Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Recording
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 20. Dezember 2006 16:46 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hat von euch schonmal jemand Erfahrungen mit dem Thema "Aufnahme" gemacht?

Wenn ja, wie hast Du es gemacht?

Soundkarten, Micros...
Einzeln, registerweise, komplette Gruppe..[edit]

[ Beitrag am 20. Dezember 2006 16:47 bearbeitet von drumloop ][/edit]

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 20. Dezember 2006 17:05 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich hab mal eine Aufnahme gemacht!!! Das Pupsen meines Vaters mit einem Kassettengerät. Einfach die rote Taste gedrückt, ein Tuch vor die Nase und das Gerät hingehalten.

falls es um CD's geht, welche ihr weiterverkaufen wollt, hilft dir vielleicht dieser Thread Studioempfehlungen weiter ;)

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 20. Dezember 2006 17:09 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hoooo..... eigentlich steht ja ein Untertitel da... schuldigung.

hatten unsere proben/auftritt mit mini-disc und einem oder mehreren mikros festgehalten. die qualität war nicht sooo übel. natürlich kein Vergleich zu Studioaufnahmen, aber zum üben oder als erinnerung genügte es. aber ich glaube inzwischen gibt es neuere und bessere technische möglichkeiten, welche finanzierbar sind

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Grisu01
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1059


  Erstellt am 20. Dezember 2006 17:19 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wir hatten mal einen Auftritt im Freien und da sind wir von einer Digicam aufgenommen worden und ich war sehr überrrascht von der doch Guten Qualität der Aufnahme .Die Cam stand ca. 5-7m vor uns in der mitte. :hb: :freu:

-----------------------
Gruß de Goldi

Alle Menschen sind klug...
...die einen vorher, die anderen nachher
.

Beiträge: 378 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
drumloop
Stammgugger
**
ID # 1551



-338-128-553
  Erstellt am 20. Dezember 2006 17:46 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Juhu

Hey Leute so war das nicht gemeint...

Ich dachte eher an eine Tonspuraufnahme welche später mit Cubaise etc. seperat Spur für Spur bearbeitet und abgemischt werden kann.

@ Beatmaster
Misst ich finde einfach keine rote Taste an meinem Rechnergehäuse :)

Die Geschichte sollte am Schluss schon etwas klingen...

-----------------------
Gugg doch...wies scheppert...


http://www.baeraemaddl.de

Beiträge: 303 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Polter-Goischd
Kennt sich schon aus
**
ID # 1573



-324-211-171
  Erstellt am 21. Dezember 2006 10:29 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi André

Also wenn du einzelne Tonspuren später bearbeiten möchtest so ist es besser wenn du z.b jedes Register einzeln als Tonspur aufnimmst, dazu gibt es mehrere möglichkeiten, entweder Ihr spielt als komplette gruppe mit mehreren Mikros ein, und nimmst jede tonspur über ein Mischpult separat auf, oder du nimmst jedes Register und lässt es den Part spielen,und zum schluss zusammen zu schneiden, wobei die zweitere Lösung die schwerere ist. ich würde die erste empfehlen.

hmm...wird warscheinlich einbissle ausführlich jetzt wenn ich alles erklären soll. Aber wenn du mal Zeit hast können wir uns mal Treffen Östringen ist ja nicht so weit weg von Kronau ;)kannst dich ja mal per PM bei mir melden wenn du Interesse haben solltest.

Lg Marco

-----------------------
Ex Gugger

Wenn das Herz einen woanders hinführen will, dann sollte man diesen Weg auch gehen, auch wenn man sich davor fürchtet. Schließlich kommt es darauf an, mit dem, was man macht, glücklich und zufrieden zu werden. Dann kann man nach vorne blicken und versuchen, Träume zu erfüllen, und man schaut nicht nach hinten und ist traurig und unzufrieden über die unerfüllten Wünsche.


Beiträge: 83 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 21. Dezember 2006 10:30 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Papperlapapp. Eine Tonspur für jeden Bläser und Schlagzeuger :)

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 21. Dezember 2006 10:33 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Dude:
Papperlapapp. Eine Tonspur für jeden Bläser und Schlagzeuger :)


Da wird ja ein gewaltiger Aufwand betrieben, um den Dude beim Abmischen wieder entfernen zu können :D :D :D

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 21. Dezember 2006 12:25 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
falsch, helge!

der imense aufwand wird nur betrieben, um gewisse guggen noch wie guggenmusig erklingen zu lassen... damit es nicht wieder heisst: "dies ist gar keine gugge mehr!";)

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 21. Dezember 2006 12:43 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Helge:
Zitat von Dude:
Papperlapapp. Eine Tonspur für jeden Bläser und Schlagzeuger :)


Da wird ja ein gewaltiger Aufwand betrieben, um den Dude beim Abmischen wieder entfernen zu können :D :D :D


nicht, wenn ich genug laut spiele! he he he

@ Einstein

recht haste![edit]

[ Beitrag am 21. Dezember 2006 12:43 bearbeitet von Dude ][/edit]

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 21. Dezember 2006 12:50 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
blocks... falls vorhanden :D hinter eine (Schall-)Trennwand stellen, weil dieses Schlagdingens höllische peaks fabriziert!

Ansonsten kommst mit der möglichkeit 1 vom poltergeist scho recht weit! Guggenmusikregister einzeln einspielen ?!?!? Das ist dann doch eher was für Pepe Lienhard und seine Mannen!

Wenn die Aufnahme warm klingen sollte darf es auch ruhig ne analoge Bandmaschine sein, falls keine ADAT Maschine zur Hand ist! Anschliessendes digitalisiern in Cubase logic oder Protools ist dann obligatorisch!

Ponscho

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 21. Dezember 2006 13:26 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von drumloop:
Juhu

Hey Leute so war das nicht gemeint...

Ich dachte eher an eine Tonspuraufnahme welche später mit Cubaise etc. seperat Spur für Spur bearbeitet und abgemischt werden kann.

@ Beatmaster
Misst ich finde einfach keine rote Taste an meinem Rechnergehäuse :)

Die Geschichte sollte am Schluss schon etwas klingen...


ach so, da kommen ja schon genäuere Infos. aber was willst Du schlussendlich damit anfangen?

ich habe kürzlich einer gugga geholfen eine übungs-cd aufzunehmen. zu dritt haben wir alle stimmen nacheinander aufgenommen (1. + 2. Tromp., 1. + 2. Pos., Horn, Sousi, Hihat-, Tom und Bass-Drum, Blocks). Mac mit SW Pro Tools und einer externen Soundkarte, war glaubs auch Pro Tools.

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 21. Dezember 2006 13:55 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Polter-Goischd:
Hi André

Also wenn du einzelne Tonspuren später bearbeiten möchtest so ist es besser wenn du z.b jedes Register einzeln als Tonspur aufnimmst, dazu gibt es mehrere möglichkeiten, entweder Ihr spielt als komplette gruppe mit mehreren Mikros ein, und nimmst jede tonspur über ein Mischpult separat auf, oder du nimmst jedes Register und lässt es den Part spielen,und zum schluss zusammen zu schneiden, wobei die zweitere Lösung die schwerere ist. ich würde die erste empfehlen.


bei der komplett gruppe mit mehreren mikros kannst du aber nicht alles von den einzelnen spuren nachbearbeiten, da du meist von den anderen registern auch noch leise den klang drauf hast. also wenn ein register schnitzert, müssen alle nochmal ran, ist aber einfacher zum Abmischen, da du schlicht weniger möglichkeiten hast. Ich finde diese Art aber für eine Guggen-CD besser, da es meist pfiffiger, dreckiger und authentischer klingt.

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Flohlaus
Stammgugger
**
ID # 1945


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:08 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Servus!
Wir haben mal spaßeshalber einfach mit nem Laptop (Ibook) mit dem integrierten Micro aufnahmen gemacht. Haben einfach den Laptop im Probelokal vornehin gestellt und den regler auf ganz ganz minimal gestellt :D.
Der Aufwand war also mini klein und das Ergebnis erstaunlich gut! (zu hören auf Repertoire)
Wir haben mal mit dem Musikverein professionelle Live-Aufnahmen gemacht für ne Radiosendung, die waren nicht sonderlich viel besser... (Und da war es sehr viel mehr Aufwand!)
Also wenn ihr ne CD oder sowas verkaufen wollt, rentiert sich größerer Aufwand sicherlich. Für die Homepage oder zum selber anhören tuts minimalsten Aufwand gut!!

Grüßle, Floh

-----------------------
Sunshine-Gugge Heudorf/Rohrdorf e.V.

Beiträge: 295 | Mitglied seit: Oktober 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:22 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Beatmaster:
Ich finde diese Art aber für eine Guggen-
CD besser, da es meist pfiffiger, dreckiger und authentischer klingt.


absolut subjektiv. Ab diesem Thema könnten wir uns zu Tode diskutieren. Ech selber bevorzuge die andere Art weil ich selber für CHF 25.00 - 30.00 gerne Qualität kaufe, und die CD auch während des Jahre hören kann, und ich mich nicht erst vollaufen muss, damit mir der Sound gefällt :D

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:33 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Dude:
absolut subjektiv. Ab diesem Thema könnten wir uns zu Tode diskutieren. Ech selber bevorzuge die andere Art weil ich selber für CHF 25.00 - 30.00 gerne Qualität kaufe, und die CD auch während des Jahre hören kann, und ich mich nicht erst vollaufen muss, damit mir der Sound gefällt :D


Ich verstehe Deine Meinung vollkommen. Nur gibt es halt nur seeeehr wenige Guggenmusiken die die Musik für diese Qualität auch rüberbringen können. Wenn Sie es schafft und das Studio entsprechend seine Arbeit leistet, dann gibt's ein Meisterwerk. (ein solches sollte ja nächstes wieder zu haben sein :D) Sonst lieber eine Stufe tiefer stapeln und sich halt "nur" eine Komplettaufnahme leisten. Dafür ist es erstens mal billiger und vor allem läuft man weniger Gefahr, dass die Aufnahme leer und fad klingt.

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:39 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
okeeeeeeeee :)

bei mir ist's so, dass ich CD's die mit der Gersamtheit aufgenommen wurde einfach aus Goodwill kaufe, aber nicht wegen dem Hörgenuss :cool:[edit]

[ Beitrag am 21. Dezember 2006 14:41 bearbeitet von Dude ][/edit]

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:42 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
... noch ne kleine Randbemerkung zu meiner Auffassung einer CD-Aufnahme: Das Produkt darf das Live-Gespielte nicht überflügeln! Geht manchmal auch vergessen...

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:46 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Dude:
okeeeeeeeee :)

bei mir ist's so, dass ich CD's die mit der Gersamtheit aufgenommen wurde einfach aus Goodwill kaufe, aber nicht wegen dem Hörgenuss :cool:


auf Deinen Goodwill dürfte ich ja schon seit längerem zählen. aber aus reinem goodwill verkaufe ich lieber nichts, sonst verstaubt die scheibe nur irgendwo :D[edit]

[ Beitrag am 21. Dezember 2006 14:47 bearbeitet von Beatmaster ][/edit]

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 21. Dezember 2006 14:49 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Dude:
okeeeeeeeee :)

bei mir ist's so, dass ich CD's die mit der Gersamtheit aufgenommen wurde einfach aus Goodwill kaufe, aber nicht wegen dem Hörgenuss :cool:


und noch was.... im Januar erscheint ja bekanntlicherweise noch eine CD, die in der Gesamtheit aufgenommen wurde. und dort wirst auch DU Deinen Hörgenuss haben. :D :D

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts