Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Software
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 08. November 2006 09:18 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallole

Wollt mich mal umhören mit was Ihr Eure Noten schreibt!
Bin auf der Suche nach einem professionellen Programm und denke über Steinberg Cubaise o.ä. nach!

Grüßle :eek:

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drummer17
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1433


  Erstellt am 08. November 2006 09:37 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich schreibe unsere Stücke zwar nicht, aber ich weiß, dass unser Arrangeur Sibelius verwendet! ;)

-----------------------
I BREAK TOGETHER



Beiträge: 1044 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
stefanhch
Ist öfters hier
**
ID # 1513


  Erstellt am 08. November 2006 09:46 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich habe auch schon verschiedene Programme ausprobiert. Mit dem Sibelius komme ich selbst am besten klar und es gibt zahlreiche funktionen, die einem behilflich sind.

-----------------------
-----------------------------------------------
Gugguba Hechingen e.V. - Die Zollernstadtgugge
-----------------------------------------------
*** www.GUGGUBA.de ********* www.GUGGUBA.de ***

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Dezember 2005 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 08. November 2006 11:35 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hm capella 5.X macht seinen Job auch ganz nett!

Mehr Luxus gibts dann beim Programm Finale!

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 08. November 2006 11:54 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
empfehle ebenfalls sibelius...

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Miulsa
Stammgugger
**
ID # 1462


  Erstellt am 08. November 2006 12:26 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich benützte capella und mc score (midi-Connections) der vorteil vom Midi-Connections ist das er dir sogar die Griffe drunter schreibt.

Beiträge: 171 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Diri
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 754


  Erstellt am 08. November 2006 13:23 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich benutze Capella und bin sehr zufrieden damit!

-----------------------
No Gugga - No Fun
Guggamusik Spältaschränzer Feldkirch

Jeder muss an etwas glauben!
Ich glaube, ich trinke noch einen!

Beiträge: 401 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Flohlaus
Stammgugger
**
ID # 1945


  Erstellt am 08. November 2006 13:25 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich arbeite mit capella.
Nutze aber wahrscheinlich nicht alle Funktionen, sondern schreib halt die Noten. Bin zufrieden damit!

Grüßle, Floh

PS: Hier gibts ne Demo-Version zum rumprobieren...

-----------------------
Sunshine-Gugge Heudorf/Rohrdorf e.V.

Beiträge: 295 | Mitglied seit: Oktober 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 08. November 2006 16:03 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
HI

Erstmal danke für Eure Antworten.
Im Moment schreibe ich meine Noten noch mit Encore (4.5.2) aber wer das Programm kennt... egal nicht der Rede Wert.

Ich suche was für den geübten User.
Programme wie Capella wären da also nicht wirklich ein "Aufstieg", ohne jetzt jemanden dikriminieren zu wollen.

Von Sibelius hab ich hier ne Demoversion auf der Kiste sieht auf den ersten Blick gar nicht schlecht aus.
Hab mir sagen lassen das es für Sibelius auch ein weiteres "Pack" gibt, welches auch Volumensounds anbietet, das heisst, daß z.B. bei der Trompeten nicht nur eine hörbare Trompete spielt sondern mehrere (Achtung ich meine nicht mehrstimmig). Klingt dann scheinbar etwas echter/räumlicher.

Von euch hat nicht jemand Lust eine Briefmarke auf ne CD zu kleben, oder?

Gibt es auch jemand hier der mit Steinberg Cubaise Erfahrungen hat :confused:

Thx
@ all

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Kili
Stammgugger
**
ID # 1703


  Erstellt am 08. November 2006 18:46 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
JA HIER!!! Cubaise....find ich persönlich am besten![edit]

[ Beitrag am 08. November 2006 18:47 bearbeitet von Kili ][/edit]

-----------------------
Nichts tun macht nur Spa�, wenn man eigentlich viel zu tun h�tte

Beiträge: 286 | Mitglied seit: März 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 08. November 2006 19:03 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Kili:
JA HIER!!! Cubaise....find ich persönlich am besten![edit]

<font size="1">[ Beitrag am 08. November 2006 <span class="time">18:47</span> bearbeitet von <font color="red">Kili</font> ]</font>[/edit]



:wink:
Kannst Du das mal etwas genauer detailieren?
Pro/Contra :merci:

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Webba
Kennt sich schon aus
**
ID # 1027


  Erstellt am 08. November 2006 19:21 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich schreibe auch hauptsächlich mit Cubase.

Ist ein sehr umfangreiches Programm, bei dem man selbst nach 10 Jahren noch nicht alle Funktionen kennt. Was mir hier am Besten gefällt sind die Möglichkeiten den Sound (z.B. mit Samples) zu gestalten (man kann auch viel mit audio arbeiten). Man kann seine Stücke auch direkt in ein mp3 konvertieren.
Auch sehr geeignet, um die Stimmen mit dem Keyboard einzuspielen.

Durch die größe des Programms kann es sein, dass man halt etwas länger sucht, um die gewünschte Funktion zu finden. Zum anderen sieht das Notenbild ziemlich einfach aus, was für ne Gugge aber vollkommen ausreicht. Hier sind ganz klare Vorteile bei Capella, Sibelius oder Finale.

Wenn du willst schick ich dir mal ne mp3-Hörprobe.

Greetz Webba

Beiträge: 73 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 08. November 2006 20:00 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Danke Webba

Ok also sollte ich mich wohl eher auf Sibelius konzentrieren!
Das mit der Notendarstellung bei Cubase hab ich auch schon gesehen ist, wennich ehrlich bin, nicht ganz so mein Fall.

Ne Hörprobe wäre fein, ja bitte.

Drumloop

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
JohnnieWalker
Stammgugger
**
ID # 1973


  Erstellt am 01. Dezember 2006 12:45 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Ich arbeite mit Octava.
Ne testversion gibts unter http://obtiv.de Die Testversion kann alles was die "light" Version kann - ausser Drucken und exportieren ;)

-----------------------
G'Morsche
Schbass am Bass
Isch bin en Revoluzzer:

Beiträge: 191 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 01. Dezember 2006 18:25 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zunächst vielen Dank für eure Antworten...

Nach langem erkundigen hab ich festgestellt das es ja einiges an Profimaterial gibt und haben jetzt mitlerweile einen Favoriten und werde demnächst mal auf diverse Vorführungen zum Thema Programme gehen...

Mal gespannt ob ich unser Budget sprenge :iswas2:

Ich halte Euch auf dem laufenden...

:merci:

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Tambourix
Kennt sich schon aus
**
ID # 2036


  Erstellt am 16. Januar 2007 09:36 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN
Ich schreib die Noten mit midi-connections ist ne feine Sache, gerade auch für die, die keine Noten lesen können, da kann man auch die Griffschrift mit einblenden!

Beiträge: 61 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
satschone
Stammgugger
**
ID # 1878


  Erstellt am 16. Januar 2007 09:57 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
willst du damit sagen, dass programm kann automatisch die griffpositionen für trompete und posaune anfügen? *lechz*
in der demo sehe ich auch etwas von einem "ventil/zug-generator".

so etwas suche ich nun schon seit jahren. dies ist nämlich so ziemlich die mühsamste und langweiligste arbeit beim arrangieren.

ist dies auch in der light-version vorhanden? dann könnte ich nämlich das arrangement in cubase durchführen, die datei in dieses programm importieren und dort den notensatz generieren (welcher in cubase halt wirklich ...suboptimal ist *g*).

-----------------------
*****************************************
*Note.Quetscher ****** suurstOff ****** espresso*
*****************************************

Beiträge: 203 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Tambourix
Kennt sich schon aus
**
ID # 2036


  Erstellt am 18. Januar 2007 09:24 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von satschone:
willst du damit sagen, dass programm kann automatisch die griffpositionen für trompete und posaune anfügen? *lechz*
in der demo sehe ich auch etwas von einem "ventil/zug-generator".

so etwas suche ich nun schon seit jahren. dies ist nämlich so ziemlich die mühsamste und langweiligste arbeit beim arrangieren.
ist dies auch in der light-version vorhanden? dann könnte ich nämlich das arrangement in cubase durchführen, die datei in dieses programm importieren und dort den notensatz generieren (welcher in cubase halt wirklich ...suboptimal ist *g*).


Ja genau, für Zug und Ventilinstrumente gerade das Richtige Programm... Bekommt Capella u.ä. Programme nicht hin!!! Du kannst entwederbestimmte Parts mit Griffschrift untersetzen oder die komplette Stimme!!! Es lohnt sich... Ist zwar nicht ganz Preiswert, aber nach einer gewissen einarbeit geht das schon!!! Jawohl du kannst die midifile so wie Du sie in Cubase geschrieben hast auf midi-connections einspielen und von dort aus die Noten bzw. Griffschrift einblenden. ;)

Beiträge: 61 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Donnerkessel
Kennt sich schon aus
**
ID # 599


  Erstellt am 18. Januar 2007 11:22 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Mit Sibelius kann man die Griffe/Züge auch problemlos mit einem Klick einfügen. Alles in allem das wohl umfangreichste Programm das es derzeit gibt. Stellt sich nur die Frage, ob es für Guggenmusikarrangements lohnt, den sehr hohen Kaufpreis auszugeben?

-----------------------
Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch...

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Tambourix
Kennt sich schon aus
**
ID # 2036


  Erstellt am 18. Januar 2007 16:51 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von Donnerkessel:
Mit Sibelius kann man die Griffe/Züge auch problemlos mit einem Klick einfügen. Alles in allem das wohl umfangreichste Programm das es derzeit gibt. Stellt sich nur die Frage, ob es für Guggenmusikarrangements lohnt, den sehr hohen Kaufpreis auszugeben?


Wie ist die Handhabung von Sibelius? Ich meine ist das Programm übersichtlich gestaltet oder braucht muß man Musik studiert haben um durchzusteigen?
Wie kommen die Sound`s also sprich Blasinstrumente bei Sibelius heraus. Bei Midi Connections muß man sich die Instrumente zusammendenken (Leider). Ich finde die Bläser- Sounds nicht besonders geeignet!!! Hat jemand vielleicht einen Tipp wie man, oder mit was man die Sounds besser/echter einspielen kann??? Hoff Ihr versteht was ich meine... Sorry für die komplizierte Schreibweise!!!

Beiträge: 61 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts