Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Mein erstes Mal
Extremo
Stammgugger
**
ID # 138



-301-227-529
  Erstellt am 28. September 2007 11:42 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN
Ich war Landsknechttrommel im Fanfarenzug Ziegelhausen. Und bei einer Jubiläumssitzung der Ziegelhäuser Karnelvalsgesellschafft kamen die Basselschorra (oder so ähnlich)aus Bruchsal. Da war es um mich zum ersten mal geschehen. Das wollte ich auch. Naja ich fing an mich um zu hören und die erste CD zu kaufen und die Sache nahm ihren Lauf. Meine erste CD war die der Altlussheimer Rhoigoischder. Das Ding hat sich Wund gespielt in meiner CD Player. Naja die ein oder andere Schnappsidee später traf ich auf Tanja. Tanja ist vielleicht auch ab und zu hier. Auf jeden Fall sagte sie mir ich müsste mal mit nach Luzern. Da gäbe es Guggemusiken wie die Näbelhüüler und Kracher und und und

Ja und da stand ich dann in Luzern und wollte nicht glauben was ich da sehe und höre. Tja das Eine ergab das andere man reiste durch die Gegend und sammelte so viel wie Möglich informationen.

Das ganze begann vor ca. 12 Jahren glaube ich

-----------------------
If you Belive you can Achieve!!!

Beiträge: 324 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2243


  Erstellt am 28. September 2007 13:05 (#22)  |  Zitat Zitat
Meine Eltern machten keine aktive Fastnacht und im Kindesalter war meine aktive Fastnacht auf den alljährlichen Kinderball beschränkt!

Als ich älter wurde, anfing Schlagzeug zu spielen im Jugendorchester und an Fastnacht immer mehr unterwegs war, viel mir eine besondere Gruppe Menschen sehr deutlich auf.

Die Guggenmusiker. Durch ihre laute ausgelassene Art zu feiern wurde sie mir direkt symbadisch.
Ich las eine Anzeige einer örtlichen Gugge, dass ein Schlagzeuger gescuht wurde. Seit dem bin ich nun dabei!

ist inzwischen das 5te jahr...

IP-Adresse: gespeichert
TrommelSchlumpf
Stammgugger
**
ID # 1473



-318-179-631
  Erstellt am 30. September 2007 13:45 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
wenn ich da jetz mal so drüber nachdenk gibts da schon was zum erzählen ;)


Habe jetz das 10 jährige Guggeerlebnis :S

Genau vor 10 Jahren hab ich mit 13 Jahren bei einer neu gegründeten Gugge angefangen und das waren immer nur 1 mins entpfernt. Und daher der Probesaal eh so gut wie meinem Dad gehört :D fragte mich eine bekannte ob ich nicht lust habe ,weil ich bin ja eh immer schon früher auf der Bühne gestanden mit DADS- BAnd :D ES hat angefangen mit einer silberne Trompete die fast größer war alls ich :D und ich dann auch nicht lang brauchte und das denn eh schon gleich drauf hatte :D und hab dann schon alle weggeblassen :D

aber dann nach 2 Jahren hab ich eine neue Leidenschaft entdeckt und ging immer nach dem Auftritt zum Schlagzeug und trommelte dort rum..und die haben mich einfach nicht mehr weggelassen und daher schon seit 8 jahren am Wagen :D UND sag nur einmal Gugga imma GUGGA :D es lebe der FASCHING und die GUGGEN =)

-----------------------
www.pfuetza-pfiefa.com

Beiträge: 347 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Schnuud
Kennt sich schon aus
**
ID # 2377


  Erstellt am 30. September 2007 15:21 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
bei mir war es nichts weltbewegendes...bin noch ein junger Hase in dem Geschäft ;)
Meine Schwester war vor 7Jahren gleich nach der Gründung bei dieser Guggemusik und so bin ich auch langsam damit in Kontakt gekommen und habe mich vor bisschen mehr als 2Jahren nun auch dafür entschieden!Es war eine sehr gute Entscheidung, hab alle anderen Hobbys, die ich vorher gemacht habe, aufgegeben, weil einfach keine zeit mehr war!Find es richtig geil und so langsam lernt man alle kennen...Freu mich auf die weitere Zeit, Guggemusik ist einfach toll!!

-----------------------
Nimm das Leben nicht zu ernst, du überlebst es sowieso nicht!

Beiträge: 102 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Muggi2006
Stammgugger
**
ID # 938



-301-029-265
  Erstellt am 30. September 2007 18:44 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Bei mir fing das ganze im Jahr 1999... meine Eltern schleppten mich mit in die Probe einer Guggemusik und kurze Zeit später fingen sie auch dort an.. da ich erst 9 Jahre alt war, hatte ich nicht die Möglichkeit zusagen ich will nicht oder ähnliches. Ich wurde gleich im Schlagwerk eingebunden und hatte somit auch meinen Spaß daran. 2001 haben wir dann die Fetzer gegründet und seit dort bin ich mit Leib und Seele dabei und knüpfe immer wieder neue Kontakte zu Mitgliedern anderer Guggen.

Greetz Dési

Beiträge: 173 | Mitglied seit: August 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 59


  Erstellt am 01. Oktober 2007 08:14 (#26)  |  Zitat Zitat
Mein erstes Mal - eigentlich ist mein Sohn schuld - er wollte unbedingt trommeln.

Na ja - und beim "Guggentreffen" in Burgstall war ich dann eben mit meinem damals ca. 7-jährigen Sohn und hab mich mit ein paar Guggern unterhalten. Bei der nächsten Probe hab ich dann eine Posaune in die Hand bekommen und sollte mitspielen.

4 Wochen später hatte ich dann meinen ersten öffentlichen Auftritt. Seitdem gehört die Guggen zu meinem Leben - sehr zum Ärger meiner Frau.

Mein Sohn hat nach 2 Jahren wieder aufgehört - ihm war's zu viel Warterei bei Auftritten usw. - ich bin noch dabei!!!

IP-Adresse: gespeichert
Stine
Kennt sich schon aus
**
ID # 2641


  Erstellt am 27. Februar 2008 16:59 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Vor ca. 3 Jahren hatte mich eine Freundin auf die Idee gebracht mal mit ihr zur Probe zu gehen. Da hat mir die Musik so viel freude bereitet, das ich es selbst auch probieren wollte, habe zwar nicht zum schluss nicht das Instrument bekommen was ich wollte, da es schön überbesetzt war. Habe deswegen erst mal mit Trompete :tromp1: angefangen, aber dafür mitlerweile mit einem neuen Instrument angefangen, das es bis jetzt noch nicht in der
GEILEN-GUGGE gab (das Tenorhorn). :horny:
Grüßle Stine

-----------------------
Alle Leute die mich noch von Früher her kennen, vermisse viele von euch, genau so das gemeinsame Feiern!

Beiträge: 50 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
hasibone
Ganz neu hier
*
ID # 2646


  Erstellt am 01. März 2008 13:44 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Stine,
wenn du jetzt Tenorhorn lernst, kannst dich auch mal nach einer Marching-Bone umschauen, von der Spielweise gleich, aber der Sound geht eben direkt nach vorne, würde dir bestimmt auch gefallen, nur so mal als Hinweis.
Gruß Walter

-----------------------
Dein Leben gehe in C-Dur, denn darin kommen keine Kreuze vor!

Beiträge: 8 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Powerguggi
Stammgugger
**
ID # 2378


  Erstellt am 03. März 2008 20:04 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Das ersta Mal!MMM lass mich überlegen! 2003 hab ich bei ner Arbeitskollegin im Auto ne Maske,ein Kostüm und ein Schlagzeug entdeckt ! Da wurde ich neugierig und hab sie gefragt,was das sein soll ! Sie sagte:du,ich mach Guggenmusik ! Ich konnte mir darunter nicht soviel vorstellen. Ich erklärte ihr das ich lange bei einer Kapelle gespielt habe! Sie meint ,okay :Instrument einpacken am Samstag gehen wir zur Musikprobe! Ich sagte :Gut,das machen wir! Gesagt getan,gespielt und infiziert! Seit diesem Zeitpunkt nicht mehr wegzudenken!Guggemusich isch äh geili Sach! :D ;)

Beiträge: 219 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts