Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Sticks...
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 09. März 2007 11:54 (#62)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Sticks aus Hickory Holz sind echt nicht schlecht.
Das Hartholz ist sehr strapazierfähig.
Und feeling ist auch ganz gut

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Grisu01
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1059


  Erstellt am 13. März 2007 06:28 (#63)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
2B von vic firth :D Ich bin es halt gewöhnt was....... :P :P :P :P :P[edit]

[ Beitrag am 13. März 2007 06:30 bearbeitet von Grisu01 ][/edit]

-----------------------
Gruß de Goldi

Alle Menschen sind klug...
...die einen vorher, die anderen nachher
.

Beiträge: 378 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 11. Juli 2007 11:33 (#64)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hat DIE schonmal jemand getestet

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 11. Juli 2007 11:55 (#65)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Dr.Schnupf:
Hat DIE schonmal jemand getestet




Das nicht! Aber der Benny macht so eine Musik ! :D

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2243


  Erstellt am 11. Juli 2007 12:02 (#66)  |  Zitat Zitat
Nein ... aber benny Greb hat was drauf un promark macht gute sticks..

ich freue mich auf einen erfahrungsbericht.. :D

IP-Adresse: gespeichert
TrommelSchlumpf
Stammgugger
**
ID # 1473



-318-179-631
  Erstellt am 11. Juli 2007 12:17 (#67)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hi ich find die carbonstick nicht schlecht :D und zum schnelle solos usw machen sind die gut Johnny ...... ?
ka ahnung wie die nomol genau heissen .. :con1:

-----------------------
www.pfuetza-pfiefa.com

Beiträge: 347 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 11. Juli 2007 13:05 (#68)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich finde Carbosticks sind zwar von Material und Lebensdauer her ne echte Alternative, aber Nachteile: Sie sind sehr belastend für die Becken und vom Spielgefühl her nicht mit nem Holzstick zu vergleichen ... von Ahead Alu Sticks würde ich grundsätzlich abraten, weil auch die Hülsen normalen Abrib aufweisen und nach einer gewissen Zeit auch ausgetauscht werden müssen, zumal die Sticks immer etwas schwerer sind. Außerdem lösen sich die Plastikköpfe sehr leicht vom Gewinde ab. Und sollten die Kunststoffhülsen schon so beschädigt sein, dass das Alu durchdringt und der Stick macht Bekanntschaft mit nem Becken, dann gute Nacht. Außerdem hab ich die auch schon klein bekommen. Mit Billigsticks wie z.B. Dimavery bisher durchgängig nur schlechte Erfahrungen - schlechtes Holz, merkt man schon direkt am geringen Gewicht der Sticks

Ich spiele selbst nur noch ProMark 5A OAK also Eichesticks ...[edit]

[ Beitrag am 11. Juli 2007 14:07 bearbeitet von BABBE ][/edit]

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
TrommelSchlumpf
Stammgugger
**
ID # 1473



-318-179-631
  Erstellt am 11. Juli 2007 13:13 (#69)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
jetzt weissi welche gut sind mit dennen man schnelle solos machen kann smashmouth johnnyrabb 100% tennesseehickory :D 7a

@babbe da hast du recht das carbon ist echt schädlich ;)

-----------------------
www.pfuetza-pfiefa.com

Beiträge: 347 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Feuerteufel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1449


  Erstellt am 11. Juli 2007 13:34 (#70)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich spiel wieder die Vicfirth Rod Morgenstein Signature Sticks, zwar nicht ganz billig, aber sehr haltbar und für mich einfach die beste Mischung aus Länge/Dicke/Gewicht =)

Beiträge: 388 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
TrommelSchlumpf
Stammgugger
**
ID # 1473



-318-179-631
  Erstellt am 12. Juli 2007 04:06 (#71)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ja wenns um des geht hat eh jeder seine lieblingssticks..... ;)

-----------------------
www.pfuetza-pfiefa.com

Beiträge: 347 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Seeyouoli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2029


  Erstellt am 12. Juli 2007 08:02 (#72)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von riragugg:
Hallo Leut,

ich hab da mal ne Frage...mit welchen Sticks spielt ihr? Was für Größen benutzt ihr? 5, 7, A, B???
Ich spiel momentan noch mit Dimavery 5B, da sind mir am Samstag zwei Stück bei zwei Auftritten auseinandergekracht.
Wie siehts bei euch mit dem Verschleis aus?
DANKE schon mal für eure Antworten!

Grüße
RiRaGugg



ist auch nicht gerad eine gute marke was du da spielst, hab mir auch zum proben einen 12 er Pack gekauft . Schlechte Ware eben . aber zum Proben reicht es denk ich .

Zum Thema Carbon kann ich mich den meisten hier nur anschliessen finde das Spielgefühl ist eingeschrängt. es geht nichts über Holz.
Was mir auch nicht gefällt sind Plastikköpfe an den Sticks . Macht nur alles kaputt.

alla dann gruss oli
:D[edit]

[ Beitrag am 12. Juli 2007 09:03 bearbeitet von Seeyouoli ][/edit]

-----------------------
Guggemusik is e ernst sach.

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Dezember 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 12. Juli 2007 08:06 (#73)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Als noch aktiver Drummer war es bei mir 2B von Pro-Mark oder Vic Firth !!!

Gutes Handling und gute Quali !!


Gruß Marc

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 12. Juli 2007 08:33 (#74)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Seeyouoli:
Zitat von riragugg:
Hallo Leut,

ich hab da mal ne Frage...mit welchen Sticks spielt ihr? Was für Größen benutzt ihr? 5, 7, A, B???
Ich spiel momentan noch mit Dimavery 5B, da sind mir am Samstag zwei Stück bei zwei Auftritten auseinandergekracht.
Wie siehts bei euch mit dem Verschleis aus?
DANKE schon mal für eure Antworten!

Grüße
RiRaGugg



ist auch nicht gerad eine gute marke was du da spielst, hab mir auch zum proben einen 12 er Pack gekauft . Schlechte Ware eben . aber zum Proben reicht es denk ich .

Zum Thema Carbon kann ich mich den meisten hier nur anschliessen finde das Spielgefühl ist eingeschrängt. es geht nichts über Holz.
Was mir auch nicht gefällt sind Plastikköpfe an den Sticks . Macht nur alles kaputt.

alla dann gruss oli
:D[edit]

<font size="1">[ Beitrag am 12. Juli 2007 <span class="time">09:03</span> bearbeitet von <font color="red">Seeyouoli</font> ]</font>[/edit]




... verwechselst du vielleicht die Carbosticks mit den Alu-Sticks von Ahead?

hab bisher noch keine Carbosticks mit Plastikköpfen gesehen - Link?

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
dumdidum
Stammgugger
**
ID # 1881


  Erstellt am 12. Juli 2007 08:34 (#75)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
promark 7a natural!

-----------------------
--------------------------------------------------
drumdudumbumbumdrum!!!!!


Beiträge: 302 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Tricksy
Ist öfters hier
**
ID # 2197


  Erstellt am 12. Juli 2007 08:56 (#76)  |  Zitat Zitat   PN PN
Vicfirth 5A Rock, das geht auch ne ganze Weile, nimmt sich qualitativ aber sicher nichts mit Promark

-----------------------
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit; warum auch nicht? Es hat ja Zeit!

Beiträge: 43 | Mitglied seit: März 2007 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 12. Juli 2007 08:57 (#77)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von dumdidum:
promark 7a natural!



... hab ich auch mal probiert. Gerade wegen der Griffigkeit - hielten aber bei mir keine halbe Stunde, zumal sich die Holzfasern sehr schnell lösten, wegen der fehlenden Versiegelung ...

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Seeyouoli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2029


  Erstellt am 12. Juli 2007 11:36 (#78)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von BABBE:
Zitat von Seeyouoli:
Zitat von riragugg:
Hallo Leut,

ich hab da mal ne Frage...mit welchen Sticks spielt ihr? Was für Größen benutzt ihr? 5, 7, A, B???
Ich spiel momentan noch mit Dimavery 5B, da sind mir am Samstag zwei Stück bei zwei Auftritten auseinandergekracht.
Wie siehts bei euch mit dem Verschleis aus?
DANKE schon mal für eure Antworten!

Grüße
RiRaGugg



ist auch nicht gerad eine gute marke was du da spielst, hab mir auch zum proben einen 12 er Pack gekauft . Schlechte Ware eben . aber zum Proben reicht es denk ich .

Zum Thema Carbon kann ich mich den meisten hier nur anschliessen finde das Spielgefühl ist eingeschrängt. es geht nichts über Holz.
Was mir auch nicht gefällt sind Plastikköpfe an den Sticks . Macht nur alles kaputt.

alla dann gruss oli
:D[edit]

<font size="1">[ Beitrag am 12. Juli 2007 <span class="time">09:03</span> bearbeitet von <font color="red">Seeyouoli</font> ]</font>[/edit]




... verwechselst du vielleicht die Carbosticks mit den Alu-Sticks von Ahead?

hab bisher noch keine Carbosticks mit Plastikköpfen gesehen - Link?


Nein meinte damit die ganz normalen Holzsticks mit dem Kunststoffpin vorne drauf . Erwähnte nur das ich diese 2 arten an Sticks nicht mag . Aber sprach von 2 unterschiedlichen Sticks . Denke in sachen Sticks muss jeder selbst herausfinden was für ihn am besten zu Spielen ist. einer mag etwas schwere Sticks ein anderer spielt lieber mit leichten .

-----------------------
Guggemusik is e ernst sach.

Beiträge: 561 | Mitglied seit: Dezember 2006 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 12. Juli 2007 11:48 (#79)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Probieren geht halt nunmal über Studieren ...

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Bum_Bäng
Lernt noch alles kennen
*
ID # 2315


  Erstellt am 12. Juli 2007 14:13 (#80)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
was stöhrt Euch am Spielgefühl mit Carbonsticks?

ich benütze die Dinger schon seit einer Weile. Ok. mit kalten Händen hat man sicher nicht mehr einen so guten Griff aber an sonsten habe keine Unterschiede zu Holz bemärkt.

Was sicher ein Vorteil ist, dass sich die Stockspitzen nicht aufspliter und somit die Felle beschädigen

-----------------------


Eigentlich sehe ich wie David Backham aus und trommle wie Lars Ulrich.
Während der Fasnacht ist es zum Teil genau umgekehrt.

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Juli 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Zappel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 904


  Erstellt am 12. Juli 2007 14:14 (#81)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@bumbäng...
Zitat von Zappel:
Carbonsticks - gut und recht, wem es gefällt und wer sich das Spielgefühl nehmen lässt (wenn bei 3/4 hier überhaupt etwas davon vorhanden ist)
Ich sehe einfach etwas nicht ganz ein. Ihr habt ne riesen Freude, wenn euch die Sticks nicht brechen - super!! Aber irgendwo muss doch die Energie hin, die bei einem Schlag auf irgendwas entsteht. Bei den Holzsticks ist es klar. Der Verschleiss lässt sich sehr gut an den Sticks anschauen, in Form von Dellen usw....
Wo aber geht die Energie bei Carbonsticks hin. Die kann sich ja nicht einfach in Luft auflösen...?!
Logischerweise an dem schwächeren Material, wie zum Beispiel dem Fell, den Becken oder am Handgelenk...
Und da frage ich mich wirklich, ob es sinnvoll ist, Carbonsticks zu verwenden...
...oder anderst gefragt: Warum gehen bei so vielen "Hobbydrummer" die Sticks so schnell in die Brüche... An den Bläsern kann es nicht liegen... ;)

PS: Ich spiele übrigens mit ProMark 5a - habe 2 Päärchen gebraucht diese Fasnacht (inkl. Regen)...



Vielleicht einfach mal die alten Beiträge in diesem Thread durchlesen....
;)

-----------------------
ZAPPELPIX

Beiträge: 584 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts