Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Übung macht den Meister
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 06. Oktober 2005 15:08 (#41)  |  Zitat Zitat
also auch wenns nicht ganz das Thema trifft :) ist doch Probe auch da um bissl an gesellschaftlichem Leben teilzunehmen und nette Leute treffen, quatschen etc...also ich gehe GERNE zur Probe... :D
Mit nur 16 Std. jährlich twinnie..nun da würde mir glatt was fehlen ;)

Und dann solls ja noch so Leute geben, die sich zur Probe hinquälen müssen, wenn sie überhaupt mal kommen ... :eek:

:D

IP-Adresse: gespeichert
schnalli
Stammgugger
**
ID # 441


  Erstellt am 06. Oktober 2005 15:10 (#42)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wer übt kann nix

-----------------------
Wenn man sieht das eine Sache genetisch versaut
ist,kann man es mit Prügel allein nicht mehr korrigieren.

Beiträge: 267 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Philipp
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 751


  Erstellt am 06. Oktober 2005 15:20 (#43)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wer nicht übt kann auch nix ;)

-----------------------
Sex Drugs and Gugge`n Roll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




klick==>> www.pfuetza-pfiefa.at <==klick




Beiträge: 1371 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
OnlyYou
Stammgugger
**
ID # 1300



-337-028-126
  Erstellt am 06. Oktober 2005 15:25 (#44)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Das stimmt nich Philipp

-----------------------
OnlyYou *Easy*
s´Maultäschle
www.murrfezzer.de

Beiträge: 330 | Mitglied seit: Mai 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Philipp
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 751


  Erstellt am 06. Oktober 2005 15:39 (#45)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Dann halt nicht ;)

-----------------------
Sex Drugs and Gugge`n Roll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




klick==>> www.pfuetza-pfiefa.at <==klick




Beiträge: 1371 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
sänfgurke
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1280


  Erstellt am 06. Oktober 2005 15:43 (#46)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@philip sei doch kein weichei! steh zu deiner meinung!

-----------------------
ich kam, trank und ... ähmm... *blackout*

Beiträge: 1119 | Mitglied seit: April 2005 | IP-Adresse: gespeichert
funkubus
Ganz neu hier
*
ID # 1397


  Erstellt am 06. Oktober 2005 16:03 (#47)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
kommt immer drauf an, was ihr als "können" definiert!!

** gib einem einjährigen eine trommel und schlägel...
da schau, der kann ja was!!

** geh mal an ein dave weckl konzert...
da schau, der kann ja was!!

übung macht nur den meister, der n'bisschen talent hat!! ;) :eek:

Beiträge: 8 | Mitglied seit: September 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 06. Oktober 2005 17:00 (#48)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ist "Bella" ein(e) Ossi?????? :eek: *lol*

Proben? 1x die Woche für die GuMu, den Rest bringt der MV., was den Ansatz angeht.
Und wer es nicht schafft die Nóten in der zeit in auswändig zu lernen, muß halt mehr machen.

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 06. Oktober 2005 17:27 (#49)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ drums:
In meiner ehemaligen gugge sah die besetzung im rhythmus wie folgt aus:

Bis 2004:
- 2-3 Landsknechttrommeln (eine davon spielte ich)
- 1-2 Snare
- 1-2 Pauken / Große Trommeln

Ab 2005:
- 1-2 Snare
- 3 nigelnagelneue und richtig geile Lefima Powerstroke (eine davon spielte ich)

ABER:
In den ersten paar proben mit den neuen pauken wurde versucht, mit zwei schlägeln zu spielen.

Ich habs hingekriegt und hab mich munter an 2-taktigen figuren "ausgetobt".

Leider haben die beiden mit-pauker es nicht auf die reihe gekriegt und sich schlussendlich geweigert (!!) mit zwei schlägeln zu spielen.

Stattdessen trugen sie die schönen lefimas diagonal vor sich und spielten mit einem schlägel, so wie sie es schon seit jeher (wahrscheinlich seit gründung) getan hatten, immer "schön" vier viertel. Bumm Bumm Bumm Bumm. Keine Figuren, keine abwechslung, keine entwicklung.

Und da es bei drei pauken nicht viel sinn macht, wenn ich mir da alleine schöne figuren ausdenke und spiele, hab ich dann gesagt, dass mir das zu "unguggig" ist, und bin ausgetreten.

Entweder richtig (und das bedeutet für mich nunmal rhythmus mit zwei schlägeln), oder ich lass es bleiben, wenn dafür kein platz ist.

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Philipp
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 751


  Erstellt am 06. Oktober 2005 17:56 (#50)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ja ok Gürkle ;)

-----------------------
Sex Drugs and Gugge`n Roll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




klick==>> www.pfuetza-pfiefa.at <==klick




Beiträge: 1371 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
gisee
Kennt sich schon aus
**
ID # 1201



-785-169-26
  Erstellt am 06. Oktober 2005 18:26 (#51)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
so, ich hab´ mich jetzt lange bei diesem Thema zurückgehalten, aber jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu geben. (bleibt euch nicht erspart *g*)

Wenns ums Üben geht, scheiden sich die geister. Ich denke, es kommt daraf an, was man mit dem jeweiligen Verein, Gugge, Band... erreichen will.
Guggen wollen, so ist es zu mindest bei uns im Ländle üblich, einfach Spaß am Faschingstreiben haben, und dabei noch einen Sound abliefern, der nicht unbedingt zum Nägel aufrollen ist. Meiner Meinung nach, hängt die Anzahl der Zeit, die jeder ins Üben investiert, davon ab, wie er dazu steht, und welche Grundvoraussetzungen gegeben sind. Einem Trompeter z. b. der "nur" Gugge spielt, sein Instrument, aber über Musikschule gelernt hat, würden regelmäßige Proben aber reichen. Jemand, der es "für" eine gugge gelernt hat, braucht halt nun mal ein wenig mehr Übung, auch zu Hause! :meinung:

Zu meiner persönlichen Situation:

2h Guggenprobe
4h Probe mit meiner Band
dazu noch ca 4-5h Übung zu Hause (technik, neue Songs, MUSIKTHEORIE!!!!)

greez gisee

-----------------------
=======================================

Guggamusik "d´Hardar Schlösslefeagar"
www.schloesslefeagar.com

Beiträge: 142 | Mitglied seit: Februar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
trumpster
Ganz neu hier
*
ID # 1506


  Erstellt am 05. Dezember 2005 16:22 (#52)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo..
Ich denke es kommt nicht drauf an, wie oft man übt, sondern wie effektiv..

Beiträge: 4 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
trumpster
Ganz neu hier
*
ID # 1506


  Erstellt am 05. Dezember 2005 16:27 (#53)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo..
Ich denke es kommt nicht drauf an, wie oft man übt, sondern wie effektiv..

Beiträge: 4 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
gisee
Kennt sich schon aus
**
ID # 1201



-785-169-26
  Erstellt am 05. Dezember 2005 17:58 (#54)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@trump

:cool1: :cool1: :cool1:

stimmt...
greez gisee

-----------------------
=======================================

Guggamusik "d´Hardar Schlösslefeagar"
www.schloesslefeagar.com

Beiträge: 142 | Mitglied seit: Februar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Feuerteufel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1449


  Erstellt am 05. Dezember 2005 18:29 (#55)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei mir schaut es so aus:

- 2h Guggemusikprobe
- 3/4 Stunde Schlagzeugunterricht
- 2 Stunden Stadtmusikprobe
- 1 Stunde Jugendstadtmusikprobe
- 2-5 Stunden zu Hause in der Woche

Beiträge: 388 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
sebbl
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1469



-343-083-455
  Erstellt am 05. Dezember 2005 18:45 (#56)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
bei mir
1 stunde guggemusik (jugend)
2 stunden guggemusik

zu hause: ??????????????????????????????????

-----------------------
"Jeder der Guggemusiker beherrscht mindestens ein Instrument perfekt, spielt in der Guggemusik allerdings ein anderes!"

if its too loud you are too old

www.druffkapell.de.vu

www.sebbl.de.vu
(jetzt auch mit gästebuch)

www.giesemer-minis.tk
(anderes Hobby - andere Website)

Beiträge: 733 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
gnomiläum
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1497


  Erstellt am 06. Dezember 2005 08:15 (#57)  |  Zitat Zitat   PN PN
Wir haben 1 x die Woche Gesammtprobe 2h
dann proben die einzelnen Register Bläser zusätzlich 1 x die Woche 2h
der Rhytmus übt 1 bis 2 zusätzlich 2h die Woche

Zuhause üben oder zumindest Probe CD hören ist ein muss

-----------------------
http://www.chappelgnome.ch
http://www.horror-basel.ch

Beiträge: 359 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts