Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Dynamik bei Guggenmusik
Grieche
Stammgugger
**
ID # 800



-115-905-005
  Erstellt am 17. März 2006 19:07 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei ner Gugge die ohne Dynamik spielt hör ich gar nicht lang zu. Und wenn nur rumgedroschen wird geh ich in die BAR :D

-----------------------
->> Nihil aliud est ebrietas quam voluntaria insania <<-
->> Besoffenheit ist nichts anderes als freiwilliger Wahnsinn <<-

Beiträge: 213 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Flaschegoischd
Kennt sich schon aus
**
ID # 1582



-219-378-740
  Erstellt am 17. März 2006 19:35 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@rumpler: komisch... so heißt auch einer unserer Schlagzeuger *GRÖHL*, und spielt genau so.

-----------------------
Das Leben ist wie eine Klobrille, man macht viel durch.

Beiträge: 115 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
trompit
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 113


  Erstellt am 17. März 2006 20:42 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
dynamik ist absolut wichtig :cool1:

erschwerend kommt noch hinzu,wenn man von den bläsern verlangt,die töne anzustossen und nicht mit einem riesengrossen bindebogen(legato) die stückle zusammen schmieren zu lassen :D

dynamik:p,mp,mf,f,ff,fff,ffffffffffffffff

am besten man arrangiert die stückle in den oberen tonlagen,da werden die töne automatisch leiser und dünner:o

gruss trompit[edit]

[ Beitrag am 17. März 2006 20:55 bearbeitet von trompit ][/edit]

-----------------------


Beiträge: 667 | Mitglied seit: August 2002 | IP-Adresse: gespeichert
gisee
Kennt sich schon aus
**
ID # 1201



-785-169-26
  Erstellt am 18. März 2006 15:06 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Dynamik ist in jeder Art der Musik einer der wichtigsten Teile eines Stückes! Die Dynamik verleiht dem Stück den richtigen und nötigen Ausdruck! Leider ist es nicht ganz einfach, Dynamik gut umzusetzen, da muss man dran Arbeiten!

greez gisee

-----------------------
=======================================

Guggamusik "d´Hardar Schlösslefeagar"
www.schloesslefeagar.com

Beiträge: 142 | Mitglied seit: Februar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1178


  Erstellt am 19. März 2006 14:49 (#25)  |  Zitat Zitat
Zitat von Grieche:
Und wenn nur rumgedroschen wird geh ich in die BAR :D



und ich hab gedacht du hörst uns manchmal zu :D

dynamik is ne tolle sache in den leisen teilen können wir drummer uns wunderbar erholen und neue kraft schöpfen

um noch lauter zu spielen !!

IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 20. März 2006 12:15 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von ICEMÄN:
Zitat von Grieche:
Und wenn nur rumgedroschen wird geh ich in die BAR :D



und ich hab gedacht du hörst uns manchmal zu :D

dynamik is ne tolle sache in den leisen teilen können wir drummer uns wunderbar erholen und neue kraft schöpfen

um noch lauter zu spielen !!



nach meiner erfahrung schliessen sich "drummer" und "leise stellen" schon mal aus.

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1114


  Erstellt am 20. März 2006 15:30 (#27)  |  Zitat Zitat
Bei uns entsteht Dynamik durch "solostellen" bei denn z.B. die 1. Posaunen bei einem Medley eine Melodie anspielen dann die 2. Posaunen einsetzen und dann die ganze Gugga "Gas gibt". (die die uns schon mal gehört haben z.B. Wolfgang Petry Medley) (Oder Sousas kurz alleine, dann mit drums steigern ect.) - Dadurch werden auch die Melodieen von einem Medley besser abgegrenzt.

Eine andere Möglichkeit ist auch das Singen zwischendurch (z.B. Survive bei uns.. "la lala la la lalalalala... " ... Da wird das Publikum aktiv eingebunden und alle singen mit - kommt gut an - und ist auch "indirekte" Dynamik.

Aber es macht auf jeden Fall mehr Stimmung, wenn in einem Stück die Geschwindigkeit und die Dynamik variieren. Da kribbelt es kalt über den Rücken, bevor man den "Höhepunkt" vom Lied erreicht und es macht auch jedem einzelnen mehr spaß - als immer nur 100% wie eine Dampflock oder wie ein Hammer auf einen Amboß zu spielen *g*.

Und es kann jedes Instrument "dynamisch" eingesetzt werden, nicht nur die Bläser. Auch wenn unsere Pauken manchmal vor lauter Begeisterung nur noch "fz ff fff" kennen...

Gruß, Speedy :pos:

IP-Adresse: gespeichert
Grieche
Stammgugger
**
ID # 800



-115-905-005
  Erstellt am 20. März 2006 16:41 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von ICEMÄN:
Zitat von Grieche:
Und wenn nur rumgedroschen wird geh ich in die BAR :D



und ich hab gedacht du hörst uns manchmal zu :D

dynamik is ne tolle sache in den leisen teilen können wir drummer uns wunderbar erholen und neue kraft schöpfen

um noch lauter zu spielen !!



:D Des mach ich doch auch!

Es gibt einen Unterschied ob man fünf Lieder lang immer in der gleichen Lautstärke reindräscht oder auch mal mit Halbgas spielt. Da kannst dann inder Bar stehen und bekommst alles mit :D

-----------------------
->> Nihil aliud est ebrietas quam voluntaria insania <<-
->> Besoffenheit ist nichts anderes als freiwilliger Wahnsinn <<-

Beiträge: 213 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 04. April 2006 14:40 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Speedy:
Eine andere Möglichkeit ist auch das Singen zwischendurch (z.B. Survive bei uns.. "la lala la la lalalalala... " ... Da wird das Publikum aktiv eingebunden und alle singen mit - kommt gut an - und ist auch "indirekte" Dynamik.


falls singen bei unserer gugge irgend einmal ein bestandteil der dynamik werden sollte, gründen wir besser vorher schon eine IG!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 04. April 2006 15:16 (#30)  |  Zitat Zitat
Zitat von Speedy:

Eine andere Möglichkeit ist auch das Singen zwischendurch ..




jeee wie schrecklich - da würd ichs doch gerne halten wie die galler und entsprechende leute an den pfosten binden :) ...ist ja schon schwer manchen gruppen beim musizieren zuzuhören, aber wenn auch noch gesang dazukommt - oh my god!!!! :yiek:

IP-Adresse: gespeichert
sebbl
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1469



-343-083-455
  Erstellt am 04. April 2006 16:14 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
also wir können nich singen trots trotzdem un es publikum findets geil also was will man mehr

-----------------------
"Jeder der Guggemusiker beherrscht mindestens ein Instrument perfekt, spielt in der Guggemusik allerdings ein anderes!"

if its too loud you are too old

www.druffkapell.de.vu

www.sebbl.de.vu
(jetzt auch mit gästebuch)

www.giesemer-minis.tk
(anderes Hobby - andere Website)

Beiträge: 733 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 04. April 2006 16:20 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Wir singen auch ab und zu mal bei einem Lied. Und das Geile an der Sache ist: Wenn man eh fast nur gute und sehr gute Musiker in der Gruppe hat, kann man das sogar auch mehrstimmig! Kommt richtig gut an. Und inzwischen kennt das Publikum auch die Stellen und singt fleissig mit! ;)

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
sebbl
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1469



-343-083-455
  Erstellt am 04. April 2006 16:36 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
wir bekommen das mehrstimmige auch ohne gute sänger hin
wir singen zum beispiel zu viert 8 stimmig :D :D :D

-----------------------
"Jeder der Guggemusiker beherrscht mindestens ein Instrument perfekt, spielt in der Guggemusik allerdings ein anderes!"

if its too loud you are too old

www.druffkapell.de.vu

www.sebbl.de.vu
(jetzt auch mit gästebuch)

www.giesemer-minis.tk
(anderes Hobby - andere Website)

Beiträge: 733 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 04. April 2006 17:12 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
ach du meine güte, mich will nun wirklich niemand singen hören :D

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 04. April 2006 19:30 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hmmm....ich schaffs sogar alleine dreistimmig zu singen: laut, falsch und voll!

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1114


  Erstellt am 05. April 2006 07:06 (#36)  |  Zitat Zitat
Ihr habt das ein bisschen was falsch verstanden... ;)
Mit "singen" darf man sich nicht das normale "singen" vorstellen...
Eine Melodie "Grölen" trifft es besser.

Mal ernsthaft, 2-3 stimmig "singen" bei einem Auftritt bei dem das ganze Publikum mitsingt, applaudiert und gröhlt, das hört doch kein Mensch?

Aber ich kenne einige Guggen, bei denen man auch zwischendurch "singt" (z.B. bei Liedern wie: "Alles aus Liebe", "Fürstenfeld", ...) Und es gibt auch Lieder bei denen das Publikum meistens alleine mitsingt ("Sweet Home Alabama", "Ohne Dich" ...)

Speedy

IP-Adresse: gespeichert
hudibae
Lernt noch alles kennen
*
ID # 1545


  Erstellt am 05. April 2006 07:31 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN
da muss ich speedy Recht geben.

Habe an der Fasnet am Dienstag in Basel eine Gugge (in der Schweiz sehr bekannt:)) gehört, die hat in einem ihrer Lieder einen grossen Teil zum Singen dabei.
Der Tambi hat es verstanden die Menschenmenge zum Mitsingen zu motivieren und hat eine riesen Dynamik dadurch entstehen lassen.

Klar wird Singen nie ein wichtiger Punkt werden bei Guggemusig, doch zum Auflockern und den Auftritt mit kleinen "special effects" zu spicken, erachte ich Singen als würdige Variante;)

-----------------------

keine macht der signatur

Beiträge: 19 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 05. April 2006 08:08 (#38)  |  Zitat Zitat
ja ok, mal kurz nen refrain gröhlen oder so des geht schon, aber ich finde halt gugge ist immer noch instrumental und wer unbedingt ein ganzes lied singen will, soll zu deutschland sucht den superstar gehen ;):D

IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 05. April 2006 12:45 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Speedy:
Aber ich kenne einige Guggen, bei denen man auch zwischendurch "singt" (z.B. bei Liedern wie: "Alles aus Liebe", "Fürstenfeld", ...) Und es gibt auch Lieder bei denen das Publikum meistens alleine mitsingt ("Sweet Home Alabama", "Ohne Dich" ...)



BINGO! Genau DAS ist es! Natürlich singen wir keine ganzen Lieder!! Aber unser alteingesessenes Publikum kennt ja auch die Lieder inzwischen und weiss, wann und an welchen Stellen WIR singen und wann DAS PUBLIKUM singt! ;) :D

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts