Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: schlagzeug sticks
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 21. Januar 2004 20:50 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN
Bei uns in der Gugge spielen sowohl die Schlagzeuger als auch die Damen mit den Blocks die Carbon Sticks...

bisher sind alle zufrieden und kaputt ging bisher auch noch keiner, soweit ich weiß...

Nur mein schönes 802 Paiste China hat es mir nach ca. 3 Monaten Spielzeit mit den Carbon Sticks zerbröselt... war jedoch wahrscheinlich auch auf andere Einflüssen zuzrückzuführen, die dabei eine Rolle spielten -> ständige Temperaturwechsel und eben eine hohe Belastung :D

mfg

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
RhythmChief
Kennt sich schon aus
**
ID # 618


  Erstellt am 21. Januar 2004 20:53 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi@all,

also ich spiel seit 19 Jahren Schlagzeug und das in allen möglichen formationen-nicht nur guggenmusik.
Hab aber schon ziemlich viele stix kaputt gebracht-alle möglichen holzarten und durchmesser..
werd diese carbon-sticks mal testen und wenn sie mich aushalten dann taugen sie wirklich was.
Allerdings hab ich auch schon richtig gute (vic firth,father,o.ä.) ausprobiert, 10 min normal auf meinem set gespielt und dann waren sie gebrochen-kann also auch mal am material liegen...

-----------------------
es muß grooven!!!

Beiträge: 119 | Mitglied seit: Januar 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 59


  Erstellt am 22. Januar 2004 14:20 (#23)  |  Zitat Zitat
also an den normalen Granitblöcken ... 5er Satz - gerade montiert haben wir auch wenig Verschleiß. Aber an den JamBlocks von meinem Sohn ... und auch einem anderen Mitspieler - die verschleissen ganz schön viele Sticks.

Und auch an einem unserer Granitblocks (die aber andersherum montiert sind, also mit der Öffnung zum Publikum, so daß ständig auf die Kante geklopft wird - gibt geilen lauten Sound !) war der Verschleiss enorm.

Unsere Drummer spielen beide mit Holzsticks und haben normalen Verbrauch ... so alle paar Proben/Auftritte ist eben durch Kantenschläge (gewollt oder ungewollt) ein Paar neue Sticks fällig. Und das wäre sicher bei Carbon-Sticks weniger, aber eben auch teurer !!

IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts