Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Posaune Bohrung klein/groß
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:15 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo an alle Posaunisten,

man liest bei Blasinstrumenten immer von kleiner bzw. großer Bohrung ... was bedeutet das konkret bei Posaunen ... bevorzugt ihr hier kleine oder große Bohrung? Wie macht sich der Unterschied bemerkbar?


... ein unwissender Schlagzeuger :cool:

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:26 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von BABBE:
Hallo an alle Posaunisten,

man liest bei Blasinstrumenten immer von kleiner bzw. großer Bohrung ... was bedeutet das konkret bei Posaunen ... bevorzugt ihr hier kleine oder große Bohrung? Wie macht sich der Unterschied bemerkbar?


... ein unwissender Schlagzeuger :cool:



damit ist gemeint, wie gross der durchmesser des zugs ist. es gibt verschiedene grössen, kommt immer ein wenig darauf an, in welcher tonlage du spielen willst und wie gut dein ansatz ist. grundsätzlich ist ein grosses mundstück mit grosser bohrung satter und wenigser gifitg im ton, bedingt allerdings auch einen sehr guten ansatz um einigermassen in die höhen spielen zu können.

korrigiert mich, wenn ich was falsches geschrieben habe, so ist einfach meine erfahrung.

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Steve-O
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2450


  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:34 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich als blutiger anfänger kann deine these nur unterschreiben. ich wollte tatsächlich mal mit einer posaune mit einer grossen bohrung spielen --> da kam nichts als lauwarme luft raus :D

um mit einer posaune mit einer grossen bohrung spielen zu können, müsste ich ziemlich viel mehr zeit zum üben investieren, resp. sicher auch den unterricht besuchen! :)

-----------------------
yeahhh, Dude, I rock !

Beiträge: 364 | Mitglied seit: Oktober 2007 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:38 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
würdet ihr also für die gängige Benutzung in der Gugge - vielleicht auch bei Anfängern - eher eine kleine Bohrung empfehlen ???

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:41 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von BABBE:
würdet ihr also für die gängige Benutzung in der Gugge - vielleicht auch bei Anfängern - eher eine kleine Bohrung empfehlen ???


ja ;)

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Steve-O
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2450


  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:42 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
sicher - wie erwähnt, ist es weniger 'anstrengend', dafür ist der ton halt nicht so schön gehaltvoll und warm wie bei einer grossbohrigen.

schön gesaaascht. nicht, helge? :D

-----------------------
yeahhh, Dude, I rock !

Beiträge: 364 | Mitglied seit: Oktober 2007 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:44 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ok, danke für Eure Antworten - ich wurde geholfen :D

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 31. Oktober 2007 10:48 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Steve-O:
sicher - wie erwähnt, ist es weniger 'anstrengend', dafür ist der ton halt nicht so schön gehaltvoll und warm wie bei einer grossbohrigen.

schön gesaaascht. nicht, helge? :D


HEIRATE MIR *GRRRRR* :D :D :D

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts