Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Noten schreiben
Markus
Ist öfters hier
**
ID # 20


  Erstellt am 13. September 2009 19:54 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Ihr,

hätte mal ne Frage zum Noten schrieben. Wie macht ihr das über Keyboard, oder holt ihr nur die passende Midi vom I-net und bearbeitet diese dann nur noch ein bisschen??

Gibts den irgendwelche Tipps für eine 2. Stimme schreiben, wenn mann nicht immer die passende Akkorde weis?? Kann ja nicht nur das komplette Lied nen kleinen o. großen Terz tiefer setzten. Währe dankbar für nen Tipp unter Guggen^^

-----------------------
Guggenmusik ist Kult!

Beiträge: 31 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 14. September 2009 22:20 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Markus,

mit einem Satz lässt sich das nicht erklären.
Schau mal in die Wiki und klick dich da durch.
Akkorde lassen sich "rausfinden". Dazu ist es unabdingbar, dass man den Quintenzikel kennt und die "Grundakkorde" einer Tonart. Schau zb. was die "bass-spur" gerade macht.

Manchmal braucht man auch eine 2. Stimme um "Spannungen" aufzubauen oder elegant aufzulösen und da hilft dir die "Schweineterz" wie du sie hier beschreibst nur bedingt weiter.
Einfachstes Beispiel könnte eine Septime sein.
Bsp C-Dur: Wir befinden uns in einem Lied akkordmässig in der Dominante (G-dur)... In der Melodie zb. ein h und da könnte ein f in der 2. Stimme für mehr Spannung sorgen als das g der Schwieneterz bzw das d darüber.

Wie ich Noten zu meinen Noten komme ist total unterschiedlich. Mal nehm ich ein Midi, mal übers Keyboard. Kommt auf das Lied an, obs Midi gut ist, ob es überhaupt ein Midi gibt.... Ich löse es situationsbedingt. in dem Fall führen viel Wege nach Rom.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und habe dich nicht noch mehr verwirrt :)

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts