Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Wer zahlt?
Mutz
Stammgugger
**
ID # 585


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:04 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Leutz,
ich hätte da mal eine ernstgemeinte,vereinsrechtliche oder versicherungstechnische Frage und hoffe auf Antworten derer hier im Forum,die sich nicht nur aufs Lästern und Selbstbeweihräuchern verstehen.

Seid ihr auf dem Weg zur Probe über euren Verein versichert?
Außerdem fahren wir aus Kostengründen oft privat zu unseren Auftritten, wie sieht es dann aus?

Leider muss ich mich aus aktuellem Anlass damit beschäftigen und wäre dankbar um jede Antwort.

Grüßle
Mutz

Beiträge: 196 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:10 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Mutz ,
soweit ich das weiss wenn deine Spieler als Mitglied registriert sind , dann sind sie auch auf dem Weg zur probe versichert !!
Genaueres kannst aber im vereinsrecht nachlesen !!

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Steve-O
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2450


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:16 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
denke mal, dass sich da schweizer und deutsches recht unterscheidet, aber dass ein mitglieder von der gugge aus vesichert sein soll, wenn es sich auf dem weg in die probe oder auftritt befandt, habe ich jetzt noch nie gehört!

-----------------------
yeahhh, Dude, I rock !

Beiträge: 364 | Mitglied seit: Oktober 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:29 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN
Vorweg: Ich bin kein Rechtskundler, glaube aber zu wissen, dass ein Unfall etc. bei der Gugge nicht anders gehandelt wird als in der privaten Freizeit, denn es ist schliesslich auch Freizeit.

Ich glaube die Rechtssprechung unterscheidet wohl kaum, ob Dir jetzt beim Weg zum Supermarkt, zum Sonntagsgottesdienst, zum Kegelabend oder eben zu einer Probe/AUftritt mit der Gugge etwas passiert – es sei denn, Dein Verein hätte explizit eine Versicherung für Eure Mitglieder abgeschlossen – ich wüsste jetzt aber ehrlich gesagt nicht mal, ob es sowas gibt oder ob das überhaupt möglich wäre.

Bei uns in der Schweiz läuft das unter NBU (Nicht-Berufs-Unfall), sofern es keine Fremdverschuldung gibt oder keine Drittperson in den Zwischenfall verwickelt war. Es kommt draufan, ob es um einen Unfall geht (eben mit Drittpersonen), eine Sachbeschädigung (Privathaftpflicht) oder eben einen NBU-Fall (z.B. Sturz auf Glatteis).

Um Dir am ehesten einen Tipp geben zu könne, müste man wohl den Fall kennen. Mein Bruder arbeitet bei einer Versicherung. Kannst Dich ja per PN melden, wenn Du es nicht grad an die grosse Glocke hängen willst …

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Kirki
Kennt sich schon aus
**
ID # 775


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:30 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hy Mutz,
in Deutschland sieht es so aus.
Nur in einen Verein zu sein reicht nicht um Versicherungsschutz zu haben.
Der Verein muss hierzu eine Versicherung für seine Mitglieder abschließen.
Wenn dies nicht der Fall ist greift hier nur eine private Vericherung jedes einzelnen.
Für weitere Frage einfach eine PM
Gruß Kirki

Beiträge: 91 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Aki
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1772


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:31 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
denke da wendest du dich am besten gleich an die Versicherung. Die können dir korrekt Auskunft geben.

Ich glaube auch eher NEIN. Da ja jeder persönlich noch versichert ist (sein sollte...Haftpflicht etc..)?

-----------------------
...Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht...


Beiträge: 582 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2228


  Erstellt am 15. Januar 2008 08:47 (#7)  |  Zitat Zitat
die meisten versicherungen in vereinen sind haftpflicht (instrumente) auser der ferein hat zuviel geld und hat noch dieverse andere versicherungen.

das is mein stand hab euch alle lieb :D ;)

IP-Adresse: gespeichert
CrazyChicken
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 875


  Erstellt am 15. Januar 2008 11:29 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
das sind zweierlei versicherungen
es gibt die instrumentenhaftpflichtversicherung. diese deckt nur "schäden" ab, die die instrumente betrifft. z.b. liegengelassene tom, trompete oder bei diebstahl. dies darf allerdings nicht in der zeit von 22.00 und 6.00 uhr sein.

vereinshaftpflichtversicherung betrifft folgende schäden:
- schäden die durch eigene mitglieder bei einem veranstaltungsort verursacht wurden (nicht inbegriffen schlägereien, randalismus, mutwillige zerstörung)
- wenn ein mitglied z.b. aus dem bus stolpert (darf allerdings nicht betrunken sein)
- wenn einem gast/zuschauer z.b. bei der eigenen veranstaltung etwas zustösst
- schäden im angemieteten objekt entstehen, die bei der eigenen veranstaltung entstanden sind,

wenn mit dem privat-pkw zu einem auftritt gefahren wird, oder zur probe, so haftet die privat-hp oder kfz-versicherung, je nach schaden.

-----------------------
hu(H)ndsgemein
Stimmung: geeeeeeeeereizt

guggsch du hier:
WWW.Albgoischda.de
jetzt schon vormerken:
Guggenfieber 2011 am 26.11.11 unter dem Motto "FlowerPower" :D

Beiträge: 352 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2228


  Erstellt am 15. Januar 2008 11:39 (#9)  |  Zitat Zitat
- wenn ein mitglied z.b. aus dem bus stolpert (darf allerdings nicht betrunken sein)

geht das dann nich an die versicherung der busunternehmens ???

IP-Adresse: gespeichert
CrazyChicken
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 875


  Erstellt am 15. Januar 2008 11:42 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@freak, kommt auf die situation an

-----------------------
hu(H)ndsgemein
Stimmung: geeeeeeeeereizt

guggsch du hier:
WWW.Albgoischda.de
jetzt schon vormerken:
Guggenfieber 2011 am 26.11.11 unter dem Motto "FlowerPower" :D

Beiträge: 352 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 15. Januar 2008 15:57 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Guggefreak:
- wenn ein mitglied z.b. aus dem bus stolpert (darf allerdings nicht betrunken sein)

geht das dann nich an die versicherung der busunternehmens ???



ich glaub wenn du voll bist wie s.. und aus dem bus fällst ist es der versicherung herzlich egal.
kann mir ja nicht passieren :D ich trink nur wasser und apfelschorle :hihi:

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 15. Januar 2008 17:30 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Albgoischd:
Zitat von Guggefreak:
- wenn ein mitglied z.b. aus dem bus stolpert (darf allerdings nicht betrunken sein)

geht das dann nich an die versicherung der busunternehmens ???



ich glaub wenn du voll bist wie s.. und aus dem bus fällst ist es der versicherung herzlich egal.
kann mir ja nicht passieren :D ich trink nur wasser und apfelschorle :hihi:




HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ???
dr Albgoischt und blos Appelschorle und Wasser ?? :D :D :rot:

Na du bist ja mal :crazy: :crazy::crazy::crazy:
:D:D:D:D:D

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2228


  Erstellt am 15. Januar 2008 21:13 (#13)  |  Zitat Zitat
Zitat von Albgoischd:
Zitat von Guggefreak:
- wenn ein mitglied z.b. aus dem bus stolpert (darf allerdings nicht betrunken sein)

geht das dann nich an die versicherung der busunternehmens ???



ich glaub wenn du voll bist wie s.. und aus dem bus fällst ist es der versicherung herzlich egal.
kann mir ja nicht passieren :D ich trink nur wasser und apfelschorle :hihi:



haha
:P ne meinte eher das der teppich nich fest is und unter deinen füßen wegrutscht oder so z.B.

IP-Adresse: gespeichert
HansWoscht
Ist öfters hier
**
ID # 2550


  Erstellt am 16. Januar 2008 12:15 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo zusammen,

ich bin Versicherungskaufmann und die lage sieht wie folgt aus.

Für Fahrten zur Probe oder zum Auftritt besteht kein Versicherungsschutz über den Verein. Es sei denn der Verein hat eine Unfallversicherung für seine Mitglieder... ist aber unbezahlbar und macht auch keinen Sinn.

Versicherungsschutz hat man nur dann über die private Unfallabsicherung. Zum Thema Alkohol wird ab 1,3 Promille nicht mehr gezahlt (wg. grober Fahrlässigkeit).

Die Kraftfahrzeughaftpflicht bezahlt nur den Personenschaden an dritten. D.h. wenn dir was passiert und du selber fährst bezahlt die Haftpflicht nicht weil das ein Eigenschaden ist. Das ist ja auch logisch. Bist du allerdings Beifahrer in deinem eigenen Auto (weil dein Kolleg dich heimfährt oder so) kannst du den Personenschaden sofern einer vorliegt über deine eigene KFZ-Haftpflicht abrechnen.

Fazit: Ohne private Unfallversicherung siehts schlecht aus.

-----------------------
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben.Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Beiträge: 49 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 504


  Erstellt am 16. Januar 2008 12:30 (#15)  |  Zitat Zitat
naja wer betrunken aus dem bus stolpert ist selbst schuld.

generell möchte jeder immer gegen alles versichert sein. aber leben ist nun mal gefährlich :D :D :D :P

IP-Adresse: gespeichert
Saubär
Stammgugger
**
ID # 1858


  Erstellt am 08. Februar 2008 10:41 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Freak - wenn du aus m Bus fällst, kriegst von mir noch eine drauf. :D ;)

-----------------------


http://www.dambacher-galgeveggel.de



Beiträge: 278 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
MVH
Kennt sich schon aus
**
ID # 489


  Erstellt am 11. Februar 2008 01:18 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von HansWoscht:
Hallo zusammen,

ich bin Versicherungskaufmann und die lage sieht wie folgt aus.

Für Fahrten zur Probe oder zum Auftritt besteht kein Versicherungsschutz über den Verein. Es sei denn der Verein hat eine Unfallversicherung für seine Mitglieder... ist aber unbezahlbar und macht auch keinen Sinn.



FALSCH,
wenn ein Verein solch einer Versicherung hat, dann kommt die Versicherung über die Mehrkosten auf die das Mitglied danach hat. Es werden die Prozentualen Kosten gezahlt die die betroffene Person bekommt nachdem Sie Ansteigt in % bei der Versicherung. Der Schaden selbst muß die Person selbst bezahlen.
Bsp. KFZ Unfall, und TK oder VK, bei einem selbstverschuldeten Unfall steigen die %te die dann die Versicherung vom Verein übernimmt.
Und DIESE Versicherung kostet keine 500€ im Jahr für den Verein, egal wie viel Mitglieder der Verein hat.

Unfallversicherung für Instrumente und Mitglieder ist das A & O für die 5. Jahreszeit, muß man eben den Mitgliedsbeitrag anpassen :D
Wenn was passiert und man hat sowas nicht, dann ist der Schuldige oder Unschuldige danacha der DExx


MfG

Beiträge: 52 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts