Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: sind deutsche Guggen schlechter als Schweizer??
HolyGugger
Gast




  Erstellt am 01. Dezember 2002 18:12 (#1)  |  Zitat Zitat
Hallo alle zusammen,

oft bekommt man als deutsche Guggenmusik doch zu hören, dass der schweizer Sound nicht zu übertreffen wäre und die Deutschen nur Amateure seien.
Ich meine, natürlich kommt der Ursprung aus der Schweiz und in der Schweiz sind sind wirklich Guggen unterwegs die phantastisch spielen. Kann man aber diese Behauptung so stehen lassen??

Wie ist eure Meinung zu diesem Thema, sind deutsche Guggenmusiken wirklich schlechter als die Schweizer??


:prost: Euer HolyGugger

IP-Adresse: gespeichert
Airbag
Kennt sich schon aus
**
ID # 124


  Erstellt am 01. Dezember 2002 18:16 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Sind wir nich alle Amateure?
Wenn man das Wort übersetzt kommt in etwa "Liebhaber" heraus.

Also ich finde, das Guggemusiken nicht untereinander vergleichbar sind. Jede einzelne ist in Ihrer Ausführung einmalig ... auch einmalig gut!

Amen.

:prost:

-----------------------
www.bembeljeescher.de

Beiträge: 100 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 186


  Erstellt am 01. Dezember 2002 19:35 (#3)  |  Zitat Zitat
Also meine meinung ist ja dass die Schweitzer genauso gut sind wie die Deutschen ... :cool1:

Ich meine ich muss ehrlich zu gestehen ohne die Schweitzer (gott erhalte sie) gäbs die Gugge net ... oder doch ... egal! Auch wenn sie die Gugge erfunden haben steht ihnen noch lange net das recht zu zusagen wir sind die besten!!! Viele Musiggen haben nen komplett unterschiedlichen stiel. Von uns ausgegangen ... Wir spielen einen Stiel den ich noch nirgends anders gesehen habe ... (nagut wir kommen aus Bayern, also haben wir einen kleinen Vorteil ;o))))) )
Nein ... aber ich meine es ist bei vielen Musiggen ein Erlebniss sie zu hören ... sowohl schweitzer als auch deutsche ... wir hatten leider noch nicht die ehre bei einer schweizer gugge zu spielen aber das kann ja noch kommen ...
Mein geilster Moment in sachen Guggemusigg war zwar ne schweizer gugge ... sie hat z.B. Liquido gespielt oder Its my Life von Sir BJ bei absouluterdunkelheit nur das tolle Rathaus von Barr und ein Feuerwerk über den alten Häusern .... das war geil *gänsehautgriegtz*
Aber nu mal im ernst wir sind eine große Familie ... un das ist auch gut so!

Nuja soviel dazu

mfg LA

IP-Adresse: gespeichert
Andre Wies
Gast




  Erstellt am 01. Dezember 2002 20:14 (#4)  |  Zitat Zitat
Hallo .Ich muß sagen, dass bei den Schweizer Guggen in der Schweiz die Post abgeht .In Deutschland jedoch kriegen sie
kalte Füsse,denn dieser Stil ist meist langsam und
ohne Power--die Schweizer mögen das. Würde man die Luzerner
Großguggen einmal auslassen, so will ich behaupten das es mehr gute deutsche als schweizer Guggen gibt .
sorry Jungs , aber die meisten schweizer Guggen spielen wir locker an die Wand.Was die Kreativität angeht sind sie uns jedoch um Jahre vorraus.
Meine Meinung

IP-Adresse: gespeichert
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 01. Dezember 2002 20:20 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN
Wer hat`s erfunden? > Die Schweizer
und darauf können Sie natürlich stolz sein...

ich würde nicht sagen, dass die Schweizer im allgemeinen besser sind als wir Deutschen...
Hier und dort gibt es gute und weniger gute Guggemusiken!

Die Schweizer sind teilweise natürlich das Maß aller Dinge, jedoch brauchen sich manche deutschen Guggen auch nicht zu verstecken!

Außerdem herrscht zur Zeit in der Schweiz (nicht überall)ein verbissener Konkurrenzkampf (hab ich selbst miterlebt),
muss ja nicht überall so sein aber...
in Deutschland ist das zum Glück nocht nicht so schlimm,
gibt`s natürlich auch, aber nicht in solchem Ausmaß!

Eigentlich sind wir Gugger doch alle gleich, egal ob im Heidiland oder hier...
und deshalb: keep on guggin` everywhere

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Chris
Gast




  Erstellt am 01. Dezember 2002 20:44 (#6)  |  Zitat Zitat
Hi ann Alle
habe letztens schweizer Guggen bei Treffen in Deutschland gehört ---obergrottenschlecht !!!!
Dazu noch 3 deutsche-bisschen besser
Gut oder nicht gut ist nicht nur Sache des Geschmackes oder
des Empfindens.
Gute Guggenmusiken erarbeiten sich ihre Musik über lange
Jahre und viel Arbeit.Ob D oder CH ,gute Guggenmusik muß man sich erarbeiten wie alles andere auch

IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 01. Dezember 2002 22:05 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ihr müsst jedoch bedenken, dass die Schweizer Guggen zum Teil auch in der Musikhochschule waren! Das ist natürlich ein Vorteil, wenn man ein instrument professionell erlernt hat! Ich bin deutscher, und mir gefallen die Schweizer Guggen viel besser! ---> Jedem sein Stil <--- Es wäre schlimm, wenn jeder den gleichen Geschmack hätte! Dann hätte Gerhard Schröder nichts mehr zum lachen!!! *GGG*

Spielt so, wie es euch gefällt und haltet euch nicht an andere Gruppen! <---- Das ist meine Meinung!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 02. Dezember 2002 07:56 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi @ all!!
Ich bin Schweizer und spiele in einer Gugge und habe nicht das Gefühl jemandem sagen zu müssen wie schlecht seine Gugge spielt!!! Jede Gugge hat sowieso ihren eigenen Stil
Wenn man die Gugge vom Dorf nebenan anhört tönt das schon ganz anders... Ich denke wir sollten mal endlich mit dem Konkurrenzkampf-Getue aufhören und endlich die Party wieder geniessen!!!:meinung:

@Guggemaster: Die Behauptung mit der Musikhochschule würde ich dann doch mit Vorsicht geniessen.. Das mag vielleicht bei den Innerschweizern so sein, doch bei uns in der Ostschweiz können wahrscheinlich über 50% nicht mal Noten lesen!(so wie ich z.B. ) :bb:

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Guggemaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 152



-172-232-283
  Erstellt am 02. Dezember 2002 08:37 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Gut zu wissen! Thx Madpad!

-----------------------
[blink]Gruß, Michael[/blink]

Schickt mir eine PM

[shadow]Du darst die Guggenmusik nicht einfach nur leben! Du musst sie fühlen![/shadow]

Beiträge: 823 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 184


  Erstellt am 02. Dezember 2002 08:44 (#10)  |  Zitat Zitat
Ich muss mich als schweizer auch zu wort melden. Ich kann eigentlich nicht mehr anfügen
als scho gesagt wurde. Es gibt guten CH guggen und gute D guggen, aber vergleichen kann man
das ehhhhhh nicht.

der bemerkung von daniel muss ich auch zustimmen, es herrscht zu teil ein sehr grosser konkurenzkampf.
Darum bin ich ja auch in dieses forum umgezogen, hier fühl ich mich wohler. Und wer ein schlechtes forum
besuchen will kann ja mal unter www.guggenmusig.ch vorbeischauen.

wie schon madpat gesagt hat, glaube ich dass es sehr wenig professionelle bläser in den guggenen gibt. Ich
habe schon desöfteren gehört, dass es manchen sogar verboten ist in einer gugge zu spielen, das sie sich irgendwie
die lippen kaputt machen... keine ahnung ob da was dran ist...

IP-Adresse: gespeichert
o-weh
Ist öfters hier
**
ID # 5


  Erstellt am 02. Dezember 2002 09:11 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Solly zämme......

also ich find die ganze Diskussion ein bisschen Schade, da wir eigentlich doch alle das gleiche Ziel verfolgen , egal ob Schweizer oder Deutsche, nämlich : Wir wollen Spaß haben beim Musik machen oder ? Muß man da immer diskutieren wer besser ist ? Am besten sind für mich die, die demonstrieren, daß sie Spaß haben bei dem was sie machen.

Beiträge: 48 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 02. Dezember 2002 09:17 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Du sagst es!!!! :bb: :cool1:
Genau mein Gedanke :prost: :merci:
Wenn es nur alle so sehen würden...

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
disli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
Moderatoren Team
***
ID # 17


  Erstellt am 02. Dezember 2002 09:32 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich will mich da als Schweizer auch noch kurz zu Worte melden.
Den Satz "sind Deutsche Guggen schlechter als Schweizer" kann ich garantiert mit nein beantworten. Es gibt überall gute und weniger gute Guggen. Aber was heisst überhaupt eine gute Gugge zu sein. Für mich persönlich heisst das nicht, einen perfakten Stil zu spielen, denn dass ist für mich ein Musikverein und keine Gugge. Eine "gute" Gugge bringt stimmung und freude auf und das ist doch auch die hauptsache an der Fasnacht. :bier:
:meinung:
Also macht euch keine Gedanke darüber und geniesst die schönste Jahreszeit, denn sie ist schon kurz genug. :hb:

-----------------------
Disli, Webmaster von:

Guggemusig Schwanezunft

Beiträge: 610 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Röne
Stammgugger
**
ID # 107


  Erstellt am 02. Dezember 2002 11:47 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Auch ich melde mich mal wieder zu wort!
Also wie schon einigemal gesagt!

Guggemusig ist eine Geschmacksache! Jede hat ihren Stil und soll diesen durchziehen ohne auf die anderen zu hören!
Das ist ja gerade das schöne! Seid individuel!

Das einzige was ich echt schade finde ist, dass man die Kostüme von anderen kaufen muss! Klar ist der Aufwand gross und auch mit Kosten verbunden. Aber jedem seinen Musikstil und die Kostüme!

Jetzt möchte ich noch mals was loswerden, betreff Professionalität der Spieler in der Innerschweiz!

Ich komme aus der Innerschweiz! Wir selber nehmen sehr gerne Mitglieder auf, welche absolut noch kein oder ein ganz anderes Instrument spielten.
Man muss aber dazu sagen, dass sehr viele neu beginner einen starken willen haben, ein neu gelerntes Instrument möglichst schnell super zu erlernen.

Ich würde jedoch knall hart behaupten, dass 50% oder mehr, kein Instrument professionell in einer Musikgesellschaft oder Band gespielt haben, bevor Sie in die Gugge eintratten.

Also hört mit dieser Diskussion auf und lasst jeden seinen Stil durchziehen. So ist eine grosse Vielfallt gewährleistet und das machts ja gerade aus!
Egal von wo wir auf dieser Welt kommen!

Viele Grüsse aus der Innerschweiz
Röne

-----------------------
Röne
----------------------
Webmaster
Guggemusig Villettechlöpfer Cham
www.chloepfer.ch
oder
www.roene.ch

Beiträge: 321 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Bisi
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 4


  Erstellt am 02. Dezember 2002 15:29 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
:eeeek: Oje, Oje Oje, es war ja nur eine Frage der Zeit, bis irgendjemand den Vergleich Schweiz-Deutsch-Guggen anstellt. Meiner Meinung nach total überflüssig. Bringt nur Ärger ein solches Thema :con2: Von wegen gute, schlecht Guggen, wer isch der bessere und das ganze Getue, hats im CH-forum ja auch schon gegeben und wohin das führte könnt ihr dort ja alle nachlesen.
Fangt jetzt bloß keinen D-CH Konkurrenzkampf an, wär echt schade drum. Außerdem gibts bestimmt bessere Themen über die man sich unterhalten kann.
also alle wieder :knuddel: :bier: :prost:

-----------------------
- jung - schräg - un(d)geküsst -

Beiträge: 643 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 02. Dezember 2002 16:24 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN
Bisi hat Recht!
Sonst sieht`s bei bald genauso wie im CH-Forum aus...
und das will wohl keiner! :nono:

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
HolyGugger
Gast




  Erstellt am 02. Dezember 2002 16:53 (#17)  |  Zitat Zitat
:help: Hey,

bitte dieses Thema nicht falsch verstehen. Ich will keines Falls irgendein Konkurrenz-Gedanke aufwerfen. Mir ist nur wichtig eure Meinung dazu zu hören und bin bisher sehr positiv über die Reaktionen, auch von unseren Schweizer Guggenbrüder und -schwestern, überrascht, dass die Party an erster Stelle stehen soll und man sich lieber auf das gemeinsame Feiern konzentrieren soll !!!
Macht weiter so!!!

Schreibt mir trotzdem weiterhin eure Meinungen zu diesem Thema.

Peace be with you,

:prost: Euer HolyGugger

IP-Adresse: gespeichert
Bisi
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 4


  Erstellt am 02. Dezember 2002 22:12 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
:con2: Aber was hast du denn erwartet :confused: :con1: :con2: Eine klare Antwort, die jeder respektiert und genauso sieht? Es wird eher genauso viel verschiedene Meinungen geben, wie Antworten auf dieses Thema, weil´s sich einfach nicht beantworten lässt.
Und das ist auch gut so!!! :prost:

-----------------------
- jung - schräg - un(d)geküsst -

Beiträge: 643 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 03. Dezember 2002 12:02 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo an alle
Ich will mich bei diesem Thema auch mal zu Wort melden.
Es gibt meiner Meinung nach auch genug deutsche Guggen die sehr gut sind. Und auch genug schweizer Gruppen die meiner Meinung nach voll schlecht sind. Aber das entfindet doch jeder ein wenig anderst. Dem einen gefällt der eine Still dem anderen gefällt ein anderer Still.
Aber ich seh eigentlich noch einen ganz großen Unterschied zwischen Schweiz und Deutschland:
Wenn eine schweizer Gruppe irgend wo auftritt dann erwartet man von denen super zu spielen und das Gänzehaut filling rüber zu bringen.
Wenn jetzt eine deutsche Gruppe z.B. auf einer Prunksitzung oder so spielt dann ist die Meinung der Leute oft hauptsache laut und unsere Bar hat später den doppelten Umsatz.
Das ist aber nur meine Meinung und nätürlich kann jeder anderst drüber denken!

Cu Steffen
Ketscher Hewwlguggler
www.hewwlguggler.de
(neue homepage)

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Joe
Gast




  Erstellt am 03. Dezember 2002 12:11 (#20)  |  Zitat Zitat
he Leute, es gibt keine guten oder schlechten Guggen. ALLE sind die BESTEN, Sie haben nur andere Stielrichtungen und alles sind induviduell und sind eigene Unikatte.

@Guggemaster

ich hoffe, der Eintrag wird nicht wieder kritisiert :wink:

IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts