Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Tenorhorn umbauen
matze87
Ganz neu hier
*
ID # 2223


  Erstellt am 10. April 2007 18:51 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hey,

ich spiele momentan mit einem recht alten Tenorhorn.

Bis zur nächsten Kampagne will ich es aber umbauen lassen
und zwar so, das der Trichter nicht mehr linls zur Seite sondern nach vorne zeigt.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob einer von euch da schon Möglichkeiten irgendwo gesehen hat (habe ich leider noch nicht) oder sonst Tipps geben kann.

Gruß

Beiträge: 9 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
sopherl
Lernt noch alles kennen
*
ID # 2157


  Erstellt am 10. April 2007 19:04 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
frontbell kaufen?

Beiträge: 10 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
matze87
Ganz neu hier
*
ID # 2223


  Erstellt am 10. April 2007 19:24 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN
Ich habe schon mit einem instrumentenbauerr gesprochen, der hat mir gesagt, das diese Becher sehr teuer währen.

Beiträge: 9 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
schnalli
Stammgugger
**
ID # 441


  Erstellt am 10. April 2007 19:36 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Vielleicht kann dir da jemand helfen , die sind bekannt für umgebaute Instrumente

http://www.chrom-nickel-kupfer-band.de :hb:

-----------------------
Wenn man sieht das eine Sache genetisch versaut
ist,kann man es mit Prügel allein nicht mehr korrigieren.

Beiträge: 267 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Holländer
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1253


  Erstellt am 10. April 2007 19:37 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
teuer ist relativ. beim session kostet ein neues jupiter frontbell 1250€.

-----------------------


Stil ist nicht das Ende vom Besen.....

Beiträge: 721 | Mitglied seit: April 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Feuerteufel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1449


  Erstellt am 10. April 2007 20:31 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Als Drummer würd ich sagen, Trichter absägen, um 90° drehen und ankleben :P ;) Ansonsten mal bei nem Blechblasinstrumenten Fachhandel nachfragen?!? ;)

Beiträge: 388 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Cinnemaxx
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1886


  Erstellt am 11. April 2007 07:04 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von matze87:
Hey,
ich spiele momentan mit einem recht alten Tenorhorn.
Bis zur nächsten Kampagne will ich es aber umbauen lassen
und zwar so, das der Trichter nicht mehr linls zur Seite sondern nach vorne zeigt.



"Pimp my Horn" und was kommt danach?? Lippen aufspritzen?? Backen liften??

Übrigens wenn den Trichter wirklich umbaust, mach ihn mal ein paar cm länger (Grundrohrlänge ca. 275) mich würde einfach mal der Klang interessieren.

-----------------------
http://www.guggemusik.org
http://www.guggenmusigg.com
tröheg nemmasuz saw nemmasuz "red zone"
http://www.guggemusik-online.de



Beiträge: 538 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 11. April 2007 08:32 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
www.gassermusic.ch

die bauen dir das Teil um. Aber was willst du mit diesem Soundschwachen Teil in ner gugge kauf ein Frontbell! :hb:

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Cinnemaxx
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1886


  Erstellt am 11. April 2007 08:41 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von Dr.Schnupf:
Aber was willst du mit diesem Soundschwachen Teil in ner gugge kauf ein Frontbell! :hb:



... vielleicht liebt er aber auch den weichen Ton und will gar kein Frontbell ; tzzz

-----------------------
http://www.guggemusik.org
http://www.guggenmusigg.com
tröheg nemmasuz saw nemmasuz "red zone"
http://www.guggemusik-online.de



Beiträge: 538 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
matze87
Ganz neu hier
*
ID # 2223


  Erstellt am 11. April 2007 15:37 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN
Das Teil ist alles andere als harmlos!!!
Meine kollegen, die neben mir stehen, haben sich schon über
die lautstärke beschwert!!!

Und der Klang ist auch nur dann weich, wenn man nicht volle kanne rein bläst!!!

Beiträge: 9 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
cube
Kennt sich schon aus
**
ID # 1995


  Erstellt am 11. April 2007 16:05 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hört sich jetzt vielleicht zu einfach an, aber warum machst du denn nicht einfach die Lötnähte auf, drehst den Trichter und lötest das ganze wieder zusammen.
Sollte eigentlich funktionieren.

-----------------------
Oh Herr lass Gras wachsen, die Rindviecher vermehren sich!!!

Beiträge: 127 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
matze87
Ganz neu hier
*
ID # 2223


  Erstellt am 11. April 2007 16:16 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hab ich mir auch schon überlegt;
allerdings muss das ein instreumentennauer machen,
der danach das Mundrohr neu legen muss.
Und das darf ja nicht länger (oder kürzer) werden.

Dauert lange und kostet daher mindestens 150 €.

Beiträge: 9 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
cube
Kennt sich schon aus
**
ID # 1995


  Erstellt am 11. April 2007 16:42 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hol dir im Baumarkt so ein Gaslötgerät und mach das selbst.

-----------------------
Oh Herr lass Gras wachsen, die Rindviecher vermehren sich!!!

Beiträge: 127 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
cube
Kennt sich schon aus
**
ID # 1995


  Erstellt am 11. April 2007 16:43 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hol dir im Baumarkt so ein Gaslötgerät und mach das selbst.

-----------------------
Oh Herr lass Gras wachsen, die Rindviecher vermehren sich!!!

Beiträge: 127 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
schnalli
Stammgugger
**
ID # 441


  Erstellt am 11. April 2007 17:30 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Oder du schmeisst das verdammte Ding einfach weg , kaufst dir eine Klarinette und spielst ab sofort bei der Swiss Holz Gugge mit .Da is nix mit sägen oder löten--einfach flöööten :hb:

-----------------------
Wenn man sieht das eine Sache genetisch versaut
ist,kann man es mit Prügel allein nicht mehr korrigieren.

Beiträge: 267 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Powerguggi
Stammgugger
**
ID # 2378


  Erstellt am 05. September 2007 08:05 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von matze87:
Hey,

ich spiele momentan mit einem recht alten Tenorhorn.

Bis zur nächsten Kampagne will ich es aber umbauen lassen
und zwar so, das der Trichter nicht mehr linls zur Seite sondern nach vorne zeigt.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob einer von euch da schon Möglichkeiten irgendwo gesehen hat (habe ich leider noch nicht) oder sonst Tipps geben kann.

Gruß



Das kann wohl nicht dein ernst sein ,oder ? Ein altes Tenorhorn in ein Frontbell umzubauen. Entweder hast du überhaupt keine Ahnung :confused: :con1:oder du bist total verrückt :crazy: !
Jedes Instrument ist in sich ein Kunstwerk. Du zerstörst damit den Klang des Instrumentes, auch wenn es dir mit Sicherheit nicht auffallen würde. Außerdem gibt es ,wie schon in Beiträgen erwähnt günstige Frontbell zu kaufen.
Meine Frage ist außerdem :Was willst du damit erreichen ? Es gibt noch eine günstige Variante : Dreh dich beim Spielen um 90° ,dann hast du ein Frontbell!

Beiträge: 219 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert
matze87
Ganz neu hier
*
ID # 2223


  Erstellt am 23. Dezember 2007 16:05 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN
Habs mir jetzt doch umgebaut.

Wer sichs mal anhören oder genau anschauen will, soll mir schreiben, dann kann ich euch sagen, wo wir als nächstes spielen.

Oder ihr gibts schon mal einen ersten EIndruck: :http://sotanos.piranho.de/index1.html

Beiträge: 9 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Drums
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 788


  Erstellt am 04. Januar 2008 02:09 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Boooh, und dann noch den Trichter blau lackiert...

Cool, was für eine Farbe hast da dazu genommen??

Is das die blaue Klangfarbe (macht den Ton weicher und wesentlich klarer) vom Gasser,

oder den Hamerschlag(mir fällt der Fachbegriff nicht ein) ( macht den Ton etwas härter und lauter) der Firma Trumpet-Works??

oder is das ein einfacher Lack??? :crazy:

-----------------------
<< Es ist immer besser, etwas erlebtes zu bereuen, als zu bereuen, etwas nicht erlebt zu haben! >>

Beiträge: 571 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
MVH
Kennt sich schon aus
**
ID # 489


  Erstellt am 08. Januar 2008 00:45 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

DOPPELhorn

:P :P



der Mann in der Bildmitte

:P :P

MfG

Beiträge: 52 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Karl1
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1686


  Erstellt am 08. Januar 2008 09:10 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
spielt der dann zweistimmig :rolleyes:

-----------------------
leg dein Geld in Alkohol an....wo sonst bekommt man noch 40%

Wir suchen Mitglieder
http://www.guggenmusik-phoenix.de

Beiträge: 703 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts