Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: 100 Jahre Guggenmusik
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 16. Oktober 2006 13:31 (#41)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
halbe Hose!

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 16. Oktober 2006 14:07 (#42)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Na, da hab ich ja was losgetreten mit diesem Thema ;)

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
haudraufwienix
Ist öfters hier
**
ID # 1850



-102-136-092
  Erstellt am 16. Oktober 2006 15:40 (#43)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
servus, wisst ihr eigentlich wie lächerlich das hier is? - ich finds ganz schön bescheuert und auch nervend, wenn hier jeder noch so harmlose post am end in eine wutschäumende Disskussion ausläuft! - oder zumindest in einen "Meinungswechsel" der so anmutet.

Meine Meinung: ich finds toll das diese Form der Fassenacht auf eine doch recht lange Tradition zurückblicken kann..

so - und nu haut mir auch noch eine rein wenn ihr wollt..

-----------------------
taub-und-verwirrt..

Beiträge: 32 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Hochtöner
Stammgugger
**
ID # 1532


  Erstellt am 16. Oktober 2006 17:03 (#44)  |  Zitat Zitat   PN PN
@drummer17:

Zu Tadeln ist überhaupt nicht meine Intention...das übernehmen hier schon gern andere--dann aber in meine Richtung! :con1:

Das mit der Dummheit wurde von mir nie so gesagt, jedoch ist es doch nicht von der Hand zu weisen, dass das Forum bisweilen in der guggentechnischen Belanglosigkeit versinkt. Leider :(
Aber gerade du hast es ja mit dem Sujet-Thema vorgemacht, wie ein anspruchsvolles Thema aussehen kann......

Wie gesagt: meine posts polarisieren-keine Frage, doch dass ihr mir daraus den Strick des Besserwissers und Überguggers dreht, beweist doch dass Teile meiner Ansichten nicht aus der Luft gegriffen sind!Getroffene Hunde bellen eben.........

@haudrauf...:

HÄ??.....HALLO??!
Wenn das für dich schon wutschäumend ist, dann gehst du am besten nochmal in die Krabbelgruppe......Pure Harmonie ist des Fortschritts Tod! Oder meinst du wir würden heute in dieser fortschrittlichen Guggensituation leben, wenn es nicht Leute gegeben hätte, die gegen den wutschäumenden Strom von Fasnetstraditionalisten angeschwommen wäre?
Zudem ist es ja Sinn und Zweck eines Forums zu diskutieren......sonst könnten wir ja jedes Jahr ne Guggenverfassung herausbringen, die alles reglementiert!

@flo-si:

Bring noch mehr so Themen...BITTE!
;)

Hochtöner-Ende

-----------------------
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

Beiträge: 207 | Mitglied seit: Dezember 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 16. Oktober 2006 20:34 (#45)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von onkel.Dagobert:
auch eine infoquelle

http://www.rhy-pirate.ch/geschichte.htm



Diese Seite ist empfehlenswert. Genauer kann man es nicht haben.

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
flo-si
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 257


  Erstellt am 16. Oktober 2006 20:57 (#46)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von hochtöner:
sonst könnten wir ja jedes Jahr ne Guggenverfassung herausbringen, die alles reglementiert!



Gibt es - vielleicht zufällig ein Österreicher da, der dazu Stellung nehmen könnte? Philipp? :D

Ja, ich überleg mir sicherlich mal wieder ein so spannendes und aufrührendes Thema ;)

-----------------------
Keep on guggin'

flo-si
www.fasnet-musix.de
Webdesign (nicht nur) für Guggenmusik-Vereine

elbscheechen Guggenmusik Dresden

Beiträge: 1446 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 16. Oktober 2006 22:05 (#47)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Allerseits
HAb ja fasst Angst was zuschreiben, aber wikipedia.de sagt das:
Ihren Ursprung hat die Musik im Brauch, die Wintergeister mit dem Blasen von Kuhhörnern auszutreiben. Erstmals erwähnt wurde sie im 16. Jahrhundert, als man zur „Karnevalszeit“ mit Rasseln, Blecheimern, Trommeln, Kuhglocken oder Pfeifen umherzog, um die Geister des Winters zu vertreiben. Die Musik sollte entsprechend schräg sein, laut und jämmerlich. Damals schon wurden Masken und Kostüme verwendet: Tücher und alte Lumpen sowie eine Menge Fantasie nahm man um sich zu verkleiden und die Geister zu verschrecken.

Als im Jahre 1874 erstmals eine Blaskapelle zum Morgestraich in Basel mitmarschierte, wurden zunächst heftige Proteste laut, zehn Jahre später wurde es aber polizeilich erlaubt.

1934 erlebten die Guggemusiken ihren großen Aufschwung und zogen am nicht genutzten Fasnachtdienstag (der nun als spezieller Guggetag gilt) in großer Zahl durch Basel „mit schmetterndem Getöse“, „bäumig schränzend“ und „vorüber rasselnd“.

In den 50er Jahren schwappte das Guggefieber dann nach Süddeutschland, Italien und Österreich über. Heute gibt es viele Arten von Guggemusik, von schräg bis zur Big Band Gugge, die in der Fasnacht die Leute begeistern. Oft werden Volks- und Kinderlieder sowie bekannte Popsongs gespielt.

Wenn es nicht stimmt bin ich auch net schuldig *g*

Meinungen???

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drummer17
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1433


  Erstellt am 17. Oktober 2006 05:10 (#48)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
interessante Theorie!
Aber wenn das wirklich der Ursprung ist, verfehlten wir schon seit Jahren den Sinn der Sache.
Oder ist das einfach nur Entwicklug?
Hab mir mal das Jubivideo er Hübelschränzer angesehen.
Ich finde es zeigt richtig gut, wie eine Gugge wächst und wo viele hier ihren Ursprung haben. ( Im Willen etwas zu erschaffen). Egal wann und wo die Guggemusik aus dem Ei geschlüpft ist, sie ist mit der Zeit so abwechslungsreich geworden wie sie noch nie war!
:meinung:[edit]

[ Beitrag am 17. Oktober 2006 06:11 bearbeitet von drummer17 ][/edit]

-----------------------
I BREAK TOGETHER



Beiträge: 1044 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 17. Oktober 2006 07:03 (#49)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Wenn gerade wieder einmal von "Entwicklung" in der Guugerszene die Rede war habe ich beim lesen der verschiedenen Beiträge eher das Gefühl, dass sich diese Szene nicht entwickelt, sondern vom eigentlichen Fasnachtssinn entfremdet. Vielleicht sollte das einmal in einem Thread aufgegriffen werden.

Zudem ist es offensichtlich, dass diese Szene massiv stagniert und "neue" oder revolutionäre Ideen Mangelware sind. Kann es damit zu tun haben, dass die Guggerwelt durch "Big Brother", oder besser gesagt das www, näher zusammengerückt ist?

Vor Jahren wusste man als Guugger höchstens vom Hörensagen, was in Stadt xy läuft oder welche Guuggä in Dorf zz auftritt. Heute wird alles im www verbreitet und nach den Anlässen sitzt die "Jury" vor dem PC und verteilt die Punkte.

Meiner Meinung nach ist das der Innovations- und Experimentierfreude massiv abträglich, denn wer will sich schon die Finger verbrennen und etwas "neues" ausprobieren. Vielleicht wäre wieder einmal ein Appell an die so vielgepriesene Guggertoleranz angebracht. Vielleicht ist von dieser Toleranz tatsächlich noch etwas vorhanden ;)

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Cinnemaxx
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1886


  Erstellt am 17. Oktober 2006 07:05 (#50)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von adele:



...................und gebe offen zu, dass ich mich zum eigentlichen thema ned äussern kann, weil ich mich so noch nie damit beschäftigt hab.....



.. und 85% (ich schätze sogar mehr) aller anderen die versuchen Guggemusik zu machen, werden wenn sie ehrlich sind, auch so eine Antwort geben müssen. Aus den Beiträgen auf diversen HP´s, "Entstehungsgeschichte der Guggemusik" (o.ä Texte) wird der "Ottonormalguggler" auch nicht schlau :confused: - da werden nämlich die abenteuerlustigsten Varianten geschrieben. :disli: Aber ist doch egal - oder ? - Hauptsache es macht Spaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaass :prost:

PS: Vielleicht sollte Vielfrass mal die Entstehungsgeschichte der Guggemusik in Kurzform verfassen (wenn dies möglich ist) und für alle Webmaster hier ins Formum stellen, damit man sich zumindest da einig ist.

-----------------------
http://www.guggemusik.org
http://www.guggenmusigg.com
tröheg nemmasuz saw nemmasuz "red zone"
http://www.guggemusik-online.de



Beiträge: 538 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 17. Oktober 2006 07:08 (#51)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Helge:
Wenn gerade wieder einmal von "Entwicklung" in der Guugerszene die Rede war habe ich beim lesen der verschiedenen Beiträge eher das Gefühl, dass sich diese Szene nicht entwickelt, sondern vom eigentlichen Fasnachtssinn entfremdet. Vielleicht sollte das einmal in einem Thread aufgegriffen werden.

Zudem ist es offensichtlich, dass diese Szene massiv stagniert und "neue" oder revolutionäre Ideen Mangelware sind. Kann es damit zu tun haben, dass die Guggerwelt durch "Big Brother", oder besser gesagt das www, näher zusammengerückt ist?

Vor Jahren wusste man als Guugger höchstens vom Hörensagen, was in Stadt xy läuft oder welche Guuggä in Dorf zz auftritt. Heute wird alles im www verbreitet und nach den Anlässen sitzt die "Jury" vor dem PC und verteilt die Punkte.

Meiner Meinung nach ist das der Innovations- und Experimentierfreude massiv abträglich, denn wer will sich schon die Finger verbrennen und etwas "neues" ausprobieren. Vielleicht wäre wieder einmal ein Appell an die so vielgepriesene Guggertoleranz angebracht. Vielleicht ist von dieser Toleranz tatsächlich noch etwas vorhanden ;)



Für diesen Beitrag verspüre ich irgendwie die unbändige Lust, Dir die Füsse zu küssen :D

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
drummer17
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1433


  Erstellt am 17. Oktober 2006 07:08 (#52)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Helge,

du hast wohl recht was die Toleranz betrifft.
Neue Ideen sind wirklich Mangelwahre.
Und wenn es eine gute neue Idee gibt, dauert es nicht sehr lange und sie ist kopiert!
Es gibt nur noch wenige einzigartige Projekte (Gruppen)!
Wenige halten an ihrem ganz eigenen Stil fest und marchieren einem Vorreiter nach. Traurig aber wahr!

Vielleicht schafft es Abhilfe wenn man eigene Arrangements erstellt und nicht Gute von anderen Gruppen übernimmt!
So würde vielleicht jede Gruppe ihren eigenen Hauch in den Liedern haben und der Klang jeder Gruppe hätte andere Charakterzüge![edit]

[ Beitrag am 17. Oktober 2006 08:19 bearbeitet von drummer17 ][/edit]

-----------------------
I BREAK TOGETHER



Beiträge: 1044 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
adele
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1818


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:13 (#53)  |  Zitat Zitat   PN PN
@cinne
...................und ich hab, trotz der für mich doch recht "heissen" situation in diesem forum, noch ned mal angst, zu meiner dummheit zu stehen!!! :D

@ds
füsse küssen? du willst doch nur wieder ne mund-zumund-beatmung von deinem arbeitskollegen belkommen!!!

@helge
wenn du sowas schreibst, zieh ich den hut vor dir!!! ;)

-----------------------
***Der Scharfsinn verläßt geistreiche Menschen am wenigsten, wenn sie Unrecht haben.***

Beiträge: 1736 | Mitglied seit: Juni 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:29 (#54)  |  Zitat Zitat
ich weiss nicht ob ich das nu richtig gelesen habe beim überfliegen, aber auf der einen seite verlangt ihr traditionstreue und auf der anderen experimentierfreudigkeit.

HALLO ?? :rolleyes:

fallen dann die neuen guggenkleider á la "ich kleb mir paar bunte flicken auf jacke und hose" doch schon eher in die alte tradition wie die glitzer-blink-und-schnick-schnack kostüme ??

was ist mit den guggen, die sich brassmässig anhören. sind die völlig ausserhalb der traditionen ? schliesslich wars ja mal "krach" um den winter auszutreiben....

wat denn nu? wie wärs denn mal mit nem leitfaden für "richtig guggen" ? :D :D

IP-Adresse: gespeichert
drummer17
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1433


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:33 (#55)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Granitklopferle:
wie wärs denn mal mit nem leitfaden für "richtig guggen" ? :D :D



Blödsinn....
Ein Leitfaden kann es nicht geben, weil es jeder anders definiert! Oder lieg ich nun falsch?

@ klopferle,

wann klingt deiner Meinung nach eine Gruppe Brassig?[edit]

[ Beitrag am 17. Oktober 2006 09:34 bearbeitet von drummer17 ][/edit]

-----------------------
I BREAK TOGETHER



Beiträge: 1044 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:43 (#56)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Granitklopferle:
ich weiss nicht ob ich das nu richtig gelesen habe beim überfliegen, aber auf der einen seite verlangt ihr traditionstreue und auf der anderen experimentierfreudigkeit.

HALLO ?? :rolleyes:



wieso denkst du, dass sich das eine und das andere ausschliessen? ich denke, man kann beides sein, innovativ und trotzdem eine gewisse tradition aufrecht erhalten.

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:47 (#57)  |  Zitat Zitat
@drummer
ich habe nur versucht auf die verschiedenen stilrichtungen anzuspielen. es gibt guggen mit musikal. vorbildung die wollen, dass es sich nach katzenmusik anhört, es gibt guggen bei denen hört es sich halt einfach so an (und bevor hier wer rumhuft, ich find alle gut ;)) und dann gibts die, die wert auf harmonie und glatte töne legen, 4-stimmig spielen und eher so richtung big-band gehen.

ich weiss nicht, ob man immer so auf traditionen rumreiten sollte und mir is piepegal, ob das 1600 oder 1900 war, denn ich finds klasse, dass es so ein weites spektrum gibt und so viele facetten, dass es eigentlich nie langweilig wird.

IP-Adresse: gespeichert
drummer17
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1433


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:48 (#58)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ein Beispiel ist ne Gruppe mit innovativer Musik, die aber aus Tradition nur zur Fasnet ihr Gwändli trägt.
Denke schon das daysi da Recht hat

@ klopferle,

mir ist das nicht so ganz egal.
Würde schon gerne wissen wo der ursprung lag der mich zum Irren macht :D :D[edit]

[ Beitrag am 17. Oktober 2006 09:50 bearbeitet von drummer17 ][/edit]

-----------------------
I BREAK TOGETHER



Beiträge: 1044 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
mäuschen
Kennt sich schon aus
**
ID # 1530


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:49 (#59)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von drummer17:
@ Helge,

du hast wohl recht was die Toleranz betrifft.
Neue Ideen sind wirklich Mangelwahre.
Und wenn es eine gute neue Idee gibt, dauert es nicht sehr lange und sie ist kopiert!
Es gibt nur noch wenige einzigartige Projekte (Gruppen)!
Wenige halten an ihrem ganz eigenen Stil fest und marchieren einem Vorreiter nach. Traurig aber wahr!


<font size="1">[ Beitrag am 17. Oktober 2006 <span class="time">08:19</span> bearbeitet von <font color="red">drummer17</font> ]</font>[/edit]



Bei allem gebotenen Respekt, lieber Drummer 17, lass doch genau diesen Eintrag als konstruktiven Input bi Eurer nächsten Kostümsitzung einfliessen!

-----------------------
mäusezahn-schränzer, kreuzbruch

Beiträge: 143 | Mitglied seit: Dezember 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 17. Oktober 2006 08:52 (#60)  |  Zitat Zitat
@daysi
hmm...welche behälst du, welche dürfen ersetzt werden ?
es gibt ja nicht ohne grund 2 verschiedene bedeutungen für die worte tradition und innovation.
innovative tradition hab ich noch nie in einem zusammenhang gehört, aber ich bin gerne bereit mich damit mal auseinanderzusetzen ;)

IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts