Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Umfrage
Schlagzeug gelernt durch Unterricht: ja/nein? (68 Stimmen gesamt)
1. Guggenschlagzeuger (26,5%, 18 Stimmen)
2. Schlagzeuger (42,6%, 29 Stimmen)
3. selfmade Schlagzeuger (23,5%, 16 Stimmen)
4. andere Herkunft (7,4%, 5 Stimmen)
(Zum abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Autor Thema: Schlagzeug gelernt durch Unterricht: ja/nein?
tko
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2065


  Erstellt am 22. Oktober 2007 08:31 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hab ungefähr mit 9 angefangen.
ca 8 jahre untericht, 2 jahre zusätzlich im tambourenverein,
etwa 4 jahre im Musikverein,2jahre in einer Band und seit 18 jahren guggenmusigschlagzeuger.
die letzten 8 jahre nur noch chochi gespielt, jetzt aber auch wieder ein set zuhause.
bedingt dadurch dass ich im laufe dieser 18 jahre beide handgelenke mal gebrochen habe, hatt die technik ein wenig gelitten, aber der groove ist geblieben.

-----------------------
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.


Rhytmik ist ein a******** und Dynamik sein Bruder







Beiträge: 580 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Steve-O
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2450


  Erstellt am 22. Oktober 2007 08:33 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von tko:
beide handgelenke mal gebrochen habe,


kam das vom Skaten oder Sprayen? :D :D :D

-----------------------
yeahhh, Dude, I rock !

Beiträge: 364 | Mitglied seit: Oktober 2007 | IP-Adresse: gespeichert
tko
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2065


  Erstellt am 22. Oktober 2007 08:37 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
offenbar kennen wir uns :D
naja also beides falsch:D.
dass eine kamm vom ärgern einer etwas dicklichen mitschülerin mit etwa 13 ( das ging soo dumm das kann mann gar nicht beschreiben. und das zweite war vor ein paar jahren....und das ist noch viel die dümmere geschichte :D:D:D

-----------------------
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.


Rhytmik ist ein a******** und Dynamik sein Bruder







Beiträge: 580 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
gemagugge
Lernt noch alles kennen
*
ID # 2421


  Erstellt am 22. Oktober 2007 10:40 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also ich nehme seit 1,5 Jahren Unterricht und steige jetzt in die guggenmusik ein mit einem Wagen.

Ich glaube es ist völlig egal ob man das Instrument welches einen interessiert gelernt hat oder nicht.

Wer es professionell spielen will also seinen Lebensunterhalt damit bestreiten will hat es eh fast immer richtig gelernt oder sogar studiert.

Ich sehe es in unserem Verein, als ich fragte wer sein Instrument gelernt hat oder gar Noten lesen kann und es fast keiner bejahen konnte. Ich sage Hut ab, wer allein durch Interesse oder Liebe zur Musik oder einfach durch die Gesellschaft ein paar lustiger Menschen so tolle Stücke auf die Beine bringt.

-----------------------
"To be what you play"-Phil Maturano

Beiträge: 13 | Mitglied seit: Oktober 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Devil-Drummer
Ist öfters hier
**
ID # 2302


  Erstellt am 04. November 2007 23:03 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich spiel seit einem jahr auf nem set bei ner guggen

hab mir so gut wie alles sleber beigebracht was ich konnte und von anderen abgekugt!!!!

lerne jeden tag mehr dazu durch andere

-----------------------
www.Hohentwielburgteufel.de

Beiträge: 30 | Mitglied seit: Juni 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 05. November 2007 16:34 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von tko:
hab ungefähr mit 9 angefangen.
ca 8 jahre untericht, 2 jahre zusätzlich im tambourenverein,
etwa 4 jahre im Musikverein,2jahre in einer Band und seit 18 jahren guggenmusigschlagzeuger.
die letzten 8 jahre nur noch chochi gespielt, jetzt aber auch wieder ein set zuhause.
bedingt dadurch dass ich im laufe dieser 18 jahre beide handgelenke mal gebrochen habe, hatt die technik ein wenig gelitten, aber der groove ist geblieben.



sieht bei mir fast gleich aus... aber meine Flossenscharniere sind noch ganz :D

als kleiner Bub mussten die Ovo-Büchsen dran glauben. nach dem obliganten blockflötenkurs, also etwa mit 9, gings an den schlagzeuguntericht, rund 7 jahre. etwa 2 jahre zusätzlich bei den tambouren. etwa 6 Jahre jahre bei einer brassband mitgespielt, jetzt einer blaskapelle. aushilfe da und dort. geübt hab ich vor allem in den jungen jahren, obwohl ich mir für zu hause ein e-set angeschafft habe. wenn die zeit und motivation da ist, habe ich wieder vor, unterichtsstunden zu nehmen.

ich rate jedem guggenschlagzeuger etwas unterricht zu nehmen um die grundlegende technik zu erlernen. ein ehemaliger guggenkollege gibt seit jahren in luzern unterrichtet. er sagte mir letzte woche, dass das selbstvertrauen nirgends so gross wie bei den selbst erlernten guggenschlagzeuger ist. aber diese bekommen bei einem wirbel auch die rötesten köpfe. :D

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Drums
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 788


  Erstellt am 05. November 2007 20:02 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei mir schauts ebenso ähnlich aus..
Früh Unterricht(nach dem Blockflötenkurs in der Schule..lol), leider nur ein Jahr Traditionelle Musikschule(war mir als Kind zu langweilig), dann mehr Improvisation und umsetzungsvermögen, Musikverständniss usw. in einer freien Schlagzeugschule.
6 Jahre Schulband und das ganze Zinober bis hin zur eigenen Band(nicht wirklich lang.. einfach zu wild)..

Dann hatte ich ein wenig Pause bisich durch nen Kolleg zur Guggenmusik kam.
heute spiel ich sein 9 Jahren chuchi und hab wieder angefangen die Notenschule und so aufzubessern.
(Technik, geschwindigkeit usw..)
Spiele nebenher in ner Combo ein wenig Unterhaltungsmusik und seit neuestem "darf" ich beim ansässigen Musikverein aushelfen..lol

Leider gibts in D keine Tambourenschulen. Das hätte mich auch noch interesiert..Hätte bestimmt einiges gebracht.

Was wird einem da genau beigebracht??
Strenge Schule oder auch das eigene Feeling umzusetzten??

-----------------------
<< Es ist immer besser, etwas erlebtes zu bereuen, als zu bereuen, etwas nicht erlebt zu haben! >>

Beiträge: 571 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 12. November 2007 23:16 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mein favourite drumvideo für alle zum lernen und nachspielen:

http://youtube.com/watch?v=uhbxN4NO38k

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 13. November 2007 11:51 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Drums:

Leider gibts in D keine Tambourenschulen.



Hm über die sogennaten D bzw C Lehrgänge hast du irgendwann genug Knowhow um Tambour bzw. Dirgent zu werden. siehe hier
Dazu solltest du natürlich Mitglied in einem "normalen" Musikverein sein.

Ponscho

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Drums
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 788


  Erstellt am 13. November 2007 17:50 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
äähh
Ponscho mein Freund ich glaube wir reden anneinander vorbei..

Tambouren erlernen die hohe Kunst den trommelns auf Spezielle art und Weise..

Das was du meinst ist ne normale Dirigenten-ausbildung...

-----------------------
<< Es ist immer besser, etwas erlebtes zu bereuen, als zu bereuen, etwas nicht erlebt zu haben! >>

Beiträge: 571 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Butzi
Ist öfters hier
**
ID # 1110



-263-055-633
  Erstellt am 22. November 2007 18:56 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
also bei mir ises en mix aus 1+3

ich habe seit ich 6 bin eigene trommeln gekriegt da hab ich auch immer gespielt und hab mir eig alles selbst beigebracht und jetzt seit ich seit nem halben jahr in dr gugge bin habe ich richtig viel dazugelernt

-----------------------
keep on guggin´

_~*| nOtA-kRaTzEr HaRtHeIm |*~_

Beiträge: 30 | Mitglied seit: Januar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2228


  Erstellt am 22. November 2007 20:31 (#32)  |  Zitat Zitat
ich hab schlagzeug in der gugge gelehrnt. als erstes mit 10 snare mit 15-heute(22 am 20.12) wäggeli und ich kanns jetzt langsam :D :D :klatsch:

IP-Adresse: gespeichert
lucy07
Ist öfters hier
**
ID # 2365


  Erstellt am 24. November 2007 22:15 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hmm...definitiv gehöre ich zur 1..
Habe vor fast 15 Jahren bei nem Fanfarenzug mit ner Landsknechttrommel angefangen, 2 Jahre gespielt..dann aufgehört und vor 4 Jahren in der Gugge mit dem Wägeli angefangen, da ich uuunbedingt wieder Trömmeli spielen wollte :klatsch:

Beiträge: 46 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Droli
Ist öfters hier
**
ID # 2608


  Erstellt am 05. Februar 2008 08:23 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich gehöre ganz klar zur nummer 3.

trage seit 2 einhalb jahren ein gestell mit 3 toms 13" 10" und 8" 2 cowbells und ein becken.
möchte jetzt aber auf einen wagen umsteigen.

wer richtig spaß hat am drummen der braucht nicht unbedingt einen lehrer.


by oli

Beiträge: 22 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Droli
Ist öfters hier
**
ID # 2608


  Erstellt am 05. Februar 2008 08:25 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich gehöre ganz klar zur nummer 3.

trage seit 2 einhalb jahren ein gestell mit 3 toms 13" 10" und 8" 2 cowbells und ein becken.
möchte jetzt aber auf einen wagen umsteigen.

wer richtig spaß hat am drummen der braucht nicht unbedingt einen lehrer.


by oli

Beiträge: 22 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
stefman
Stammgugger
**
ID # 2637



-383-440-183
  Erstellt am 20. Februar 2008 12:12 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich spiel seit 3 jahren drum set mi nem kumpel also ein duo
jetzt geh ich in eine guggenmusigg weil ich in keinem musig verein bin und kapellen sind öde

-----------------------
Können sie lesen ? Laut einer Studie an der Cambrige Universität ist es egal , in wlecher Reihnefolge die Bcuhtsbean in eniem Wort sethen , das enizg Wcihtitge ist, dsas der estre und lzete Buchtsbae am rcihgiten Patlz snid.Der Rset knan totaler Bölsdinn sien, und man knan es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, weil das mneschilche Geihrn das Wrot als Ganezs. Wzou aslo ncoh Rehctshcrieberfromen?

weil meine rechtschreibung nich grad die beste ist am pc :D :D

Beiträge: 244 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 20. Februar 2008 12:23 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
... aber zieh dir vorher was an ;) :D :D :D

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Schalom
Kennt sich schon aus
**
ID # 1579


  Erstellt am 06. März 2008 22:33 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Meiner Meinung kann man des net vergleichen.
Spiel seit ich 7 bin Drumset hatte 14 Jahre Unterricht und beende hoffentlich bald mein Abendstudium an der Drum Cadence. Seit mir net böse aber meiner Meinung nach kann ein reiner cuchi spieler nicht von Drummen reden. Drumset spielen ist, wenn man sein Handwerk beherrscht, meiner meinung nach ein eigener" Way of Life ". Cuchi spielen ist Mucke mit anderen Crazy People zusammen machen...
Das hat auch was richtig cooles!!!

-----------------------
I don´t play the drums, i think i have sex with them!!!

Beiträge: 92 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Richie
Lernt noch alles kennen
*
ID # 2570


  Erstellt am 21. Februar 2010 16:54 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Eine richtig dicke 4!!!
Meine vorfahren waren alle Musiker und ich wollte immer Musik machen jedoch sagte mein Vater: Nein du spielst Fussball...

Von nem ball weiß ich nur dass ich ihn treten kann und ne trommel oder ein schlagzeug kann ich schlagen nur kommen viel schönere töne raus!
So kam es dann das ich einfach gespielt habe, zuerst trommel dann bei einer guggenmusik weil es mein Traum war genau das zu tun.ALLES OHNE NOTEN NIE MIT UNTERRICHT ES GEHT ALLSE MAN MU? ES NUR WOLLEN!!!
Und mein Vater, tja daddy i´m sorry i wish i be a guggenmusiker!!!
and I'am a Guggenmusiker!!!
Yes Yes Yes i can! :P

Beiträge: 19 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
soundunique
Ganz neu hier
*
ID # 3455


  Erstellt am 31. August 2010 14:28 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
…als Gugge-Drummer angefangen, 7 Jahre in der Fasnacht gespielt und habe erst jetzt seit einem Jahr zusätzlich Unterreicht am Drumset. Vorallem, um Technik und Rudiments noch besser in den Griff zu bekommen. Und ja, um natürlich auch die Fußtechnik mit einzubeziehen.

Beiträge: 6 | Mitglied seit: August 2010 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts