Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Posaunen-Wahl
Ro-Bär-T
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 147



-166-671-155
  Erstellt am 01. März 2004 21:13 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Letztes Jahr gab es hier im Forum mal den Tip für die ultimative Trompete, war die Kühnel&Hoyer Sella.


Meine Frage: hat jemand auch nen Tip für eine Posaune ? Gut in der Ansprache und nen geilen Sound ???

-----------------------



Ro-Bär-T
Guggamusik Murrfezzer
--------------------------------------------

2 Dinge sind unendlich - das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...

Beiträge: 702 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Endäkepfä
Kennt sich schon aus
**
ID # 253


  Erstellt am 01. März 2004 22:18 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Sharan,

ich empfehle Kühnl & Hoyer B Tenorposaune "Bolero" mit Quartventil. Das teil hat wie die Sella auch einen Instrumentenpreis gewonnen.

made in germany, vor allem mit sehr viel Liebe hergestellt.

Gruß an alle

Beiträge: 56 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Ro-Bär-T
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 147



-166-671-155
  Erstellt am 05. März 2004 05:49 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hmmm, Ventilposaune..... dachte eigentlich eher an ein Zugposaune.... noch Vorschläge ?

Danke aber endäkepfa !

-----------------------



Ro-Bär-T
Guggamusik Murrfezzer
--------------------------------------------

2 Dinge sind unendlich - das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...

Beiträge: 702 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Diktator
Stammgugger
**
ID # 31


  Erstellt am 05. März 2004 09:52 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
sharan ich glaub du solltest dich zuerst mal mit ner posaune überhaup auseinander setzten :D
denn quartventil heißt nich gleich ventilposaune. das quartventil ist bei ner zugposaune ein zusätzliches ventil. da ich trompeter bin weiß ich nicht genau wofür das ist. :(

-----------------------
Bück dich du Miststück, heut ist nicht Dein Glückstag

Beiträge: 229 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Ro-Bär-T
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 147



-166-671-155
  Erstellt am 05. März 2004 11:07 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@diktator

*peinlich*:D , aber danke für den Tip !! :cool1: werd mal bei Kühnel&Hoyer auf der HP gruschteln.

-----------------------



Ro-Bär-T
Guggamusik Murrfezzer
--------------------------------------------

2 Dinge sind unendlich - das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...

Beiträge: 702 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
rolf
Ganz neu hier
*
ID # 572


  Erstellt am 05. März 2004 14:05 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Robertle, da bisch jetzt aber schwehr neidappt !Ist mir schon öfter aufgefallen - erst denken,fragen,dann schreiben.Bin doch für Dich da,mei Bubele.
Nix für ungut,wir sehn uns bald.
Gruß Rolf/Murrfezzer

Beiträge: 4 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
nodear
Gast




  Erstellt am 21. März 2004 12:43 (#7)  |  Zitat Zitat
Hi.
Quartventil bedeutet, daß du dir den 6 Zug ( für Trompeter 13) sparen kannst.
Quartventil-Posaunen sind oft mit weiter Mensur, d.h. benötigen mehr Luft als enge Mensur.
Eigentlich wird das Quartventil benötigt um ein " Loch " in der Tonleiter zu schließen, da manche Töne ohne nicht zu spielen sind.
Ob man das zum Guggen braucht kann jeder selber entscheiden, da eine Quartventilposaune auch erheblich teurer ist.
gruß
No fear
Stobblhobblä forst

IP-Adresse: gespeichert
jojo-cool
Lernt noch alles kennen
*
ID # 1770



120
  Erstellt am 10. April 2006 06:58 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nach langem suchen, habe ich Kühnl und Hoyer, Bach, Ymaha alle verstoßen, es gab nur noch 2 Posaunen für mich eine
Con oder eine Kanstuhl
Nach meinem Geldbeutel habe ich mich für eine Kanstuhl entschieden, Modell CSL960 B mit B F Umschaltventil.
Ca 2200€
Ist das beste Instrument, was ich in 22 Jahren Musik machen gesehen und gespielt habe.
Nur zu empfehlen :)

Beiträge: 17 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Ro-Bär-T
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 147



-166-671-155
  Erstellt am 10. April 2006 07:49 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
na ja 2200 € ist nicht gerade ein Pappenstil ....i ch dachte dabei eher an etwas in der "Premiumguggenklasse" bei dem Preis könnte ich mein Instrument ja nicht mehr mal kurz irgendwo parken ohne an der Bar alles hastig runter zu stürzen :confused:

-----------------------



Ro-Bär-T
Guggamusik Murrfezzer
--------------------------------------------

2 Dinge sind unendlich - das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...

Beiträge: 702 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 10. April 2006 08:03 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN
@ Robbinator:

aaaach, komm schon: als ob du jemals irgendetwas an einer bar nicht hastig runtergstürzt hättest .... :P :P :P :D :D :D :D :cool1: :cool1: :cool1:

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Sündenbock
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 955


  Erstellt am 10. April 2006 08:13 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN
gutes thema. ich möchte mir auch eine neue kaufen. mein budget CHF 1'300.00 (EUR 830.00). Habe gehört dass in dieser Preisklasse Yamaha gute Dinger hat. OK, bei uns spielen praktisch alle Yamaha, deshalb wurde es mir auch empfohlen ;) egal.

Aber eine 2'000-Euro-teure Posaune, für die Guggenmusik? Ist ja wohl ein bisschen übertrieben, nich?

Beiträge: 1431 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
austrianer
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1086


  Erstellt am 10. April 2006 08:38 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
als alter Fan von Glen Miller möchte ich allen eine King - Posaune empfehlen. Vom Volumen her für eine Zunft mit musikalischem Flair sehr geeignet.
Für andere Zünfte würde auch ein Gartenschlauch oder eine farbige Billigversion einer schwedischen Landgrenröhre den Zweck erfüllen

Beiträge: 449 | Mitglied seit: Dezember 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 10. April 2006 11:34 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
@Ro-Bär-T &Sündenbock
Kauft eine Yamaha, da macht ihr mit Sicherheit nichts falsches. Allerdings, für den geilen Sound ist in erster Linie der Musiker verantwortlich ;)

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 10. April 2006 11:38 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von nodear:
Hi.
Quartventil bedeutet, daß du dir den 6 Zug ( für Trompeter 13) sparen kannst.
Quartventil-Posaunen sind oft mit weiter Mensur, d.h. benötigen mehr Luft als enge Mensur.
Eigentlich wird das Quartventil benötigt um ein " Loch " in der Tonleiter zu schließen, da manche Töne ohne nicht zu spielen sind.
Ob man das zum Guggen braucht kann jeder selber entscheiden, da eine Quartventilposaune auch erheblich teurer ist.
gruß
No fear
Stobblhobblä forst


Weisst du überhaupt wie eine Posaune aussieht :D :D :D ?

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Sündenbock
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 955


  Erstellt am 10. April 2006 11:45 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von Helge:
für den geilen Sound ist in erster Linie der Musiker verantwortlich ;)


ich weiss :(

aber besten Dank für den Tip mit der Yamaha.[edit]

[ Beitrag am 10. April 2006 12:45 bearbeitet von Sündenbock ][/edit]

Beiträge: 1431 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 1114


  Erstellt am 10. April 2006 12:10 (#16)  |  Zitat Zitat
Zitat von nodear:
Quartventil bedeutet, daß du dir den 6 Zug ( für Trompeter 13) sparen kannst.
Quartventil-Posaunen sind oft mit weiter Mensur, d.h. benötigen mehr Luft als enge Mensur.
Eigentlich wird das Quartventil benötigt um ein " Loch " in der Tonleiter zu schließen, da manche Töne ohne nicht zu spielen sind...



Um welchen/welche Ton/Töne handelt es sich bei deinem "Loch" ? würde mich grad mal interessieren *g* ist mir noch nie aufgefallen, dass ich mit meiner Tenorposaune (Yamaha, MIT Quartventil) beim Einspielen einen Ton weglassen müsste, wenn ich kein Quartventil hätte ;) (abgesehen von dem größeren Tonumfang nach unten hin)

Speedy

IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 10. April 2006 12:45 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
@speedy
Vielleicht meint er die enharmonische Verwechslung, wenn aus einem ges plötzlich ein fis wird :D :D :D

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Sündenbock
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 955


  Erstellt am 10. April 2006 13:59 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN
ähh Jungs, sprechen wir noch über Guggenmusik? :o

Beiträge: 1431 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Einstein
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 885


  Erstellt am 10. April 2006 14:13 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
was nützt das beste instrument ohne ein zu dem spieler passendes mundstück... aber dies ist wieder ein anderes thema!

-----------------------
"Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe!"

Beiträge: 981 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
daysleeper
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 135


  Erstellt am 10. April 2006 14:18 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Helge:
@speedy
Vielleicht meint er die enharmonische Verwechslung, wenn aus einem ges plötzlich ein fis wird :D :D :D



könnte das mal jemand auf deutsch übersetzen???

-----------------------
Wenn du nichts zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Beiträge: 2872 | Mitglied seit: September 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts