Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Schlagzeug für Kids
JohnnieWalker
Stammgugger
**
ID # 1973


  Erstellt am 29. November 2006 21:28 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Hallo,
mein Junior (8) lernt im Moment Trommel und möchte (soll, darf) dann auf Schlagzeug umsteigen.
Da ich aus dem Gebläse komme und mit Trommel. Schlagzeug, Wagen etc nix am Hut hatte, hätte ich da mal ne Frage an Euch:
Was macht bei Kids mehr Sinn:
Eine Trommel mit Gestell und angebauten Toms oder lieber einen höhenverstellbaren Wagen?
Da wir noch eine recht junge Truppe sind hat mit Schlagzeug für Kinder noch keiner Erfahrung.
Habt ihr erfahrungen? was können Kinder einfacher tragen, schieben oder, oder, oder ??

-----------------------
G'Morsche
Schbass am Bass
Isch bin en Revoluzzer:

Beiträge: 191 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 29. November 2006 21:44 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also Tragegestell ist soweit so gut. Aber man muss das Gewicht beachten. Weil so ein kleiner, der noch am Wachsen ist, und dann solche Lasten auf den Rücken.
Dann lieber gleich einen verstellbaren Wagen.

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Gaudi-Gugger
Stammgugger
**
ID # 1405


  Erstellt am 29. November 2006 22:25 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also unser Junior hatte eher mit dem Wagen Probleme.
Vor allem bei Umzügen mit vielen Steigungen.
Kommt aber auch immer darauf an, wie er selbst sich am ehesten wohl fühlt.

Gruß Gugger

-----------------------
Ei Gugge ma do!!

http://www.gaudi-gugge.de

Beiträge: 196 | Mitglied seit: September 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 29. November 2006 22:39 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hey johnnie

ich hab auch mal auf nem schlagzeug rumgedroschen und kann daher sagen,lieber schlecht geschoben als gut getragen.
im leben nicht würd ich mir ein tragegestell zulegen,ich bin doch nicht doof und schlepp das zeugs durch die gegend.
ok,die tragende fraktion wird hier sicher ne andere meinung vertreten z.b. bewegungsfreiheit usw.
aber ich denk dein kurzer tut sich mitm schieben leichter und es dürfte auch schonender sein für sein noch wachsendes rückrad.
nimm ein verstellbares wägele,das hält dann fast ewig denn du kannst es ja dem kurzen welcher immer länger wird angleichen.
adresse?
www.sgi-musik.de
da wirst du sicher geholfen.
grüßle micha

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 30. November 2006 09:17 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Albgoischd:
hey johnnie

ich hab auch mal auf nem schlagzeug rumgedroschen und kann daher sagen,lieber schlecht geschoben als gut getragen.
im leben nicht würd ich mir ein tragegestell zulegen,ich bin doch nicht doof und schlepp das zeugs durch die gegend.
ok,die tragende fraktion wird hier sicher ne andere meinung vertreten z.b. bewegungsfreiheit usw.
aber ich denk dein kurzer tut sich mitm schieben leichter und es dürfte auch schonender sein für sein noch wachsendes rückrad.
nimm ein verstellbares wägele,das hält dann fast ewig denn du kannst es ja dem kurzen welcher immer länger wird angleichen.
adresse?
www.sgi-musik.de
da wirst du sicher geholfen.
grüßle micha




Hey Albgoischd

Da kann man nix hinzufügen...

Grüßle auch an den rest :wink:

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 30. November 2006 10:19 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
@JohnnieWalker
Ich finde es toll, dass du mit deinem Junior die schönste Jahreszeit gemeinsam feierst. Bei einem 8-jährigen Kind musst du aber auf jeden Fall das Gewicht des Gerätes berücksichtigen, denn was im Geschäft "geht", kann nach kurzer Zeit massiv zu schwer sein - Egal ob Wagen oder Traggestell.
Vom Tragen her würde ich euch eher eine kleinere Trommel empfehlen, die eben auch im Traditional Grip gelernt wird. Von daher kannst du schon mal sicher sein, dass sich dein Junior nicht irgend eine andere Technik aneignet, die dem Trommelunterricht wiederspricht. Den Matched Grip, der sich inzwischen in der Drummerszene etabliert hat, wird er nachher relativ einfach lernen, das ist nicht mehr das grosse Problem.
Ein weiterer Vorteil der Trommel mit Bandolier ist der, dass sie nahe am Körper getragen wird und massiv geringere Hebelkräfte auftreten.

Falls ihr wider Erwarten einmal über einen Schlagzeugwagen nachdenkt, so kann ich dir Marching Drums in Lörrach wärmstens empfehlen: Topqualität und Topberatung!
Zudem haben die einen Schlagzeugwagen, der Stufenlos in der Höhe verstellt werden kann und dementsprechend "mitwachsen" kann ;)
Infos unter: http://www.marchingdrums.de/

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Rocco
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1762


  Erstellt am 30. November 2006 11:27 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Helge:
@JohnnieWalker
Falls ihr wider Erwarten einmal über einen Schlagzeugwagen nachdenkt, so kann ich dir Marching Drums in Lörrach wärmstens empfehlen: Topqualität und Topberatung!
Zudem haben die einen Schlagzeugwagen, der Stufenlos in der Höhe verstellt werden kann und dementsprechend "mitwachsen" kann ;)
Infos unter: http://www.marchingdrums.de/



Das kann ich nur bestätigen. Wenn man da nix findet, dann macht man was falsch. Top Qualität zu top fairen Preisen.

-----------------------
_________________________________________________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten!

Beiträge: 464 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts