Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Ahead Sticks
Grieche
Stammgugger
**
ID # 800



-115-905-005
  Erstellt am 07. Dezember 2006 00:40 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Buddy:
Grundsätzlich ja, was ich aber festgestellt habe, ist, dass auch Carbonstöckle ihre Schawchstellen haben, der Kopf, der gerne bricht ...



Stimmt, da liegen bei mir einige als Übungssticks rum?

Aber muß Ice recht geben...

-----------------------
->> Nihil aliud est ebrietas quam voluntaria insania <<-
->> Besoffenheit ist nichts anderes als freiwilliger Wahnsinn <<-

Beiträge: 213 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1178


  Erstellt am 07. Dezember 2006 14:50 (#22)  |  Zitat Zitat
ja des mit den köpfen stimmt echt..

ich hab ne zeitlang die carbon 5a rock benutzt.. die hatten ab der schulter einen dickeren hals, da war des ehr selten das sie dort brachen da sind sie in der mitte gebrochen wo sie vom HiHat abgenutzt waren...

@buddy

ja des kenn ich auch.. aber ich komm damit klar:D

IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 08. Dezember 2006 09:08 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei uns hier im Ländle gibt es ein Musikladen der eigentlich ganz feine Sticks im 10er Pack für 20.- Euro verkauft die sollten doch zum proben reichen.

Sind da die Ahead Sticks auf dauer wirklich billiger?

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 08. Dezember 2006 11:32 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Mhmmm. Sticks für umgerechnet 2 Euro können meiner Meinung nach nix taugen. Ich hatte mir vor 2 Jahren mal bei ebay ein 20er Pack Sticks bestellt. In der Probe waren dann gleich ein komplettes Paar hinüber. Die Teile sind so schnell Putt gegangen.
Dann kauf ich lieber die Ahead Sticks im 10er Pack.

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 08. Dezember 2006 15:30 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich hab die Sticks, selbst wenn ich mit der Band probe, und muss sagen wenn ich nicht so pingelig wäre könnte ich so ein paar Holzsticks ein Jahr lang spielen ohne das sie abbrechen.
Also ich weiß nicht was Ihr falsch macht, sorry.

Evtl. sollte man bei Kauf von Holzsticks ein größeres Augenmerk auf die Holzstruktur bzw. auf den Faserverlauf legen und, ganz wichtig, das sie keine einzelnen dunklen Fasern haben.

@Rocco

Wenn Du in einer Probe ein Paar Sticks verheizt soltest Du mal drauf achten wie das Winkelverhältniss z.b. zwischen Stick und Beckenkante o.ä. steht weil so miese Qualität findet man ja nicht mal im Wald!


:con2:

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 09. Dezember 2006 13:41 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ja kann sein.
Ich kauf mir jetzt nur noch Bambus :D Die müssen was aushalten oder??

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 09. Dezember 2006 13:46 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Rocco
Ich kann Dir ein paar aus Edelstahl drehen....
Kleiner Scherz...

Ne jetzt im ernst, beachte mal die Winkelverhältnisse.

Ciao

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Steeve30
Kennt sich schon aus
**
ID # 814


  Erstellt am 09. Dezember 2006 14:14 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi @All :)

Also meine Erfahrungen mit Verschiedenen Sticks sind eigentlich immer aufs gleiche rausgekommen. Holz ist einfach das Beste. Von den Ahead Sticks hielt ich von anfang an nicht viel, und hatte die dinger noch nie im Verkauf. da ich irgend wie nicht verstehen kann, welcher "sittliche Nährwert" dahinter stecken soll, das man zuhause den Sekundenkleber auspackt, und sich ein Paar Sticks zusammen klebt *gggg* :):)
Der Rießenhitt, waren mal Sticks aus Alu :( die Teile waren echt nicht kaput zu bekommen, dafür aber die Felle der Trommeln. :(:(:(
ein Lied kostete mich damals dann doch einen Kompletten Fellsatz.
Die einzigsten Sticks die es wirklich gebracht haben waren die Karbonsticks ( nicht zu Verwechseln mit Carbo Sticks)von Agner aus der Schweiz, allerdings werden die seit ca.15 Jahren nicht mehr hergestellt :( schade eigentlich. aber ich hab noch ein Paar davon in meiner Sticktasche *ggg* Die hab ich schon seit ca. 19Jahren und sind immer noch OK.

Zum Thema Abnutzung des Spannreifens beim Rimshotspiel:
es gibt eigentlich kein Patentrezept, wie man die Stahlkanten der Spannreifen richtig schützen kann, aber die Einzigste sinnvolle geschichte sind 2,9-3,5mm Gussspannreifen. die sind einfach Stabieler als die Originalen 1,9mm Spannreifen die immer origina mitgeliefert werden.

Gruß Steeve30

-----------------------
Wer im Gewächshaus sitzt, kann auch mit Pflanzen werfen :)

Beiträge: 123 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
dumdidum
Stammgugger
**
ID # 1881


  Erstellt am 10. Dezember 2006 15:05 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hi leute also auso meiner erfahrung schliese ich mich euch an: KARBON KOPF UND ALU MITTRE GANZ KLAAR.

ALSO ICH BENUTZE SEIT JAHREN DIE PRO MARK AMERICAN HICKORY UNBEHANDELT 7A DA GET SO SELTN WAS KAPPUT. und für die rhimshoter(ich bin auch einer) benutzt eishockey klebeband und fast den stick unterm kopf bis zu der stelle ein an der eure fingerspitzen sind dan halten die dinger ehwig.

das hab ich von nem freund der in ner marching band in den usa ist di machen fast nur RS`s.

-----------------------
--------------------------------------------------
drumdudumbumbumdrum!!!!!


Beiträge: 302 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rosenrot
Stammgugger
**
ID # 1495


  Erstellt am 10. Dezember 2006 19:00 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@steeve

die aheads aus alu sind nicht kaputt zu kriegen????
also ich find sie ehrlich gesagt sch..sse.

wenn du viel mit R-Shots arbeitest möcht ich sehn was als erstes flöten geht felle oder die alus.

Zum lockeren üben, allerdings top.

gruss RR

-----------------------
„Warst du in der Kirche? Siehst so durchgeorgelt aus.“

Beiträge: 348 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1178


  Erstellt am 11. Dezember 2006 19:12 (#31)  |  Zitat Zitat
ich glaub de steeve meint nicht die ahead.. mit den alu sticks..

hab selber welche^^ tierisch geil die dinger aber eben die felle gehn schnell kaputt..

also keine ahead sonder einfahc sticks aus alu^^

die ahead haban ja noch so hülsen und so..

IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 11. Dezember 2006 22:51 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Kann es sein, dass die sogenannten Alu Sticks noch einen Kunststoffbollen oder oben drauf haben??? Sah eigentlich aus wie ein Paukenschläger. Nur war der Bolle halt kleiner. Hatte solche mal vom Gasser. Das waren die Gasserschlägl. Die Teile hatten damals (DM Preise) knapp 100 DM gekostet. Eigentlich waren die Dinger geil, aber die Felle waren natürlich richtig schnell im Eimer.

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1178


  Erstellt am 11. Dezember 2006 23:17 (#33)  |  Zitat Zitat
ne ich hatte welche komplett aus alu..

den hat mir ein kollege gemacht die bei so ner firma arbeitet..

war nur als gag gedacht waren aber geil zu spielen die teile^^

hab die aber auch mal in ebay gesehn..

IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 12. Dezember 2006 09:07 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo

Ich schwör immer noch auf Holz mit Nylonkopft.

z.b. Vic Firth 7AN

:predigt:

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rosenrot
Stammgugger
**
ID # 1495


  Erstellt am 12. Dezember 2006 10:06 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Rocco:
Kann es sein, dass die sogenannten Alu Sticks noch einen Kunststoffbollen oder oben drauf haben??? Sah eigentlich aus wie ein Paukenschläger. Nur war der Bolle halt kleiner. Hatte solche mal vom Gasser. Das waren die Gasserschlägl. Die Teile hatten damals (DM Preise) knapp 100 DM gekostet. Eigentlich waren die Dinger geil, aber die Felle waren natürlich richtig schnell im Eimer.



Diese die du meinst gab es auch beim Gasser, aber auch die Alus von Ahead mit wechselbarem Kunststoffüberzug.

Tolle Sache, aber für unsere Zwecke, eher neeeeeeee

RR

-----------------------
„Warst du in der Kirche? Siehst so durchgeorgelt aus.“

Beiträge: 348 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Zappel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 904


  Erstellt am 12. Dezember 2006 10:42 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich hatte noch nie Probleme mit meinen Holzsticks (Promark 5A) Da kann ich jetzt R-shots machen, an der Tischkanten drummen, Übungspad zu Hause vergewaltigen - da geht nichts kaputt.
Letzten Dienstag hatte ich den ersten Stick der Zwischensaison geschlissen. Das heisst, ich habe den irgendwann am Güdisdienstag mal hervorgenommen und der hat bis jetzt gehalten. Da waren doch noch 2,3 Auftritte und einige Proben dazwischen.... ;)
So gesehen gibt es nichts besseres als die guten alten Holzsticks.... :D

-----------------------
ZAPPELPIX

Beiträge: 584 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 12. Dezember 2006 15:18 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Rosenrot:
Zitat von Rocco:
Kann es sein, dass die sogenannten Alu Sticks noch einen Kunststoffbollen oder oben drauf haben??? Sah eigentlich aus wie ein Paukenschläger. Nur war der Bolle halt kleiner. Hatte solche mal vom Gasser. Das waren die Gasserschlägl. Die Teile hatten damals (DM Preise) knapp 100 DM gekostet. Eigentlich waren die Dinger geil, aber die Felle waren natürlich richtig schnell im Eimer.



Diese die du meinst gab es auch beim Gasser, aber auch die Alus von Ahead mit wechselbarem Kunststoffüberzug.

Tolle Sache, aber für unsere Zwecke, eher neeeeeeee

RR




:con1: :con1: :confused: :confused: :con1: :confused: :confused: :con1:
Ich hab jetzt was nicht verstanden, oder du????

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Seeyouoli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2029


  Erstellt am 09. Januar 2007 13:50 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich habe die Ahead Sticks und bin bis jetzt zurfieden . Schlag sogar drauf wie ein Kranker aber halten noch. Nur beim Becken mache sie mir sorgen da das Becken das nicht so gern sieht denk ich .
Aber kann bis jetzt nichts gegen die Sticks sagen .Ausser das der Preis natürlich zu hoch ist.

-----------------------
Guggemusik is e ernst sach.

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Dezember 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rosenrot
Stammgugger
**
ID # 1495


  Erstellt am 09. Januar 2007 14:07 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Seeyouoli:
Also ich habe die Ahead Sticks und bin bis jetzt zurfieden . Schlag sogar drauf wie ein Kranker aber halten noch. Nur beim Becken mache sie mir sorgen da das Becken das nicht so gern sieht denk ich .
Aber kann bis jetzt nichts gegen die Sticks sagen .Ausser das der Preis natürlich zu hoch ist.



Seit wann hat ein Becken denn Augen??
Wie ein Kranker draufhauen und halten noch?
Sind das Stahlstöcke und bearbeitest du Ölfässer damit? :confused: :confused: :con1: :con1:

-----------------------
„Warst du in der Kirche? Siehst so durchgeorgelt aus.“

Beiträge: 348 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
NAVIGATOR
Kennt sich schon aus
**
ID # 1923


  Erstellt am 09. Januar 2007 15:57 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei unserem letzten Auftritt haben meine "Vater 5A"-Sticks
den Geist aufgegeben.
Haben ein halbes Jahr gehalten , bevor sich einer davon in zwei Hälften gespaltet hat.... :D

-----------------------
www.Bembeljeescher.de
www.gugg-im-park.de

Beiträge: 130 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts