Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Einzelfall oder langfristiges Problem
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 11. Dezember 2008 12:42 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich bin durch zufall auf einen artikel gestoßen.





1985------------------------------------------------------------------------------------------2008

Guggenmusik im Luzerner Stiel war von Anfang an das festgeschriebene Ziel der 1985 gegründeten ... . Schon recht bald hatte man jedoch seinen unverwechselbaren eigenen Stiel gefunden.

Da wo die ... war ,stand das Publikum Kopf ! Kräftige Bläser und synchrone, extrem laute und sehr schnelle Rhythmen... das war die ... wie sie von ihrem Publikum geliebt und gefeiert wurde , so das es manchmal einigen Mitgliedern schon peinlich war welch ein Fankult um sie herum entstand .Wir hinterliesen unsere musikalische Visitenkarte in 23 Jahren im In und Ausland , ganz besonders im Großraum Stuttgart , aber auch in hunderten unzähligen anderen Städten Gemeinden und Dörfern . Wer uns einmal gehört hatte ------ wollte uns immer wieder !!!!! Wie Sie , Du oder Ihr vielleicht schon bemerkt habt ist alles in der VERGANGENHEITSFORM geschrieben !!!!!!!???????!!!!!!

Leider wurde es in den letzten Jahren immer schwieriger wirklich engagierte Leute zu finden, die auch noch ein Instrument spielen konnten , und dann auch noch das gleiche Herzblut mitbrachten , wie es jahrelang von sehr vielen Musikerinnen und Musikern der ... gegeben wurde . Viele der „Alten“ sind in den letzten Jahren aus den unterschiedlichsten Gründen gegangen, Leider kamen nicht genug "Neue" nach,die Instrumente spielen konnten und gleichzeitig ausreichend Zeit hatten um die gewohnte Qualität weiterhin zu halten. So wollten wir nicht weitermachen ! Deshalb wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer zwei drittel Mehrheit die Auflösung der ... beschlossen.

Behaltet uns so in Erinnerung wie ihr uns am Liebsten hattet !

Wir bedanken uns hiermit bei allen unseren treuen Fans, Gönnern ,Freunden und Sponsoren und sagen nach 23 Jahren leise GOOD BYE!!!

Bei Fragen oder ausstehenden Forderungen gegenüber der ... wendet Euch bitte an dern 1.Vorstand ...



nun, ist dies ein einzelfall oder in der tat ein langfristiges problem das irgendwann vielen guggenmusiken zu schaffen macht? bin mal gespannt wie ihr das seht?

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 11. Dezember 2008 12:48 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
wohl eher ein Einzellfall!

Aus der gruppe sind ja aber ein paar Leute in anderen Gruppen, die mir heute schon zusagen.
Wenn dieser Haufen einfach weitergemacht hätte wie vor 10 Jahren und sich dabei Schritt für schritt weiternetwickelt hätte, wären sie heute sicher ein "MUST HEAR" in Deutschland!

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 11. Dezember 2008 13:06 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich steh grad auf der Leitung :con1: :con1:

um wen geht es denn hier ????

Bitte um Hilfe !!!

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Diktator
Stammgugger
**
ID # 31


  Erstellt am 11. Dezember 2008 13:09 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Marc:
Ich steh grad auf der Leitung :con1: :con1:

um wen geht es denn hier ????

Bitte um Hilfe !!!



Bommel hat wohl nicht umsonst den Namen weggelassen. Hier geht es um die Kernfrage und nicht um die Gruppe über die man suích dann das Masul wieder zerreißen kann.

Denk mal kräftig nach dann wirst es auch Du herausfinden.

Das Problem das diese Gruppe hatte wird bestimmt manch anderen Verein auch noch erreichen, allerdings geb ich in gewissem Maße auch Schnupfis zweitem Teil recht

-----------------------
Bück dich du Miststück, heut ist nicht Dein Glückstag

Beiträge: 229 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 11. Dezember 2008 13:13 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Dik,

ich denke sie wollten schlußendlich zu schnel zu viel.
Wenn sie sich mehr Zeit gelassen hätten wäre das heute bestimmt ne Bombe!

Das ist wie bei diesen ganzen Projekten ala Unlimited.
Man fiebert etwas nach und will es von heute auf morgen genau so haben aber hat nicht die Möglichkeiten. Statt dann einfach auf die Zeit zu bauen und sich Stück für Stück kontinuierlich zu steigern wirft man alles wieder über den Haufen.


PROGNOSE: ES IST EINE GEFAHR, IDE SCHWER ABZUSCHÄTZEN IST UND ICH DENKE MAN KANN NICHT PROGNOSTIZIEREN OB DAS HÄUFIGER AUFTRETEN WIRD![edit]

[ Beitrag am 11. Dezember 2008 13:34 bearbeitet von Dr.Schnupf ][/edit]

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 11. Dezember 2008 13:22 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
wow...

ich glaube das ist neuer rekord. ganze 4 beiträge um komplett vom thema abzukommen... :rolleyes:

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 11. Dezember 2008 15:10 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich denk nicht dass dies ein einzelfall ist und es wird über kurz oder lang mehreren vereinen so gehen. gabs nicht früher auch einmal eine näggr-gugga? hab die nur einmal gehört vor ca. 10 jahren, hatten mächtig sound drauf, allerdings waren es auch grösstenteils ältere bläser. jedenfalls gibts den verein nun nicht mehr. ist aber ein allgemein bekanntes problem...leider!

ach ja, und heraus zu finden um wen dass es geht ist nicht sehr schwer, google sei dank.

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 11. Dezember 2008 15:29 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Diktator:
Zitat von Marc:
Ich steh grad auf der Leitung :con1: :con1:

um wen geht es denn hier ????

Bitte um Hilfe !!!



Bommel hat wohl nicht umsonst den Namen weggelassen. Hier geht es um die Kernfrage und nicht um die Gruppe über die man suích dann das Masul wieder zerreißen kann.

Denk mal kräftig nach dann wirst es auch Du herausfinden.

Das Problem das diese Gruppe hatte wird bestimmt manch anderen Verein auch noch erreichen, allerdings geb ich in gewissem Maße auch Schnupfis zweitem Teil recht



Na is ja gut !!!!!
sei mal locker !!!


Weiss nun auch um wen es sich handelt !!
Bin etwas geschockt, da ich einige von Ihnen kenne !!!

Zum Thema:
Schnupfi geb ich zum Teil recht und mit maionetta stimme ich überein !!!

(Bin ein wenig faul heut viel zu schreiben )

:D[edit]

[ Beitrag am 11. Dezember 2008 15:34 bearbeitet von Marc ][/edit]

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Fuchtler
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 513


  Erstellt am 11. Dezember 2008 16:19 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Der Trend ist in vielen Vereinen und Gruppen zu spüren und ich erlebe es auch in dem einen oder anderen, dass es nicht gerade leichter Wird Mitglieder/Menschen für eine Idee zu begeistern.

Im Fall "Guggenmusik" im Speziellen sehe ich halt seit Jahren eine Entwicklung hin zu einem immer höheren Niveau. Grundsätzlich ist das ja eine absolut wünschenswerte Sache, die uns Guggern auch immer mehr die Anerkennung in der Bevölkerung bringt.
Die Gefahr ist allerdings diese, dass manch einer nicht bereit ist, wenn er mal auf einem sehr hohen Level gespielt hat, dann auch mal zwei Schritte zurück zu machen und neu zu beginnen. Viele machen da halt nicht mit und wechseln dann die Gruppe. Sowas find ich persönlich absolut daneben. Man muß auch mal in schweren Zeiten zur Stange halten.
Wir haben zu dieser Saison das halbe Trompetenregister verloren, darunter fast die komplette 1. Stimme; alles Leistungsträger! (wegen Hobby-Aufgabe)
Aber jammern bringt ja nix. Jetzt heißt es eben neu aufbauen und neue Leute begeistern.

Ich hoffe seit Jahren, dass es mal aufhört mit den extrem vielen Neugründungen. Lieber mal eine bestehende ausbauen.

Gruß vom Fuchtler

-----------------------
"Die roten halten, was die blonden versprechen"

www.ohrwuermer-fischbach.de

Beiträge: 500 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Maetz
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2638


  Erstellt am 11. Dezember 2008 16:46 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von bommel:
ich bin durch zufall auf einen artikel gestoßen.





1985------------------------------------------------------------------------------------------2008

Guggenmusik im Luzerner Stiel war von Anfang an das festgeschriebene Ziel der 1985 gegründeten ... . Schon recht bald hatte man jedoch seinen unverwechselbaren eigenen Stiel gefunden.

Da wo die ... war ,stand das Publikum Kopf ! Kräftige Bläser und synchrone, extrem laute und sehr schnelle Rhythmen... das war die ... wie sie von ihrem Publikum geliebt und gefeiert wurde , so das es manchmal einigen Mitgliedern schon peinlich war welch ein Fankult um sie herum entstand .Wir hinterliesen unsere musikalische Visitenkarte in 23 Jahren im In und Ausland , ganz besonders im Großraum Stuttgart , aber auch in hunderten unzähligen anderen Städten Gemeinden und Dörfern . Wer uns einmal gehört hatte ------ wollte uns immer wieder !!!!! Wie Sie , Du oder Ihr vielleicht schon bemerkt habt ist alles in der VERGANGENHEITSFORM geschrieben !!!!!!!???????!!!!!!

Leider wurde es in den letzten Jahren immer schwieriger wirklich engagierte Leute zu finden, die auch noch ein Instrument spielen konnten , und dann auch noch das gleiche Herzblut mitbrachten , wie es jahrelang von sehr vielen Musikerinnen und Musikern der ... gegeben wurde . Viele der „Alten“ sind in den letzten Jahren aus den unterschiedlichsten Gründen gegangen, Leider kamen nicht genug "Neue" nach,die Instrumente spielen konnten und gleichzeitig ausreichend Zeit hatten um die gewohnte Qualität weiterhin zu halten. So wollten wir nicht weitermachen ! Deshalb wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer zwei drittel Mehrheit die Auflösung der ... beschlossen.

Behaltet uns so in Erinnerung wie ihr uns am Liebsten hattet !

Wir bedanken uns hiermit bei allen unseren treuen Fans, Gönnern ,Freunden und Sponsoren und sagen nach 23 Jahren leise GOOD BYE!!!

Bei Fragen oder ausstehenden Forderungen gegenüber der ... wendet Euch bitte an dern 1.Vorstand ...



nun, ist dies ein einzelfall oder in der tat ein langfristiges problem das irgendwann vielen guggenmusiken zu schaffen macht? bin mal gespannt wie ihr das seht?


kultpur kann es nicht gewesen sein. dies projekt wurde ja auf die dauer von 6 jahre gefixt!

hmmmmh, 1. Vorstand, Raum Stuttgart, hmmmm.

NEIN, GIBT ES DIE GMINDER GASSAFETZÄ NIMMA? :eek: :( :(

-----------------------
"It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent, but the one responsive to change"

Beiträge: 371 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 11. Dezember 2008 16:52 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ maetz: du weißt vielleicht sachen... :respekt:

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 11. Dezember 2008 17:00 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Vielerorts wird einfach der Fehler gemacht, dass man sich als Verein oder Vereinsgründer zu hohe und damit unrealistische Ziele setzt. Dabei wird aber oftmals vergessen, dass es sich hier um ein Hobby handelt und man somit nichts erzwingen kann. Sämtliche Mitglieder machen das auf freiwilliger Basis und haben nebenher einen Job und anderweitige Verpflichtungen.
Auch die Guuggen welche hier immer wieder als "top" bezeichnet werden, brauchten für dieses Niveau mehrere Jahre. Lustigerweise wurde keine dieser Guuggen mit dem Ziel gegründet, "wahnsinnig gut" zu werden. Vielmehr wurden diese Vereine aus Spass am gemeinsamen Hobby gegründet und haben sich durch glückliche Zufälle in Form von motivierten Mitgliedern und verrückten Ideen immer weiter entwickelt.

Erzwingen lässt sich nichts - und das ist gut so ;)

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maetz
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2638


  Erstellt am 11. Dezember 2008 17:11 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
danke helge für die weisen worte!

eigentlich müsste diese aussage bei jedem in der signatur stehen und sich dies auf die stirn stempeln lassen. dann hören auch die belustigenden diskussionen auf :)

-----------------------
"It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent, but the one responsive to change"

Beiträge: 371 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Drums
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 788


  Erstellt am 11. Dezember 2008 17:15 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also, ich weis auch um welche gugge es geht.
Ich war etwas geschockt das es so gekommen ist, und hab mich dann informiert..

Ich finde (tut mir leid, es hört sich etwas krass an) das der Artikel arg überspitzt ist..
Einige Zeilen hätten sie weglassen können und hätten sich einfach verabschieden können..

Wer die Gruppe gekennt hat, wusste um ihr Auftreten, das spielgelt sich im Artikel wieder. Nicht das sie "schlechte"(wie immer man das auch definiert) Musik gemacht hätten, aber dem Artikel entpricht es meiner meinung nicht ganz.Wobei gut das mit dem eigenen Stil stimmt dann doch wieder.. Na ja

Sehr Ärgerlich finde ich wenn man nach so langer Zeit von den PASSIVEN Mitgliedern aufgelöst wird..
So zumindest mein Kenntnissstand.

Und Helge muss ich zustimmen..Wenn mann sich die Vereinshistorie mancher (ich hasse dieses Wort) "top" guggen anschaut, ist das ein Werdegang, ein Lernprozess, eine Entwickliung.. Die auch nur funktioniert wenn alle Mitglieder (oder die meisten) an der Entwicklung Spass haben..

:predigt: amen

-----------------------
<< Es ist immer besser, etwas erlebtes zu bereuen, als zu bereuen, etwas nicht erlebt zu haben! >>

Beiträge: 571 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Zimtstern
Ist öfters hier
**
ID # 2898


  Erstellt am 11. Dezember 2008 17:44 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Dr.Schnupf:

ich denke sie wollten schlußendlich zu schnel zu viel.
Wenn sie sich mehr Zeit gelassen hätten wäre das heute bestimmt ne Bombe....




Ich kann dir da nicht wirklich zustimmen. Diese Gruppe hat meiner Meinung nach nicht zu viel gewollt. Ganz im Gegenteil...

Ich bin der Meinung, dass sich diese Gruppe eben gerade nicht weiter entwickelt hat, sondern sich auf den Lorbeeren ausgeruht hat die sie vor vielen Jahren eingefahren haben als es noch nicht so eine Guggenflut gab.

Deswegen sind ihnen die Leute davon gelaufen. In der Gegend dieser Musik gibt es einige andere Musiken, die regen Zulauf haben und die spielen vom Niveau her eine Stufe besser.

Beiträge: 31 | Mitglied seit: Dezember 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 11. Dezember 2008 17:52 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Zimtstern:
In der Gegend dieser Musik gibt es einige andere Musiken, die regen Zulauf haben und die spielen vom Niveau her eine Stufe besser.



Da geb ich dir recht.

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 11. Dezember 2008 23:06 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Dr.Schnupf:

Wenn dieser Haufen einfach weitergemacht hätte wie vor 10 Jahren und sich dabei Schritt für schritt weiternetwickelt hätte, wären sie heute sicher ein "MUST HEAR" in Deutschland!



welche musik muss man dann stattdessen noch gehört haben in deutschland???

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 12. Dezember 2008 07:56 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von bommel:
welche musik muss man dann stattdessen noch gehört haben in deutschland???



Anhand deiner "Guggenworld"-Erfahrung könnte man das schon beinahe als Suggestivfrage bezeichnen. :rolleyes:

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Kaulquappe
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1234


  Erstellt am 12. Dezember 2008 08:06 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von bommel:
Zitat von Dr.Schnupf:

Wenn dieser Haufen einfach weitergemacht hätte wie vor 10 Jahren und sich dabei Schritt für schritt weiternetwickelt hätte, wären sie heute sicher ein "MUST HEAR" in Deutschland!



welche musik muss man dann stattdessen noch gehört haben in deutschland???



Achtung Schleichwerbung:
Jetzt kommst halt am 07.02.2009 nach Niederhof an den Fröscheball, da hörst du mal drei davon :D ;)

Beiträge: 485 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Costa
Kennt sich schon aus
**
ID # 2535


  Erstellt am 12. Dezember 2008 09:19 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von bommel:
Zitat von Dr.Schnupf:

Wenn dieser Haufen einfach weitergemacht hätte wie vor 10 Jahren und sich dabei Schritt für schritt weiternetwickelt hätte, wären sie heute sicher ein "MUST HEAR" in Deutschland!



welche musik muss man dann stattdessen noch gehört haben in deutschland???



Ich gebe die Frage weiter, und das aus purem Eigeninteresse.
Bin immer auf der Suche nach Guggenmusiken, die "keiner" auf der Rechnung hat und einen guten Gesamteindruck machen!

Zur schlappgemachten Gugge fällt mir nichts ein, ausser vielleicht "Hochmut kommt vor dem Fall" oder "Anspruch und Wirklichkeit".
Meiner Meinung nach werden noch einige der Plasikguggen das Zeitliche segnen, bevor Buddy und ich im Januar 2012 von der Hauttribüne in Oberkirch in die Massen winken

:wink:

Beiträge: 89 | Mitglied seit: Dezember 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts