach einer Bustour kein böses Aufwachen gibt, fahren wir eben mit einem Bus zu unseren Auftritten. So ist jedem selbst überlassen, wieviel Smirnoff, Rigo, Sekt .... reinpasst. Solange keiner von der Bühne fällt oder in sein Instrument kotzt und der Sound noch rüberkommt ist auch alles ok.
Allerdings gibt es so arme Socken wie mich, die trotz Bus hinterher noch fahren müssen. Dadurch reduziert sich der Konsum drastisch. Weil auch der schönste Ruusch zu teuer ist, wenn der Führerschein dabei draufgeht.
Nichts desto trotz s`goht dgege juhuuu!!!
Grüße von Granny

IP-Adresse: gespeichert
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 31. Oktober 2002 10:54 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN
Wer trinken kann, der muss auch spielen können!
Nur soviel, dass Mann oder Frau noch spielfähig ist und nicht umfällt oder schon gar nicht mehr richtig mit einmarschieren kann... (hat`s alles schon gegeben)
Bevor es aber dazu kommt wird die Notbremse gezogen und der betroffene Gugger wird daraufhin gewiesen mal etwas langsamer zu machen!

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 01. November 2002 00:19 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Alkohol : in Maßen (nicht unbedingt MASSEN), der gemütliche Teil kommt nach dem letzten Auftritt ...

Drogen : no chance !! -> :nono: my opinion !!

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Online_Monster
Stammgugger
**
ID # 102


  Erstellt am 03. November 2002 19:39 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Leute,
ich muß nun auch mal meinen Senf zu diesem Thema abgeben.
Bei uns ist das so wie bei der mehrzahl von euch.Alk ist erlaubt,muß aber beim auftritt noch 100 % bringen,sonst darf er nicht mitspielen. :nono:
Und das mit den Drogen muß jeder selbst entscheiden. :prost:
Aber das hier so ein unterschied gemacht wird zwischen Alkohol und Drogen ist echt krass.Der Staat verdient an Alkohol halt einen Batzen an Kohle und an den "Drogen" halt nicht.
Solange man mich damit in ruhe lässt,kann jeder machen was er will.Damit meine ich ALLE Drogen.Für mich zählt Bier und Wein auch zu den Drogen.
Wünsch noch allen eine Geile Fasenacht(Fasching)und lasst beim nächsten Auftritt ordetlich Fett Nei :hb:
Gruß Bodo

-----------------------
100% S'DIEFE BLÄCH

Beiträge: 151 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Gerdi
Gast




  Erstellt am 06. November 2002 16:37 (#20)  |  Zitat Zitat
Bin das erstemal hier und finde Eure Themen sehr interessant. Mit Alkohol ist natürlich nicht zu spassen, aber bei uns läuft es so ab wie bei allen anderen. Jeder sollte seine Grenzen kennen. Aber Joints oder Tabletten werden nicht akzeptiert. Wenn es jemand unbedingt tun muss, dann bitte heimlich in einer stillen Ecke.
Smirnoff finde ich hingegen den Oberhit. Trinke selten Alkohol aber Smirnoff ist doch lecker.

IP-Adresse: gespeichert
Naddl
Gast




  Erstellt am 07. November 2002 21:29 (#21)  |  Zitat Zitat
Ich finde man kann sich vor dem Auftritt schon etwas Mut "antrinken", ein Bier oder ´n Schnäpschen, aber mehr auch nicht! :cool1:

IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts