Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Der offizielle Witzethread
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 03. August 2006 21:38 (#91)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
:D Heute zum ersten Mal gelesen und für geil befunden!! :D Ich hoffe nur, es hat keiner Probleme mit Hessisch! ;) :D

BÜTTENREDE
Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg ;) ) gehalten: Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz rausgebracht werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet, aber die Rede ist seitdem Kult !!!


Hessische Büttenrede

(Narhalla-Marsch)

"Alaaf und Helau! - Seid ihr bereit?
Willkomme zur Beklopptezeit!
Mer kenne des aus Akte X,
doch Mulder rufe hilft da nix,
des kommt durch Strahle aus dem All,
und plötzlisch ist dann Karneval!
(Tusch)

Uff einen Schlach werd'n alle dämlisch,
denn des befiehlt des Datum nämlisch!
Es ist die Zeit der dolle Tache,
so eine Art Idiotenplache,
eine Verschwörung, blöd zu werden,
die jährlich um sich greift auf Erden.
Ei' wahre Ausgeburt der Hölle,
und Ausgangspunkt davon ist Kölle!
(Tusch)

Denn dort gibt's net nur RTL,
das Fernseh-Einheitsbrei-Kartell,
sondern aach jede Menge Jecken,
die sisch uff Nasen Pappe stecken,
in Teufelssekte sich gruppieren
danach zum Elferrat formieren
und dann muss selbst des döfste Schwein
dort uff Kommando fröhlisch sein.
(Tusch)

Uff aamal tun in alle Ländern
die Leude sisch ganz schlimm verändern
Sie geh'n sisch hemmungslos besaufe
und fremde Mensche Freibier kaufe,
schmeiße sisch Bonbons an die Schädel,
betatsche Jungens und aach Mädel
und dun eim jede, den sie sehen,
ganz fuschtbar uff de Eier gehen!
Sie tun nur noch in Reime spreche
und sind so witzisch, mer könnt' breche,
bewesche sisch in Polonäsen,
als trüsche sie Gehirnprothesen,
man möschte ihnen - im Vertraue -
am liebste in die Fresse haue!
(Tusch und Konfetti-Kanone)

Doch was soll mer dagesche mache?
Soll man vielleicht noch drüber lache?
Es hilft kein Schreie und kein Schimpfe,
man kann sisch net mal gesche impfe,
die Macht der Doofe ist zu staak,
als dass mer sisch zu wehr'n vermag!
(kein Tusch)

Am beste ist, mer bleibt zu Haus
und sperrt den Wahnsinn aanfach aus.
Mer schließt sisch e paar Tache ein
und lässt die Blöden blöde sein!
Der Trick ist, dass mer sich verpisst
bis widder Aschermittwoch ist!


Und steht ein Zombie vor der Tür,
mit so 'nem Pappnasengeschwür,
und sacht statt "Hallo" nur "Helau",
dann dreh sie um, die dumme Sau,
und tritt ihr kräftisch in den Arsch
und ruf dabei: "Narrhalla-Marsch!"

Vielen Dank ..."
(Tusch, Narhalla-Marsch mit schnellem Weglaufen)

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
merowinger
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 838


  Erstellt am 17. August 2006 08:12 (#92)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wenn du entdeckst,dass du ein totes Pferd reitest,steig ab.

Doch wir Manager versuchen oft andere Strategien, nach denen wir in dieser Situation handeln:

Wir besorgen eine stärkere Peitsche.
Wir wechseln die Reiter.
Wir sagen: "So haben wir das Pferd doch immer geritten."
Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren.
Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet.
Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde.
Wir bilden eine Task Force, um das tote Pferd wiederzubeleben.
Wir schieben eine Trainingseinheit ein, um besser reiten zu lernen.
Wir stellen Vergleiche unterschiedlich toter Pferde an.
Wir ändern die Kriterien, die besagen, ob ein Pferd tot ist.
Wir kaufen Leute von außerhalb ein, um das tote Pferd zu reiten.
Wir schirren mehrere tote Pferde zusammen an, damit sie schneller werden.
Wir erklären: "Kein Pferd kann so tot sein, dass man es nicht noch schlagen könnte."
Wir machen zusätzliche Mittel locker, um die Leistung des Pferdes zu erhöhen.
Wir machen eine Studie, um zu sehen, ob es billigere Berater gibt.
Wir kaufen etwas zu, das tote Pferde schneller laufen lässt.
Wir erklären, dass unser Pferd "besser, schneller und billiger" tot ist.
Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung für tote Pferde zu finden.
Wir überarbeiten die Leistungsbedingungen für Pferde.
Wir richten eine unabhängige Kostenstelle für tote Pferde ein.

Beiträge: 418 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 17. August 2006 13:35 (#93)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
SVEN

Eine Freundin kommt zu mir und fragt: "Duhu, mein Auto muß zum TÜV, wie geht'n das?"

Diese liebreizende Hilflosigkeit treibt die Antwort wie von selbst aus meinem Munde:

"Wie, Du warst noch nie beim TÜV? Wie alt ist denn Dein Auto?"

"Mein Auto ist drei Jahre alt, und heißt Sven!"

"Aha, na dann brauchst Du Dir doch keine Sorgen machen, das ist doch ein

Selbstläufer, kein Problem."

"Und wie geht das jetzt?"

???

"Wo muß ich denn da hin?"

"Zum TÜV."

"Wo ist der denn?"

"In Franfurt Nähe Rebstock, Adresse und Telefonnummer steht im Telefonbuch."

"Wo?"

"Okay, ich such' sie raus."

Augenaufschlag. "Danke!"

"Hier ist sie."

"Was muß ich denn da sagen?"

"Guten Tag!"

"Und dann?"

"Dann lässt Du Dir einen Termin geben, um Dein Auto vorzuführen!"

"Wie mach ich das denn?"

"Mündlich!" (Ich weiß auch nicht, warum ich gerade jetzt an was ganz anders denken muß ...)

"Und wie teuer ist das?"

"Kannst Du doch gleich mit erfragen!"

"Geht das nicht billiger?"

"Du weißt doch noch gar nicht, wie teuer es wird."

"Sollte ich nicht lieber den TÜV in der Werkstatt machen lassen?"

"Klar, wenn Du zuviel Geld hast!"

"Ne, aber wenn nun was gemacht werden muß, dann können die das doch gleich mit machen."

"Wie alt war Dein Hobel noch gleich?"

"Mein Auto heißt Sven und ist drei Jahre alt."

"Und was bitteschön, soll an einem drei Jahre alten Auto defekt sein?"

"Weiß ich doch nicht!"

"Ist Dir denn irgend etwas aufgefallen, was nicht funktioniert?"

"Nein, aber kann doch trotzdem sein."

"Na, die einfachen Sachen wie Beleuchtung kannst Du doch wohl selbst kontrollieren, oder?"

"Wie denn, ich sitze doch im Auto."

????

"Und was machen die so beim TÜV?"

"Zuerst fährst Du zur Beleuchtungs- und Bremskontrolle."

"Ich will aber nicht fahren, können die das nicht machen?"

"Wenn Du freundlich fragst, wird Dir sicher jemand helfen."

"Und wenn nicht?"

"Dann musst Du nur das tun, was der Prüfer Dir sagt."

"Was denn?"

"Na, Licht anschalten, und so weiter." Meine Gedanken schweifen ab. Ich sehe Sie beim TÜV. Sie mit ihrem *Sven* in der Halle beim TÜV ...

Prüfer: "Bitte das Abblendlicht einschalten!" Scheibenwischer gehen an.

"Licht bitte, nicht den Scheibenwischer!" Scheibenwischer auf Stufe zwei.

"Licht bitte!" HUUUUUUP! Prüfer macht einen Haken an Prüfpunkt *Signalhorn*.

"Können Sie jetzt bitte das Abblendlicht einschalten?" Licht geht an.

"Jetzt bitte Fernlicht!" Scheibenwisch-Wasch-Automatik reinigt die Frontscheibe.

"Fernlicht bitte!" Scheibenwischer aus, Nebelleuchten an.

"Das Fernlicht bitte!" Nebelleuchten und Fernlicht an.

"Danke, jetzt bitte Blinker rechts!" Scheibenwischer wieder an.

"'Tschuldigung!" Blinker links an.

"Warnblinklicht!" Gebläse Stufe drei.

"Warnblinker bitte!" Alle Lichter aus, Warnblinker an.

Prüfer geht zum Heck von *Sven*.

"Bitte Fahrlicht einschalten!" Scheibenwischer an.

"Fahrlicht bitte!" Licht an, kurzes Hupen.

"Danke, jetzt rechts blinken!" Heckscheibenwischer an.

"Bitte rechts blinken!" Rechter (!) Blinker an.

"Danke, jetzt links!"

"Was denn links?"

"Blinken!" Rechter Blinker an.

"Links bitte!"

"Hab' ich doch!"

"Andere Seite!" HUUUUP

"Bitte links blinken!" Linker Blinker an.

"Warnblinker bitte!" Warnblinker an, Prüfer überrascht.

Prüfer geht zur Motorhaube von *Sven*.

"Bitte Motorhaube auf!"

"Bitte?"

"Die Motorhaube bitte entriegeln."

"Wie denn?"

"Da ist ein kleiner Hebel, den bitte ziehen!" Tankdeckel schwenkt auf.

"Den anderen!" Kofferraum wird entriegelt.

"Den anderen, vorne im Fußraum!"

"Aua, mein Fingernagel!" Motorhaube auf.

Prüfer beugt sich in den Motorraum. HUUUUP. Prüfer stößt sich den Kopf.

"'Tschuldigung!" Prüfer schließt die Motorhaube und kommt an die Fahrertür.

"Bitte aussteigen!"

"Aber ich hab' mich doch entschuldigt ...!"

"Ich möchte den Wagen zum Bremstest fahren, also steigen Sie bitte aus!"

Prüfer schwingt sich in *Sven*, startet den Motor und fährt zum Bremstest.

Sie bleibt irritiert stehen. Hinterradbremstest. Sie steht noch immer wie angewurzelt. Prüfer beugt sich aus dem Fenster.

"Sie können schon mal durch den Gang in die andere Halle gehen, ich komme da gleich hin!"

"Bin ich schon fertig?"

"Nein, er muß noch auf die Bühne, und ASU fehlt auch noch!"

"Wohin soll ich gehen?"

"Da durch die Tür, den Gang geradeaus in die andere Halle am Ende des Ganges, ich komme gleich dahin!"

"Und mein Auto?"

"Damit fahre ich in die andere Halle."

Sie geht durch den Gang in die andere Halle und stellt sich auf den freien Platz. Der Prüfer fährt *Sven* zur Bühne. Mit einer Lampe und dem Prüfbogen verschwindet der Prüfer unter *Sven*. Die Prüfung der Vorderradaufhängung mittels der pneumatischen Rütteleinrichtung wird abrupt durch einen markerschütternden Schrei gestoppt. Irritierte Blicke der beiden Prüfer und des Herren vom Auto nebenan.

"Was tun Sie da? Sie machen mein Auto ja kaputt! Lassen Sie das gefälligst!"

"Aber ich muß doch die Achse prüfen, und das ist die dazu vorgesehene Einrichtung!"

"Aber das sieht gefährlich aus."

"Frollein, wenn Sie das nicht sehen können, gehen Sie doch in die Wartehalle und trinken einen Kaffee!"

"Und Sie reißen hier an meinem Sven herum, wie?"

"Ich mache nur meinen Job."

"Ich bleibe!"

"Gut, aber ich muß jetzt die Vorderachse prüfen."

"Seien Sie vorsichtig!"

Nachdem auch diese Prüfung bestanden ist, wird *Sven* wieder auf die eigenen Räder gestellt.

"Jetzt fahren Sie bitte hier heraus, dann rechts um die Halle zur ASU."

"Wohin?"

"Zur ASU!"

"Links?"

"Nein, rechts herum bitte!"

"Nicht links?" Prüfer geht schweigend zur ASU-Halle. Sie fährt also zur ASU-Halle.

"Lassen Sie den Motor bitte an, damit er warm wird!" Vollgas im Leerlauf.

"Es reicht, wenn sie ihn einfach im Standgas laufen lassen!" schreit der Prüfer gegen *Sven* im roten Drehzahlbereich an. "WAS?"

"S-T-A-N-D-G-A-S!" *Sven* beruhigt sich wieder.

"So, bitte vorfahren, Motor anlassen"

"Wieso, der Motor ist doch an?!?"

"Fahren Sie bitte vor ...!"

Unter einem aus technischer Sicht extrem ungünstigen Verhältnis von Drehzahl zu Geschwindigkeit bedingt durch schleifende Kupplung bewegt *Sven* sich langsam in die angewiesene Position. Sie stellt den Motor aus.

"Ich bat Sie doch, den Motor laufen zu lassen!"

"'Tschuldigung ..."

Nachdem *Sven* sich wieder beruhigt hatte, tat der Prüfer, was der Job von ihm verlangte. Sie stand mit einer anteilig schwankenden Mischung aus Neugier, Furcht und Argwohn daneben. Gerade überwog der Argwohn-Neugieranteil, und sie drückte zeitgleich mit der Frage "Was ist denn das für ein Knopf?" auf den Reset-Knopf des Prüfgerätes. Der Prüfer wurde jetzt etwas blass, denn die Prüfung war fast am Ende, als dies passierte. Jetzt musste er noch einmal von vorne beginnen. Schließlich gelang aber auch diese Prüfung, und *Sven* bekam seine Plaketten. Über das weitere Schicksal des Prüfers ist nichts Neues bekannt. *Sven* fährt derweil wieder durch die Lande, am Steuer meine Bekannte, die immer links hupt, wenn rechts die Scheibe beschlagen ist, auf dem Weg zu neuen Abenteuern.

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
sebbl
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1469



-343-083-455
  Erstellt am 17. August 2006 15:47 (#94)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
en paar zitate zum drübernachdenken (wer nich will kanns auch lassen)


Heute studiert jeder zweite an der Uni sein späteres Hobby für die Arbeitslosigkeit.

Teamarbeit ist, wenn vier Leute für eine Arbeit bezahlt werden, die drei besser machen könnten, wenn sie nur zu zweit gewesen wären und einer davon krank zu Bett läge.

Wenige Mitarbeiter sorgen dafür, daß etwas geschieht, viele Mitarbeiter sorgen dafür, daß nichts geschieht, viele Mitarbeiter sehen zu, wie etwas geschieht, und die überwältigende Mehrheit hat keine Ahnung, was überhaupt geschehen ist.

Es ist gefährlich, einen extrem fleißigen Bürokollegen einzustellen, weil die anderen Mitarbeiter ihm dann dauernd zuschauen.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung

Auch Kränkungen wollen gelernt sein. Je freundlicher, desto tiefer trifft's.

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance


Der Unterschied zwischen einem Arbeitsplatz und einer Karriere besteht in mindestens zwanzig Stunden in der Woche.

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste

Man empfindet es oft als ungerecht, daß Menschen, die Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen.


Wenn man 50 Dollar schulden hat, so ist man ein Schnorrer. Hat jemand 50.000 Dollar Schulden, so ist er ein Geschäftsmann. Wer 50 Millionen Dollar Schulden hat, ist ein Finanzgenie. 50 Milliarden Dollar Schulden haben - das kann nur der Staat.

Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis

Es gibt zwei Perioden, in denen ein Mann eine Frau nicht versteht: vor der Hochzeit und nach der Hochzeit.

ein alter Mann: ein Kind mit Vergangenheit

-----------------------
"Jeder der Guggemusiker beherrscht mindestens ein Instrument perfekt, spielt in der Guggemusik allerdings ein anderes!"

if its too loud you are too old

www.druffkapell.de.vu

www.sebbl.de.vu
(jetzt auch mit gästebuch)

www.giesemer-minis.tk
(anderes Hobby - andere Website)

Beiträge: 733 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 21. August 2006 11:40 (#95)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Admin sein ist manchmal schwer ...

Mo, 08:05
Die Woche fängt gut an.. Anruf aus der Werbeabteilung, sie können eine Datei nicht finden. Habe Ihnen die Verwendung des Suchprogramms "FDISK" empfohlen. Hoffe, sie sind eine Weile beschäftigt.

08:25
Die Lohnbuchhaltung beschwert sich, ihre Netzwerkverbindung funktioniert nicht. Habe zugesagt, mich sofort darum zu kümmern. Anschließend meine Kaffeemaschine ausgestöpselt und ihren Server wieder angeschlossen. Warum hört mir keiner zu, wenn ich sage, ich habe hier zu wenig Steckdosen? Lohnbuchhaltung bedankt sich für die prompte Erledigung. Wieder ein paar glückliche User!

08:45
Die Lagerfuzzis wollen wissen, wie sie die Schriftarten in ihrem Textverarbeitungsprogramm verändern können. Frage sie, welcher Chipsatz auf der Hauptplatine eingebaut ist. Sie wollen wieder anrufen, wenn sie es herausgefunden haben.

09:20
Anruf aus einer Zweigstelle: Sie können keine Anlagen in Lotus Notes öffnen. Verbinde sie mit der Pförtnerkammer im Erdgeschoss.

09:35
Die Werbeabteilung berichtet, ihr PC fährt nicht mehr hoch und zeigt "ERROR IN DRIVE 0" an. Sage ihnen, das Betriebssystem ist schuld und gebe ihnen die Nummer der Microsoft-Hotline.

09:40
Die Lageristen behaupten, sie hätten herausgefunden, dass die Schriftarten mit dem Chipsatz nichts zu tun haben. Sage Ihnen, ich hätte gesagt "Bitsatz" und nicht "Chipsatz". Sie wollen weiter suchen. Wie kommen diese Leute zu ihrem Führerschein?

10:05
Der Ausbildungsleiter ruft an, er braucht einen Zugangscode für einen neuen Lehrling. Sage ihm, er muss einen Antrag stellen mit Formblatt 7A96GFTR4567LPHT. Sagt, er hat noch nie etwas von so einem Formblatt gehört. Verweise ihn an den Pförtner im Erdgeschoss.

10:20
Die Burschen aus dem Lager geben keine Ruhe. Sie sind sehr unfreundlich und behaupten, ich würde sie verarschen. Sie hätten nun selbst herausgefunden, wie man die Schriftarten verändert. Sie wollen sich beim Personalchef über mich beschweren. Ich schalte das Telefon des Personalchefs auf "besetzt". Anschließend logge ich mich auf ihren Server ein und erteile ihnen eine Lektion.

10:30
Meine Freundin ruft an. Ihre Eltern kommen am Wochenende zu Besuch und sie hat ein umfangreiches Betreuungsprogramm vorbereitet. Hört nicht auf zu reden. Verbinde sie mit dem Pförtner im Erdgeschoss.

10:40
Schon wieder das Lager. Sie berichten sehr kleinlaut, dass alle ihre Dateien leer sind. Sage ihnen, das kommt davon, wenn man schlauer sein will als der Administrator. Zeige mich versöhnlich und verspreche, mich in das Problem zu vertiefen. Warte 15 Minuten, um dann über ihren Server die Schriftfarbe wieder von "weiß" auf "schwarz" zurückzustellen. Sie bedanken sich überschwänglich und versichern mir, die angedrohte Beschwerde wäre nur ein Scherz gewesen. Ab heute fressen sie mir aus der Hand!

10:45
Der Pförtner kommt vorbei und erzählt, er erhalte merkwürdige Anrufe. Er will unbedingt etwas über Computer lernen. Sage ihm, wir fangen sofort mit der Ausbildung an. Gebe ihm als erste Lektion die Aufgabe, den Monitor genau zu beobachten. Gehe zum Mittagessen.

14:30
Komme vom Mittagessen zurück. Der Pförtner berichtet, der Personalchef sei hier gewesen und habe etwas von einem Telefonproblem gefasselt. Schalte das Besetztzeichen von seiner Leitung. Was würden diese Leute ohne mich tun?

14:35
Stöpsle das Service Telefon wieder ein. Es klingelt sofort. Cornelia (muss neu sein) vom Versand ruft an. Sagt, sie brauche dringend eine neue ID, weil sie die alte vergessen hat. Sage ihr, ID wird vom Zufallsgenerator erzeugt, wenn ich ihre Haarfarbe, Alter, Maße und Familienstand eingebe. Die Daten hören sich aufregend an. Sage ihr, die ID wird erst am Abend fertig sein, aber wegen der Dringlichkeit werde ich sie Ihr direkt zu ihrer Wohnung bringen.

14:40
Blättere ein wenig im Terminkalender des Personalchefs. Lösche den Eintrag "MORGEN HOCHZEITSTAG!!!" am Mittwoch und den Eintrag "HOCHZEITSTAG! AUF DEM HEIMWEG BLUMEN KAUFEN!!!" am Donnerstag. Frage mich, ob er am Freitag immer noch so zufrieden aussieht.

14:45
Pförtner sagt, der Monitor erscheine ihm etwas zu dunkel. Schalte den Monitor ein und starte den Bildschirmschoner. Pförtner macht sich eifrig Notizen. Wenn doch die gesamte Belegschaft so leicht zufrieden zu stellen wäre!

14:55
Spiele einige Dateien aus dem Ordner "Behobene Fehler" wieder auf den Hauptserver zurück um sicherzustellen, dass meiner Ablösung für die Spätschicht nicht langweilig wird.

15:00
Endlich Feierabend! Hole mir vom Server der Personalabteilung die Adresse von Cornelia und packe die Flasche Schampus aus dem Kühlschrank der VIP-Lounge ein. Notiere noch hastig ihre neue ID (123456) und mache mich auf den Weg. Nach so einem harten Tag braucht der Mensch ein wenig Entspannung!

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Saubär
Stammgugger
**
ID # 1858


  Erstellt am 21. August 2006 11:47 (#96)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Na, da bin ich aber mal auf n Dienstag gespannt .... :D

-----------------------


http://www.dambacher-galgeveggel.de



Beiträge: 278 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
merowinger
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 838


  Erstellt am 21. August 2006 12:00 (#97)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@Maik: BastardOperatorFromHell :D

Nur geil!

Beiträge: 418 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 21. August 2006 13:32 (#98)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Maik, ich bin dafür, dass Du eine neue Rubrik "Admin´s Diary" eröffnest :D und uns auch weiterhin an Deinen Erlebnissen teilhaben lässt! ;)

(Und Du musstest KEINEM erklären, dass es die "Any Key"-Taste NICHT auf der Tastatur gibt?? ;) :P )

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 31. August 2006 11:49 (#99)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
anwärter für den titel "man of the year :D



-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
pius
Kennt sich schon aus
**
ID # 1874


  Erstellt am 31. August 2006 12:22 (#100)  |  Zitat Zitat   PN PN
also ich in weiss, meine frau ganz recht (mit handtasche). der rest sind meine kinder, wer wo steht? keine ahnung. egal, hauptsache familienfoto...






-----------------------
„schwierig ist es für mich beim autokauf. – ich sage: okay, ich kaufe einen umweltfreundlichen passat oder golf, aber was nutzt es mir, wenn der betriebsrat zum bumsen nach rio fliegt?“

Beiträge: 61 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
gnomiläum
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1497


  Erstellt am 31. August 2006 13:13 (#101)  |  Zitat Zitat   PN PN
@Maik

jaja der BOTH einfach herrlich :D

-----------------------
http://www.chappelgnome.ch
http://www.horror-basel.ch

Beiträge: 359 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
sebbl
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1469



-343-083-455
  Erstellt am 31. August 2006 17:06 (#102)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
so ich will auch mal lustig sein:



-----------------------
"Jeder der Guggemusiker beherrscht mindestens ein Instrument perfekt, spielt in der Guggemusik allerdings ein anderes!"

if its too loud you are too old

www.druffkapell.de.vu

www.sebbl.de.vu
(jetzt auch mit gästebuch)

www.giesemer-minis.tk
(anderes Hobby - andere Website)

Beiträge: 733 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 01. September 2006 11:36 (#103)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Waschanleitung......

[edit]

[ Beitrag am 01. September 2006 12:36 bearbeitet von daysleeper ][/edit]

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 08. September 2006 06:16 (#104)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Ein Australier kommt ins Schlafzimmer, ein Schaf unter seinem Arm, und sagt:
"Liebling, das ist die Sau, mit der ich immer Sex habe, wenn du wieder mal nicht willst."
Darauf seine Freundin: "Vielleicht ist es dir ja noch nicht aufgefallen, aber das ist ein Schaf unter deinem Arm, du Idiot!"
Kontert er: "Vielleicht ist es dir ja noch nicht aufgefallen, aber ich habe nicht mit dir geredet!"

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert
merowinger
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 838


  Erstellt am 08. September 2006 06:23 (#105)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
:D waaaah ist der geil

Beiträge: 418 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
twinnie
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 842


  Erstellt am 08. September 2006 23:02 (#106)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Der Arzt macht ihm klar, daß er mindestens 60 kg Übergewicht hat und er soll dringend abnehmen. Der Mann geht in den nächsten Zeitschriftenshop und kauft sich eine Zeitschrift in der Diätfirmen insererieren. Eine Firma inseriert mit garantierter Abnahme von 5 kg in 3 Tagen. Er denkt sich, das könnte man ja mal ausprobieren und ruft an um sich anzumelden.

Am nächsten Tag klingelt es an der Tür. Als er öffnet, steht eine hübsche junge Frau vor ihm, mit nichts bekleidet ausser Nike Laufschuhen und einem Schild um den Hals auf dem steht: " Wenn Sie mich kriegen, können Sie mich haben...." Er ist ganz begeistert und rennt hinterher. Nach fünf Kilometern Japsen und Keuchen hat er sie endlich eingeholt und holt sich seine Belohnung. So geht das die nächsten 2 Tage. Als er nach 3 Tagen auf die Waage steht, kann er es kaum fassen: 5 kg weniger.

Sofort meldet er sich für das "10 kg in 5 Tagen Programm" an. Am nächsten Tag klingelt es an der Tür, eine wunderschöne sportliche Frau in Reebook Laufschuhen steht mit nichts bekleidet in der Tür und hat ein Schild um: "Wenn Sie mich kriegen, können Sie mich haben!" Er natürlich nichts wie hinterher, nach 10 km hat er es mit viel Mühe endlich geschafft und bekommt seine Belohnung. So geht das die nächsten 4 Tage und als er dann auf die Waage steht, tatsächlich 10 kg weniger.

Da beschließt er das "20 kg in 10 Tagen-Programm" auszuprobieren und ruft also nochmal bei der Firma an. Die Beraterin fragt ihn, ob das wirklich sein Wunsch sei, das "20 kg in 10 Tagen Programm" ist wirklich mörderisch! Er ist aber voll dabei und als es am nächsten Morgen an der Tür klingelt, steht ein nackter, muskulöser, sportlich durchtrainierter Mann mit rosa Turnschuhen vor der Tür und der hat folgendes Schild um den Hals: "Wenn ich dich kriege, kann ich dich haben!"

-----------------------
Passive Guggerin aus Überzeugung ;-)

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Mai 2004 | IP-Adresse: gespeichert
sebbl
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1469



-343-083-455
  Erstellt am 09. September 2006 10:06 (#107)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
also der rosa wölkchen-witz

twinnie, klopferle und adele kommen in den guggehimmel
an der tür sagt petrus "ihr dürft überall hin nur trettet nicht auf die rosa wolke" gut gesagt getan.
nach ein paar tagen kommt adele mit einem super hässlichen mann an. fragen die andern zwei " was hast du denn mit dem?"
sagt sie "ich bin ausversehen auf die rosa wolke getretten un jetzt hab ich den an der backe!"
ein paar tage später kommt klopferle mit einem super hässlichen mann fragen die andern zwei " was hast du denn mit dem?" sagt sie "ich bin ausversehen auf die rosa wolke getretten un jetzt hab ich den an der backe!"
wieder ein paar tage später kommt twinnie mit einem bildschönen mann an fragen die anderen 2 "was hast du den gemacht?" sagt der mann "ich bin ausversehen auf die rosa wolke getretten!!!!!"

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

-----------------------
"Jeder der Guggemusiker beherrscht mindestens ein Instrument perfekt, spielt in der Guggemusik allerdings ein anderes!"

if its too loud you are too old

www.druffkapell.de.vu

www.sebbl.de.vu
(jetzt auch mit gästebuch)

www.giesemer-minis.tk
(anderes Hobby - andere Website)

Beiträge: 733 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Karl1
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1686


  Erstellt am 09. September 2006 10:11 (#108)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:disli: :disli: :disli: :disli:[edit]

[ Beitrag am 09. September 2006 11:12 bearbeitet von Karl1 ][/edit]

-----------------------
leg dein Geld in Alkohol an....wo sonst bekommt man noch 40%

Wir suchen Mitglieder
http://www.guggenmusik-phoenix.de

Beiträge: 703 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Saubär
Stammgugger
**
ID # 1858


  Erstellt am 09. September 2006 15:39 (#109)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:hb: :disli:

-----------------------


http://www.dambacher-galgeveggel.de



Beiträge: 278 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
adele
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1818


  Erstellt am 09. September 2006 19:05 (#110)  |  Zitat Zitat   PN PN
@sebbl
ehrt mich doch schon, dass ich mal in einem witz erwähnt werde - mit dem "schweingehabt-aspekt"!!! ;)

-----------------------
***Der Scharfsinn verläßt geistreiche Menschen am wenigsten, wenn sie Unrecht haben.***

Beiträge: 1736 | Mitglied seit: Juni 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts